Katzen im Bett? Dürfen die das?


Hallo zusammen,

habe auch mal eine Frage an die Katzenväter und -mütter hier: Wie haltet ihr es mit den Vierbeinern, dürfen die mit ins Bett? Kann man sie überhaupt davon abhalten?

Meine beiden sind da ganz unterschiedlich - der Kater schläft gern nachts am Fußende (bei mir, nicht beim Gatten - der hat sein Bett für sich allein) und kommt auch zum Streicheln lassen auf die Bettkante - die Katze dagegen schläft lieber im Bett, wenn niemand außer ihr drinliegt - das darf dann auch schon mal das Bett meines Mannes sein, aber meistens finde ich sie in meinem... :D :D Vielleicht weil ich der Dosenöffner für sie bin? :unsure:

Dazu noch folgendes: meine Katzen sind reine Stubentiger - die kommen nicht nach draussen.

Bearbeitet von fiona123 am 19.02.2005 00:12:27



"Hoppallaaaa"! Habe ein Bild von Mau geschickt und ganz vergessen was zu schreiben. Also als erstes mal. Mein "Mau" ist ein Maeuse- und Rattenjaeger (immer draussen) . Mein Mann hatte 3 Katzen Jahre zuvor. Ich weiss nicht wie du das meisterst mit den Haaren. Mein Kater kommt manchmal zur Balkontuer rein und maschiert direkt nach forne zur Haustuer (ohne Stop). Und trotzdem habe ich nur von den paar Minuten Haare, Haare und nochmal Haare im Haus.
Wenn ich meinen Mau nun wirklich mal drinnen lassen wuerde irgendwann........wie kann ich das mit den feinen Haaerchen meistern?
Uebrigens, Ich glaube das meine Augen allergisch auf Katzenhaare reagieren.

Fledermaus.


Ob drinnen oder draußen Katze sie darf ruhig wenn sie möchte nachts zu uns im Bett schlafen.
Wegen Katzenhaaren, ich schüttele jeden Morgen die Oberbetten draußen aus.
Dar unsere eine Kurzhaarfell hat fliegen nicht so vielen Haaren rum.

@Fledermaus können die Katzen jetzt nicht nach draußen?
Unsere Katze ist eine Außenkatze aber im Winter wenn die Minus Temperaturen sind lassen wir sie drinnen was nicht einfach war.
Vorigen Jahr war sie Tag und nacht draußen im Winter bei Sturm, Regen und Schnee.
Aber das gefiel mir gar nicht nach ihren Verletzung am Hinterpfötchen sind wir vorsichtiger geworden.
Sofort das Wetter besser wird darf sie wieder nach draußen.

unser kater den wir vor zwei jahren altershalber,sorry aber war schon 20ig, einschläfern mussten, hatte von anfang seinen platz in unserem bett reserviert. gibt doch nichts schöneres als mit katzenschnurren einzuschlafen :lol: oder gibt es doch noch was, habe ich was verpasst :lol:

die zwei neuen aber meiden unser bett und schlafen im wohnzimmer auf dem sofa. im tierheim hatten sie wohl kein bett, darum.
aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. eine hoffende bonny :rolleyes:

(IMG:http://www.picupload.net/myimage/b28ed5a011595cced879c74aa.jpg)

Bearbeitet von m-bonny am 19.02.2005 10:30:05


Zitat (m-bonny @ 19.02.2005 - 10:27:25)
unser kater den wir vor zwei jahren altershalber,sorry aber war schon 20ig, einschläfern mussten, hatte von anfang seinen platz in unserem bett reserviert. gibt doch nichts schöneres als mit katzenschnurren einzuschlafen :lol: oder gibt es doch noch was, habe ich was verpasst :lol:

die zwei neuen aber meiden unser bett und schlafen im wohnzimmer auf dem sofa. im tierheim hatten sie wohl kein bett, darum.
aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. eine hoffende bonny :rolleyes:

(IMG:http://www.picupload.net/myimage/b28ed5a011595cced879c74aa.jpg)

Hallo Bonny,
unsere Kater schlafen auch im Bett. Beide sind reine Wohnungskatzen. Habe sie beide aus dem Tierheim . Da waren sie 9 Monate alt. Im Mai werden sie 6 Jahre. Meine Schwester hatte zwei Weibchen. Eine davon ist 2004 im Januar an Herzversagen nach 18 Jahren gestorben. Die andere liegt auch gerne im Bett. Bei denen ist es ein Wasserbett. Sie ist auch eine reine Wohnungskatze. und hat sie auch aus dem Tierheim. Da war sie 9 Jahre. Ich find nichts dabei , das die Katze ins Bett kommt. Wir haben zwei grundverschiedene Katzen. Der eine, kommst du heute nicht dann morgen. Der andere reagiert auf jede kleine Bewegung.Ohne Katzen möchte ich nicht mehr sein.
Liebe Grüße Dagmarbeate

:lol: :lol: :lol: :D :D :D

Zitat
Ohne Katzen möchte ich nicht mehr sein


Ich auch nicht, dann lieber ohne Mann :lol: :lol: :lol:

Zitat
Mein Kater kommt manchmal zur Balkontuer rein und maschiert direkt nach forne zur Haustuer (ohne Stop). Und trotzdem habe ich nur von den paar Minuten Haare, Haare und nochmal Haare im Haus.


Es gibt so schöne "Katzentüren" (mit etwas gutem Willen kann man die auch in einer Glastür einbauen), also die haben auch noch so Borsten rundrum...

Wenn die Katze dadurchläuft, wird sie auch noch gleich "gestriegelt".....

Gilt übrigens auch für Hunde...nur sollte da die Klappe ein wenig größer sein ;)

Und ansonsten...
Als ich meinen ersten Hund bekam, hatte ich den festen Vorsatz.:
"Nicht in die Küche,und auch nicht in's Schlafzimmer"

Alles Humbug.... :)

Wir leben mit den Tieren zusammen,die mögen uns und wollen bei uns sein (WENN SIE WOLLEN)

Ich kann doch niemanden von meiner Bettkante schubsen,nur weil er mich mag!!!

Nee,Nee....
DAS kann man keinem Tier erklären!!

Freuen sollte man sich über die Zuneigung die einem die Tiere entgegenbringen!!!!!

Und wegen die Haare...
Alle schön Sammeln,dann irgendwo zum Spinnen bringen (nicht ganz billig) und sich später einen schönen Wollpulli draus machen,oder machen lassen (auch nicht ganz billig)

ABER... man hat wirklich ein Kleidungsstück,was nicht jeder hat,und es ist einmalig und hält "Saugut" warm. :) :)

Lange Rede kurzer Sinn...
Regt euch nicht über die Haare auf,denn vielleicht stören die "Viecher" eure Schuppen genauso ;) :P

Macht das beste draus...... ;) :)

Nur auf denn Eßtisch und Arbeitsplatte u.s.w. in die Küche darf unsere nicht.
Sonst alles kein Thema.
Wir haben von anfang an einen Kratzbaum bis zur Decke und dar tobt die sich aus.
Draüßen sind die Tieren nicht mehr sicher :P

Zitat (internetkaas @ 19.02.2005 - 10:59:54)
Nur auf denn Eßtisch und Arbeitsplatte u.s.w. in die Küche darf unsere nicht.
Sonst alles kein Thema.
Wir haben von anfang an einen Kratzbaum bis zur Decke und dar tobt die sich aus.
Draüßen sind die Tieren nicht mehr sicher :P

Dass sie da nicht draufgehen sollen, wissen unsere beiden eigentlich auch. Stört sie aber wenig - sie versuchen es immer wieder, wenn man nicht hinschaut. Ich möchte nicht wissen, wo die sich herumtreiben, wenn sie allein in der Wohnung sind...

Und so einen Kratzbaum bis zur Decke haben wir auch - mit Höhlen und allem drum und dran - da sehe ich häufig den Kater seine Krallen wetzen, die Katze ist eher mal in einer der unteren Höhlen beim Schlafen zu finden. :D

Hi,

unser Kater und auch unsere Katze dürfen auch im Bett schlafen,
die schlafen aber auch nur auf meiner Seite, klar ich füttere sie ja auch ;)

Finde da auch nichts schlimmes bei, im Gegenteil es ist doch soo kuschlig !!

LG

Übrigens: unsere sind auch reine Wohnungskatzen


Also meine drei sind auch reine Stubentiger, aber bei mir darf kein Tier mit in die Heia.
Ich mochte es noch nie, wenn sich Tiere in den Betten aufhalten.
Meine Freundin hat fünf von der Sorte und die schlafen alle mit in ihrem Bett.
Ich könnte mich nicht damit anfreunden.
Aber jedem das seine :lol:


Zitat (das Gaby @ 19.02.2005 - 11:32:41)
Also meine drei sind auch reine Stubentiger, aber bei mir darf kein Tier mit in die Heia.

Und wie hältst Du sie davon ab? Ich kann hier noch nicht mal die Tür schließen -die beiden fangen sofort dermaßen an zu kratzen, als wollten sie sich unter der Tür durchgraben. Der Teppichboden hat schon ein veritables Loch und wenn ich ganz genau hinschaue, ist der Beton darunter auch schon angekratzt... :unsure:

Zitat
veritables Loch


:) :) :) :) :)


Schönes Wort.:

Veritabel ;) B) :rolleyes: :P

Bei uns war das Schlafzimmer von Anfang an tabu für die Katzen. Die Tür ist zu!
Klar, neugierige Blicke, wenn die Tür mal auf ist sind selbstverständlich.
Sie versuchen dann auch da rein zu kommen, aber ein etwas lauteres "raus" hilft schon.
In die Kinderzimmer dürfen sie, aber nicht zum übernachten.
Ich liebe meine Katzen, aber ich habe nunmal diese Macke. Sie haben in den Betten einfach nichts zu suchen...


Zitat (Micha0702 @ 19.02.2005 - 11:47:32)

Schönes Wort.:

Veritabel ;) B) :rolleyes: :P

Ja, nicht? Man könnte auch vom "kapitalen" Loch sprechen... :lol: :lol:

Zitat
aber ein etwas lauteres "raus" hilft schon


Und?? verstehen die auch..WARUM?????

Manchen Menschen kann man versuchen was zu erklären,ob die's dann kapieren ist ne andere Sache :(

Aber irgendwie hab ich den Eindruck,das wir Menschen REGELN für TIERE aufstellen, die für DIE völlig unverständlich sind!!

Mach das doch mal mit deinem Kind :blink:

Es will dir Liebe und Zuneigung zeigen :unsure: und Du schmeißt es einfach raus :(

Grade dadurch,das wir Menschen meinen, WIR stehen über allem,haben wir denn dann auch nicht die Pflicht ,Verständniss und Liebe aufzubringen ?????

Und jetzt versetz DICH mal in das Tier :blink: :(

Weiß nicht,wie DU DICH fühlen würdest,WENN man so mit DIR umgehen würde??? :unsure: :unsure:

Zitat
Ja, nicht? Man könnte auch vom "kapitalen" Loch sprechen... 




DAS haben wohl die meisten von uns :( ;) :P

Aber soooo, "Veritabel"......
DAS hat nicht jeder *gggg*

Wär ne Umfrage wert ;)

WER HAT EIN KAPITALES; und oder; VERITABLES LOCH IN DER HAUSHALTSKASSE :blink: ;) :)

Ich weiß gar nicht, wo das Problem ist....
Die einen haben ihre Katzen mit im Bett und die anderen halt nicht.
Die Katzen dürfen sich überall aufhalten, halt nur nicht im Schlafzimmer.
Und ich glaube nicht, daß ich die einzige bin, die ihren Tieren das Bett verbietet.


Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 11:38:13)
Zitat (das Gaby @ 19.02.2005 - 11:32:41)
Also meine drei sind auch reine Stubentiger, aber bei mir darf kein Tier mit in die Heia.

Und wie hältst Du sie davon ab? Ich kann hier noch nicht mal die Tür schließen -die beiden fangen sofort dermaßen an zu kratzen, als wollten sie sich unter der Tür durchgraben. Der Teppichboden hat schon ein veritables Loch und wenn ich ganz genau hinschaue, ist der Beton darunter auch schon angekratzt... :unsure:

Zitat
Und wie hältst Du sie davon ab?

da die deinigen das schlafzimmer mit den kuscheligen bettdecken schon entdeckt haben, wird es schwierig werden sie davon abzuhalten. warum eigentlich? katzen lieben es sich überall in der wohnung aufzuhalten und das ist ihr gutes recht. wenn es nur wohnungskatzen sind dann müssen sie eigentlich in jedes zimmer gehen dürfen und sonst werden sie rebellieren indem sie dir irgendwo hinpisst. das kannst du in jedem katzenforum lesen.
ich wäre froh, wenn nur eine käme, aber wenn sie nicht wollen ist das ihr eigener wille und nicht ein aufgezwungener.

also liebe fiona, lass dich erweichen und die katzen rein und die herzen schlagen höher.
(IMG:http://www.gifs.ch/Katzen/images/cattoilet.gif)

Ich hab doch nichts gegen die Katzen im Bette, da lümmeln sie sich ja eh schon... Nur diese Katzenhaare, die stören mich schon, die hängen nämlich ganz prima in der warmen (Biber oder Jersey) Bettwäsche fest... Und die bekommt man auch mit Waschen nicht richtig weg. Aber sonst - ich liiieeebe Kuscheln! :lol:

Und falls mich jemand zum Zwecke derHaarentfernung auf den Tipp mit dem Wäschetrockner hinweisen will... ich besitze leider keinen... habe auch nicht den Platz dafür.

Bearbeitet von fiona123 am 19.02.2005 13:11:01


Zitat (Micha0702 @ 19.02.2005 - 12:07:52)
Wär ne Umfrage wert ;)

WER HAT EIN KAPITALES; und oder; VERITABLES LOCH IN DER HAUSHALTSKASSE :blink: ;) :)

Ich immer - bin ständig chronisch pleite :lol: Hätte aber eigentlich doch lieber einen kapitalen Hirschen als ein veritables Loch :D

Ups, also bitte nicht missverstehen - klingt aus dem Zusammenhang gerissen wieder mehr als merkwürdig... :rolleyes:

Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 13:10:34)
Ich hab doch nichts gegen die Katzen im Bette, da lümmeln sie sich ja eh schon... Nur diese Katzenhaare, die stören mich schon, die hängen nämlich ganz prima in der warmen (Biber oder Jersey) Bettwäsche fest... Und die bekommt man auch mit Waschen nicht richtig weg. Aber sonst - ich liiieeebe Kuscheln! :lol:

Und falls mich jemand zum Zwecke derHaarentfernung auf den Tipp mit dem Wäschetrockner hinweisen will... ich besitze leider keinen... habe auch nicht den Platz dafür.

Abbürsten!!
Und wie vorher beschrieben...

Pullis draus machen lassen ;)

Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 13:10:34)
Ich hab doch nichts gegen die Katzen im Bette, da lümmeln sie sich ja eh schon... Nur diese Katzenhaare, die stören mich schon, die hängen nämlich ganz prima in der warmen (Biber oder Jersey) Bettwäsche fest... Und die bekommt man auch mit Waschen nicht richtig weg. Aber sonst - ich liiieeebe Kuscheln! :lol:

Und falls mich jemand zum Zwecke derHaarentfernung auf den Tipp mit dem Wäschetrockner hinweisen will... ich besitze leider keinen... habe auch nicht den Platz dafür.

Tja liebe Fiona, da musst du dich wohl trennen von den................................Jersey und Biberbettwäsche :lol: :lol:

Geht es nicht auch mit so einer Klebrolle für die Kleider? oder leg einfach ein Tuch oder ein Schafffell auf die Bettdecke, oder....ach ich weiss auch keinen Rat.

Ok, dann nur noch Satinbettwäsche - die ist schön glatt! Die Idee mit dem Schaffell finde ich gut, aber ich glaube, das haart ansich auch schon... *grins*

Aber der verrückte Kater muss ja meistens auch mit unter die Bettdecke - bis er keine Luft mehr bekommt - dann kommt er freiwillig wieder hervor und legt sich auf die Bettkante. Der kratzt solange an der Bettdecke, bis er runterkommt oder man ihn läßt... ist das eigentlich noch normal? :lol:


Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 13:49:43)
Ok, dann nur noch Satinbettwäsche - die ist schön glatt! Die Idee mit dem Schaffell finde ich gut, aber ich glaube, das haart ansich auch schon... *grins*

Aber der verrückte Kater muss ja meistens auch mit unter die Bettdecke - bis er keine Luft mehr bekommt - dann kommt er freiwillig wieder hervor und legt sich auf die Bettkante. Der kratzt solange an der Bettdecke, bis er runterkommt oder man ihn läßt... ist das eigentlich noch normal? :lol:

Bei Katzen ist alles NORMAL :lol: :lol:

Zitat
Bei Katzen ist alles NORMAL 


Und wenn sich die Hunde das erstmal abgeguckt haben :rolleyes: :rolleyes:

Zitat (Micha0702 @ 19.02.2005 - 14:00:30)
Zitat
Bei Katzen ist alles NORMAL  


Und wenn sich die Hunde das erstmal abgeguckt haben :rolleyes: :rolleyes:

Dann brauchst Du schnellstens ein größeres Bett! :D

Moin, Moin,

es ist bereits einige Jahe her, so etwa 30...
da hatten wir (meine Eltern und ich) auch einen schwarzen Stubentiger.

War alles klasse, auch mit den abgerissenen Tapeten etc...

Murle durfte immer bei mir im Bett schlafen, fand ich damals auch toll.

Dann bekam ich Magenschmerzen, wie von einem anderen Stern, der Notarzt musste kommen, er tippte auf Blinddarm :(

Ich kam ins Krankenhaus (durfte auf die Männerstation, weil bei den Kindern alles besetzt war :D ), die OP bzgl Blinddarm war bereits gebucht, auch hatte ich bereits 3 Liter von einem weissen "Kleister" trinken müssen :blink:

Dann musste/sollte ich unter Beobachtung nochmal auf die Toilette...
Tja, da sah man das Übel: ein grosses Knäul Haare kam zum Vorschein :blink: :( :unsure: , und da ich damals noch etwas zu jung für Frauen war, kam nur Murle in Verdacht.

Bei einer Untersuchung der Haare bestätigte sich der Verdacht: Katzenhaare!!

Ich durfte noch 5 Tage im Krankenhaus bleiben, zur Beobachtung!!
Es brauchte nicht an mir rumgeschnippelt werden, aber Murle durfte nicht mehr ins Bett :unsure:

Das ist wirklich passiert, kein Joke!!
Soll auch nur eine Warnung sein, jeder so, wie er möchte!!

cu
Erzkanzler


Stimmt jeder so wie er möchte, es ist ja auch ein unterschied mit langhaar Katze oder Kurzhaar betrifft Katzenhaaren im Darm.

Bearbeitet von internetkaas am 19.02.2005 14:41:59

Sind unsere kleinen geliebten Vierbeiner nicht eine "Never Ending Story "? Find ich so richtig suess soviel Katzenunterhaltungen zu lesen.

Und nochmal auf meinen Maus zu kommen. Wo er im Moment schlaeft, (Im Wald) fuehlt er sich richtig wohl. Und hier ist's ja nicht so, dass wir Wintger haben. Dreimal dieses Jahr -2 Grad. Und da hatte ich ihn abends fuer 3 Stunden reingeholt. Zum Aufwaermen.


(IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/Fragmutti/Sclafmau.JPG)

Hat ihm auch gut gefallen, ist aber spaeter nach ner Schale warme Milch freiwillig wieder raus.

Eure Fledermaus


hallo fledermaus u. co

schönes plätzchen hast du für deine mau gemacht. da sieht man doch deine tierliebe.
aber wenns mal so wird, dann hört sie bei mir auf :lol: :lol: :lol:
(IMG:http://www.xxl-familien.de/Bilder/pferd_bett.gif)


Zitat (m-bonny @ 19.02.2005 - 16:16:44)
hallo fledermaus u. co

schönes plätzchen hast du für deine mau gemacht. da sieht man doch deine tierliebe.
aber wenns mal so wird, dann hört sie bei mir auf :lol: :lol: :lol:
(IMG:http://www.xxl-familien.de/Bilder/pferd_bett.gif)



:lol: :lol: :lol: Ha, ha, ha..............So aehnlich sah's bei mir im Bett aus als mein schwarzer 120 Pfuender auf mich im Bett gesprungen ist :huh: :huh: :huh:

----------------------------
Hatte mal nen Riesenschnautze (Sehr gross und kraeftig) hatte ca 60 kg. Der ist mal nacht auf mich gesprungen. In einem Whnwagen. Die Heizung sprang an, da het er sich so erschrocken und ist ins Bett gesprungen und auf mir gelandet!!! Au waia!!!

Aber ist alles heile geblieben.
FM
-------------------------------

Fledermaus

Zitat (m-bonny @ 19.02.2005 - 13:43:12)
Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 13:10:34)
Ich hab doch nichts gegen die Katzen im Bette, da lümmeln sie sich ja eh schon... Nur diese Katzenhaare, die stören mich schon, die hängen nämlich ganz prima in der warmen (Biber oder Jersey) Bettwäsche fest... Und die bekommt man auch mit Waschen nicht richtig weg. Aber sonst - ich liiieeebe Kuscheln!  :lol:

Und falls mich jemand zum Zwecke derHaarentfernung auf den Tipp mit dem Wäschetrockner hinweisen will... ich besitze leider keinen... habe auch nicht den Platz dafür.

Tja liebe Fiona, da musst du dich wohl trennen von den................................Jersey und Biberbettwäsche :lol: :lol:

Geht es nicht auch mit so einer Klebrolle für die Kleider? oder leg einfach ein Tuch oder ein Schafffell auf die Bettdecke, oder....ach ich weiss auch keinen Rat.

Ab in den Trockner mit der Bettwaesche vorm Waschen. Den Tip habe ich von "Mutti.de" :lol:

FM

Zitat (fledermaus @ 19.02.2005 - 18:06:45)
Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 13:10:34)
Und falls mich jemand zum Zwecke der Haarentfernung auf den Tipp mit dem Wäschetrockner hinweisen will... ich besitze leider keinen... habe auch nicht den Platz dafür.


Ab in den Trockner mit der Bettwaesche vorm Waschen. Den Tip habe ich von "Mutti.de" :lol:

FM

Tja, den Tipp hab ich wohl gesehen... allein mir fehlt der Trockner ;)

NEIN!! B) Ich wiederhol mich nicht :rolleyes:

Den Rest dürft Ihr selber rausfinden :) :)


Fahr doch einfach in so eine "Selbsbedienungswaschanstallt" oder wie man das nennt. Da bin ich frueher als ich noch in Deutschland war auch immer Dauergast. Damals hatte ich dort fuer eine Trocknerladun 50 Pfennige bezaht. Weiss ja nicht wie's heute aussieht.
Oder, schick mir Deine Cathair-Waesche......ich pack die mal kurz in meinen und schick sie dann zurueck. :lol: Spass muss sein. Richtig???

Fledermaus.............Mann ich bin ja schon "Mutti" hab ich gerade gesehen!!!! :rolleyes:


Zitat (Micha0702 @ 19.02.2005 - 18:25:46)
NEIN!! B) Ich wiederhol mich nicht :rolleyes:

Den Rest dürft Ihr selber rausfinden :) :)

Ja Micha, hier gilt: allein mir fehlt der Glaube! *MEGAGRINS*

:) Also das ist doch sooo schön, wenn die Katze im Bett liegt.
Ich bin nichts anderes gewöhnt, schon von klein auf kenn ich das.

Komischerweise geht auch unsere nur in mein Bett. :unsure:

Und im Winter ist sie immer drin. Da bekommst sie nicht vor die Tür. Im Sommer kommt sie aber nicht mehr rein. Mir wär ja lieber wenn sie drin bliebe. Aber dann ist das Geschrei groß.


Hier spricht Mau von Fledermaus. ;) Das ist mein Lieblings- Spiel und Schlafplatz. Brauch doch kein Federbett!

Kann mich jemand finden????


(IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/Fragmutti/DSC01942.JPG)


(IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/Fragmutti/DSC01943.JPG)

Eckstein, Eckstein. Alles muss versteckt sein..."

Mau Fledermaus


Hätte ich ne Katze dürfte die auch ins Bett!
Wie von einigen vorher schon gesagt nicht unbedingt auf die Küchenoberflächen und den Esstisch, aber sonst freie Bahn für freie Katzen :)

Zitat
Hier spricht Mau von Fledermaus.  Das ist mein Lieblings- Spiel und Schlafplatz. Brauch doch kein Federbett!

Kann mich jemand finden????

such...find Hab sie - hab ich jetzt was gewonnen? Katzekraul

Wir haben einen hausstubentiger, die liegt auch am liebsten im bett... die loesung fuer tagsueber ist ganz einfach.... ne tagesdecke drauf... nachts hab ich das glueck, dass katzi am fussende liegt, wenn sie nicht ueber mich drueber trampelt *aua*
Unsre katzis durfen fast ueberall hin... arbeitsplatte und tisch natuerlich nicht, aber das interessiert selten ;) Ich fand unsere kleene mal im sommer morgens auf dem kuechen tisch, wie sich sich in der sonne aalte *lach* das war ja schon suess... aber des gefusselt... aber fusselroller sei dank, kein prob, die helfen sogar beim schwarzen wollmantel mit weissen katzehaaren noch recht gut...

Ich denke, so lang die katze sauber ist und nicht inkontinent (wie unsere mittlerweile draussenkatze) kann katzi auch ins bett... muss man die bettwaesche halt oefter wechseln, aber des toert mich nicht weiter... ich finds gut, dass ich nich allein schlafen muss. Bei der uebergewichtigen katze, die mal ne weile bei uns war, fand ich die tatsache der katze im bett en bissi eklig... die konnte sich nimma allein putzen und war einfach siffig *schauder* oki, die hat einen auch mal spontan eine gelangt oder mal gebissen, obwohl man nur friedlich da lag... und nein, es war keine liebesbekundung.

*im bett zusammengerolltes katzi beobacht*


Zitat
Dann musste/sollte ich unter Beobachtung nochmal auf die Toilette...
Tja, da sah man das Übel: ein grosses Knäul Haare kam zum Vorschein    , und da ich damals noch etwas zu jung für Frauen war, kam nur Murle in Verdacht


@ erzkanzler :lol:

sowas hör ich jetzt zum erstenmal. hast du die katze "abgeschleckt" in der nacht? wie sonst kommen so viele haare in deinen magen? :o <_<

Schließe mich Bonnys Frage an - ich kann mir auch nicht vorstellen, wie sowas sonst passieren kann... :o


Moin,

soweit ich mich erinnern kann, hatte ich noch Glück, dass die Haare nicht in die Lunge geraten sind :(

Habe sie demnach einfach verschluckt :unsure:

Die Katze lag auch immer im Bereich meines Kopfes.

cu
Erzkanzler


@Erzkanzler obwohl jeden Tag die Kissen und Oberbetten ausgeschuttelt werden?

Moin,

da wurde nichts ausgeschüttelt :huh:

cu
Erzkanzler


Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 00:00:51)
Hallo zusammen,

habe auch mal eine Frage an die Katzenväter und -mütter hier: Wie haltet ihr es mit den Vierbeinern, dürfen die mit ins Bett? Kann man sie überhaupt davon abhalten?

Meine beiden sind da ganz unterschiedlich - der Kater schläft gern nachts am Fußende (bei mir, nicht beim Gatten - der hat sein Bett für sich allein) und kommt auch zum Streicheln lassen auf die Bettkante - die Katze dagegen schläft lieber im Bett, wenn niemand außer ihr drinliegt - das darf dann auch schon mal das Bett meines Mannes sein, aber meistens finde ich sie in meinem... :D :D Vielleicht weil ich der Dosenöffner für sie bin? :unsure:

Dazu noch folgendes: meine Katzen sind reine Stubentiger - die kommen nicht nach draussen.

Hihihi, was heißt hier: dürfen die ins Bett?
Ich bin froh, wenn ICH noch in mein Bett darf. :lol: :lol: :lol:


Beta

Zitat (BetaAngel @ 21.02.2005 - 06:39:25)
Zitat (fiona123 @ 19.02.2005 - 00:00:51)
Hallo zusammen,

habe auch mal eine Frage an die Katzenväter und -mütter hier: Wie haltet ihr es mit den Vierbeinern, dürfen die mit ins Bett? Kann man sie überhaupt davon abhalten?

Meine beiden sind da ganz unterschiedlich - der Kater schläft gern nachts am Fußende (bei mir, nicht beim Gatten - der hat sein Bett für sich allein) und kommt auch zum Streicheln lassen auf die Bettkante - die Katze dagegen schläft lieber im Bett, wenn niemand außer ihr drinliegt - das darf dann auch schon mal das Bett meines Mannes sein, aber meistens finde ich sie in meinem...  :D  :D  Vielleicht weil ich der Dosenöffner für sie bin?  :unsure:

Dazu noch folgendes: meine Katzen sind reine Stubentiger - die kommen nicht nach draussen.

Hihihi, was heißt hier: dürfen die ins Bett?
Ich bin froh, wenn ICH noch in mein Bett darf. :lol: :lol: :lol:


Beta

Hallo,
meine beiden Schlafen gerade auf der Fensterbank in unserem Arbeitszimmer (seit unser Sohn ausgezogen ist , ist es das Arbeitszimmer) . Muß eigentlich noch wass tun. Aber diese Seite macht süchtig. Habe erstmal nachgesehen. Habe dann noch ein paar Rezepte reingestellt. Jetzt lassen mich die beiden ein wenig in Ruhe. Denn morgens ist immer erstmal Bürsten angesagt. Dann Fressen geben. Dann das Klo saubermachen und was danebengefallen ist wegsaugen. Dann kommt erst unser Frühstück dran. Wie haltet ihr das?
Gruß Dagmarbeate :P :P :P :P :P :P :P

Moin, Moin,

seit meinem kleinen "Zwischenfall" mit Murle bin ich Katzen gegenüber "etwas zurückhaltender" :D

Aber wenn jemand ein Haustier sucht, das nicht so viel Arbeit macht, wie die Stubentiger von Dagmarbeate, dann kann ich Euch Chinchillas empfehlen :P

Mr Spock lebt mittlerweile seit 16 Jahren bei uns im Haushalt, ist ein lustiger, intelligenter und sehr schneller Zeitgenosse :)

Wen's interessiert: Bilder und eine Vorstellung von Mr. Spock findet Ihr hier:
Mr Spock

Die Seite habe ich zwar seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert, aber die Fakten stimmen noch :rolleyes:

cu
Erzkanzler