Pfefferminzpflanze: Pflege, Umtopfen etc...


Hallo zusammen!

Könnt ihr mir Tipps geben, wie man Pfefferminz (in der Wohnung) pflegt?

- Lässt es sich problemlos umtopfen (wuchert nämlich ziemlich!)?

- wieviel Sonne und Wasser braucht es?

- lieber von unten oder von oben gießen?

- lieber Zweige schräg abschneiden oder Blätter abzupfen für den Gebrauch?

- ...und was euch sonst noch so einfällt...

:blumen: Gruß, BAJO


Pfefferminze ist wie ein Unkraut zumindest draußen und
wächst überall und kommt immer wieder.
Ich kann mir nicht denken, dass die drinnen viel und
besondere Pflege braucht.
Wenn du die Blätter oben abschneidest oder zupfst und
den Trieb mit wegmachst, wächst die Pflanze gegabelt
weiter. Ich würde unten Blätter wegnehmen.


Hallo Bajohama,
Echte Pfefferminze ist nicht schwierig; Sonnig stellen und Gießen nicht vergessen.
Alle Gewürzkräuter mögen viel Sonne und Wärme.
Ich selber habe eine ungeheuerliche Pfefferminze im Grten. Man glaubt niht, daß Pfefferminze sich im Beet genau wie Quecke verhält.


Pfefferminze wuchert ähnlich stark wie Lavendel oder Salbei ... einfach für Licht sorgen und regelmäßig giessen ... fertig!

Grüsse an alle
ws


kann ich die Pfefferminze auch im Garten, wegen der Wucherung,
in einem grossen Topf halten? Erträgt sie Hitze im Hochsommer
oder halb Schatten/halb Sonne?

risiko


Meine steht draussen im Halbschatten.


Zitat (risiko @ 12.05.2009 01:16:07)
kann ich die Pfefferminze auch im Garten, wegen der Wucherung,
in einem grossen Topf halten? Erträgt sie Hitze im Hochsommer
oder halb Schatten/halb Sonne?

                                                risiko

Ich wüßte nicht was dagegen sprechen sollte. Ich habe meine Minze im Freiland. Sommer wie Winter. Damit sie nicht so wuchern kann habe ich sie vor 2 Jahren in einen Pflanzring aus Beton( So wie man sie auch für Gartenmauern nimmt) gesetzt.
Dumm gelaufen., sie wächst doch neben raus!Sie steht in voller Sonne.

Weil sie im Topf sitzt und nicht wuseln kann, solltest du darauf achten, dass sie nicht ganz austrocknet. Minze hat es sogar ganz gern etwas feuchter.