Waschmaschine macht Lärm


Mein Vermieter hat mich gestern drauf hingewiesen das unsere Waschmaschine beim Schleudern ziemlichen Lärm macht. Mir war schon aufgefallen das das Ding stark wandert. Nach jedem Waschen steht sie ein paar cm weiter vorne. Das dumme is die steht auf nem etwa 10cm hohem Podest. Hab etwas Sorge das die da irgendwann runtersegelt :o

Hat jemand ne Ahnung woran das liegen könnte? Ist das normal das die so wandert?


Schon mal mit ner Wasserwaage überprüft, ob das Ding wirklich gerade steht?Wenn nicht, erst einmal mit den Stellfüßen richtig einstellen.
Wenns dann immer noch rappelt, Miele Navitronic fragen. :D Der ist großer Experte.Hat heute allerdings Burzeltag.Weiß nicht, ob er sich da heute bei den muttis tummeln will.Aber morgen isser bestimmt wieder da.


hm also wir haben ne wasserwaage benutzt um zu gucken das sie grade steht als wir sie da hingestellt haben. die füße schrauben sich ja eigentlich nicht von selbst wieder rein oder raus denk ich.


Steht das Teil denn fest und wackelt nicht?

Was/wie alt is die Maschine denn? Könnte ein Stoßdämpfer hin sein, glaub ich aber nicht, weil dann rennt die wirklich durch die Bude, oder die Trommel verabschiedet sich mit einem lauten Knall.

Ich denke, Du solltest einen Baumarkt aufsuchen und dir eine Gummimatte, die zum Lärmabfangen dient (ist extra für Waschmaschinen), dann klappts auch wieder mit dem Nachbarn!


Nö wackeln tut sie eigentlich nicht!

Gekauft hab ich das Ding vor ca. einem Jahr oder so, ist also noch nicht so alt.
Das mit der Gummimatte is ne gute Idee. Vielleicht verhindert die auch das Wandern ein wenig.


meine macht solchen Ärger, wenn sie zu voll beladen ist, dann hat die sowas wie ne Unwucht.


:huh: 1 Jahr alt? :unsure:

Normalerweise müssten alle neuen Maschinen ne Umwuchtkontrolle haben!


Wir hatten früher auch mal so einen lustigen Wandergesellen im Keller (Spruch meiner Ma:"Geh mal innen Keller aber paß auf daß Dich die Waschmaschine nicht umrennt!"). Da war eines der Betongewichte im Inneren abgebrochen. Nachdem wir das ersetzt hatten war wieder Ruhe im Karton.


Gruß,
Alf :blumen:


Ich habe jetzt gerade mal mein Brüderlein gefragt. Macht es auch Krach wenn du die Trommel leer von Hand drehst?


Klingt vielleicht komisch, aber kann es sein, daß die Transportsicherung noch drinne ist??? :blink:


Bei meiner vorletzten war es ein Lagerschaden, der sich so bemerkbar gemacht hat. Was mir aber erst gesagt wurde, nachdem sie kaputt war.... :angry:


Bei meiner Waschmaschine waren es auch die Lager die ausgeschlagen waren .


Wenn sie erst 1 Jahr alt ist würde ich mich mal mit dem Kundendienst in Verbindung setzen. Hoffentlich ists nicht so ein Billigprodukt, den trau ich gar nicht.


Zitat (Lion @ 07.06.2006 - 16:08:41)
Ich habe jetzt gerade mal mein Brüderlein gefragt. Macht es auch Krach wenn du die Trommel leer von Hand drehst?

nein, dann machts keinen krach

zu voll beladen halt ich für ne möglichkeit... meist pack ich die schon immer recht voll (faulheit und so :) ) ich werds wohl erst mal mit weniger wäsche versuchen

der kundendienst ist gar nicht so schlecht, obwohl ein totales billigding is. ich hab beim kundenservice mal angerufen, weil sie nicht mehr waschen wollt, paar tage später kam nen waschmaschinentyp der hat sie heile gemacht ;)

Also etwas Platz sollte oben schon noch sein-ich glaub so eine Handbreit.


Zitat (Tuesday @ 07.06.2006 - 19:59:06)
nein, dann machts keinen krach

zu voll beladen halt ich für ne möglichkeit... meist pack ich die schon immer recht voll (faulheit und so :) ) ich werds wohl erst mal mit weniger wäsche versuchen

der kundendienst ist gar nicht so schlecht, obwohl ein totales billigding is. ich hab beim kundenservice mal angerufen, weil sie nicht mehr waschen wollt, paar tage später kam nen waschmaschinentyp der hat sie heile gemacht ;)

Das ist schonmal gut, dann ist es nicht das Lager.
Vielleicht reicht es wirklich schon wenn du weniger Wäsche rein packst.

probier ich gleich morgen mal aus... wäsche zu waschen hab ich immer genug... deswegen tu ich auch soviel in die maschine *g* naja.. das lass ich dann jetz mal lieber sein :rolleyes:


Ich habe den Thread mal ausgegraben und ich hoffe, mir kann jemand helfen.


Ich habe eine Privileg FUN 1200W.
Diese habe ich mir vor ca. 1 1/2 Jahren gekauft.
Bin bis jetzt auch zufrieden mit ihr gewesen. Aber jetzt fängt das Ding an, komische Geräusche zu machen.
Immer, wenn sie anfängt zu schleudern, hört man ein regelmäßiges "schlagen" oder "poltern".
Also, je schneller sie wird, desto schneller wird das "poltern". Hört sich an, als ob irgendetwas gegen die Trommel schlägt.

Nu bin ich etwas ratlos. Zu voll mache ich sie zwar gerne :pfeifen: , aber ich achte drauf, das meine Hand noch zwischen passt.
Auch wenn ich die Wama nicht so voll mache, höre ich dieses "schlagen.

Mitlerweile sind auch noch andere "für mich komische" Geräusche dabei gekommen (ähnlich wie pfeifen und so ein "gruscheln").

Soll ich den Kundenservice anrufen? Ist der bei Quelle gut? Und billig? Weil soviel Geld habe ich leider auch nicht um eine aufwendige Reperatur zu bezahlen.

Oder sollte ich lieber mal einen anderen Fachman dran lassen?

Ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben :)


LG

Kuschelmaus


Ich hatte das bei meiner Maschine auch.
Da war eine Feder gerissen ,die die Trommel hielt.Das war ein
furchtbares Gepolter zum Schluß.Sie war nachher auch komplett
kaputt.
Leider habe ich davon nicht soviel Ahnung,aber wir haben hier ja richtige
Spezialisten unter den Muttis.
Ich denke aber um den Kundendienst wirst du wohl nicht herum kommen.


wenn die erst 1,5 jahre alt ist, ist da doch noch garantie drauf! also anrufen, garantiefall melden.


Also ich habe gerade mal meine Unterlagen heraus gekramt.

Am 11.7.2006 habe ich die Maschine erhalten. Also ist sie jetzt ca. 1 Jahr und 7 Monate alt.
Also definitiv noch in der Garantiezeit.

Aber, ab wann gilt denn die Garantie? Habe die Wama auf Raten gekauft und die Wama ist einem ja so lange nicht, bis man den kompletten Preis der Wama bezahlt hat, oder? Theoretisch ist die Wama erst am 11.7.07 komplett bezahlt gewesen.


Nuja, muss ich denn für die Anfahrt des Kundendienstes bezahlen? Muss ich Ersatzteile bezahlen?
Das sind noch fragen, die ich gerne beanwtortet hätte, wenn ihr könnt :)


LG


Die Garantie gilt ab Kaufdatum. Es spielt dabei keine Rolle, wie du die Maschine bezahlt hast. Es ist ein eindeutiger Garantiefall bei dir. Da mußt du nix bezahlen.


Zitat (Kuschelmaus @ 03.03.2008 07:05:35)
Bin bis jetzt auch zufrieden mit ihr gewesen. Aber jetzt fängt das Ding an, komische Geräusche zu machen.
Immer, wenn sie anfängt zu schleudern, hört man ein regelmäßiges "schlagen" oder "poltern".
Also, je schneller sie wird, desto schneller wird das "poltern". Hört sich an, als ob irgendetwas gegen die Trommel schlägt.


hatte ich auch schon mal . Bei mir (besser gesagt bei der Maschine) hatte sich der Betonklotz gelockert.
Einfach mal die Schrauben nachziehen ... :)

Zitat (Kuschelmaus @ 03.03.2008 13:45:40)
Am 11.7.2006 habe ich die Maschine erhalten. Also ist sie jetzt ca. 1 Jahr und 7 Monate alt.
Also definitiv noch in der Garantiezeit.


Steht in deinen Unterlagen, das du 2 Jahre Garantie hast?

Oder meinst du die gesetzliche Gewährleistung, dann müsstest du nachweisen, das ein Materialfehler etc, vorliegt.

Am Besten aber rufe den Kundendienst an und frage nach, wie es sich verhält.

Das ist auf jeden Fall ein Garantiefall, bitte bewege keine einzige Schraube, dann erlischt diese...
Ruf den Profectis-Kundendienst, die müssten sich um alles kümmern, draufzahlen dürftest du nicht...


An alle Waschmaschinenfachmänner und Frauen:

meine Wama schleudert seit einiger Zeit sehr laut, man glaubt man steht auf einem Rollfeld. Auch wenn ich die leere Trommel drehe, ist das sehr laut. Es klingt, als wäre etwas ausgeleiert.
Was kann das sein und würde sich eine Reparatur noch lohnen ?. Wama ist ca. 8 Jahre alt. Oder sollte ich gleich eine Neue kaufen ?.


Bin zwar weder Fachmann noch Fachfrau, aber meine alte Waschmaschine (AEG, 15 Jahre) hat das seit einiger Zeit auch. Allerdings nur beim Schleudern und nicht beim von-Hand-drehen. Mir wurde gesagt, das sind kaputte Stoßdämpfer, Ersatzteile würden ca. € 80 + Steuer + Einbau kosten.

Ich hab mich für eine neue Maschine entschieden. Die alte steht noch im Keller, darf aber nur noch waschen (ab und zu, wenn viel Wäsche auf einmal ist) und nicht mehr schleudern. Mal sehen, wie lange sie noch durchhält.


@ Zartbitter: Das ist ein Lagerschaden...
Was für eine Marke ist es?

@ Klementine, die Stoßdämpfer sind ber eBay günstig zu bekommen, und sind nicht schwer auszutauschen... Rückwand ab, die 2 Schrauben pro Dämpfer lösen, neue Dämpfer einsetzen, festschrauben, und fertig ;)
Vielleicht hast du ja jemand handwerklich Geschicktes in deinem Bekanntenkreis...


Zitat (Mielelover @ 12.03.2008 17:53:44)
@ Zartbitter: Das ist ein Lagerschaden...
Was für eine Marke ist es?

@ Klementine, die Stoßdämpfer sind ber eBay günstig zu bekommen, und sind nicht schwer auszutauschen... Rückwand ab, die 2 Schrauben pro Dämpfer lösen, neue Dämpfer einsetzen, festschrauben, und fertig ;)
Vielleicht hast du ja jemand handwerklich Geschicktes in deinem Bekanntenkreis...

Also der Austausch ist überhaupt nicht das Problem. Da hab ich jemanden.

Ehrlich gesagt, hänge ich an der Maschine und würde sie gerne noch ein bißchen behalten - zwei Maschinen haben auch etwas, vor allem als berufstätige Mutter mit zwei Dreckmonstern. Und die neue Maschine braucht ja noch viel länger . *nerv*

Danke für den Tipp, ich werd bei Ebay mal gucken.

Hälst du die Fehlerdiagnose (stammt von dem Herren, der mir die neue geliefert hat, der hat aber auch nicht reingeguckt) denn für richtig? Oder ist vielleicht doch was anderes?

Ist es ein schlagendes Geräusch?
Vergleich mal die beiden Waschmaschinen...
Die Trommel der AEG müsste beim hin und herwackeln "wabbelig" sein...

Aber es hört sich schon danach an... ;)


Es ist nur beim Schleudern und hört sich nach Preßlufthammer an. Super laut, so weiß man wenigstens, wann sie fertig ist. Die Nachbarn auch. :grinsen:

Wabbelig beim Hin - und Herwackeln ist sie auch.

Ich hab eben bei Ebay mal geguckt, ich denke, ich werd das mal versuchen.

Danke!!! :blumenstrauss:


Dann sind es hundertprozentig die Stoßdämpfer...
Nenn mir doch bitte mal das Modell, vielleicht hab ich noch welche da...

LG :blumen: :blumen: :blumen:
Alex


Hallo Zartbitter,

laß Dir zusätzlich zu Deinen I-netrecherschen noch ein Angebot von einem, ortsansäßigen, "Vertragshändler/-monteur" unterbreiten und entscheide dann...


...meine natürlich ein Angebot...


bevor sich wieder jemand (Senioren) an meinem Fehler weidet...


Zitat (Mielelover @ 12.03.2008 17:53:44)
@ Zartbitter: Das ist ein Lagerschaden...
Was für eine Marke ist es?


Marke = Blomberg.

Tschüssikowski, das lohnt sich wirtshaftlich leider nicht mehr... :( :trösten:


bei meiner war auch mal ein kratzendes geräusch, da war ein bh-bügel durch die trommel ins innenleben der maschine gerutscht und hat dann immer an der trommel von außen gekratzt und gescheuert.


:heul: So, heute ist´s passiert. Habe wieder Wäsche gewaschen, allerdings kam sie dreckiger raus als rein. Alles voll Schmierölflecken. Wenn man mit der Hand über die Trommel streicht ist alles ölig. :heul:

Habe mir eine Neue bestellt und meine Restwäsche zur Schwiemu gefahren. Reißt zwar wieder ein tiefes Loch in die Haushaltskasse ( letzte Woche Autoreparatur - z.Zt. kommt wieder mal alles zusammen ), aber was hilft´s, ohne Waschmaschine geht´s einfach nicht.


Alex hat recht: da muß ne neue ran. :trösten:

Spare nach Möglichkeit nicht am falschen Ende und sieh Dich nach einer guten Maschine um. Muß nicht unbedingt ein hippes Markenprodukt sein:
Meine alte Lloyds (vom Otto-Versand damals) rannte zuverlässig bei Maximalbelastung und guter Pflege 12 Jahre durch, jetzt hab ich seit 5 Jahren eine "Zanker", die ohne Tücken alles frißt und prima wäscht. Letztere hab ich verbilligt wegen eines minimalen Lackschadens am Gehäuse schießen können. :)

Bloß nicht zuviel Elektronik-Schnickschnack: auf Verbrauch/ Energieeffizienz und Waschleistung kommt es an.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 26.03.2008 01:44:54