Farbe von Butterverpackungen

Neues Thema Umfrage

Liebe Mutti, warum ist eigentlich die Verpackung von ungesalzener Butter meist golden und die von gesalzener silber? Andersherum wäre es viel logischer, denn die gesalzene Butter ist wertvoller, so wie Gold wertvoller als Silber ist. Ich habe dadurch im Laufe der Jahrzehnte schon zentnerweise die falsche Butter gekauft. Ich bin gespannt auf die Antwort, vielen Dank schon mal! Gruß Matthias

Zitat (matthias-ffm, 05.08.2020)
Liebe Mutti, warum ist eigentlich die Verpackung von ungesalzener Butter meist golden und die von gesalzener silber?

Einfach das Etikett lesen :pfeifen:

Bei uns in Ö ist die Butter teilweise in goldfarbenem Papier, teilweise in silbernem Papier, teilweise in buntem Papier.
Augen auf schützt vor Fehlkauf. :P

Ich würde bei demjenigen nachfragen, der die Butter verpackt :pfeifen:

Gehe einfach davon aus, daß Verpackung nicht golden sondern messingfarben ist. :P So paßt das denn zu deiner Wertvorstellung bzgl. gesalzen/ungesalzen.

Wertmäßig ordne ich das jedoch genau umgekehrt wie du ein: die reine Substanz ist wertiger als ein mit Billigstoff (NaCl) gepanschtes Produkt.

Zitat (matthias-ffm, 05.08.2020)
.... Ich habe dadurch im Laufe der Jahrzehnte schon zentnerweise die falsche Butter gekauft. ...

Wow, Du gehst also nicht danach, was auf der Verpackung steht?

Ich habe noch nie darauf geachtet, welche Farbe das Papier außen hat - gleich mal nachschauen.
Also, sie ist vorwiegend in Grün gehalten, mit einer kleinen Nuance in Beige. :D

Bearbeitet von Tessa_ am 05.08.2020 14:11:14

Ich weiß nicht, ob es so ist, aber ich vermute mal, dass sich ein Packungsdesign durchgesetzt hat, weil es irgendwann mal einen Marktführer gab, dessen Produkt so aussah.
So wie zum Beispiel irische Butter auch von No-Name-Marken wie der irische Klassiker aussieht und auch Billigcola oft ein rotes Etikett hat.
Darüber hinaus könnte ich mir auch vorstellen, dass es normale Butter schon länger gibt, als fertig gesalzene, und dass man Butter an sich "wertvoll" verpackt hat und hinterher für das zusätzliche Produkt eine andere Farbe finden musste. Gesalzene Butter kannte ich lange Zeit nur aus dem Urlaub im Ausland, ich glaube, die war hier nicht so verbreitet.

Wenn die Verpackung überhaupt aus Papier ist, bin ich ja schon froh... :pfeifen: Meine aktuell liebste ist dunkelblau in der gesalzenen und hellblau in der ungesalzenen Variante.

Und nein, leider habe ich keine "echte", faktenbasierte Antwort auf deine Frage. Nur einen Gedanken dazu, der aufkam als ich deine Frage gelesen habe: Gold oder eben in einem warmen Gelbton leuchtend ist ja auch die Butter selbst (zumindest in der Werbung :rolleyes: ) und das Salz ist, bevor es in die Butter kommt, doch gräulich bis weiß.

Die Theorie von Victoria Sponge klingt für mich einleuchtend ^_^

nur um das ganze noch "bunter" zu machen .....und wie wird jetzt dann nach der Theorie gesalzene Süßrahmbutter von der mild gesäuerten und die ungesalzene Süß- und Sauerrahmbutter unterschieden ??? :pfeifen: ...ohne lesen

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Plastik vermeiden im Alltag

Plastik vermeiden im Alltag

24 58

Leckere Butter-Aufstriche

28 20

Butter-Aufstriche

14 7
Nussbutter herstellen

Nussbutter herstellen

5 11
Die wichtigsten Kuchenteige und wie sie gelingen

Die wichtigsten Kuchenteige und wie sie gelingen

25 11
Waffeleisen im Test und Vergleich

Waffeleisen im Test und Vergleich

10 17
Flachzange in der Küche

Flachzange in der Küche

12 13
Verpackungsmüll sparen mit Bag-In-Box

Verpackungsmüll sparen mit Bag-In-Box

24 74

Kostenloser Newsletter