Miniteich: Wie legt man so einen an?


Ich habe mir überlegt, dass ich in meinem Blumenbeet einen Miniteich (großer Maurerkübel) anlegen möchte. Nun weiß ich nicht genau, wie ich das am besten mache. Welche Pflanzen sollte man reinpacken? Braucht man dafür auch ein Pumpe? Wird das Wasser nicht grün und schlammig?
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir erfahrene Miniteichbauer einige Tipps geben würden.


bei www.hornbach.de gibt es bei den Gartenprojekten eine detaillierte Beschreibung...vielleicht hilft dir das auch schon ein bisschen weiter.

Grüße
Murphy

Bearbeitet von murphy am 26.04.2006 13:32:58


In meiner alten Wohnung hatte ich einen großen Balkon (14 qm). Darauf hatte ich einen Teich.
Teichwanne, Balkonblumenkästen drumherum und darum eine Rollpalisade.
Das ganze war 1 qm groß.

Ich hatte eine kleine Pumpe drin, die sorgt für Sauerstoff und außerdem habe ich das Plätschern geliebt.

Was Pflanzen angeht, geh mal in einen Blumenmarkt und guck was es da so gibt.
Ich hatte Wasserlilien drin. Die kommen jedes Jahr wieder.
Und Entengrütze.
Seerosen kannst du nur reintun, wenn du keine Sprudelpumpe nimmst. Die brauchen nämlich ruhiges Wasser und in einem kleinen Teich geht das nicht.

In den ersten Jahren musst du mit ein wenig Arbeit rechnen. In warmen Sommern habe ich jeden Tag Unmengen Algen entfernen müssen.
Das gibt sich aber irgendwann. Ein Teich braucht eine Zeit damit sich sein "Stoffwechsel" einstellt. Dann macht er kaum noch Arbeit.
Schön fand ich es, dass jede Menge Wasserschnecken drin waren.
Die kommen von selbst, oft sind welche in den Pflanzen, die man kauft.

Jetzt habe ich zwar 2 Balkone, aber die sind zu klein dafür.
Mir ist fast das Herz gebrochen, als ich den Teich aufgeben musste :(


Hallo Silke, schau mal das an vielleciht hilft es dir
http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_std/0,3147,OID890260,00.html


guck mal hier unter Miniteich anlegen

viel Spaß wünscht dir Nyx :blumen:


ich hab auch einen teich auf dem balkon. war mal ein halbes whiskyfass. das haben wir mit silikon ausgespritzt und dann mit teichfolie bespannt. übrigens habe ich trotz pumpe eine seerose, die seit drei jahren jedes jahr blüht. außerdem sind die 4 bewohner (goldfische) auch ganz fidel und haben auch den letzten winter gut überstanden.
die pumpe einmal die woche reinigen und ab und zu mal ein bissi wasser auffüllen ist schon alles, was ich da an arbeit reinstecke

lg minni


Vielen lieben Dank für die vielen Tipps und Links!!!

Ich habe mir schon alles angeschaut und habe jetzt viel konkretere Pläne. Vielleicht schaffe ich es ja noch in diesem Sommer, den Teich zu bauen. Ich werde euch dann auch einige Fotos von meinem Werk zeigen.


Und halt die Nachbarskinder fern.

0 - 2 _jährige Kids können in Pfützen ertrinken!

Das passier oft!

ich hab deswegen auf einen Teich verzichtet bis der Nachbarsknirps etwas größer ist

Bearbeitet von Ingeborg am 01.05.2006 13:01:32