Welchen Topfen muss ich für Topfenkuchen nehmen?

Ich will einen schöne Topfentorte machen. Gelingt mir nie. 1. Fällt sie immer zusammen und 2. Sie schmeckt nur Pampig.
Halte mich immer genau ans Rezept. Im Rezept steht nur Topfen aber welcher und wie verarbeiten z.B. nicht. Nach der Backzeit richte ich mich auch genau. Die Topfentorte wird nicht gut. Was mache ich falsch.
LG

Hallo!

Mit Topfentorte meinst du wahrscheinlich Käsekuchen? Eigentlich wäre es gut, wenn du dein Rezept hier reinschreiben würdest.

Für einen Käsekuchen würde ich 20 %-igen Magerquark nehmen. Falls zu viel Flüssigkeit in der Packung sein sollte, diese dann abschütten.

Käsekuchen-Rezepte gibt es hier eine ganze Menge. Du kannst sie dir über die Suche (findest du ganz oben als Lupe gekennzeichnet) anzeigen lassen. Du kannst auch mit anderen Bezeichnungen suchen (Topfenkuchen, Topfentorte, Quarktorte...).

Spontan fällt mir dieses Rezept mit genauer Anleitung ein: Der perfekte Käsekuchen.

Ansonsten schreib mal bitte, welche Art Käsekuchen du backen möchtest. Ob mit oder ohne Boden, Früchte oder nicht usw. Je detaillierte, desto besser kann man helfen.

War diese Antwort hilfreich?
In den meisten Rezeptangaben steht doch, welche Art von Topfen/Quark man nehmen soll. Ich richte mich immer danach und habe noch nie misslungenen Topfen-/Käsekuchen gehabt.
Falls das Rezept doch keine Angaben enthält, dann nehme ich Quark mit 10-25%igem Fettgehalt, gebe ihn in ein mit einem Küchentuch ausgeschlagenen Sieb und lasse ihn für eine Stunde abtropfen. Das enthaltene Fett ist guter Geschmacksträger (lieber ein kleineres Stück Kuchen essen, dafür eines, das richtig gut schmeckt !), sollte sich der Quark dann doch als zu trocken erweisen, kann man immer noch etwas Milch zufügen.
Meine Erfahrung: je preiswerter der Quark, desto mehr Molke enthält er noch. Die verwässert oft den Geschmack und man muss mehr Ei hinzufügen, damit die Topfenmasse beim Backen stockt.
War diese Antwort hilfreich?

Also ich habe die Erfahrung gemacht, wenn der Quark zu trocken ist, mit einem halben Becher saurer Sahne kann man ihn aufpimpen.
Wenn der Kuchen allerdings zusammenfällt, hast du ihn zu zeitig aus dem Backrohr genommen.
Ich backe viel Qurktorte, gelingt immer, auch ohne Rezept :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Danke für deinen Tip mit dem Sieb. Habe den Topfen immer gleich verarbeitet. Werde nächste Woche sofort ausprobieren. Freue mich schon sehr, ob ich auch so guten Erfolgt habe?
Ich melde mich wie die Torte geworden ist.
Lg ReniCicero

War diese Antwort hilfreich?

Ich mache die Topfentorte immer ohne Boden,mit Magertopfen etwas Gries und obwohl nicht im Rezept,schlage ich Schnee.

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter