Wie bekomme ich den Kuchen aus der Form?


Hilfe ich sollte für heute nen Kuchen backen und nun bekomm ich den nicht aus der Form raus. (meinen napfkuchen/gugglehupf). Hat jm. nen Tipp für mich? Versteh gar nicht sonst gings immer. Hab die Form auch eingefettet und eingemehlt vorher. Vielleicht hätte ich ihn nicht über Nacht drin lassen sollen?


Stell doch den Kuchen mit der Form( aus Metall?) mal ein paar Minuten in eine Schüssel mit heissem Wasser.


Zitat (cori @ 27.04.2006 - 07:39:51)
Hilfe ich sollte für heute nen Kuchen backen und nun bekomm ich den nicht aus der Form raus. (meinen napfkuchen/gugglehupf). Hat jm. nen Tipp für mich? Versteh gar nicht sonst gings immer. Hab die Form auch eingefettet und eingemehlt vorher. Vielleicht hätte ich ihn nicht über Nacht drin lassen sollen?

Über Nacht ist schon sehr lange,Gugelhupf sollte mann immer gleich aus der Form nehmen!!! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Ein mit kaltem Wasser feucht gemachtes Handtuch kurz über die Form legen....dann sollte er eigentlich flutschen ;)

Formen die ich einfette,streue ich immer mit etwas Paniermehl aus....flutscht dann auf jeden Fall immer :pfeifen:


Wenn das alles nicht hilft würde ich den Kuchen noch mal kurz im Backofen erhitzen, etwas abkühlen und dann stürzen.

Auf alle Fälle "viel Glück" vom Fusselchen :blumen:

Ich warte ca. 10 Minuten mit dem Rausnehmen des Kuchens, ansonsten mache ich es wie Mutti1966 und streue nach dem Einfetten die Kuchenform mit Paniermehl aus.


Wenn garnichts hilft, form aus einem meter höhe auf die erde fallen lassen.

funktioniert 100pro! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von felixmama am 27.04.2006 18:16:52


Zitat (felixmama @ 27.04.2006 - 18:16:24)
Wenn garnichts hilft, form aus einem meter höhe auf die erde fallen lassen.

funktioniert 100pro! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

rofl rofl rofl

Ordentlich aufdutzen auf den Tisch. Aber mit der Blechseite unten, nicht die umgestürzte Kuchenseite. Wenn du das 2, 3x gemacht hast, müsste der Kuche aus der Form gehen. Kann sein, dass er dann etwas zerupft aussieht an der Oberfläche, aber das kannste ja mit dunkler Kuvertüre überpinseln... :pfeifen:


Hallo liebe Mutti`s,
mein Mann hat mir bei Tchibo die Guglhupfform gekauft über die ich mich sehr freute. Heute habe ich meinen ersten Kuchen darin gebacken, leider bekam ich ihn nicht aus der Form. Was habe ich falsch gemacht ? Hat jemand einen Tipp für mich, wie man den Kuchen aus der Form ganz einfach herausbekommt? Am Samstag bekomme ich Gäste und würde gerne noch einmal einen neuen Kuchen darin backen.
Über Antworten von Euch würde ich mich sehr freuen, denn ich möchte am Samstag keine Krümel auf den Tisch stellen, wenn meine Gäste kommen.

Es grüßt Euch Wien :heul:


hast du die Form eingefettet?


Ich habe die Form mit Oel eingfettet.


Hab den Thread mit einem bestehenden verschmolzen.

Tipp von mir:
Mit Margarine einfetten und mit Paniermehl (Semmelbrösel) ausstreuen. Statt Paniermehl kannst du aus gemahlene Haselnüsse, Walnüsse o.ä. nehmen.

Bearbeitet von Wecker am 08.11.2007 14:13:36


Zur Not nimmst Du Backpapier. Dann bist Du ganz bestimmt auf der sicheren Seite.


Zitat (Aquatouch @ 08.11.2007 14:16:00)
Zur Not nimmst Du Backpapier. Dann bist Du ganz bestimmt auf der sicheren Seite.


In einer Gugelhupfform :blink: :blink:

Wie soll das gehen?

Zitat (Aquatouch @ 08.11.2007 14:16:00)
Zur Not nimmst Du Backpapier. Dann bist Du ganz bestimmt auf der sicheren Seite.

Bei einer Guglhupfform? :hmm: :hmm: :hmm:

Zitat (traunfugil @ 08.11.2007 14:18:38)
Zitat (Aquatouch @ 08.11.2007 14:16:00)
Zur Not nimmst Du Backpapier. Dann bist Du ganz bestimmt auf der sicheren Seite.


In einer Gugelhupfform :blink: :blink:

Wie soll das gehen?

:D Mit viel Geduld :D

Zitat (traunfugil @ 08.11.2007 14:18:38)
Zitat (Aquatouch @ 08.11.2007 14:16:00)
Zur Not nimmst Du Backpapier. Dann bist Du ganz bestimmt auf der sicheren Seite.


In einer Gugelhupfform :blink: :blink:

Wie soll das gehen?

rein falten rofl

Zitat (alter Falter @ 08.11.2007 14:19:37)
Zitat (traunfugil @ 08.11.2007 14:18:38)
Zitat (Aquatouch @ 08.11.2007 14:16:00)
Zur Not nimmst Du Backpapier. Dann bist Du ganz bestimmt auf der sicheren Seite.


In einer Gugelhupfform :blink::blink:

Wie soll das gehen?

rein falten rofl

Da muß man aber ein alter Falter sein! :lol:

Edit. wenn es die ist mit hochwertiger Antihaftbeschichtung muß der Kuchen raus oder sie daugt nix! ;)

Bearbeitet von wurst am 08.11.2007 14:36:01

Ich nehme zum Einfetten reichlich Butter und stäube mit Mehl aus, ging bisher ohne Probleme. :lol:

Früher nahm ich Margarine bis mir ein Konditior Butter empfahl.


Hallo!
Wenn man es einfettet und Semmelbrösel reinstreut, geht es eigentlich immer raus.
Für die beschichtete Muffinform nehme ich auch mal ein Plastikbesteck-Messer und hebele die Muffins raus, wenn sie mal nicht von alleine aus der Form kommen wollen.
Ein bißchen umständlich aber absolut sicher ist das Auslegen mit Backpaier.

Schelmin


Ich habe heute einen Rührkuchen gebacken & auch die Form eingefettet & eingemehlt.
Nun ist der Kuchen abgekühlt, aber er kommt nicht aus der Form raus!
Hab schon an der Form (die eher fest & stabil ist) dran rumgedrückt, damit sich der blöde Kuchen lockert, aber er will nicht raus... :(

Hat da wer ne Idee, was ich machen kann? :unsure:

Ich hatte auch schon die Suche bemüht, aber habe nix gefunden, wobei ich nicht ausschließen möchte, dass ich mit der Suchfunktion nicht sooo bewandert bin & auch ev. nicht die richtigen Schlagworte eingegeben haben könnte.. ;)

Danke im Voraus. :blumen:


Fahr mal vorsichtig mit nem Messer um den Kuchenrand rum.

Ist der Kuchen schon ganz abgekühlt in der Form? ich glaub, man sollte ihn rausnehmen, bevor er total abgekühlt ist. Sonst babbt er irgendwie drin fest.

Sonst leg mal ne Kuchenplatte oben drauf und dreh das Ganze vorsichtig um. Bisschen obendrauf klopfen...

Weiß nicht, ob es was bringt, ein feuchtwarmes Geschirrtuch da obendrauf zu legen. (also auf die umgedrehte Kuchenform, die auf der Kuchenplatte steht). Damit die Form wieder ein biisschen warm wird und eher den Kuchen freigibt?

Viel Glück ;)
Ribbit



Das mit dem Messer geht nicht so gut, weils so eine Art Gugelhupfform ist...also so geriffelt... http://de.wikipedia.org/wiki/Gugelhupf

Ich hab den schon mehrmals rumgedreht......also so dass der Kuchen auf den Kuchenteller "fallen" müsste...sogar etwas geschüttelt & gerüttelt hab ich schon dran......
Ich probiers auch schon eine Weile..also da muss er noch lauwarm gewesen sein & nu wird er halt immer kälter & kommt da einfach net raus....

Ich bräuchte ihn aber schon komplett wegen Kaffeebesuch morgen... :mellow:

Also die Form warm machen könnt ich nochmal versuchen....Dankeschön schonmal!!! :blumen:


Zitat (bonny @ 23.01.2009 18:12:12)
das wär doch was für dich :P

Oh dankeschön Bonny, aber ich hab gaaanz ehrlich die Suche benutzt! :blumen:

Ich glaub, ich brauch da mal Nachhilfe drin... :wacko:

Zitat (Aha @ 23.01.2009 18:14:42)
Oh dankeschön Bonny, aber ich hab gaaanz ehrlich die Suche benutzt! :blumen:

Ich glaub, ich brauch da mal Nachhilfe drin... :wacko:

ich glaub dir ja....nicht verzweifeln :lol:

ich blick das auch nie mit der Suche... muss mal nen Forumslotsen deswegen belästigen. :D

Du bist also nicht allein, Aha :hihi:


Entwarnung & Bude hier kann dicht gemacht werden! :lol:

Der Kuchen ist rausgekommen....die Form paar Minuten in heißes Wasser zu stellen, hat prima geholfen....
Er sieht zwar bissl blöd aus, weil noch bissl was in der Form hängen geblieben ist, aber das bessere ich einfach mit der Schoki aus, die da noch drauf soll! B)

Vielen vielen Dank allen! :blumen: :blumen: :blumen:

@ Ribbit: Ja vielleicht sollten echt mal Suchebenutz-Nachhilfskurse angeboten werden.... ;)


Zitat (Aha @ 23.01.2009 18:40:46)


@ Ribbit: Ja vielleicht sollten echt mal Suchebenutz-Nachhilfskurse angeboten werden.... ;)


Wollte das auch vorschlagen,mit dem nassen Geschirrtuch,aber schließe
mich jetzt dem Wunsch nach Nachhilfe an. :pfeifen:

ich schließe mich da auch gern an, ich habe nur ab und zu mal einen treffer.


Dann schreib ich mal n Forumlotsen an, wegen "wie sucht man richtig" und die Antwort schick ich per PN an euch :blumen:

Gruß
Ribbit


Oder der/du machst einen Fred auf, und alle haben was davon... :pfeifen: :blumen:


Zitat (Ribbit @ 23.01.2009 23:07:54)
Dann schreib ich mal n Forumlotsen an, wegen "wie sucht man richtig" und die Antwort schick ich per PN an euch  :blumen:

Gruß
Ribbit

Gute Idee. Dankeschön schonmal! :blumen: :blumen: :blumen:
Und wär ja auch eine Erleichterung für die Mods&Lotsen, wenn sie uns nicht jedes Mal hinterher zeigen müssen, dass es da doch schon was gab & sie das innerhalb kürzester Zeit gefunden hatten.... :rolleyes:

Bearbeitet von Aha am 23.01.2009 23:26:09

Zitat (Schwaller @ 23.01.2009 23:11:43)
Oder der/du machst einen Fred auf, und alle haben was davon... :pfeifen: :blumen:

ich hab ja den Verdacht, dass es so einen Fred schon gibt, und wir ihn nur nicht finden... rofl

Zitat (Ribbit @ 23.01.2009 23:54:31)
ich hab ja den Verdacht, dass es so einen Fred schon gibt, und wir ihn nur nicht finden...  rofl

Das wäre möglich..... :wacko:
Aber je mehr man etwas sucht, desto weniger findet es man oft, also lass uns einfach abwarten, ob uns ein derartiger Fred mal zufällig über den Weg läuft.
Dann drucken wirs am besten gleich aus, bevor wir ihn später wieder nicht mehr finden... :pfeifen:

Bearbeitet von Aha am 24.01.2009 00:03:15

Zitat (gitti2810 @ 23.01.2009 22:36:07)
ich schließe mich da auch gern an, ich habe nur ab und zu mal einen treffer.

:aengstlich: :applaus: :augenzwinkern: :grinsen: :hihi:

Hier noch ein Tipp, damit beim nächsten Mal nichts schiefgeht:

Die Kuchenform einfetten und bemehlen und bis zum Gebrauch (also einfüllen des Teiges) ins Gefrierfach stellen. Nach dem Backen löst sich der Kuchen ohne Probleme aus der Form (auch wenn er schon erkaltet ist)....der flutscht immer schön raus :rolleyes:


Ich bekomme meinen Trockenkuchen nicht aus der Silikonbackform,ohne das er kaputtgeht(er bricht über).Für einen Rat wäre ich Ihnen sehr dankbar.


hm...die Backform (die ja biegsam ist) viell. mit den Händen
versuchen ein wenig hin und her zu bewegen, so dass sich
dadurch der Kuchen von der Form löst.
ich denke so könnte es klappen.


- Silikonbackformen müssen auch eingefettet werden.

- den Kuchen vollständig in der Form erkalten lassen.

- nun bei Guglhupfformen den Knubbel in der Mitte anfassen und einmal herzhaft "würgen" und drehen.

- Dann einen Teller auf die Form legen, das Arrangement im Ganzen wenden.

- die Form nun ein bisschen "an den Ohren ziehen" sodass der Kuchen sich rundherum löst

jetzt sollte die Form sich spielend abheben lassen.


Hallo!

Die Silikonbackform nicht einfetten!!! (Nur vor dem allerersten Gebrauch.) Silkonform dann vor dem nächsten Gebrauch kurz mit kalten Wasser auspülen, nicht abtrocknen und den Kuchenteig einfüllen. Nach dem Backen den Kuchen erkalten lassen und danach die Form "stürzen".


Zitat (kleinschleuse @ 19.09.2010 12:14:17)
Die Silikonbackform nicht einfetten!!! (Nur vor dem allerersten Gebrauch.)

In der "Betriebsanleitung" meiner Silikonbackformen stand das aber so drin- vor jedem Gebrauch dünn einfetten. Kann sein, dass du andere hast...

Zitat (katzenhut66 @ 17.09.2010 15:49:03)
Ich bekomme meinen Trockenkuchen nicht aus der Silikonbackform,ohne das er kaputtgeht(er bricht über).Für einen Rat wäre ich Ihnen sehr dankbar.

hm...wäre jetzt mal interessant zu erfahren was aus dem Kuchen
geworden ist :pfeifen:

Zitat (gluexxklee @ 19.09.2010 16:59:21)
hm...wäre jetzt mal interessant zu erfahren was aus dem Kuchen
geworden ist :pfeifen:

Ich fürchte, da kannst du lange warten. Viele registrieren sich hier, stellen eine Frage und kommen dann teilweise nicht mal mehr wieder um die Antworten "abzuholen", einen Kommentar welche Antwort geholfen hat oder gar ein Dankeschön darf man hier nicht erwarten, das machen außer den "alteingesessenen" nur wenige.

schade eigentlich....

leider ist das auch in einigen anderen Foren so Gang und Gebe,
obwohl die Art und Weise unmöglich ist...
Auf der Straße läßt man andere ja auch nicht einfach stehen....


gugelhupfform kalt ausspülen teig rein kuchen löst sich ohne probleme lg daggi


:toktok:
Hallo Leute,
ich habe da schon seit längerem ein Problem und hier im Forum auch schon vergeblich danach gesucht.
Immer wenn ich einen Torenboden selber mache. bekomme ich den Kuchen nicht richtig aus der Form.
Irgendwo bleibt immer was anhängen. Habe es schon mit einfetten, Mehl oder Semmelbrösel probiert.
Aber heute hatte ich wieder das Problem. Kann es denn an der Form liegen?
Und was haltet ihr den von Silokonformen. Taugen die was?

Für Tips wäre ich euch dankbar.

:rolleyes:


Bei den Tortenbodenformen nehme ich immer Alufolie und kleide die Form damit aus, die Alufolie läßt sich super in die "Rillen" drücken, nach dem backen auf den Backrost stürzen und die Folie noch warm abziehen!
Am besten bei jeder Form aber ist es Trennspray zu benutzen, das ist ein Fettspray, gibt es aber meistens nur im Großhandel.....


Den Kuchen nach dem Backen 10 Minuten abkühlen lassen und dann mit der Form stürzen.
Eventuell auch noch ein Tuch nass machen mit kaltem Wasser und auf die Form legen für ein paar Minuten. So müsste sich der Kuchen ganz von selbst lösen nach leichtem Schütteln.
Vor dem Backen die Form einfetten und mit gemahlenen Haselnuss- oder Mandelkernen ausstreuen. Gibt außerdem einen guten Geschmack.

Ciao
Elisabeth