Salmonellengefahr durch Kassiererin??


Hallo,

heute an der Supermarktkasse wollte die Kassiererin beim Vorgänger ein Hühnerei aus der Packung entnehmen, was anscheinend einen Riss hatte. Dabei zerbrach es dann ganz, so dass etwas Eiweiß über ihre Finger lief. Sie wischte diese dann mit einem Papiertuch ab, wusch sich aber nicht die Hände.

Da unsere Waren nun alle schon auf dem Band standen und hinter uns eine längere Schlange war, konnten wir nicht mehr wechseln.

Kann die Kassiererin mit ihren trocken abgewischten Händen noch Eireste , d.h. insbesondere Salmonellen (wenn vorhanden) und andere Bakterien auf unsere Lebensmittel bringen?

Ich habe zuhause Joghurtpackungen usw nochmal mit einem nassen Tuche abgewischt - muss ich mir nun weiter Gedanken machen?

"Leider" legte mein Freund einige der Packungen wie Saftkartons auf den Wasserkasten - können so bakterien an die Plastikflaschen gelangen,und müssen dieauch alle abgewischt werden?

Oder sterben Salmonellen/Bakterien sowieso irgendwann nach ein paar Stunden/Tagen auf toten Oberflächen ab....?

Danke!!


dusch es halt ab, wenns dir eklig ist

keine Ahnung, wie lang so ne Salmonelle da rumlungern kann :pfeifen:

aber vergiss nicht:

der GRIFF des Einkaufswagens ist der größere Sammelplatz aller denkbaren Viren und Bakterien

was auch eklig ist - in Supermärkten werden regelmäßig Insektizide versprüht - und schlagen sich dann auf allen Packungen nieder

Bearbeitet von Ingeborg am 22.04.2006 19:40:27


Soviel ich weiss sterben Salmonellen nicht ab . Kann mich aber auch irren.
Da ich nicht annehme das du die Verpackungen ablutscht sehe ich eigentlich auch keine Gefahr.
Der gesunde Mensch muss jeden Tag mit vielen Bakterien und Viren fertig werden. Was er auch kann. Dein eigenes Immunsystem schadest du aber wenn du alles steril in deiner Umgebung hälst.
Aber zurück zur Frage . Wenn du solche Bedenken hast das du Bakterien an deine Ware hast ( was du wohl auch wirklich hast ) dann würde ich alles mit kochendem Wasser und anschliessend mit Sagrotan abgiessen und abputzen.
Das du jeden Tag wohl diesen Bakterien (auch Salmonellen) ausgesetzt bist ist ja klar. Wenn du das Verhalten der Kassiererin nicht gesehen hättest dann wäre es dir egal. :) Sowas passiert immer . Noch zu empfehlen wäre es das du kein Eis aus Eidielen isst , da wimmelt es vor Salmonellen . ich könnte dir noch genug aufzählen wo diese Bakterien alle lauern und wo du wohl jeden Tag Kontakt zu hast , aber ich lasse es jetzt mal. Sprengt das MuttiForum :wacko:
Auf jedenfall macht Angst vor Krankheiten erst recht Krank :pfeifen:


Edit: Keine Lebensmittel mit Sagrotan abwaschen oder einsprühen . !!!!!!!!!! Schadet der Gesundheit!!!!!!Nur die Verpackungen oder Flaschen :)

Bearbeitet von Ela am 22.04.2006 22:49:58


es ging mir hauptsächlich um die Salmonellen - die man ja eigentlich nicht an den Wagengriffen finden sollte.

Muss aber ehrlich sagen, dass die Hinweise wie "mal nicht so aufregen wegen der Bakterien" nicht gerade hilfreich und sinnvoll sind. Salmonellen sind schon eine besondere Liga der Bakterien, sonst hätte ich ja nicht gefragt. das hat nichts mit übertriebener Hygiene zu tun - die ist bei Salmonellen ja gerade gefragt.

da es aber immer nur heißt, Hände wasche oder Küchenbretter abwischen und ich nichts im Netz über solche Infektionen durch Gegenstände finden konnte, begab ich mich ins Forum.

Sagrotan soll man nicht auf Lebensmittel sprühen - wer macht denn sowas bitte??!!!


Ich find es schon heftig was du dir für Gedanken machst ... Ich bin Kassiererin und denk nicht das ich eine tickende Zeitbombe bin.

Sag mal du wäscht dir doch bestimmt die Hände nach dem Toilettengang und verlässt danach den Raum aber was ist mit den 5 Leuten die vor dir drauf waren und sich nicht die Hände gewaschen haben?? Wie machen diese die Tür auf? Oder was zum Thema auch passt GELD es gibt nichts was ich kenne was schmutziger ist und voller irgendwelcher Bakterien.

Ich kann mir nicht vorstellen das du jetzt irgend einer Gefahr ausgesetzt bist....



P.S. Sonst bekäme ich ja auch Gefahrenzulage ^_^


SALMONELLEN - habe ich was von allgemeinen Bakterien geschrieben?? oder davon, dass Kassiererinnen allgemein Hygienemuffel sind??

Bitte mal beim Thema bleiben :wallbash:


Zitat (Sanne @ 22.04.2006 - 20:02:26)
Ich find es schon heftig was du dir für Gedanken machst ... Ich bin Kassiererin und denk nicht das ich eine tickende Zeitbombe bin.

Sag mal du wäscht dir doch bestimmt die Hände nach dem Toilettengang und verlässt danach den Raum aber was ist mit den 5 Leuten die vor dir drauf waren und sich nicht die Hände gewaschen haben?? Wie machen diese die Tür auf? Oder was zum Thema auch passt GELD es gibt nichts was ich kenne was schmutziger ist und voller irgendwelcher Bakterien.

Ich kann mir nicht vorstellen das du jetzt irgend einer Gefahr ausgesetzt bist....



P.S. Sonst bekäme ich ja auch Gefahrenzulage ^_^

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Hammer aber so ist es Recht hast Du und wer will das alles kontrolieren???

Mfg Frankyboy

@ Seinfeld

Melde dich bei der NASA an da ist alles Steril :lol: :lol:

Mfg Onkel der immer dreck wüllt und noch da ist :lol: oder ????


Zitat (Sanne @ 22.04.2006 - 20:02:26)
Ich find es schon heftig was du dir für Gedanken machst ...

das hab ich auch gedacht.....................auf diese Idee wäre ich gar net gekommen (aber das ist jetzt nicht böse gemeint!!!)... :blumen:

Bin ich da jetzt leichtsinnig? :unsure:

Zitat (Seinfeld @ 22.04.2006 - 20:10:17)

Bitte mal beim Thema bleiben

ok.... (trotzdem stimmt alles andere, was gepostet wurde)

theoretisch, soferne besagtes zerbrochenes Ei salmonellenkontaminiert gewesen ist und ins Auge fassend, dass sich Salmonellen zwischen 7 und 40 Grad Celsius besonders rasch vermehren, ist es durchaus möglich, dass sich auf den von der Kassiererin berührten Verpackungen Salmonellen befinden.

Wie aber schon von Ela richtig bemerkt, wirst Du diese Verpackungen nicht gerade ablutschen. In Deinem konkreten Fall wäre es ratsam, dass allle im Haushalt lebenden Personen, die mit oben angeführten, von der Kassiererin berührten Verpackungen in Kontakt kommen, die üblichen Hygienevorschriften beachten, sprich Hände waschen.

echt danke für diese wirklich netten Antworten - anstatt sich mal (mit einer Ausnahme) mit meinem Anliegen auseinander zu setzen, wird man hier noch beschimpft.

ich kann nur hoffen, dass, wenn Ihr mal ein Anliegen habt, Euch auch gleich so ein Wind um die Nase weht. Bzw. Ihr mal eine Salmonelleninfektion mitmacht. Es ging überhaupt nicht um meine Einstellugn zur Hygiene allgemein im Alltag, sondern um eine spezielle Sorte . DAS war meine Frage, und nicht, ob ich Probleme mit Dreck habe.

herzlichsten Dank


Ruf mich an ich schicke dir meine nummer :pfeifen:

Wie Bist du Drauf Alter mano mano das bei uns im Club wird Waggerecht entsorg :blink:

Franky bleib ruhig alter Junge :labern:

Bearbeitet von Eifel (Rursee) am 23.04.2006 08:54:17


:lol: Wünsche euch allen ein schönes Wochenende :lol:

Ich muss mal weg :lol: By Alle die mic noch gerne haben :blink: :blink:

Franky B)


Zitat (Seinfeld @ 22.04.2006 - 20:31:56)
echt danke für diese wirklich netten Antworten - anstatt sich mal (mit einer Ausnahme) mit meinem Anliegen auseinander zu setzen, wird man hier noch beschimpft.

ich kann nur hoffen, dass, wenn Ihr mal ein Anliegen habt, Euch auch gleich so ein Wind um die Nase weht. Bzw. Ihr mal eine Salmonelleninfektion mitmacht. Es ging überhaupt nicht um meine Einstellugn zur Hygiene allgemein im Alltag, sondern um eine spezielle Sorte . DAS war meine Frage, und nicht, ob ich Probleme mit Dreck habe.

herzlichsten Dank

Bissl aggressiv, ne? :blink:

Zitat (Seinfeld @ 22.04.2006 - 20:31:56)
wird man hier noch beschimpft.


Hey, calm down, beschimpft hat Dich niemand. Und in einem Forum kann es durchaus mal vorkommen, dass man nicht die Antworten bekommt, die man erhofft hat.

Zitat
echt danke für diese wirklich netten Antworten - anstatt sich mal (mit einer Ausnahme) mit meinem Anliegen auseinander zu setzen, wird man hier noch beschimpft.

ich kann nur hoffen, dass, wenn Ihr mal ein Anliegen habt, Euch auch gleich so ein Wind um die Nase weht. Bzw. Ihr mal eine Salmonelleninfektion mitmacht. Es ging überhaupt nicht um meine Einstellugn zur Hygiene allgemein im Alltag, sondern um eine spezielle Sorte . DAS war meine Frage, und nicht, ob ich Probleme mit Dreck habe.


PLONK


Gruß,
Alf :pfeifen:

Hab mir gerade mal die Beiträge von Seinfeld durchgelesen...Ich glaube, Seinfeld ist ein sehr sehr übervorsichtiger Mensch... :pfeifen:


............und leicht aufbrausend................... :pfeifen:


Ich denke, niemand hier wollte dir etwas Böses.

Zum Thema:
Ich glaube auch nicht, dass die Infektionsgefahr besonders groß ist.

Aber:
Mit einem nassen Lappen bekommst du keine Salmonellen abgewischt.
Du musst schon heißes Wasser mit Spülmittel nehmen, wenn du sichergehen willst.


Zitat (Alf @ 22.04.2006 - 20:48:55)
Zitat
echt danke für diese wirklich netten Antworten - anstatt sich mal (mit einer Ausnahme) mit meinem Anliegen auseinander zu setzen, wird man hier noch beschimpft.

ich kann nur hoffen, dass, wenn Ihr mal ein Anliegen habt, Euch auch gleich so ein Wind um die Nase weht. Bzw. Ihr mal eine Salmonelleninfektion mitmacht. Es ging überhaupt nicht um meine Einstellugn zur Hygiene allgemein im Alltag, sondern um eine spezielle Sorte . DAS war meine Frage, und nicht, ob ich Probleme mit Dreck habe.


PLONK


Gruß,
Alf :pfeifen:

Genau mein Gedanke!!! :blumen: :blumen: :blumen:

So, es wäre schön, wenn alle wieder ein bißchen herunterkommen und das Thema wieder sachlich und ohne Agressionen behandelt werden kann.


Eifel, dein Posting war ja sicher nicht ernst gemeint.

Gewalt in jeder Form (auch als Androhung) wird im Forum nicht geduldet :labern: !

Bearbeitet von Paradiesvogel am 22.04.2006 21:16:47

...

Bearbeitet von Alf am 22.04.2006 21:57:15


das ist ja ganz große klasse hier - jetzt bekommt man den gratis psycho tipp gleich mit!!

ich glaub echt ich spinn - anhand 4 oder 5 meiner fragen hier im forum kann man mir eine angststörung unterstellen? sag mal GEHTS NOCH???

du weisst weder wo meine nichtgewaschenen hände sonst tagsüber sind noch wie oft ich putze usw......

wie oft poste ich hier....welche antworten gebe ich anderen:keine. aber klar, anhand weniger beiträge kann man ein psychogramm erstellen.

ich fass es echt nicht......also ich hab ja schon einiges erlebt, aber das ist ja der oberwitz.

..aber jetzt muss ich weg...hände waschen....habe 3 mal in folge die entertaste der tastatur gedrückt....und zwischendurch die hand an der wange gehabt,....die ich seit heute früh nicht mehr gewaschen habe...wird also wieder zeit....


was kann man nicht alles mit einer einfachen frage nach salmonellen lostreten - habe mich in der zwischenzeit beim BfR schlau gelesen. leider standen unten keine adressen von therapeuten - solltest du denen mal vorschlagen


noch einen vergnüglichen abend - den hab ich hier mittlerweile rofl


Dacht ichs mir doch - PLONK B)


dann lauer noch schön überall auf die nächsten beiträge, die du psychologisch auswerten kannst...insbesondere meine frage nach kratzern auf trinkgläsern war ja wirklich ein deutliches signal einer angststörung, ich würde es gleich den leuten vom ICD 10 vorschlagen, damit auch ja demnächst jeder hausarzt bescheid weiß.. DU bist echt ein ganz cleverer!


zur Erinnerung

CODE
So, es wäre schön, wenn alle wieder ein bißchen herunterkommen und das Thema wieder sachlich und ohne Agressionen behandelt werden kann.


Zusatz: und ohne Unterstellungen und Analysen.

zur Erinnerung 2: es ging um das Thema (in etwa) können Salmonellen aufgrund eines Eibruches - durch eine Kassiererin übertragen werden.

andere Animositäten bitte per PM klären.

Bearbeitet von Apsyrtides am 22.04.2006 21:50:21

ob sich hier jemand TROLLT???


Du könntest dich beim SUPERMARKT erkundigen woher sie ihre EIER beziehen dann gehst du zum ERZEUGER und läst dir SCHRIFTLICH bestätigen das ihre HÜNER keine
Salmonellen haben dan kannst du auch wieder ruhig SCHLAFEN!!!!!! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Lieber Seinfeldt, da in Deutschland jeder der im weitesten Sinne mit Lebensmitteln beruflich in Kontakt kommt einen Gesundheitspass vom Gesundheitsamt braucht und selbst die Lebensmittel allerschärfsten Kontrollen unterliegen - so dass man nichtmal davon ausgehen kann das sich in einem normalen Lebensmittel - in diesem Fall ein Ei, überhaupt Salmonellen befinden können.

Selbst wenn also dieses zerbrochene Ei Salmonellen enthalten hätte, vermehren diese sich nur bei konstanter Feuchtigkeit und gleichbleibender Wärme, da sich die Verkäuferin aber die Hände abgetrocknet hat ist den Salmonellen die Möglichkeit genommen sich in einem grfahrenauslösendem Maße zu vermehren.

Ich hoffe das beantwortet dir deine Frage. rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Falls dir das Alles aber nicht hilft mache eine Anfrage beim Gewerbeaufsichtsamt :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Bearbeitet von omi am 22.04.2006 22:09:21


Wie kommst Du(INGEBORG) auf die Idee, dass in Supermärkten regelmäßig Insektizide versprüht
werden? Also wenn net grad Ratten oder Mäuse angesegt sind(was durchaus normal fürn Supermarkt iss) wird niemals einfach so zur Prophylaxe rumgegiftet!
Seinfeld lass Dir sagen, Du übertreibst's! Und wenn Du keine Kritik vertragen kannst,
dann frag net... <_<
Patrick


Zitat (Patrick @ 22.04.2006 - 22:14:52)
Wie kommst Du(INGEBORG) auf die Idee, dass in Supermärkten regelmäßig Insektizide versprüht
werden? Also wenn net grad Ratten oder Mäuse angesegt sind(was durchaus normal fürn Supermarkt iss) wird niemals einfach so zur Prophylaxe rumgegiftet!

Da irrst du aber, lieber Patrick!

Es geht nicht um Ratten und Mäuse, sondern um Insekten:
Lebensmittelmotten, Speckkäfer, wasweißich ...

Und die Lebensmittel in den Supermärkten werden dagegen sehr wohl in regelmäßigen Abständen begast.
Weiß nur kaum ein Kunde!

Eifel, ick kann dir verstehn! :labern:


Zitat
Und die Lebensmittel in den Supermärkten werden dagegen sehr wohl in regelmäßigen Abständen begast.


Ui :huh: . Womit denn? Stickstoff? CO² ?

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:53:39


Zitat (Patrick @ 22.04.2006 - 22:22:41)
Eifel, ick kann dir verstehn! :labern:

:ph34r: Was du wolle :lol: las mich ihn Frieden :rolleyes: oder komm zu mir :wacko: :wacko:
wünsche dir und den andern ihn deiner ,,,na ja las mal

:ph34r: Schlaf gut mein Freund :wub:

Bearbeitet von Eifel (Rursee) am 23.04.2006 08:58:26

Zitat (Alf @ 22.04.2006 - 22:26:36)
Zitat
Und die Lebensmittel in den Supermärkten werden dagegen sehr wohl in regelmäßigen Abständen begast.


Ui :huh: . Womit denn? Stickstoff? CO² ?

Weiß ich nicht mehr.

Es gab vor einiger Zeit Berichte darüber u.a. in Monitor und Stern TV.
Vielleicht gibt es in deren Archiven noch Infos?

Zitat (Seinfeld @ 22.04.2006 - 20:02:11)



Sagrotan soll man nicht auf Lebensmittel sprühen - wer macht denn sowas bitte??!!!

Sorry, habe ich mich falsch ausgedrückt . Selbstverständlich die Verpackungen die die Lebensmittel enthalten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Insektizid

im Supermarkt werden Insektizide versprüht

ich kann genau sagen wann, da ich zimperlich darauf reagiere :wacko:

Zitat (MEike @ 22.04.2006 - 22:28:15)

Auf der Seite www.netdoktor.de
stand über die Hygiene folgendes:
"Der wichtigste Schutz gegen eine Salmonellen-Infektion ist ausreichende Hygiene. Sie sollten sich stets die Hände waschen - sowohl nach der Toilette als auch bevor Sie das Essen zubereiten: gründlich einseifen, abspülen und abtrocknen."

Also ist die Frage von Seinfeld doch durchaus berechtigt.

Wenn es Seinfeld so wichtig ist, würde ich an ihrer Stelle einmal beim Gesundheitsamt anrufen und nachfragen. Die Antwort würde mich sehr interessieren.

Gruß,
MEike

Patrick@: Lebensmittelmotten sind in allen Lebensmittelgeschäten ein Problem. Da wird großzügig mit Insektenspray hantiert, denn wenn der Laaden voller Motten ist, vertreiben die die Kunden.

Du kannst dir doch auch sicherlich vorstellen, das wenn einer kassenschubse sowas passiert sie bei einer langen Schlange nicht einfach mal auf das Personal WC gehen können um sich die Hände zu waschen, auch wenn es so sein sollte.

Dennoch würden die wartenden Kunden das sicherlich nicht schön finden wenn sie dadurch noch länger warten müssten.

Bearbeitet von Alex am 23.04.2006 12:03:58

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 08:12:14


Zitat (Calendula @ 22.04.2006 - 20:53:38)
Aber:
Mit einem nassen Lappen bekommst du keine Salmonellen abgewischt.
Du musst schon heißes Wasser mit Spülmittel nehmen, wenn du sichergehen willst.

Jupp! Und zwar mind. 70°C heißes Wasser....

Else

weisst du was...kaufe deine ware in einem bioladen ein, da bist du sicher
dass dir kein verseuchtes eiweiss am joghurtbecher kleben bleibt :lol: :lol: und keines sich in ein tetrapack einschleichen kann.


Ich wollte ja nix mehr schreiben aber ich kann nicht anders :rolleyes:

Da sich Seinfeld beklagt hat das es sich hier nicht um die Ernsthaftigkeit des Thema handelt ( Themen schweifen immer ab) in etwa kann ich zustimmen, fühle mich aber angegriffen da es nun mal auch mein Job ist und ich habe täglich micht kaputten Eiern zu tun und kann nicht immer gleich zum Klo rennen. Hatte noch nie gesundheitliche Schwierigkeiten durch Salmonellen.

Und wer austeilt muß auch einstecken können ........... :angry: ich fand den Ton auch nicht immer angemessen :pfeifen:


Omi ich will dir keine Angst machen, aber ne Verwandte einer Nachbarin hat mal bei Aldi gearbeitet und die brauchte kein Gesundheitszeugnis. Ist schon n paar Jahre her, vielleicht hat sich da was geändert, aber ich glaub man braucht bloß einen, wenns um nicht abgepackte zubereitete Lebensmittel geht. Also ne eingepackte Lasagne im Supermarkt: kein GZ, ne Lasagne im Restaurant dagegen schon. Wenn einer was Genaueres weiß, her damit.


NEEE ich brauchte auch keins das braucht man nur wenn man mit Offenen Lebensmitteln umgeht wie Fleisch oder sooo dann darf man Kacke löffeln *gg* oder Küchenabgestellte

Bearbeitet von Sanne am 23.04.2006 15:39:05


ich hab mich durch den thread gelesen - und dann laaaaange gegoogelt ;) nun hoffe ich einfach, dass ich inhaltlich und auch vom ton her eine gute antwort geben kann:

salmonellen KÖNNTEN durchaus übertragen werden, wenn ein kontaminiertes ei von einer verkäuferin kaputtgemacht wird und diese sich dann nicht die hände wäscht. seinfeld hat also durchaus recht, sich diese gedanken zu machen. die bakterien sterben erst bei 70°C ab, mal mit nem lappen über den joghurtbecher oder die wasserflasche wischen genügt also nicht. ehrlich gesagt hab ich überhaupt nix gefunden, was da hilft - ich hab aber auch nix gefunden, wo drinsteht, dass die bakterien überhaupt auf kunststoff überleben. es war immer von lebensmitteln (eiern, fleisch, fisch, pflanzen) oder fäkalien die rede.

es wurde immer auf die nötige hygiene verwiesen und die empfehlung, alles gut durchzugaren.

ausserdem werden schon die hühnerfarmen kontrolliert sowie der weitere transportweg, die wahrscheinlichkeit ist also gering, dass die eier infiziert sind.

seinfeld, mach dich also nicht verrückt und denke positiv - es ist nix passiert *daumendrück*



nun noch OT:
ich mach mir die gedanken auch nicht. schliesslich kann es passieren, dass...

der klempner zu mittag ein nicht durchgegartes brathähnchen isst, sich die hände an nem tempo abwischt und dann zu mir kommt - und mir die hand gibt

oder in der schokolade schon über ein jahr lang die bakterien weiterleben

oder ich schon aus lauter vorsicht auf schabefleisch, rohen fisch, tiramisu, eis usw verzichte und mir dann mit nem salat was einfange

oder...

das leben ist gefährlich :heul: - ich hab gerade deshalb spass :)


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 23.04.2006 - 15:36:17)
Omi ich will dir keine Angst machen, aber ne Verwandte einer Nachbarin hat mal bei Aldi gearbeitet und die brauchte kein Gesundheitszeugnis. Ist schon n paar Jahre her, vielleicht hat sich da was geändert, aber ich glaub man braucht bloß einen, wenns um nicht abgepackte zubereitete Lebensmittel geht. Also ne eingepackte Lasagne im Supermarkt: kein GZ, ne Lasagne im Restaurant dagegen schon. Wenn einer was Genaueres weiß, her damit.

Gesundheitszeugnis (war eh Blödsinn, da man das nur einmal machen musste)? Meines Wissens wurde das abgeschaft und gegen eine Belehrung ersetzt.

WER SAGT DENN DASS DAS EI SALMONELLEN GEHABT HAT ???
Hat es jemand Untersucht ?
Kann es sein dass Ihr alle etwas SPINNT ?

Wenn jemand Salmonellen verbreitet gehört er ANGEZEIGT !!

Da muss man nicht mehr Diskutieren. Bleibt bitte alle etwas auf dem Teppich, bitte schön.

( das muss mal gesagt sein nach drei Seiten Quatsch .)


Zitat (Sparfuchs @ 23.04.2006 - 18:27:38)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 23.04.2006 - 15:36:17)
Omi ich will dir keine Angst machen, aber ne Verwandte einer Nachbarin hat mal bei Aldi gearbeitet und die brauchte kein Gesundheitszeugnis. Ist schon n paar Jahre her, vielleicht hat sich da was geändert, aber ich glaub man braucht bloß einen, wenns um nicht abgepackte zubereitete Lebensmittel geht. Also ne eingepackte Lasagne im Supermarkt: kein GZ, ne Lasagne im Restaurant dagegen schon. Wenn einer was Genaueres weiß, her damit.

Gesundheitszeugnis (war eh Blödsinn, da man das nur einmal machen musste)? Meines Wissens wurde das abgeschaft und gegen eine Belehrung ersetzt.

richtig,es gibt seit fast drei jahren keine mehr.
find ich aber nicht richtig

Zitat (FLIPP @ 23.04.2006 - 18:32:36)
WER SAGT DENN DASS DAS EI SALMONELLEN GEHABT HAT ???

keiner sagte das, seinfeld stellte die frage
Zitat
Kann die Kassiererin mit ihren trocken abgewischten Händen noch Eireste , d.h. insbesondere Salmonellen (wenn vorhanden) und andere Bakterien auf unsere Lebensmittel bringen?


und bekam darauf antworten.

ich verkneife mir mal jede wertung zu der fragestellung - aber dein ton ist unter aller sau :mellow:


Kostenloser Newsletter