Baby Einschlafen!

In: Kinder

Ich möchte endlich mal am Stück eine Nacht schlafen, vergeblich da mein Baby einfach nicht einschläft. Ich bekam ein Tip von einem Kollegen und möchte fragen ob jemanden auch Erfahrung mit dem Buch hat.*** Link wurde entfernt ***
Ich freue mich auf eurem Feedback.
Sami

Zitat (samsamozeen, 07.04.2021)
Ich möchte endlich mal am Stück eine Nacht schlafen, vergeblich da mein Baby einfach nicht einschläft. Ich bekam ein Tip von einem Kollegen und möchte fragen ob jemanden auch Erfahrung mit dem Buch hat.*** Link wurde entfernt ***
Ich freue mich auf eurem Feedback.
Sami

ich weiß G E N A U welches Buch du meinst, auch ich habe es mir damals nach einer Empfehlung durch eine Freundin gekauft

und JAAAAAAAAAAA es funktioniert super genial - jedes Kind kann schlafen lernen

allerdings brauchst nicht nur du superstarke Nerven ....wird übrigens im Buch auch dringend zu geraten es nur anzufangen, wenn du dir sicher bist absolut durchzuhalten

sonst geht das Ganze nach hinten los und du erziehst dir den Megaterroristen :pfeifen: rofl

ich schreibe dies so ausdrücklich, weil mir das Buch den ersten Superturbomega-Ehekrach eingebracht hat, denn mein Mann hatte die Nerven nicht - gut unser kleiner Sohn hatte Ausdauer ...aber sowas von !!!!

die erste Nacht war die Hölle - nach inzwischen gut 6 1/2 Stunden !!!! jaaaa - hatte mein Mann genug und wollte ernsthaft den Intervall nach 2 Minuten abbrechen ...wir waren schon bei 30 Minuten angekommen und ich hatte das Gefühl, dass unser kleines Monster (den Namen hat er heute noch in liebevollen Kabbeleien :grinsen: ) jeden Moment <allerdings vor Erschöpfung> Einschlafen würde.

Ich habe also mit einem Hechtsprung meinen1,90 Mann versucht am Aufstehen zu hindern ....selbst nur 1,65 "groß" ergab das lediglich 10 lange Kratzspuren, aber mein Mann war so perplex, dass er blieb

.....UND unser Sohn tatsächlich wenige Minuten später selig schlief

keine Angst, auch wenn das Buch dir mehrere Tage (bis zu 3 , 4 Wochen) in Aussicht stellt.
Wahrscheinlich ist das für die weniger hartnäckigen Kinder eher der Fall, weil sie in ihrer Gegenwehr einschlafen bevor sie merken, dass Mama und Papa den längeren Atem haben.

Mein Monster hat am nächsten Tag wieder versucht den Aufstand zu Proben, meinem Mann habe ich böse Blicke gesandt, sich ja nicht einzumischen
...ganze zwei Intervalle, mitten im 3. schlief er ein - irgendwie war mein Kind so plietsch zu begreifen, dass ich immer 5 Minuten länger durchhalte als er.
Die nächste Nacht hat er es nicht 'mal mehr versucht - sich sofort umgedreht und ist ganz süß abgesegelt.

Ich hatte mich auf eine Rekordzeit von mindestens einem 1/4 Jahr eingestellt ...nach der ersten Nacht und hätte sie sicher dem Verlag mitgeteilt.
Stattdessen durchschlagender Erfolg, so doll, dass sogar mein Mann Abbitte leistete.

Ich wünsche dir starke Nerven - und wenn es irgend geht - schlaf an dem Beginn-Tag Mittags/Nachmittags oder irgendwann (wenn dein Mann schon da ist und den Zwerg betreuen kann) evt auch in 2 Etappen ein bisschen vor - dann hälst du es in der Nacht besser aus ...besorg notfalls für deinen Mann Oropax :pfeifen: :grinsen:

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 07.04.2021 01:19:13

Ich kenne das Buch nicht, aber sicher ist es einen Versuch wert.

Unsere Maus war auch der Meinung die Nacht ist auf keinen Fall zum Schlafen da..... haben alles mögliche versucht, bis wir durch einen Zufall bemerkt haben das Staubsaugergeräusch und Geschirrgeklapper die Dame einschläfern.....

Haltet durch, es wird irgendwann besser, das wissen alle Eltern... ;)

Neues ThemaUmfrage