Dunstabzugshaube


Kaum da, und schon eine dringende Frage.
ich hab eine Dunstabzugshaube aus Metall welche stinkt.
Hab jetzt schon über Cilit Bang bis hin zum Spülmittel alles versucht, aber der Geruch, vorallem nach Fett geht nicht raus??

Für Tips bin ich sehr dankbar...


Sind das solche Metallplatten zum Rausnehmen?
Die kannst du in die Spülmaschine stecken.


Hallo sei herzlich gegrüßt :)

zu Deiner Frage,hast Du den Filter schonmal gewechselt??
Gruß
whynot


Also erstmal Danke für die Reaktionen :)
Leider verfüge ich über keinen GS :angry:

Zum anderen sind die Dinger meineswissens nicht zum wechseln, sondern für den Dauergebrauch bestimmt, Mietwohnung...

So wie ich das aber jetzt sehe, werd ich es wohl doch wegschmeissen und mir einen neuen besorgen....


Ich habe auch so`nen Metallfilter.

Bei dem Problem hilft Fettlöser von der Firma Collo ( habe ich z.B. ) o.a. Firmen.
Einsprühen einwirken lassen und abspülen, ggf. wiederholen.

Probiers erstmal damit, denn die Metallfilter sind im Nachkauf sehr sehr teuer.


Ansonsten kann ich Pril Power Spray sehr empfehlen. Dat Zeuch is echt klasse


Dauerfilter aus Metall werden auch mit heissem Wasser und Spüli sauber. Andere Filter werden getauxscht (Zellstoff oder was auch immer das ist).

Grüße
Murphy


ich hab ne alaska dunstabzugshaube.

plötzlich gibt sie in betrieb ein scheuerndes geräusch von sich.

mein mann hat den deckel des motors abgebaut, aber es ist nix zu sehen. das ganze teil kann man nicht ausbauen.

habt ihr ne idee , was das sein kann und wie man es beheben kann ?

danke


Wahrscheinlich die Lager vom Motor - habt ihr den Lüfter mal mit der Hand gedreht?


Wir haben auch so eine mit Metall-Dauerfilter!
Grausam!
Das Ding ist mit NICHTS sauber zu bekommen! Habe schon Einweichen im heißem Wasser - Geschirrspülmittel, Bang, Power... alles versucht. War auch schon x-mal hintereinander in der Spüma!
OK, leichte Spuren von Verbesserung, aber mehr auch nicht! Sie stinkt nicht wirklich, ist aber total verdreckt!
Gleiches/ähliches Problem aber leider keine Lösung dafür!
Wäre für neue Tipps auch dankbar!
Schönes Wochenende!


haben den lüfter nicht mit der hand gedreht.
in langsamer stellung ist wenig zu hören von dem kratzen. je schneller sie dreht, desto lauter.


vieleicht schlägt das lüfterrad irgend wo an.


Zitat (eumelkrümelfroschkrabbe @ 27.09.2008 20:07:08)
ist aber total verdreckt!

Und warum ist sie so VERDRECKT??? Hätte man die Haube öfter sauber gemacht, hätte man jetzt nicht solche Probleme. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Filter in der Spülmaschine im Intensivprogramm bei 65 ° oder höher nicht sauber werden. Mach mal Foto davon!

ist bereits entsorgt und eine neue bestellt. danke euch


Zitat (KlausN @ 30.09.2008 15:26:09)
Und warum ist sie so VERDRECKT??? Hätte man die Haube öfter sauber gemacht, hätte man jetzt nicht solche Probleme. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Filter in der Spülmaschine im Intensivprogramm bei 65 ° oder höher nicht sauber werden. Mach mal Foto davon!

der meinung bin ich auch. alle 2 wochen in die spülmschine geben und die dinger glänzen wie neu. wenns garnicht mehr geht, hilft auch hochdruckreiniger.

Tja, kann an der Entstehung der Verschmutzung leider nichts ändern und es war auch nicht meine Schuld!
Alle 2 Wochen würde ich die Dinger auch nicht in die SpüMa stecken, aber natürlich wesentlich öfter als der Vor- und Mitbenutzer (Schwiegervater).
Jetzt ist der Dreck da, den ich nicht verursacht habe! Weg soll er trotzdem! Glaubt mir, ich habe alles probiert, was mir einfiel!
Vielleicht bleibt uns doch nur übrig, neue zu kaufen, aber die kosten bestimmt mehr als zwei neue Abzughauben, oder!?


Also so teuer sind die Metallfettfilter nun auch nicht. Hab im Baumarkt schon welche für Euro 20,00 .- für 2 Stück gesehen.


Spätestens alle 14 Tage wandern die in die Spülmaschine.


Zitat (eumelkrümelfroschkrabbe @ 30.09.2008 15:58:30)
Jetzt ist der Dreck da, den ich nicht verursacht habe!  Weg soll er trotzdem!  Glaubt mir, ich habe alles probiert, was mir einfiel!

Würde auf verharztes Fett tippen.
Hast du schon Backofen-Spray probiert. Damit müßten sich die Verbindungen wieder cracken und anschließend herunterwaschen lassen.

Also, wenn ich die wirklich so günstig irgendwo finde, dann muss ich doch mal los! Das wäre dann echt 'ne Maßnahme!
Backofenspray habe ich nicht im Hause! Hat mal 'ne "Perle" hier verwendet und trotz offenen Fensters war die Atemnot groß! Hammerzeug, bestimmt, aber das war 'nen Tacken zu viel!
Danke für die Infos!



Kostenloser Newsletter