Autoscheibe reinigen

Neues Thema Umfrage
Meine
9 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Wo hast du geputzt? Von aussen oder von innen?

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (ChristelH, 05.08.2020)
...
Habt ihr eine Idee, was wirklich gegen Streifen hilft?

Würde ich dort reklamieren, wo du das Auto gekauft hast.
War diese Antwort hilfreich?
Bei Aldi gibts ein Glasputztuch zum Trockenreiben.Zuvor ein Kappe voll Allzweckreiniger in ein Eimerchen mit kalten Wasser,mit groben Microfasertuch feucht vorwischen ,anschließend mit dem Glasputztuch trockenreiben.Die Tücher sind sehr günstig.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (ChristelH, 05.08.2020)
Meine Auto Scheibe sieht immer verschmiert aus. Habe mit Glas Reiniger geputzt und auch Scheiben Tücher probiert. Mein Auto ist noch kein Jahr alt, die Frontscheibe sieht deutlich älter aus. Habt ihr eine Idee, was wirklich gegen Streifen hilft?

Nimm Wasser, Allzweckreiniger und ein Fensterleder!
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (, 05.08.2020)
Würde ich dort reklamieren, wo du das Auto gekauft hast.

Wenn man beim Putzen die Scheibe verschmiert ist es doch kein Grund für eine Reklamation? :hmm:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Kampfente, 05.08.2020)
Wenn man beim Putzen die Scheibe verschmiert ist es doch kein Grund für eine Reklamation? :hmm:

Nein, das nicht. :D

Aber die TE schrieb, dass das Auto noch kein Jahr alt ist und die Scheibe deutlich älter aussieht. Wer weiß, was für eine Scheibe eingesetzt wurde (eventuell mangelhaftes Glas/Beschichtung o.ä.?). Nach knapp einem Jahr sollte die Scheibe nicht wie Hulle aussehen. Wenn es am Putzverhalten liegen sollte, dann sollte man natürlich nicht reklamieren.
War diese Antwort hilfreich?
eine Frage - steht dein Auto im Schatten wenn du die Scheiben putzt - ein Phänomen, das man auch beim Fensterputzen hat, in der Sonne trocknet es schneller als man das Wasser abziehen kann, daher die Streifen

Fenster putzt man daher entweder morgens oder abends - je nach Süd-, Nordseite

beim Auto eben im Schatten - und die Scheiben sollten (falls man dafür umgeparkt hat) erstmal abgekühlt sein
War diese Antwort hilfreich?
Von innen
War diese Antwort hilfreich?

Mein Auto steht im Schatten und ich putze die Scheiben morgens.

War diese Antwort hilfreich?
Für Innenscheibe kaltes Wasser mit einem tropfen Spühlmittel in Sprühflasche. Scheibe einsprühen, dann zeitnah mit flauschigem Microfasertuch trocken polieren. Bei Rauchern würde ich die Scheibe einmal vorputzen, weil sonst das Microtuch schnell schwarz wird. Geht rucki zucki
War diese Antwort hilfreich?

Ich verwende ein ganz normaler, handelsüblicher Fenster Reiniger (Streifenfrei). Dazu benutze ich auch normales, handelsübliches Haushaltpapier. Anschliessend reibe ich nochmals trocken mit einem Microfaser Tuch die ganze Scheibe ab.
...auf jeden Fall, bei mir hilfts...

War diese Antwort hilfreich?
Probiert einfach lauwarmes Wasser ohne Reiniger.
Mit Micro Faser Tuch putzen und mit einem anderen nachwischen.
Bei mir funktioniert es.

Schönes Wochenende
War diese Antwort hilfreich?
Nur mit klarem Wasser putzen habe ich auch schon gehört und werde es probieren.
War diese Antwort hilfreich?

Da die Innenscheiben schon mal durch den Atem fettig schmierig werden,habe ich meine Innen immer mit Zahnpaste oder Kreide geputzt,mit normalen Wasser verdünnen,auftragen,trocknen lassen und dann mit einem weichen Tuch abwischen,Auch kann man es mit einem Klickenputzmittel reinigen,die selbe Verfahrensart ( ohne Verdünnen ),da wir Messingklincken hatten,war solches immer zu Verfügung :-)

Bearbeitet von Bigdmasch am 12.08.2020 09:05:11

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Kostenloser Newsletter