Corona, bin ich noch ansteckend?

Hallo alle zusammen. Ich bin seit Samstag den 22.1 Corona-Positiv. Ich bin 2 mal geimpft aber hatte trotzdem Symptome ( Fieber, Halsweh,Kopfweh…) Ich könnte mich inzwischen freitesten und bin laut Schnelltests auch negativ, allerdings habe ich noch Halsweh, Kopfweh und Schnupfen. Seit gestern bekomme ich auch wirklich sehr schlecht Luft. Nun meine Frage: Wäre es verantwortungslos mich jetzt frei zu testen? Denkt ihr ich bin noch ansteckend oder habe das Virus noch? Eigentlich bin ich ja negativ aber ich fühle mich noch positiv, allerdings gibt es ja auch Leute die Monatelang Symptome haben. Wie würdet ihr reagieren wenn ein Bekannter/ Kollege/ Klassenkamerad Corona hatte, immer noch Symptome hat aber wieder überallhin gehen würde? ( Auch zu euch )
Ich brauche einfach den Rat eines Außenstehenden.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
LG Elie
9 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
geh zum Arzt bzw frage den um Rat
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn ich mich krank fühlen würde, bliebe ich zu Hause.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Setze Dich mit Deinem Arzt tel. in Verbindung.
Der wird Dir sagen, was zu tun ist.
Evtl. ist ein PCR-Test erforderlich, weil nur dieser zuverlässig sind.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn du noch Symptome wie Halsweh, Schnupfen und Kopfweh hast, bist du krank, egal ob es Corona ist oder was anderes. Bleib also zu Hause und halte noch ein paar Tage den Ball flach.

Egal, was dir da gerade noch zu schaffen macht, andere Leute sind auch dankbar, wenn du sie nicht mit einem normalen Schnupfen oder grippalen Infekt ansteckst.
Ich glaube, Freitesten geht auch nur, wenn man symptomfrei ist. Das bist du ja nicht.

Erst wenn das nach 14 Tagen immer noch so ist, würde ich mal den Arzt darauf ansprechen und ihn fragen, was er dazu meint. Ggf ist dann doch noch was anderes im Spiel.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Myrabbits, 01.02.2022)
Hallo alle zusammen. Ich bin seit Samstag den 22.1 Corona-Positiv. Ich bin 2 mal geimpft aber hatte trotzdem Symptome ( Fieber, Halsweh,Kopfweh…) Ich könnte mich inzwischen freitesten und bin laut Schnelltests auch negativ, allerdings habe ich noch Halsweh, Kopfweh und Schnupfen. Seit gestern bekomme ich auch wirklich sehr schlecht Luft. Nun meine Frage: Wäre es verantwortungslos mich jetzt frei zu testen? Denkt ihr ich bin noch ansteckend oder habe das Virus noch? Eigentlich bin ich ja negativ aber ich fühle mich noch positiv, allerdings gibt es ja auch Leute die Monatelang Symptome haben. Wie würdet ihr reagieren wenn ein Bekannter/ Kollege/ Klassenkamerad Corona hatte, immer noch Symptome hat aber wieder überallhin gehen würde? ( Auch zu euch )
Ich brauche einfach den Rat eines Außenstehenden.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
LG Elie

Wenn du dir deinen Beitrag nochmal genau durchliest, wirst du feststellen, dass du dir die Antwort selbst geben kannst....
Gefällt dir dieser Beitrag?
wurde dir damals bei deinem "Herz rasen" nicht schon geraten zum Arzt zu gehen?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Binefant, 01.02.2022)
geh zum Arzt bzw frage den um Rat

Ich würde nicht zum Arzt gehen, sondern erst mal anrufen, ob er mich überhaupt in seiner Praxis sehen will, wenn ich noch
Symptome habe..

Bearbeitet von ju die tante am 01.02.2022 18:21:10
Gefällt dir dieser Beitrag?
okay hast recht, ich hätte "sprich mit deinem Arzt" schreiben sollen ;-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke für eure Antworten. Ich habe heute einen Arzttermin, die Ärztin meinte es ist okay wenn ich komme, da meine Schnelltests
schon seit Donnerstag negativ sind. Beim Arzt werden dann meine Lungen und vor allem mein Herz untersucht. ( Wegen der Kurzatmigkeit welche ich relativ häufig habe )
Ich hoffe es ist alles ok, wenn das so ist werde ich dort auch freigetestet.
LG
Elie
Gefällt dir dieser Beitrag?
Alles Gute für deinen Termin.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo, ich habe schon immer -also lange vor Corona -Mitarbeiter verabscheut, die mit Erkältung arbeiten kamen, nur weil sie sich für unersätzlich halten, obwohl sie wissen, dass sich Kollegen anstecken.
Wenn man ( wieder ) negativ ist, kann man niemanden mehr mit Corona anstecken, aber sehr wohl mit den dem, was durch husten und Schnupfen verteilt wird.
In den Arztpraxen gibt es Zeiten, wo man mit Erkältung hingehen darf, ansonsten gibt es ja neuerdings online oder telefonisch Ärzte, die auch AU Bescheinigungen aufstellen. Das weiß ich nur aus Erzählungen.
Wenn man sich nicht fühlt, sollte man zu Hause bleiben und ggf.den Hausarzt anrufen, wann man kommen kann.
Gute Besserung.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Der Doktor kann die bessere Antwort geben....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Wie geht es euch in der Corona-Krise? Hamsterkäufe: Hamsterkäufe bei Corona Corona-Impfung Friseur: Corona 'Maßnahmen'....? warum müssen vor dem Haare schneiden ... Coronavirus: Bringen OP-Masken etwas? Concealer entfernen aus Corona-Maske Corona und die persönliche Notdurft Corona, Schnittmuster Atemschutzmaske
Passende Tipps
Was kommt nach Corona? Das können wir aus der Zeit lernen
Was kommt nach Corona? Das können wir aus der Zeit lernen
15 8
Coronavirus - Tipps fürs Home Office und Kinderbetreuung
Coronavirus - Tipps fürs Home Office und Kinderbetreuung
17 4
Corona: Wie kann ich helfen?
Corona: Wie kann ich helfen?
17 4
Fake News: Falsche Informationen über Corona erkennen
Fake News: Falsche Informationen über Corona erkennen
21 8
Weihnachten feiern trotz Corona
Weihnachten feiern trotz Corona
16 8
So erklärst du deinem Kind das Coronavirus
So erklärst du deinem Kind das Coronavirus
15 2