was gibts am wochenende zum essen, wißt ihrs schon: ich habe keine ahnung!


jedes wochenende das selbe, man überlegt und überlegt und kann sich für nix entscheiden. was gibt es denn bei euch? :glühbirne:


Am Samstag grillen wir und am Sonntag gibt es Gulasch ,Spätzle und rote Beete und Gurken


rote beete und gurken? paßt das denn? :kotz:


Ha - ich halte mich an die Saison!
SPARGEL mit klitzekleinen Kartöffelchen und Rührei -Yammi!!!!!!! :sabber:


spargel mit rührei? das is auch ne variante, die ich noch nicht kannte. machst du da extra noch ein sößchen dazu, oder ist das rührei das "sößchen"?


@ josef -natürlich nicht Gurken und rote Beete zusammen ! -getrennt natürlich !!!!


Zitat (josef39oha @ 10.05.2006 - 08:23:09)
rote beete und gurken? paßt das denn? :kotz:

Jedes seperat in einer Schüssel angemacht schon!!!

:glühbirne: :glühbirne: :glühbirne:

das war mir schon irgendwie klar, aber im magen kommt es in dem fall ja sowieso zusammen, ich meinte also generell die zusammenstellung...ich kenn das halt nicht so! :D


Zitat (josef39oha @ 10.05.2006 - 08:28:33)
spargel mit rührei? das is auch ne variante, die ich noch nicht kannte. machst du da extra noch ein sößchen dazu, oder ist das rührei das "sößchen"?

Sieh und Lehrne:hier
und:da!!

danke schön :ohgrosserbernhard: grins


Zitat (josef39oha @ 10.05.2006 - 08:36:49)
das war mir schon irgendwie klar, aber im magen kommt es in dem fall ja sowieso zusammen, ich meinte also generell die zusammenstellung...ich kenn das halt nicht so! :D

Paßt Schon!!! :D:D:D

Bei uns gibt es :sabber:

Sonnabend ( weil wir erst gegen 14Uhr von der Arbeit kommen )
Linsensuppe mit Bockwurst

und

Sonntag ( ganz schlicht und einfach )
Schnitzel mit Spargel und Kartoffeln


@josef39oha

Hach, das ist so lecker!!!!! Hab' Schlinderbahn auf der Zunge, wenn ich dran denke!! :sabber:
Da kannste statt Sößchen auch Butter nehmen - superlecker!
Hollandaise paßt auch super dazu - yammi! :sabber: :sabber: :sabber:


was is denn schlinderwahn? :o
und was die hollandaise betrifft, die kann man noch ein wenig abrunden mit nem orangenlikör und etwas orangenschale, dann wird das noch ein wenig fruchtiger ;)


josef - um Deinen Würgfaktor noch zu erhöhen, gibt es ja den Labskaus, zu dem man traditionell

ein Spiegelei
einen sauren Hering
rote Beete und
saure Gurken isst

... :sabber:

:D :D :D


Hier das Rezept für Labskaus (5 Personen):

1 kg Ochsenpökelfleisch
1 Bündel Suppengemüse frisch( bestehend aus Porree, Möhren, Sellerie )
1 gespickte Zwiebel ( Lorbeerblatt, 6 Nelken, Zwiebel )
300 g Zwiebelwürfel
150 g Butter
1 kg Kartoffeln
5 Gewürzgurken
5 Eier
5 Rollmöpse (Bismarck)
ca. 300 g Rote Beetescheiben

Zubereitung :
Das Fleisch mit kaltem Wasser ohne Salz aufsetzen, zum kochen bringen, kurz aufschäumen und 1 Std. langsam weiterkochen lassen. Dann gespickte Zwiebel (Lorbeerblatt mit den Nelken auf die geschälte Zwiebel fest spicken) und das Gemüsebündel dazugeben. Wenn das Fleisch weich ist, im Fond beiseite stellen.
Inzwischen die geschälten Kartoffeln ohne Salz garen, die Zwiebelwürfel in der Butter bräunen.
Die abgedämpften Kartoffeln mit einem Schneebesen zerrühren, das Pökelfleisch in Würfel von 1 ½ cm Seitenlänge schneiden und mit den gebräunten Zwiebeln zu den Kartoffeln geben, mit etwas weißen Pfeffer würzen. Die Masse vorsichtig mit dem Pökelfond zu einem dicken Brei vermengen, das Labskaus nach belieben mit etwas Rote Beetesaft einfärben.

Dazu, wie oben beschrieben.

Hinweis: Ochsenpökelfleisch muss man beim Metzger möglichst eine Woche vorher bestellen!


@josef39oha
Wer sprach von Schlinderwahn?
Ich meinte Schlinderbahn - das ist, wenn Dir die Spucke auf der Zunge zusammenläuft und dann vor lauter Sabber kein Sprechen mehr geht! :sabber: :sabber:
Tipp: Orangenlikor usw: der ist auch genial! :sabber: :sabber: :sabber:


Ich persönlich glaube ja immer noch an einen Unterschied zwischen einer roten Bete und einem roten Beet... :blink: aber andererseits... Gott ja, es weiß ja schließlich auch jeder, dass Elvis lebt... :lol:


Muß den Fred wechseln - kriege schon wieder Hunger! :pfeifen:


Schatümmt !!! Bete wäre richtig gewesen. :D

Die überzähligen "e"s darfst Du behalten, falls mal irgendwo eines fehlt. :ph34r: ;)


Shr schön, wrd mich schadlos haltn, wnn ich mal ins bnötig . :wacko:


ach so beete waren gemeint.....man richtet das essen also praktisch auf dem beet an und isst die gurken direkt dazu, frisch von der pflanze gepflückt. das müßt ihr doch dazu sagen :lol: :lol: :lol:


@cooky
labskaus? :kotz: :kotz:


Ich hoffe wir können am Wochenende endlich mal angrillen, wird bei dem Wetter wirklich Zeit! Wir holen Samstag unser Pferdl, danach ist Gelegenheit nett auf dem Hof meiner Freunde zu grillen. Muss nur versuchen, Samstag schon in aller Frühe (wir fahren um 7 los) ein paar Salätchen zusammen zu rühren und dran denken, bisschen Grillzeug zu besorgen. Haaaa! Ich liiiiebe grillen draussen auffm Land! Man sitzt gemütlich zusammen, die Viecher sind um einen rum, die Vögel zwitschern...herrrlich! :jupi:


´da hätt ich für dich ja noch was für danach! sangria siehe bild! schleck, das is saugut bei so nem wetter und wenn man draußen sitzt! :sabber: :sabber: :sabber:


genau, wurst hat ja nen neues thema aufgemacht, er hat die maibowle zum thema gemacht, aber ich, grins, ich stell hier mal, auf grund der sommerlichen temperaturen, die sommerbowle in das kochbuch! grins


Zitat (josef39oha @ 10.05.2006 - 15:07:13)
genau, wurst hat ja nen neues thema aufgemacht, er hat die maibowle zum thema gemacht, aber ich, grins, ich stell hier mal, auf grund der sommerlichen temperaturen, die sommerbowle in das kochbuch! grins

Ohne Rezept???? grins :D :D :D

geht mal ebent das rezept suchen....... :mussweg:


für ca. 1 1/2 Liter echter Sangria:
1 Ananas
1 Birne
1 Apfel
5 Pflaumen
1/2 Zitrone
1/2 Honigmelonen
1 Liter Rotwein
5 cl weißer Rum
2 Zimtstangen
6 Nelken
3 Sternanis
2 Orangen (filetiert)

Honigmelone und Ananas schälen. Die Kerne der Melone und den Strunk der Ananas entfernen. Das Kerngehäuse von Apfel und Birne herausschneiden.Den Stein der Pflaumen entfernen und alles in kleine mundgerechte Stücke schneiden und in ein geeignetes Behältnis geben.
Die Orange filetieren und dazu geben. Mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln und den Rum darüber schütten. 1-2 Stunden zugedeckt ziehen lassen.
Danach den Rotwein und die Gewürze zugeben und die Sangria zugedeckt in den stellen. Wer es süsser mag kann mit Zucker abschmecken.
Experimentieren Sie selbst und machen Sie sich eine Sangria mit Früchten der Saison


Hier ist auch eines!

:sabber: :sabber: :sabber:


ja, wurst, das ist die billigversion, ey, da is das meine aber schon ein wenig exklusiver, und geschmacklich mit dem hier in keinster weise zu vergleichen! das is ne sangria zum saufen wo man am nächsten tag nicht durch die tür kommt, weil der kopf so groß ist! lach. bei meiner gibts kein kopfweh!
so, jetzt hab ichs dir aber gegeben! :bäh: :bäh: :bäh: :trösten:


Wer ko der ko,das gilt auch für Saufen wie du es nennst!!! :P :P :P


das ist ja der unterschied, wurst, lach, meiner wird g e t r u n k e n !!!!! :jupi: :jupi: :jupi: :jupi:


Zitat (josef39oha @ 10.05.2006 - 18:47:13)
das ist ja der unterschied, wurst, lach, meiner wird g e t r u n k e n !!!!! :jupi:  :jupi:  :jupi:  :jupi:

Was willst du da Trinken ???
Das ist ein Obstsalat mit Weindressing!!! :D :D :D

Bearbeitet von wurst am 10.05.2006 20:06:00

und soll ich dir was sagen? @ wurst, der obstsalat mit weindressing schmeckt aber eben auch! :bäh: :bäh: probiers doch aus!


Zu Gesund!!! :D :D :D


banause, keine kultur! :bäh: :bäh: :bäh:


Da braucht mann keine Kultur sondern einen Löffel rofl rofl rofl rofl


ja klar braucht man da nen löffel, es sei denn, das kann man für die älteren herren und mädels ja auch tun, man püriert das ganze.....mom...da kommt mir eine idee....das muß ich mal ausprobieren...grübel


Zitat (josef39oha @ 10.05.2006 - 22:03:01)
ja klar braucht man da nen löffel, es sei denn, das kann man für die älteren herren und mädels ja auch tun, man püriert das ganze.....mom...da kommt mir eine idee....das muß ich mal ausprobieren...grübel

Da wirst du an der Optik aber feilen müssen....

:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

ne das is kein problem, denke das wird dann ein wenig in die richtung orange gehen, je nach früchten..... denke mal daraus würde sich echt was machen lassen....pürierte sangria :sabber: :hihi: :jupi: :jupi:


man nehme ein rezept von mir, das sangria heiße....gebe alles laut rezept hinein, mit ausnahme der nelken, mjuskatblüten und der zimtstangen....pürriere das ganze, gebe die vorgenannten gewürze dazu, stelle es eine nacht in den kühlschrank und löffle den brei am nächsten tag aus! :sabber: :sabber: :sabber:


Samstag ist Eintopftag

und Sonntag gibt es was besonderes

- oder umgekehrt, je nach Programm


ja, und was is jetzt das besondere? das wär ja das interessante, oder? :pfeifen:


josef39oha, ich verbiete dir hiermit offiziell meine rezepte und meine bilder für deine kochbücher zu verwenden.
ich hoffe, dass irgendein admin deinem tun hier ein ende setzt, denn du willst ja letztlich an unseren rezepten und bildern nur verdienen und deshalb bist du hier eigentlich nicht erwünscht. dieses forum ist keine plattform für deine finanzielle verwirklichung!


Zitat (gwendolyn @ 11.05.2006 - 00:07:47)
josef39oha, ich verbiete dir hiermit offiziell meine rezepte und meine bilder für deine kochbücher zu verwenden.
ich hoffe, dass irgendein admin deinem tun hier ein ende setzt, denn du willst ja letztlich an unseren rezepten und bildern nur verdienen und deshalb bist du hier eigentlich nicht erwünscht. dieses forum ist keine plattform für deine finanzielle verwirklichung!

:blink: :blink: :blink:

Wie muss man das Jetzt verstehen :wacko: :wacko:

Soll das .........das Er................... :wallbash: :pfeifen: :angry: :angry:

Mfg Francis :labern:

Bearbeitet von Eifel (Rursee) am 11.05.2006 00:41:38

Zitat (josef39oha @ 10.05.2006 - 22:03:01)
ja klar braucht man da nen löffel, es sei denn, das kann man für die älteren herren und mädels ja auch tun, man püriert das ganze.....mom...da kommt mir eine idee....das muß ich mal ausprobieren...grübel

au ja, man sollte es so fein pürieren, daß da eine pastöse Emulsion von wird.
Die kann man dann in eine mittelgroße Spritze aufziehen... und per Sonde verabreichen.
:lol: :lol: :lol: :pfeifen:

geil, man könnte das dann auch intravenös eingespritzt bekommen, wie in nen vergaser beim auto, boah das wär geil lach


Oder für gewisse Kochbuchschreiber auch Rektal :pfeifen: was vieleicht eine heilsamme
Wirkung hätte!!! :D :D :D


Zitat (Eifel (Rursee) @ 11.05.2006 - 00:20:36)
Zitat (gwendolyn @ 11.05.2006 - 00:07:47)
josef39oha, ich verbiete dir hiermit offiziell meine rezepte und meine bilder für deine kochbücher zu verwenden.
ich hoffe, dass irgendein admin deinem tun hier ein ende setzt, denn du willst ja letztlich an unseren rezepten und bildern nur verdienen und deshalb bist du hier eigentlich nicht erwünscht. dieses forum ist keine plattform für deine finanzielle verwirklichung!

:blink: :blink: :blink:

Wie muss man das Jetzt verstehen :wacko: :wacko:

Soll das .........das Er................... :wallbash: :pfeifen: :angry: :angry:

Mfg Francis :labern:

ich hab mir nur das copyright an meinen rezepten und bildern gesichert. sonst nichts.


Kostenloser Newsletter