Gusseisen-Bräter einbrennen

Hallo und Hilfe!!!
nach dem Einbrennen mit Öl meines gusseisernen, innen unbeschichteten neuen Bräters von Woll sind die Ölreste eingebrannt. Kann ich das so lassen oder muss ich die mit einem Stahlschwamm entfernen?
Danke an alle, Brittzi
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
brittzi, ich würde es nochmal mit einem Öl versuchen, welches einen hohen Rauchpunkt hat.
Leinöl, wird manchmal empfohlen, aber darf man ja gar nicht so dolle erhitzen, wie manch andere Öle.
War diese Antwort hilfreich?

Danke, liebe Tessa,

ich werde meinen ersten Bratversuch so starten, wie jetzt alles ist, und danach gucken, was passiert. Evt. weiche ich dann in Soda ein und brenne nochmal neu ein. Übrigens hatte ich ein Olivenöl genommen.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (brittzi, 02.01.2021)
...Übrigens hatte ich ein Olivenöl genommen.

Also, wenn es kein kaltgepresstes ist, hat es einen hohen Rauchpunkt - ist also ok. :)
War diese Antwort hilfreich?
Du könntest auch Butterschmalz nehmen, das erst bei ca. 250° seinen Rauchpunkt erreicht.

Das erinnert mich daran, dass ich mir wieder Ghee zubereiten muss ;)
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (brittzi, 02.01.2021)
Hallo und Hilfe!!!
nach dem Einbrennen mit Öl meines gusseisernen, innen unbeschichteten neuen Bräters von Woll sind die Ölreste eingebrannt. Kann ich das so lassen oder muss ich die mit einem Stahlschwamm entfernen?
Danke an alle, Brittzi

Viel Spaß mit deinem Woll-Bräter. Ich habe meinen nach einem Jahr weggeworfen. Die Dinger taugen nicht die Bohne.

Sie von SieErPaar
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Roulade vom Rind oder dem Ross
40 40
Nudeln mit Porree und Gehacktem
6 18
Gemüse a la Mediterrane
2 4
Welche Pfanne brauche ich? Kauftipps und Pflegehinweise
Welche Pfanne brauche ich? Kauftipps und Pflegehinweise
6 0