Was kann man in der QuarantÀne-Zeit zu Hause mache

Neues Thema Umfrage

Was kann man in der Quarantäne-Zeit zu Hause machen, ohne daß es einen Langweilig wird und man trotzdem Spaß damit hat? Ich würde mich freuen, über tolle Tipps und Tricks für unseren Balkon!

Mit freundlichen Grüßen
Sabrina Köhler

10 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
macht zwar nicht unbedingt spaß, aber man putzen ohne ende, denn wenn man durch die wohnung durch ist und fleißig sucht findet man bestimmt ein staubkörnchen, das dumm rumliegt. :sarkastisch:

Bearbeitet von tante ju am 03.05.2020 17:40:31
War diese Antwort hilfreich?

Wenn ihr mindestens zu zweit seid: mal wieder kniffeln und Karten spielen. Alleine: kannst online kniffeln.

Kreativ kochen und backen.

Ausmisten.

Lesen.

Falls du Serien guckst: kennst du „Jerks“? Göttlich. Nur fremdschämen. ?

War diese Antwort hilfreich?

Alles das, was man/frau immer machen möchte, wenn keine Zeit dafür ist. Jetzt ist jede Menge Zeit :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama, 03.05.2020)
Wenn ihr mindestens zu zweit seid: mal wieder kniffeln und Karten spielen.

Ich habe gelesen: "mal wieder KIFFEN und Karten spielen." rofl rofl rofl rofl

Grade gesehen...... Heute genau 12 Jahre bei Frag Mutti... :D :D

Bearbeitet von Letrina am 03.05.2020 22:56:38
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Letrina, 03.05.2020)
Ich habe gelesen: "mal wieder KIFFEN  und Karten spielen." rofl  rofl  rofl  rofl

Grade gesehen...... Heute genau 12 Jahre bei Frag Mutti... :D  :D

dann musst du noch ein 1/2Jahr warten ....dann schicken wir dir jede Menge Petersilie

...und passende Rezepte :D

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 04.05.2020 00:09:15
War diese Antwort hilfreich?

Gedichte auswendig lernen und entdecken, welch tolle Gedichte es gibt
Ein Instrument lernen, soweit das zuhause möglich ist
Nähen lernen (Masken selbst nähen und plötzlich sein Talent entdecken)
Eventuell gesammelte Rezepte sortieren, diese Rezepte ausprobieren und s. o. ...sein Talent entdecken)
Alte Fotos sortieren und einordnen, sowohl digital wie auch althergebracht von Hand
Interessante Bücher lesen
Sich mit Pflanzen befassen und Balkon oder Garten eventuell neu gestalten
In diesem Zusammenhang ein kleines Kräutergärtchen anlegen, (hier schließt sich der Kreis s.o.)
In die Natur gehen und fotografieren lieben lernen
Täglich ein kleines privates "Sportprogramm" zuhause absolvieren
Garderobe aussortieren und Schrank neu ordnen
Musik hören und entdecken, was es - je nach Geschmack - so alles Schönes gibt.
Versuchen zu malen (vielleicht ist man ein unentdecktes Talent)
Socken stricken (macht Riesenspaß) und man ist nachher stolz, etwas produziert zu haben.

Mit youtube und Internet sind alle Wegen offen, sich intensiver mit diesen Dingen zu befassen und zu lernen und die Zeit vergeht wie im Flug.
So hat diese schlimme Zeit vielleicht irgendwo einen kleinen Sinn, den jeder für sich alleine herausholt und mitnimmt in die "Nach-Corona-Zeit, die hoffentlich trotzdem bald kommt.
Bleibt alle gesund
Elisabeth
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Elisabeth, 04.05.2020)
Ein Instrument lernen, soweit das zuhause möglich ist
Nähen lernen (Masken selbst nähen und plötzlich sein Talent entdecken)
Sich mit Pflanzen befassen und Balkon oder Garten eventuell neu gestalten
In diesem Zusammenhang ein kleines Kräutergärtchen anlegen, (hier schließt sich der Kreis s.o.)
Socken stricken (macht Riesenspaß) und man ist nachher stolz, etwas produziert zu haben.
Versuchen zu malen (vielleicht ist man ein unentdecktes Talent)

Mit youtube und Internet sind alle Wegen offen, sich intensiver mit diesen Dingen zu befassen und zu lernen und die Zeit vergeht wie im Flug.
So hat diese schlimme Zeit vielleicht irgendwo einen kleinen Sinn, den jeder für sich alleine herausholt und mitnimmt in die "Nach-Corona-Zeit, die hoffentlich trotzdem bald kommt.
Bleibt alle gesund
Elisabeth

Das sind alles gute Vorschläge, setzen aber voraus, dass man ein Instrument, eine Nähmaschine + Stoff, einen Garten, Wolle +

Bis auf ein Instrument habe ich alles und langweile mich auch nicht.

Wer aber daran gewohnt ist, sich durch Restaurant- und Kinobesuche, Konzerte, Partys bespaßen zu lassen, der fühlt sich bei den herrschenden Kontaktverboten natürlich jetzt sehr eingeschränkt.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DWL, 04.05.2020)
Das sind alles gute Vorschläge, setzen aber voraus, dass man ein Instrument, eine Nähmaschine + Stoff, einen Garten, Wolle + Stricknadeln, Malutensilien hat.

Bis auf ein Instrument habe ich alles und langweile mich auch nicht.

Wer aber daran gewohnt ist, sich durch Restaurant- und Kinobesuche, Konzerte, Partys bespaßen zu lassen, der fühlt sich bei den herrschenden Kontaktverboten natürlich jetzt sehr eingeschränkt.

Ja, stimmt!

Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Wer die Möglichkeit hat, bei ebay kleinanzeigen bei der Sparte `verschenken`reinzuschauen, kann sich die Sachen für lau besorgen.
Da gibbet auch ganze Wohnungseinrichtungen, nur weil die Besitzer zu bequem sind die Möbel beim Umzug abzubauen?

Bearbeitet von Tessa_ am 04.05.2020 10:54:46
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tessa_, 04.05.2020)
Da gibbet auch ganze Wohnungseinrichtungen, nur weil die Besitzer zu bequem sind die Möbel beim Umzug abzubauen?

Das können auch Wohnungsauflösungen sein, da kann ich ein Lied von singen, weil wir zwei Haushalte auflösen mussten. Und man braucht nicht die 105 Tupperdose oder egal wie tolle Geschirrsachen, wenn man selbst komplett eingerichtet ist.

Und auch, wenn ein Paar zusammenzieht, hat man etliches doppelt. ICH hätte die Zeit nicht, das alles zu verkaufen, und auch nicht die Lagerkapazität für zwischendurch.
War diese Antwort hilfreich?

Isamama, haste auch wieder recht.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tessa_, 04.05.2020)
Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Wer die Möglichkeit hat, bei ebay kleinanzeigen bei der Sparte `verschenken`reinzuschauen, kann sich die Sachen für lau besorgen.
Da gibbet auch ganze Wohnungseinrichtungen, nur weil die Besitzer zu bequem sind die Möbel beim Umzug abzubauen?

Ja, schon klar.

Nur, wenn ich z.B. nicht jogge, dann ist es auch bei größter Langeweile für mich keine Option, damit anzufangen. Die passenden Laufschuhe hätte ich gar nicht und würde mir sie auch nicht bestellen. Schuhe ohne vorher Anprobieren geht gar nicht.

Aber einen Garten bei Ebay für lau, das wäre was... (Ironiemodus aus). :sarkastisch:

Eigentlich wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass man viele Dinge eben nicht spontan machen kann, wenn das Material oder die Ausrüstung dazu fehlt.
War diese Antwort hilfreich?

@DWL :blink: : Schade, aber man kann offenbar jeden Ratschlag mies machen. Dabei sind doch durchaus hilfreiche Anregungen dabei, um einigermaßen gut über die Corona-Krise zu kommen.

Wenn du nicht joggen gehst, dann leg dir doch fetzige Musik auf und tanze ausgelassen durch deine Wohnung. Oder laufe in deinem Treppenhaus die Treppen 10 mal, 20 mal oder auch 100 mal (je nach Kondition) rauf und runter. Auch Kniebeugen sind gesund. Du kannst aber auch auf der Stelle laufen...

Wer keine Nähmaschine hat, kann ja auch mit der Hand nähen. Oder beschädigte Kleidung in Ordnung bringen. Oder Knöpfe annähen.

Oder. oder, oder... Ein bisschen Fantasie hilft, um genau die richtige Beschäftigung zu entdecken.
Probier's doch mal.
Viel Spaß @all :D
War diese Antwort hilfreich?

Schade, dass die TE sich nicht mal wieder meldet, ob sie etwas passendes gefunden hat.... :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

IHR habt denen vorgeschlagen zu kiffen - warum sollen die sich nochmal melden :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (AnnB, 14.05.2020)
@DWL :blink: : Schade, aber man kann offenbar jeden Ratschlag mies machen. Dabei sind doch durchaus hilfreiche Anregungen dabei, um einigermaßen gut über die Corona-Krise zu kommen.

Wenn du nicht joggen gehst, dann leg dir doch fetzige Musik auf und tanze ausgelassen durch deine Wohnung. Oder laufe in deinem Treppenhaus die Treppen 10 mal, 20 mal oder auch 100 mal (je nach Kondition) rauf und runter. Auch Kniebeugen sind gesund. Du kannst aber auch auf der Stelle laufen...

Vorneweg: Ich habe keine Probleme, mich zu beschäftigen.

Aber wenn mich Joggen nicht anmacht, dann tut es auch nicht ein Ersatz auf meiner Treppe.

Ich habe z.B. eine Nähmaschine und weiß sie auch zu nutzen. Aber wer keine hat - was soll sie/er denn von Hand nähen, wenn offensichtlich kein Interesse am Nähen vorliegt?

Ich wollte bestimmt keinen Ratschlag mies machen, sondern nur zum Ausdruck bringen, dass man mangels geeigneten Equipments eben nicht mal so was Neues ausprobieren kann.
War diese Antwort hilfreich?

DWL, lass es gut sein: Du musst nicht Joggen oder Treppen laufen oder tanzen, wenn du nicht magst.

Ich wünsche dir, dass bei dir künftig das Glas immer halbVOLL sein möge und nicht halbleer.
Alles Gute.
AnnB :rolleyes:
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage