Kerze gießen XXL mit Besonderheiten

Neues Thema Umfrage

Hallo liebe Community

Ich habe ein Projekt geplant mit dem ich meiner Freundin eine tolle Überraschung bereiten möchte.
Kurzum, will ich meiner Freundin eine Kerze gießen die Schmuck enthalten soll.

Zu meinen bisherigen Überlegungen zu diesem Projekt

Die Kerze soll etwa 1m hoch werden, umhüllt von einem Glaszylinder ( Würde es direkt in den Zylinder gießen), der auf einem Sockel aus z.b Holz oder einem anderen Material steht. Würde alle 25cm ein Schmuckstück platzieren, natürlich in einer Art und Weise die das Schmuckstück unversehrt lässt.

Da es sich um eine Aktion handelt wovon ich keine bis gar keine Ahnung habe, wollte ich nachfragen worauf ich achten muss oder sollte.

Würde mich auf produktive Vorschläge freuen und sage vorab schon vielen Dank :-)

Liebe und beste Grüße


Bei uns haben die Kinder mal mit den Opas im Kindergarten Kerzen gegossen. Die haben das im Sandkasten gemacht. Die haben alte wachsreste im Kochtopf auf dem

Bearbeitet von LadyBlue am 19.05.2020 18:58:34


Eine tolle Idee ! Ich habe viele Jahre im großen Stil Kerzen gegossen , in Formen aus Plexiglas. Wichtig ist vor allem das der Docht dem Durchmesser der Kerze angepasst ist und gut zentriert. Ich habe die Kerzenformen auf den Kopf gestellt , den Docht durch das Bodenloch geführt und einen dicken Knoten rein. Zusätzlich den Knoten mit Knetgummi abgedichtet. Den Docht am oberen Ende mit Hilfe eines Schaschlikspiesses zentriert und dann das Wachs hinein gegossen. Zur Sicherheit stand die Form in einer mit Sand gefüllten Plastikschüssel. Hat denn deine Glasform ein Loch zum Durchführen des Dochtest? Wenn die Kerze in dem Glaszylinder abbrennen soll musst du eine Lösung für das Zentrieren finden. Denke aber das eine Kerze bei einer so großen Höhe ( 1m) schlecht brennen wird . Auch die Qualität des Wachses sollte sehr gut sein.


Ich gebe auch noch zusätzlich zu bedenken, dass - je nach dicke der Kerze - das Geschenk für die Beschenkte eine laaaaaange Angelegenheit werden könnte :P . Aber eine klasse Idee, finde ich :daumenhoch:


bitte beachte das Gläser für Kerzen recht dickwandig sein sollten

beim Einfüllen sollte das Wachs nicht zu heiß sein - nicht dass das Glas dabei zerspringt


Ich würde auch nicht einfach irgendeine Schnur nehmen: die Kerzendocht-Auswahl ist wohl eine Wissenschaft für sich :-) Auch mit dem Schmelzen auf der Kochplatte würde ich vorsichtig sein. Googel mal nach "Kerzendocht" oder lass Dich direkt in einem Hobbyshop beraten.


Wachs immer im Wasserbad schmelzen , niemals einen


oder auf youtube. :hihi:


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti