Blaue Beine


Habe mir vor einem Jahr neue Biber- gekauft, so dunkel- und hellblau.
Trotzdem ich sie schon oft gewaschen habe, sind meine Beine und Arme jeden Morgen so leicht bläulich :o :o :o .
Sie färbt also ab und das ist ziemliger Mist, denn ich möchte sie eigentlich nicht deswegen wegschmeißen.

Hat jemand nen Tip, ob ich es mal mit Essig im letzten Spülwasser versuche??

PS.: Es war keine "billige", sondern sogar relativ teuer, wie meistens bei Biber-BW.


Ein mal auf Kurzprogramm mit Essig waschen oder spülen.

Das Problem ist bekannt:
Die Druckfarbe ist nicht säuere-resisdent (Säure-Base- Reaktionen), reagiert also mit dem Körperschweiß und wird von diesem angelöst und auf der Haut abgelagert- was auch zu Hautreaktionen führen kann. Eine Möglichkeit ist, den ganzen Stoff (2x Bettwäsche ca. 5 Liter Speiseessig) zwei bis drei Tage darin zu neutralisieren und danach normal ein- bis zweimel, je nach Geruch zu waschen. Damit wird das Reaktionsverhalten gestoppt und auch für die Haut optimiert.
Gruß:Rudi, der Küchenfuchs!!


Danke für die Tipps, ich versuche es also mit Essig! :D :D :D

Na Essig is wohl fuer alles gut.

FM


Ein guter Rat ist auch immer das erste mal die Wäche mit der themperatur zu waschen, die auf der Waschanleitung steht. Viele waschen die Sachen oft mit ner geringeren Themperatur, damit sie die Schachen schonen. Trugschluß!!!
meistens ist es so , das gerade eben die Farbe die hohe Themperatur braucht, um sich zu fixieren.
Ich hab seber mal den Test mit nem roten Schlafanzug gemacht. hab ihn mit 60° eingeweicht und es war so gut wie keine rote Farbe im Wasser zu sehen. Dann hab ich ihn mit ca 30° eingeweicht und das Wasser war richtig rot.
Gruß Tulpe


Zitat (Tulpe @ 17.02.2005 - 16:41:43)
Ein guter Rat ist auch immer das erste mal die Wäche mit der themperatur zu waschen, die auf der Waschanleitung steht. Viele waschen die Sachen oft mit ner geringeren Themperatur, damit sie die Schachen schonen. Trugschluß!!!
meistens ist es so , das gerade eben die Farbe die hohe Themperatur braucht, um sich zu fixieren.
Ich hab seber mal den Test mit nem roten Schlafanzug gemacht. hab ihn mit 60° eingeweicht und es war so gut wie keine rote Farbe im Wasser zu sehen. Dann hab ich ihn mit ca 30° eingeweicht und das Wasser war richtig rot.
Gruß Tulpe

Ach, hätte grad gedacht, daß bei ner höheren Temperatur noch mehr Farbe rausgeht.
Kann sein, daß ich die aus dem Grund nur bei 40° gewaschen hab.
Danke!


Kostenloser Newsletter