Was ist Joghurtsahnecreme?

Ich möchte ein Dessert kochen hierfür benötige ich eine Jogurtsahne bzw Joghurtsahnecreme. Kann mir jemand dabei bitte weiterhelfen? Leider habe ich keine Ahnung was dass sein soll. Ich benötige für das Dessert beides, also Jogurt und auch Joghurtsahnecreme.
7 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Als fertiges Produkt kenne ich es nicht. Ich würde einfach Sahne schlagen und mit dem Joghurt verrühren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Moin!

Vielleicht magst du uns das Rezept verraten, dann kann man effektiver helfen.

Spontan würde Joghurt und geschlagene Sahne als Joghurtsahnecreme bezeichnen. Ob es fertige Produkte gibt, weiß ich nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
so wird in manchen Gegenden Creme Fraiche bezeichnet
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Tortenhummelchen, 07.01.2021)
so wird in manchen Gegenden Creme Fraiche bezeichnet

Ich würde geschlagene Sahne in Joghurt unterheben.

Creme Fraiche ist doch extra fette saure Sahne und hat mit Yoghurt nichts
zu tun, oder?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Als fertiges Produkt kenne ich das auch nicht. Denken muss ich dabei am ehesten an Kühlschanktorten, mit einer Creme aus Joghurt, Sahne (oft auch Früchten) und Gelatine. Das habe ich öfter auch schon als Grundlage für Desserts benutzt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ohne das Rezept komme ich da nicht weiter.

Wenn ich Joghurt-Sahne-Schnitten mache, kommt auf alle Fälle noch Gelatine mit rein, sonst wird die Sache zu dünn.
Außer, es wird QimiQ verwendet.

Bearbeitet von Tessa_ am 07.01.2021 19:09:48
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (lassie, 07.01.2021)
Ich würde geschlagene Sahne in Joghurt unterheben.

Creme Fraiche ist doch extra fette saure Sahne und hat mit Yoghurt nichts
zu tun, oder?

Creme Fraiche wird aus gesäuertem Rahm hergestellt und daher wohl die Assoziation zu Joghurt -

das was als "extra fette Sahne" im Handel ist, ist die Creme Double, 40%ige Sahne

...wenn man die heutige handelsübliche Schlagsahne (30%) für Torten nutzt, sind diese lange nicht mehr so standfest und cremig wie Omas Traumgebilde ...sie hatte noch Sahne mit 35/36% (heute als Konditorsahne von einigen Herstellern im Regal ...mit entsprechendem Aufpreis)

...wenn man also Omas tolle Sahne haben möchte hieße dies
175 g Sahne (30%) mit 125 g (= 1Becher) Creme double (42%) mischen, dann hätte man 300 g 35%ige Sahne

wer keine Reste über behalten will mischt je einen Becher und hat dann eine knapp 35%ige Sahne - dieser Unterschied ist so gering, dass die Torten genauso cremig sind wie bei Oma

125 g (= 1 Becher) Creme double 42% + 200 g (= 1 Becher) Sahne 30% = 325 g Sahne 34,615%


(Text auf Wunsch korrigiert.
W.)


Bearbeitet von Wecker am 09.01.2021 07:24:28
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo, das ist der Link für das Rezept. Ich gehe mittlerweile davon aus das die , die Wörter verdreht haben und Sahnejoghurt gemeint haben .

Vielen lieben Dank trotzdem
*** Link wurde entfernt ***
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

du kannst leider noch keine Links setzen. Bitte noch einmal ohne www. posten. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Dies ist der Link
*** Link wurde entfernt ***
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bitte nur einsetzen, was hinter dem www. kommt. Ein komplett eingesetzter Link wird automatisch entfernt.

Oder die Rezeptseite nennen und den Namen des Rezeptes.

Bearbeitet von Wecker am 08.01.2021 18:27:05
Gefällt dir dieser Beitrag?
Super cremiges Giotto Dessert mit Joghurtsahnecreme und gemischten Beeren

Der Link wird leider gelöscht
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hier ist der Link: https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/giotto...ischten-beeren/

Ich würde Sahnejoghurt nehmen. Passt meiner Meinung nach auch von der Konsistenz her zum festeren Mascarpone und den restlichen Zutaten, sodass zum Schluss alles cremig ist.

Falls du dir dennoch unsicher bist, würde ich direkt an die Verfasserin/Webseitenbetreiberin schreiben. Die Emailadresse steht auf der Seite im Impressum.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage