Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Hundeshampoo selber machen

In: Tiere
Liebe Community, unsere Hunde baden gerade im Sommer oft in natürlichen Gewässern. Die im Fell verbleibenden Algen o.ä. lassen die Hunde stark "hundeln", kurz: sie stinken. Hundeshampoo ist teuer und bei 2 Schäferhunden gleich leer. Hat jemand einen Tipp, wieso günstiger geht. Kann man das selber machen? LG Babsi

Ich dusche meinen Hund (Langhaar) nur mit Wasser gründlichst ab. Der "hundelt" dann nicht mehr!

War diese Antwort hilfreich?
Wie schon erwähnt, einfach die Hunde mit klarem Wasser abbrausen. Die stetige Zugabe von Shampoo ist nicht gut für den Säureschutzmantel des Hundefells. Außerdem wird der natürliche Fettfilm des Fells entfernt, der dazu da ist, dass Schmutz und Wasser gut abgeschüttelt werden können.

Dennoch kannst du Hundeshampoo sehr einfach selber machen:

1,5 Liter warmes Wasser (so warm, dass Seife darin aufgelöst werden kann)
2 Teelöffel neutrales Öl (Olivenöl ist auch ok)
500 ml neutraler weißer Essig (oder ggf. Apfelessig)
6 gehäufte Esslöffel Seife (grob gehobelt; entweder dünn mit dem Sparschäler vom Seifenstück gezogen oder eine Reibe nehmen)

- Wasser erwärmen, Seife darin auflösen, Öl und Essig dazu, fertig.

Zur Seife: Es soll bitte eine natürliche Seife auf Pflanzen-Basis sein, die keine Zusatzstoffe aufweist. In diesem Sinne also ohne Farbstoffe, irgendwelche Fette oder andere Stoffe. Naturseifen bekommst du in jedem Drogeriemarkt.
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage