Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Kann man Vorhänge zusammenkleben?

Liebe Community,

ich habe wunderschöne Samtvorhänge, die aber leider nicht ganz verdunkeln, und das wäre wichtig. Nun frage ich mich, ob es möglich ist sie mit einem Verdunklungsvorhang großflächig zu verkleben, vielleicht mit Nähpulver? Für die Nähmaschine wären sie zusammen zu dick. Ich könnte sie theoretisch auch hintereinander hängen, habe auch eine Doppelstange, aber auf der anderen hängt eine transparente Gardine für tagsüber.

Vielleicht hat jemand Erfahrung damit?

Lieben Dank!
Das großflächige Verkleben wirst du nicht so optimal hinbekommen - zumal Samt beim Bügeln leidet.

Hinzukommt, dass du die "Doppelvorhänge" garantiert nicht mehr in die Waschmaschine bekommst - und selbst wenn du eine der modernen 7 kg (und ggf mehr) Maschinen zur Verfügung hast, wäre das Ergebnis sehr knittrig.

Wie dick trägt der zusammengeschobene Verdunklungsvorhang auf?

Könntest du ihn tagsüber rechts und links neben der hellen Gardine parken und verschwindet hinter den Samtvorhängen?
Abends so zusammenziehen, dass du ihn, über der jetzt mittig zusammengeschobenen hellen Gardine ...ggf mit Clips gesichert, zuziehen kannst?
Dann kommt ja noch dein Vorhang dazu und würde eventuelle Restlücken verdecken.

Wäre das eine Lösung? oder ist ggf die Anschaffung einer 3 Schienen Aufhängung nicht die einfachere Lösung?

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 09.11.2022 12:08:36
War diese Antwort hilfreich?

Du hast wohl recht, das ist alles nicht optimal. Aber mir kam gerade die Idee, dass ich für die Gardine ja einfach noch eine zusätzliche Stange anbringen könnte, mit einem kleineren Abstand zur Wand. Das probiere ich einfach mal aus. Trotzdem danke! :)

War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage