Dringend: Hefeteig: kann man den nen Tag aufbewahren?


Wenn ich mal nen Kochtipp brauch, ist meine Mutter nie da. :heul:

Kann man nen Hefeteig für ne Pizza 24 Stunden vorher machen? Wenn ja, wo soll man den aufbewahren? Bei Zimmertemperatur oder lieber im Kühlschrank? Geht der dann noch auf, wenn der so kalt lagert, oder wird der riesengroß, wenn der einfach abgedeckt in der Küche rumsteht?

Morgen krieg ich Besuch, Pizza ist angesagt, aber unbedingt selber gemachte, aber dann hab ich keinen Bock, noch stundenlang in der Küche rumzustehen. Alles andere für den Belag schnibbel ich vorher klein, mir gehts bloß um den Teig, und den will ich nicht versauen.

Danke für eure Hilfe! :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:


Ganz normaler Pizzahefeteig, abgedeckt in den Kühlschrank, das passt schon ;)

Wenn Du ihn dann brauchst, weiterverarbeiten, wie gewöhnlich, also als ob er gerade gegangen wäre... :lol:


Danke, Zuckerschnute! :wub: :wub: :wub:


Pizzaboden kannst du auch ohne Triebmittel machen. Dünn auswellen, vielleicht 3-4 mm hoch, und viel Belag drauf.


Du kannst den Hefeteig bereits am Vortag zubereiten, dann aber bitte so kühl wie irgend möglich lagern, sonst geht er dir auf und davon!

Hefeteig ist allerdings keine "stundenlange" Aktion!

Backofen auf 50°C (nicht mehr!) vorheizen.

Variante Trockenhefe:

Mehl mit Trockenhefe, 1 TL Zucker und einer Prise Salz mischen, gut handwarme Flüssigkeit dazugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes so lange bearbeiten bis sich ein glatter Teigball gebildet hat (man braucht gut halb so viel Wasser wie Mehl, also bei 500g Mehl gut einen Viertelliter).

Variante Frischhefe:

Mehl in eine Schüssel geben, Salz zufügen. Hefe in ein Schraubglas bröckeln, Zucker und das handwarme Wasser dazugeben, kräftig schütteln bis die Hefe sich aufgelöst hat, zum Mehl geben und mit den Knethaken- siehe Trockenhefevariante.

Beide Varianten: nun Backofen ausschalten, Schüssel mit einem Handtuch abdecken, in den Ofen stellen. Nach ca. 15 bis 20 Minuten ist er schon aufgegangen und kann weiter verarbeitet werden!

Ach ja- man kann Hefeteig auch "auf Vorrat" machen und einfrieren! Hab ich früher oft gemacht- Teig für die Sonntagsbrötchen in größerer Menge (mit kalter Milch oder kaltem Wasser) herstellen, portionsweise in Plastikbeutel einschweißen und sofort einfrieren ohne gehen zu lassen. Bei Bedarf einfach aus der Kühltruhe nehmen, noch gefroren in eine Teigschüssel geben (ohne Plastikbeutel) und im auf 50°C vorgewärmten Backofen auftauen und gehen lassen.

Bearbeitet von Valentine am 26.05.2006 18:31:58


wieso willst du den teig nen tag vorher machen? den kriegst du auch in 5 min hin.


Machen und ab in den Kühlschrank,aber in eine große Schüssel und abdecken!!

SCHAU:HIER!


Danke für die anderen Tipps! :wub:

Ich bin gut in vielem, aber Mehl darf man mir nicht in die Hände geben. Das ist ne elende Sauerei bei mir, ich sau mich damit ein, meine Küche und meine Haare, von den Klamotten red ich erst gar nicht. Hinterher werd ich keine Zeit fürs Putzen haben, darum vorher der Teig. Und länger als fünf Minuten brauch ich dafür auf alle Fälle.


Das "riecht" nach Damenbesuch - oder backst du für die beiden Süßen?


Ne, hab nen Kumpel, der vielleicht n paar Stunden Aufenthalt morgen hier hat. Für eventuellen Damenbesuch hab ich natürlich immer n paar Köstlichkeiten hier. :lol: :lol: :lol:


Alternativ ein Teig ohne Hefe:Quarkölteig!


an die wurst
dein Rezept ist korrekt für alles, was man an Obstböden braucht, oder Streusel....aber für ne Pizza---ist der einfach zu weich.

Wenn das superschnell gehen soll----warum die Mühe---Aldi hat einen Pizzateig, der eingerollt ist und die Grundbasis an Tomatensoße gleich beinhaltet. Danach kann man alles draufmachen, was das Herz begehrt. Ich habs selbst probiert und die schmeckt ausgezeichnet. Unterschiede zu nem selbstgerödelten Pizzateig schmeckt man da nicht.
Kostet glaubich 1,79. ---sehr zu empfehlen--

Mein letzes Rezept:

1. Lage Pizzateig mit der Soße bepinseln
Hummerschwänzchen, Blattspinat, Champignons, Mozzarella und Goudakäse drau
2. Lage genauso

kann man auch super am anderen Tag als kalte Vorspeise nehmen,---(ist mir ausse Hand gerissen worden, war froh, das mein Arm noch dranblieb)---

Also viel Spass beim NAchmachen---übrigens man soll nur keine Zeit damit verschwenden, Dinge selbst herzustellen, die standardmäßig fertig, genausogut und auch billiger zu haben sind. Das nennt man Zeitmanagement ! Für wichtigere Dinge bleibt da irgendwie mehr, oder ???

gruß supernanny


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 26.05.2006 - 18:51:21)
Ne, hab nen Kumpel, der vielleicht n paar Stunden Aufenthalt morgen hier hat. Für eventuellen Damenbesuch hab ich natürlich immer n paar Köstlichkeiten hier. :lol: :lol: :lol:

gut zu wissen! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (aglaja @ 26.05.2006 - 18:27:41)
wieso willst du den teig nen tag vorher machen? den kriegst du auch in 5 min hin.



hab ich mich auch grad gefragt :P

dazu so ein richtig süß eingesauter Kalle - und keiner siehts :rolleyes:

nur die Kätzchen :blumen:

Bearbeitet von Ingeborg am 26.05.2006 19:18:25

Zitat (wurst @ 26.05.2006 - 18:52:57)
Alternativ ein Teig ohne Hefe:Quarkölteig!

Supernanny!!! Das ist ein Pizza und kein Obstkuchen Rezept!

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 26.05.2006 - 18:19:05)
Morgen krieg ich Besuch, Pizza ist angesagt, aber unbedingt selber gemachte

B) B) B) :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 26.05.2006 - 18:32:15)
Ich bin gut in vielem, aber Mehl darf man mir nicht in die Hände geben. Das ist ne elende Sauerei bei mir, ich sau mich damit ein, meine Küche und meine Haare

...ich wüsste da ne lösung :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 26.05.2006 21:27:11

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 26.05.2006 - 19:20:33)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 26.05.2006 - 18:19:05)
Morgen krieg ich Besuch, Pizza ist angesagt, aber unbedingt selber gemachte

B) B) B) :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

:schlaumeier: nee, nee... mir kann auch keiner erzählen, dass gekaufter teig genausogut schmeckt wie selbstgemachter.

ausserdem: manchmal macht kochen und backen sogar spass! :blumen:

Zitat (VIVAESPAÑA @ 26.05.2006 - 21:26:48)
...ich wüsste da ne lösung :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Sach an, Süße, wie sieht die aus? :lol:

Zitat (Ingeborg @ 26.05.2006 - 21:56:56)
die will dich duschen  rofl

und einseifen

und....



...friseur spielen rofl


viva, ich helf dir - und halt die lockenwickler bereit :lol: :lol:

kalle, der hefeteig im kühlschrank ist ein guter tipp, dabei dürfte nix schiefgehen - und du dann unter der dusche :sabber: :sabber: :sabber:


Dass ich gerne mit schönen Frauen unter die Dusche geh, sag ich hier nicht zum ersten Mal. :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (gewitterhexe @ 26.05.2006 - 22:40:38)
viva, ich helf dir - und halt die lockenwickler bereit :lol: :lol:

:lol: so grosse lockenwickler gibt´s gar nicht rofl rofl rofl

Lockenwickler? Kommt aber sowas von nicht in Frage, sowas kommt mir nicht in meine Haare rein! :P :P :P


Hi Kalle,

hab letzte Woche erst für knapp 30 leute Pizza gemacht. Den Teig hab ich die ganze Woche über in meinem Brotbackautomaten - Programm Hefeteig - ach - gemacht, dann auf Backpapier in Backblechgröße ausgerollt, aufgerollt und eingefroren. Am Ende der Woche war mein Gefrierschank mit 8 Hefeteigrollen gefüllt, die ich 2 Stunden auftauen ließ und dann wie frischen Hefeteig belegt habe.

Geht natürlich auch ohne Brotbackautomaten - aber der Hefeteig wird einfach perfekt darin. Wenn du keinen Gefrierschrank hast, Teig nicht gehen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. 24 Stunden tackt das.

VG
Klementine


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 26.05.2006 - 23:17:24)
Lockenwickler? Kommt aber sowas von nicht in Frage, sowas kommt mir nicht in meine Haare rein! :P :P :P



Die Mädels wollen es ja nur so lang wie möglich genießen. :pfeifen:

:D kalle: wie war denn nun die pizza? :sabber:


Hat alles super geklappt, der war nur n bisschen klebrig, als ich den ausgerollt hab, aber mit Mehl drüber gings.
Wenn die Kids mal wieder bei mirübernachten, merk ich mir das, dann gibts nur noch halb soviel Sauerei und schneller fertig ist die Pizza dann auch.

Meine kleinen Gäste haben an den Zwiebeln geschnüffelt, hat denen gar nicht gefallen, aber dafür haben die die Paprikastiele durch meine Hütte getragen, alles auf einen Haufen, fragt mich nicht, was die damit vorhaben. rofl rofl rofl



Kostenloser Newsletter