Gelbe Flecken an Schwitz-zonen: Wiso?


Hallo Leutchen :)

Also ich hab da ein Problem was ich nicht so richtig durchschaue. In den weissen shirts von batman sind immer gelb an den Schwitzstellen (Achselhoehlen). Die gehen auch nicht raus wenn ich bleach mit in die Weisswaesche gebe. Komischerweise nur an seinen. Meine sind ok. Liegt auch nicht am Deo, weil wir das selbe benutzen.

Weiss da jemand warum ???? Oder wenigstens wie ich das wegbekomme???

Schonmal Danke im voraus

Eure FM


fledermaus,

jeder hat eine andere Schweisausdünstung auch hormonell, so gibt es agressivere oder weniger agressivere Flecken. Probiere einmal Gallseife oder Vorwasch- Spray von Oxy, damit gehen sie normalerweise raus.

Tschüssi uli


Danke Uli

FM


Hallo,

ja also bei mir handelt es sich um dasselbe Problem. Weiße T-Shirts des männlichen Mitbewohners bleiben an besagten Stellen nicht lange weiß. Allerdings helfen weder Oxy-Produkte, noch Gallseife oder extra Weißwäscheprodukte.

Hat jemand noch nen anderen Tipp ? Zum Wegwerfen sind die Shirts natürlich zu schade und bei ebay will sie auch kein Mensch mehr :-)

Ich würde mich über Antwort freuen.. Vielen Dank !


Schwarze oder blaue Farbe.....ab in die Waschmaschine damit, dann sieht man keine gelben Flecken mehr....... :D :D


:lol: Ich hätte dazuschreiben sollen, dass in meinem Haushalt, weiße Shirts gebraucht werden :-)
Noch jemand ? :)


Kippe mal Zitronensaft über die Flecken und leg sie in die pralle Sonne (beides sollte in Massen in FLA vorhanden sein ;)) Hilft das nichts, die Flecken mit einem Backpulver/Wasserbrei einreiben und ein bis zwei Stunden einwirken lassen. Beide Vorschläge aber wirklich nur bei weissen Shirts anwenden.

Viel Glück :)


versuchs doch mal mit wasserstoffperoxid. damit bekommt man schließlich sogar schwarze haare blond bzw. weiß. einfach in die nächste drogerie gehen, und wasserstoffperoxid zum blondieren kaufen. das sollte funktionieren.

sag mal bescheid, ob es geklappt hat.


Ich weiß nicht, ob es noch zeitgemäß ist:
Meine Oma hat weiße Wäsche immer mit Wasser, reiner Kernseife und Muskelkraft vorbehandelt.

lg, Calendula


wow.. Vielen Dank !!
Ich werde alle 3 Möglichkeiten austesten und mich auf jeden Fall hier wieder melden, welche davon die beste ist.

Danke nochmals !


Die Flecken bekommst du unter anderem mit normalem Haushaltssalz weg. Salz mit Wasser zum Brei anrühren und auf die vorher angefeuchteten Stellen streichen, ordetnlich einwirken lassen, abbürsten und danach normal waschen oder ein paar Esslöffel Salz zum Waschgang geben. Beides hat bei mir schon mal funktioniert.
Zitronensaft und Sonne soll auch helfen, so wie Rausg'schmeckte schrieb.

Von Wasserstoffperoxid würde ich im Allgemeinen abraten, da auch minimale
Rückstände Allergien auslösen können und Stoffe angreifen kann.

Ansonsten gibt's hier noch was zum Lesen http://www.waesche-waschen.de/tipps/tipps/...issflecken.html

Viel Spaß beim Flecken entfernen :P

Grüßi
Wecker


Zitat (Wecker @ 03.06.2005 - 15:21:15)
Von Wasserstoffperoxid würde ich im Allgemeinen abraten,
Viel Spaß beim Flecken entfernen :P

Grüßi
Wecker

... Ich auch, aber aus einem weiteren Grund:
Wasserstoffperoxid bleicht tierische Fasern (daher auch Haare), aber Baumwolle ist ein pflanzliches Produkt.

Extra-Tipp (Hoffentlich sprengt der jetzt nicht den Thread):
Vergilbte Schmuckstücke aus Elfenbein oder Bein/Knochen (verwendet z. B. bei Ethnoschmuck) werden wieder schneeweiß, wenn man sie mit Wasserstoffperoxid anfeuchtet und dann in die Sonne legt. Evtl. mehrmals wiederholen.

lg, Calendula

Zitat (Calendula @ 03.06.2005 - 15:30:30)
... Ich auch, aber aus einem weiteren Grund:
Wasserstoffperoxid bleicht tierische Fasern (daher auch Haare), aber Baumwolle ist ein pflanzliches Produkt.


Stimmt; (Baumwoll-)Kleidung habe ich mir mit dem Zeug schon mal
versaut. Die war danach alles andere als noch tragbar.

Zitat
Extra-Tipp (Hoffentlich sprengt der jetzt nicht den Thread):
Vergilbte Schmuckstücke aus Elfenbein oder Bein/Knochen (verwendet z. B. bei Ethnoschmuck) werden wieder schneeweiß, wenn man sie mit Wasserstoffperoxid anfeuchtet und dann in die Sonne legt. Evtl. mehrmals wiederholen.


Jo, das stimmt :) Und weiße Fingernägel bekommt man davon auch :lol:

Grüßi

Zitat (Wecker @ 03.06.2005 - 15:38:49)
Jo, das stimmt :) Und weiße Fingernägel bekommt man davon auch :lol:


Wie wär's mit Schutzhandschuhen?
Und komm mir nicht mit Latexallergie.
Es gibt auch andere.

:P

Zitat (Calendula @ 03.06.2005 - 15:41:44)

Wie wär's mit Schutzhandschuhen?
Und komm mir nicht mit Latexallergie.
Es gibt auch andere.

:P


Recht hast du :) :P

Habe das Zeug bisher nur einmal aus Unwissen ohne Handschuhe benutzt
und meine Fingernägel waren danach weißer als weiß :lol:
Zum Glück war's nur wenig von dem Kram, die Nägel sahen toll aus *g*,
aber besagte Kleidung konnte ich hinterher in die Tonne schmeißen :wacko:

Bei meinem Männe haben die Shirts auch gelbe Flecken im Achselbereich. Ihn störts nicht und er trägt sie meistens auch nur unter Pullis. Aber seit wir mit seinen Eltern unter einem Dach wohnen musste ich mir was einfallen lassen - so von wegen gemeinsamem Waschkeller. Ich hab mir in meiner Verzweiflung ne Flasche Klorix gekauft und die Shirts darin (nach Anleitung) über Nacht eingeweicht und dann nass wie sie waren in die Maschine gesteckt - EINWANDFREI.

Jetzt gibt es alle Monate die Behandlung und ich bin "die richtige Frau für Mutters Sohn" ;)


"Nette" Schwiegermama die sowas an SOWAS aumacht..... *grins rofl


Ich hatte letzte Woche auch so einen Problemfall, meine Praktikantin zieht doch tatsächlich auf Arbeit beim SauKi entsaften ein weisses TShirt (ohne Kittel drüber )an , das sie dann auch noch am WE zu Turnwettbewerb braucht, habe sie noch auf Arbeit nackig gemacht , gleich mit Citronensäure eingeweicht ( das TShirt , es geht auch Zitronensaft ) und habe dann auch die Schweißränder entdeckt, wie Mami so iss , mit heim genommen , in Aktivsauerstoff eingeweicht (mache ich auch mit meinen Kitteln , kriegt keine Wäscherei so hin ) , noch mal normal gewaschen , und das Mädel hing mir am Hals, das war Schöööön !


Gallseife funkt eigentlich immer recht gut. Aber so was hab ich bis jetzt bei Publix und co nicht entdeckt. Ich kann dir bei bedarf aber gerne die gute alte Dr. Beckmanns Gallseife schicken. :blumen:

Den tipp mit zitrone und sonne werde ich auch mal ausprobieren.



Kostenloser Newsletter