Butter auf Kn├Ąckebrot - welche Seite ?

Neues Thema Umfrage
Knäckebrot hat 2 Seiten.
Eine glatte und eine strukturierte. Auf welche Seite soll ich die Butter Schmieren?
Auf die strukturierte geht viel mehr Butter drauf, weil die Untiefen viel größer sind als die auf der glatten Seite. Was ist gesünder? Danke für die Antwort. Herzliche
Grüße Joachim Wagner
Erftstadt
29 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

? echt jetzt? Wenn du auf beide Seiten gleich viel Butter draufpackst, ist es piepegal :P

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Knäcke, 28.02.2021)
Was ist gesünder?

Erst gar kein Knäckebrot zu essen.
War diese Antwort hilfreich?
Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot.. :lol:
War diese Antwort hilfreich?
Das kommt darauf an, ob du mehr oder weniger Belag auf deinem Knäckebrot haben möchtest.
Ich habe mal gelesen, dass die Schweden bei ihrem Knäckebrot die eine Seite Sonntagsseite nennen, die andere Alltagsseite: die Sonntagsseite ist die mit den Vertiefungen, wo mehr drauf geht, wohingegen die glatte Alltagsseite die Sparsamere ist.
Wenn du Kalorien sparen möchtest, bestreiche die glatte Seite, bei kleckrigem Honig nimm die andere.
Guten Appetit! :sabber:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Knäcke, 28.02.2021)
Knäckebrot hat 2 Seiten.

Hä? Ich hatte bisher nur welches mit 6 Seiten. oben, unten, links, rechts, vorne und hinten. :pfeifen:
Natürlich kommt die Butter immer auf die Seite mit den tiefsten Mulden. :D
Das Knäckedings ist nur Hilfsmittel, um die Butter zwischen Teller und Mund anständig handhaben zu können. ;)

Bearbeitet von ghostrider am 28.02.2021 20:34:54
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Knäcke, 28.02.2021)
Knäckebrot hat 2 Seiten.
Eine glatte und eine strukturierte. Auf welche Seite soll ich die Butter Schmieren?
Auf die strukturierte geht viel mehr Butter drauf, weil die Untiefen viel größer sind als die auf der glatten Seite. Was ist gesünder? Danke für die Antwort. Herzliche
Grüße Joachim Wagner
Erftstadt

warum butterst du nicht beide Seiten und packst es dann in ein großes saftiges Salatblatt.
Wäre für mich die einzige Art, dieses trockene Zeug runterzukriegen :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich finde die Idee von idun gut, obwohl Knäckebrot so was wie Presspappe für mich ist :lol: Ich würde dran ersticken :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?
Ich esse Knäckebrot hin-und-wieder recht gerne.
Mit viel Butter und Marmelade oder Honig. Dann staubt es nicht so.

Ich buttere immer die glatte Seit.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Villö, 01.03.2021)
obwohl Knäckebrot so was wie Presspappe für mich ist :lol: Ich würde dran ersticken :pfeifen:

rofl ..genau.. :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Sammy, 01.03.2021)
Ich esse Knäckebrot hin-und-wieder recht gerne.
Mit viel Butter und Marmelade oder Honig. Dann staubt es nicht so.

Ich buttere immer die glatte Seit.

Ich auch. Gerade eben. Mit Frischkäse und Kräutern. Ich glaube, ich bestreiche auch die glatte Seite.🤔😅
War diese Antwort hilfreich?
Knäckebrot sind die reinsten Spanplatten und machen nicht richtig satt. Müsste morgens 4-6 Scheiben essen, um das Gefühl zu haben, dass ich gefrühstückt habe. Da lobe ich mir doch meine eine Scheibe Schwarzbrot, die hält bis Mittag oder Nachmittag vor :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Knäckebrot esse ich auch ab und zu, vorzugsweise Sesam-Knäcke. Gerne mit Frischkäse und Kräutern oder Käsescheiben belegt mit Gurke und Tomate. Damit die Sesamkörner nicht so durch die Gegend fliegen, ist die glattere Seite unten. :D
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (, 01.03.2021)
Knäckebrot esse ich auch ab und zu, vorzugsweise Sesam-Knäcke. Gerne mit Frischkäse und Kräutern oder Käsescheiben belegt mit Gurke und Tomate. Damit die Sesamkörner nicht so durch die Gegend fliegen, ist die glattere Seite unten. :D

Schwester im Geiste :hihi:

ich liebe auch Sesamknäcke, mit Käse + Salami (jaaaaa, wirklich beides zusammen) und als "Klebemasse" kommt Senf drunter :sabber:
War diese Antwort hilfreich?

Aber bitte nicht mehr, wie 34 Sesamkörner, Ihr beiden.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Binefant, 01.03.2021)
Schwester im Geiste :hihi:

ich liebe auch Sesamknäcke, mit Käse + Salami (jaaaaa, wirklich beides zusammen) und als "Klebemasse" kommt Senf drunter  :sabber:

Ja, mal wieder. :hihi:
Käse und Salami mit Senf passt! :daumenhoch:


Tessa, weshalb nur 34 Sesamkörner für uns und müssen die gerecht aufgeteilt werden? :lol:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Wecker, 01.03.2021)
...Tessa, weshalb nur 34 Sesamkörner für uns und müssen die gerecht aufgeteilt werden? :lol:

Ja, möglichst gerecht aufteilen. :D
Kaum schmeckt einen mal was, gibbet auch schon wieder ne Einschränkung.

Haben am Samstag die Zeitschrift Warentest bekommen und uns entschlossen, keine Fertigprodukte mit Sesam mehr zu kaufen.
Hatte mir ab und zu Tahin für meinen Humus gekauft.
Nehme ich jetzt eine Alternative oder mache es selber mit den unbelasteten Marken.

Einige Marken (aus Indien) sind so stark mit Ethylenoxid (ist erbgutverändernd und krebserregend) belastet, dass man höchstens 34 Körnchen essen sollte.
Als Überschrift steht über einem Artikel: Sesambrötchen besser nicht essen.

Zur Entschärfung muss man sagen, dass es viele Marken gibt, die unbelastet sind.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Kampfente, 01.03.2021)
Knäckebrot sind die reinsten Spanplatten und machen nicht richtig satt. Müsste morgens 4-6 Scheiben essen, um das Gefühl zu haben, dass ich gefrühstückt habe. Da lobe ich mir doch meine eine Scheibe Schwarzbrot, die hält bis Mittag oder Nachmittag vor :pfeifen:

ich esse morgens 1 Scheibe Krustenbrot, heute mit Rührei.
So0nntags gibt es Brötchen oder Kuchen im Bett.

Knäckebrot ? Nein Danke
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Sammy, 01.03.2021)
Ich esse Knäckebrot hin-und-wieder recht gerne.
Mit viel Butter und Marmelade oder Honig. Dann staubt es nicht so.

Ich buttere immer die glatte Seit.

genau wie ich.

Aber Tomatenmark unter Salami ist auch lecker. :sabber: Ich mag am liebsten Vollkorn-Knäcke. Das ist wirklich lecker.
War diese Antwort hilfreich?

Habt ihr keine anderen Probleme?

War diese Antwort hilfreich?
nö :lol:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (GabyM2, 01.03.2021)
Habt ihr keine anderen Probleme?

Nö. Und du so „Gabriele von der Nordsee“?

:lol:

Bearbeitet von Wecker am 01.03.2021 19:07:03
War diese Antwort hilfreich?
Jetzt gebe ich auch meinen Senf dazu. Ich mag kein Knäckebrot.

Aber Bauernbrot mit Käse und Salami und drüber noch Tomatenscheiben. Das haben früher meine Tochter und ich gern mal als Abendbrot gegessen.
Nun war meine Tochter mal bei ihrer Mutti-Oma in Ferien und hat sich so ein Brot gemacht.
Meine Mutter: Kein Wunder, dass ihr zu nichts kommt, wenn ihr so ißt. :D
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (GabyM2, 01.03.2021)
Habt ihr keine anderen Probleme?

Bist Du Rennsemmel?
War diese Antwort hilfreich?

Für mich ist das auch eher Trägermaterial für das, was obendrauf kommt. Aber Roggenknäcke vertrage ich deutlich besser als das normale Weizenbrot aus dem Laden (wenn das selbstgebackene mal alle ist) und es hält sich ganz gut im Vorrat. Sehr lecker ist auch das glutenfreie Roggenknäcke - aber viel zu teuer für das bisschen Brot.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (idun, 01.03.2021)
Knäckebrot ? Nein Danke

:daumenhoch:

Hab's früher aber auch gegessen. -_-
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (chris35, 01.03.2021)
Für mich ist das auch eher Trägermaterial für das, was obendrauf kommt. Aber Roggenknäcke vertrage ich deutlich besser als das normale Weizenbrot aus dem Laden (wenn das selbstgebackene mal alle ist) und es hält sich ganz gut im Vorrat. Sehr lecker ist auch das glutenfreie Roggenknäcke - aber viel zu teuer für das bisschen Brot.

bei den vielen "Träger" Beschreibungen und der Frage Sonntags + Alltags Buttermenge habt ihr mich auf eine Idee gebracht

die nächsten Tage wird meine Experimentierküche wieder aktiviert
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (GabyM2, 01.03.2021)
Habt ihr keine anderen Probleme?

Doch, aber meine Formel zur Rettung der Menschheit bedarf noch Überarbeitung :P :P
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (GabyM2, 01.03.2021)
Habt ihr keine anderen Probleme?

nein, ist das nicht schön, wenn es auch Leute gibt, die sich noch über wichtige Belanglosigkeiten wie Knäckebrot ernsthaft und würdevoll austauschen :)
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Sammy, 02.03.2021)
Doch, aber meine Formel zur Rettung der Menschheit bedarf noch Überarbeitung :P :P

:lol:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Sammy, 02.03.2021)
Doch, aber meine Formel zur Rettung der Menschheit bedarf noch Überarbeitung :P :P

lass es, lohnt sich nicht (die Rettung der Menschheit)
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (JUKA, 01.03.2021)
Jetzt gebe ich auch meinen Senf dazu. Ich mag kein Knäckebrot.

Aber Bauernbrot mit Käse und Salami und drüber noch Tomatenscheiben.

knäckebrot mag ich auch nicht.

ich mag am liebsten dinkelbrötchen, darauf scharfe currypaste, dann selbstgemachter frischkäse mit schnittlauch, darauf dann gekochten schinken, dazu salatgurkenscheiben und minipflaumentomaten. :sabber:

das rechtschreibprogramm mein dazu: ich würde dinkelplätzchen mit scharfen currywürsten mit selbstgemachtem frischkäse, darauf gekocht schminken dazu alttürkischeren und kein vorschlag essen. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (ju die tante, 02.03.2021)
das rechtschreibprogramm mein dazu: ich würde dinkelplätzchen mit scharfen currywürsten mit selbstgemachtem frischkäse, darauf gekocht schminken dazu alttürkischeren und kein vorschlag essen. :pfeifen:

Irgendwie hast du einen seltsamen Geschmack :lol:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (JUKA, 02.03.2021)
Irgendwie hast du einen seltsamen Geschmack :lol:

rofl
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (JUKA, 02.03.2021)
Irgendwie hast du einen seltsamen Geschmack :lol:

irgendwie müsste dieses rechtschreibprogramm mal überarbeitet werden. :rolleyes:
War diese Antwort hilfreich?

Ja, ist klar. Hörte sich aber so lustig an, da musste dieser kleine Scherz sein. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Ähm, und auf welche Seite gehört jetzt die Butter, mal davon abgesehen, dass ich kein Knäcke esse?
Oder ist das eigentlich egal?
:D

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 02.03.2021)
Ähm, und auf welche Seite gehört jetzt die Butter, mal davon abgesehen, dass ich kein Knäcke esse?
Oder ist das eigentlich egal?
:D

Richtig. Jede/r so wie er/sie will. :D

Bearbeitet von Golden-Girl am 02.03.2021 23:24:48
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 02.03.2021)
Ähm, und auf welche Seite gehört jetzt die Butter, mal davon abgesehen, dass ich kein Knäcke esse?
Oder ist das eigentlich egal?
:D

auf beide Seiten zugleich und dann einwickeln :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Die Butter gehört auf die Seite, die nach dem Herunterfallen des Knäckebrots nach oben zeigt.
Damit sammelst du keinen Dreck auf.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Highlander, 03.03.2021)
Die Butter gehört auf die Seite, die nach dem Herunterfallen des Knäckebrots nach oben zeigt.
Damit sammelst du keinen Dreck auf.

lt.murpy fällt das Brot aber immer auf die gebutterte Seite :blink:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Highlander, 03.03.2021)
Die Butter gehört auf die Seite, die nach dem Herunterfallen des Knäckebrots nach oben zeigt.
Damit sammelst du keinen Dreck auf. 


Zitat (idun, 03.03.2021)
lt.murpy fällt das Brot aber immer auf die gebutterte Seite :blink:

reine Physik - pack die Scheibe mit der Butter nach unten auf den Tisch :grinsen:
passt wunderbar zu der Anekdote in diesem Tipp

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 03.03.2021 16:22:20
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 02.03.2021)
Ähm, und auf welche Seite gehört jetzt die Butter, mal davon abgesehen, dass ich kein Knäcke esse?
Oder ist das eigentlich egal?
:D

Wenn du kein Knäcke isst, ist das völlig egal :lol:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Tortenhummelchen, 03.03.2021)
reine Physik - pack die Scheibe mit der Butter nach unten auf den Tisch  :grinsen:
passt wunderbar zu der Anekdote in diesem Tipp

Oder doch beide Seiten buttern?

Zitat (cilantrodeluxe, 03.03.2021)
Wenn du kein Knäcke isst, ist das völlig egal  :lol:

isse sowas von völlig egal :D
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (idun, 03.03.2021)
lt.murpy fällt das Brot aber immer auf die gebutterte Seite :blink:

Musst du halt das Knäcke einer Katze auf den Rücken binden, dann hast du ein Perpetuum Mobile, denn Katzen fallen immer auf die Füße :hihi:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Binefant, 03.03.2021)
Musst du halt das Knäcke einer Katze auf den Rücken binden, dann hast du ein Perpetuum Mobile, denn Katzen fallen immer auf die Füße :hihi:

und gebutterte Katze gibt schönes, glänzendes Fell
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Binefant, 03.03.2021)
Musst du halt das Knäcke einer Katze auf den Rücken binden, dann hast du ein Perpetuum Mobile, denn Katzen fallen immer auf die Füße :hihi:

Ähm.. :schockiert: :schrei:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Binefant, 03.03.2021)
Musst du halt das Knäcke einer Katze auf den Rücken binden, dann hast du ein Perpetuum Mobile, denn Katzen fallen immer auf die Füße :hihi:

Nee, an den Schwanz... :lol:
War diese Antwort hilfreich?
Ich liebe Knäckebrot, vor allem das Original mit Sesam.
Kennt jemand "Filinchen"? DAS ist der Hammer unter den Knäckebroten: Schmilzt praktisch schon im Mund und macht süchtig.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Kascha, 04.03.2021)
Ich liebe Knäckebrot, vor allem das Original mit Sesam.
Kennt jemand "Filinchen"? DAS ist der Hammer unter den Knäckebroten: Schmilzt praktisch schon im Mund und macht süchtig.

hab lieber ein grosses Eis, das mir im Mund schmilzt :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Knäckebrot mit mediterranem Touch

Knäckebrot mit mediterranem Touch

7 9

Leckere Butter-Aufstriche

28 20
Knäckebrot bricht nicht

Knäckebrot bricht nicht

46 27

Knäckebrot zum Knabbern am Wochenende

13 13

Butter-Aufstriche

14 7
Nussbutter herstellen

Nussbutter herstellen

11 11
Die wichtigsten Kuchenteige und wie sie gelingen

Die wichtigsten Kuchenteige und wie sie gelingen

25 11

Ein Spartipp für 3 Tage in London - Frühstück auf dem Zimmer

33 80

Kostenloser Newsletter