1-EURO-JOB senkt die RENTEN für alle: der Trick wirkt


Die Deutsche Rentenversicherung ändert ihre Information an die Versicherten. Ab 24. Mai werden überarbeitete Schreiben an die 42 Millionen Versicherten verschickt. In den Hochrechnungen zur Altersrente sollen künftig deutlich geringere Lohnsteigerungen als bisher zugrunde gelegt werden.


Nicht nur die RENTEN lassen sich damit drücken.

auch die STATISTIK wird mit den 1-E-Jobs frisiert

diese gelten nicht mehr als arbeitslos!!!

Bearbeitet von Ingeborg am 19.05.2006 17:02:22


Na klar: Was damals die Trainingsmassnahmen des Arbeitsamtes waren, sind jetzt die 1 €- Jobs, nur mit dem kleinen Unterschied, dass mann jetzt 120 € monatlich dazu kriegt. Hauptsache man kann die Statistik nach unten kriegen!!


Diese Renten - Hochrechnungen sind nicht das Papier wert auf dem sie ausgedruckt werden. Die Vorraussetzungen ändern sich doch ständig.



Kostenloser Newsletter