Kühlung vom Kühlschrank

Wir haben einen Umluftkühlschrank, der jetzt 1 Jahr alt ist. Laut Hersteller ist die Temperatur im gesamten

Wir haben ihn auf 7 Grad eingestellt. Ab und zu hat er Phasen, in denen er stark kühlt. Dann sinkt die Temperatur auf 1 bis 2 Grad. Das ist ca. eine halbe bis eine dreiviertel Stunde so kalt. Dann gibt es sich Phasen, in denen der Kühlschrank 10 Grad erreicht.

Laut Hersteller soll das normal sein und wird nicht als Defekt gesehen.

Wie seht ihr das?
5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hat sich der Kühlschrank schon immer so verhalten?
An sich erwartet man eine möglichst gleich bleibende Temperatur. Zonen mit unterschiedlicher Temperatur haben für viele Lebensmittel Vorteile.
Eventuell gibt es zu dem Modell schon Fehlermeldungen im Net.
Gibt es Angaben in der Bedienungsanleitung zu der Temperatureinstellung, die sollte auch im Internet zu finden sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
da bei so niedrigen Temperaturen zB Joghurt und Quark ihre Struktur verlieren ...sie werden grisselig und scheiden Molke ab, auch Käse erleidet Stärke Qualitätseinbußen, ist dies ein absoluter Mangel und die Herstellerauskunft eine bodenlose Frechheit, sich um eine Reparatur oder Ersatzlieferung zu drücken.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Dass die Temperatur im Kühlschrank schwankt, ist normal, denke ich, aber nicht in diesem Ausmaß.
Meinen habe ich auf 6° eingestellt und die Temp schwankt lt. separatem Thermometer zwischen 4° und 7°.

Ich würde mich mit dem Händler in Verbindung setzen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Ambrosius,

Nein der Kühlschrank hat sich im ersten Jahr komplett "normal" verhalten. Ich merke das an den Lebensmitteln, besonders dem Gemüse
Der Hersteller wirbt mit konstanter Temperatur und max. Schwankungen von +/- 0.5 Grad.
Ich habe auch schon fleißig recherchiert und keine Probleme in diese Richtung gefunden. Es wurde nur oft kritisiert, dass er etwas lauter ist. Das kann ich nicht bestätigen.
Die Bedienungsanleitung hab ich, aber da steht nichts relevantes dazu drin.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Tortenhummelchen, 09.07.2024)
da bei so niedrigen Temperaturen zB Joghurt und Quark ihre Struktur verlieren ...sie werden grisselig und scheiden Molke ab, auch Käse erleidet Stärke Qualitätseinbußen, ist dies ein absoluter Mangel und die Herstellerauskunft eine bodenlose Frechheit, sich um eine Reparatur oder Ersatzlieferung zu drücken.

Hallo Tortenhummelchen,

oh ja, den Lebensmitteln tut das im Allgemeinen nicht gut. Das habe ich schon gemerkt. Und so einiges musste ich leider schon entsorgen.
Als ich die Antwort vom Hersteller heute morgen bekam, war ich auch entsetzt. Solche Schwankungen seien normal und kein Defekt.
Ich werde den Hersteller erneut kontaktieren, denn ja so was darf nicht sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ambrosius, 09.07.2024)
Hat sich der Kühlschrank schon immer so verhalten?
An sich erwartet man eine möglichst gleich bleibende Temperatur. Zonen mit unterschiedlicher Temperatur haben für viele Lebensmittel Vorteile.
Eventuell gibt es zu dem Modell schon Fehlermeldungen im Net.
Gibt es Angaben in der Bedienungsanleitung zu der Temperatureinstellung, die sollte auch im Internet zu finden sein.

Hallo Ambrosius,

Nein der Kühlschrank hat sich im ersten Jahr komplett "normal" verhalten. Ich merke das an den Lebensmitteln, besonders dem Gemüse
Der Hersteller wirbt mit konstanter Temperatur und max. Schwankungen von +/- 0.5 Grad.
Ich habe auch schon fleißig recherchiert und keine Probleme in diese Richtung gefunden. Es wurde nur oft kritisiert, dass er etwas lauter ist. Das kann ich nicht bestätigen.
Die Bedienungsanleitung hab ich, aber da steht nichts relevantes dazu drin.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (jsigi, 09.07.2024)
Dass die Temperatur im Kühlschrank schwankt, ist normal, denke ich, aber nicht in diesem Ausmaß.
Meinen habe ich auf 6° eingestellt und die Temp schwankt lt. separatem Thermometer zwischen 4° und 7°.

Ich würde mich mit dem Händler in Verbindung setzen.

Hallo jsigi,

bei den eingestellten 6 Grad finde ich die Schwankung zwischen 4 Grad und 7 Grad in Ordnung.
Wir hatten von der Reparaturfirma 2 Wochen ein Messgerät, das minütlich die Temperatur aufgezeichnet hat.

Ja das werde ich nochmal machen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hast du schon mal unter

Umluft Kühlschrank Mängel

gegoogelt

ggf nochmals mit den Zusätzen von deinem

• Hersteller
• Modellbezeichnung
• "E-Nr" vom Typenschild im Gerät
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Tortenhummelchen, 09.07.2024)
Hast du schon mal unter

Umluft Kühlschrank Mängel

gegoogelt

ggf nochmals mit den Zusätzen von deinem

• Hersteller
• Modellbezeichnung
• "E-Nr" vom Typenschild im Gerät

Ja das habe ich gemacht. Einmal allgemein und einmal direkt für meinen. Bis auf das er lauter sein soll habe ich keine Kritik bzw. Mängel finden können.
Gefällt dir dieser Beitrag?
da die scheinbar eine Verzögerungstaktik fahren

• Kaufquittung kopieren/scannen+drücken
• Mangel schriftlich per Einwurfeinschreiben!!! mit den Kaufbelegen dem Hersteller und parallel dem Händler melden
• auf Garantie und Gewährleistungszeiträume berufen
• zur Behebung des Mangels auffordern

.....selbst wenn dann weiter verzögert wird, gilt das Datum zu dem sie Kenntnis von dem Problem und deinem "Auftrag" bekommen haben

---- wichtig unbedingt Einwurfbestätigung mit Screenshot dokumentieren ...als jpg speichern, so hast du Exif-Daten als Beweis und kannst sie später in einen Ausdruck integrieren
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Tortenhummelchen, 09.07.2024)
da die scheinbar eine Verzögerungstaktik fahren

• Kaufquittung kopieren/scannen+drücken
• Mangel schriftlich per Einwurfeinschreiben!!! mit den Kaufbelegen dem Hersteller und parallel dem Händler melden
• auf Garantie und Gewährleistungszeiträume berufen
• zur Behebung des Mangels auffordern

.....selbst wenn dann weiter verzögert wird, gilt das Datum zu dem sie Kenntnis von dem Problem und deinem "Auftrag" bekommen haben

---- wichtig unbedingt Einwurfbestätigung mit Screenshot dokumentieren  ...als jpg speichern, so hast du Exif-Daten als Beweis und kannst sie später in einen Ausdruck integrieren

So würde ich mich gar nicht plagen.
Wenn vorhanden, Rechtsschutzversicherung einschalten, sonst Stiftung Warentest

Bearbeitet von idun am 09.07.2024 15:46:20
Gefällt dir dieser Beitrag?
Man könnte die Schwankungen mit einem Minimal-Maximal-Thermometer messen und hätte einen Beweis.
Die Verbraucherberatung könnte eine Hilfe sein, die unterstützen für einen Pauschalbetrag auch rechtlich.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Eingebaute Kühlung im Pausenbrot
Eingebaute Kühlung im Pausenbrot
14 8
Tablett im Kühlschrank mit allen Zutaten
16 21
Gerüche im Kühlschrank III
Gerüche im Kühlschrank III
17 22
Kaffepulver bleibt im Kühlschrank lange frisch
Kaffepulver bleibt im Kühlschrank lange frisch
7 6