Kartoffelsuppe, zu viel Pfeffer

Hallo ,ich habe Kartoffelsuppe gekocht,und beim abschmecken ist der deckel vom
Pfefferstreuer in die Suppe gefallen.Wie kann ich die Suppe entschärfen das sie wieder zu geniesen ist ?
Die ist so scharf schmeckt nur nach Pfeffer.
LG Ute1959
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich würde sie Portionsweise in einem anderen
Gefällt dir dieser Beitrag?
Du kannst Sahne in die Suppe rühren, das nimmt schon mal einen Teil des Pfeffers weg. Zusätzlich würde ich (eventuell jedem) ein Schälchen Joghurt dazu reichen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Friere die Suppe einfach ein. Pfeffer verträgt das Einrieren nicht so gut und verliert viel von seiner Würze. Nach dem Auftauen musst du dann allerdings komplett neu abschmecken, weil das bei vielen Gewürzen so ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meiner Meinung nach ist diese Kartoffelsuppe mit nichts schmackhaft zu retten.
Für mich käme nur..weg damit.. infrage.. :wacko:
Schade drum.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

Ich würde sie auch einfrieren. Auf diese Art und Weise habe ich mal ein gepfeffertes Gulasch gerettet.

Kartoffelsuppe ist schnell neu gekocht. Vorausgesetzt es sind noch genügend Kartoffeln und notwendige Zutaten im Vorrat.

Gruß
Rheinkiesel
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Rheinkiesel, 25.02.2023)
Hallo,

Ich würde sie auch einfrieren. Auf diese Art und Weise habe ich mal ein gepfeffertes Gulasch gerettet.

Kartoffelsuppe ist schnell neu gekocht. Vorausgesetzt es sind noch genügend Kartoffeln und notwendige Zutaten im Vorrat.

Gruß
Rheinkiesel

....und gewürzt wird dann mit einem Teil des "Feuertopfs"

- in kleineren Portionen eingefroren kann man diese dann auch zB zum Andicken (...und Würzen) von Gulasch und Eintöpfen verwerten

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 25.02.2023 12:57:54
Gefällt dir dieser Beitrag?
Honig soll angeblich Pfeffer neutralisieren können.
Ausprobiert habe ich das allerdings noch nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps