Mein armes Bäumchen: zu trocken? zu sonnig?


(IMG:http://i2.photobucket.com/albums/y21/dieTuesday/baeumchen001_800.jpg)

Kann mir jemand sagen wie der Busch heißt? Ich habs seit einigen Wochen und die Spitzen wurden ganz gelb, teilweise auch braun. Jetzt hab ichs gestern von den kaputten Spitzen befreit und jetz wirds schon wieder braun und trocken.. woran kann denn das liegen?


WASSER GEBEN? :unsure:


:P Jetze mal ohne Scheiß: Ich hab so ein Gewächs noch niemalsnicht zuvor gesehen. Aber ihm fehlt ganz offentsichtlich Wasser. Täglich ne Dosis. Und einmal die Woche Dünger.


ach was :blink:
gegossen hat ich ihn...


steht es jetzt in der prallen Sonne?

Vielleicht wars das nicht gewohnt?

Ich hab sowas noch nie gesehn. :wacko:

Bearbeitet von Ingeborg am 08.06.2006 20:56:45


ja er stand recht sonnig, am nachmittag jedenfallsseit gestern steht er etwas schattiger


Sieht für mich fast aus, wie eine sog. Zuckerhutfichte. Koniferenart.
Allerdings schon ziemlich "final" :-((
Die Dinger sind generell ziemlich empfindlich und nehmen durchaus von starker Sonne bis über (temporären) Wasser- oder Düngermangel gern und leicht übel. :rolleyes:

Möglicherweise will sie vielleicht einen Standplatz, größeren Topf oder andere Erde???
Düngen tut man die mit Tannendünger/Bittersalz, am besten ist ein Platz im Garten, da es ja Bäumchen sind. Völlig austrocknen (ballentrocken sagt man dazu) dürfen alle Zierbäumchen / "Tännchen" auch für kurze Zeit nicht, das ist meist das Ende für sie.

Vielleicht kannst Du noch was retten... ich drück Dir die Daumen auf jeden Fall. :blumen: :blumen:
Liebe Grüße, Biene


Zitat (Die Bi(e)ne @ 09.06.2006 - 15:21:00)
Sieht für mich fast aus, wie eine sog. Zuckerhutfichte. Koniferenart.
Allerdings schon ziemlich "final" :-((
Die Dinger sind generell ziemlich empfindlich und nehmen durchaus von starker Sonne bis über (temporären) Wasser- oder Düngermangel gern und leicht übel. :rolleyes:

Möglicherweise will sie vielleicht einen Standplatz, größeren Topf oder andere Erde???
Düngen tut man die mit Tannendünger/Bittersalz, am besten ist ein Platz im Garten, da es ja Bäumchen sind. Völlig austrocknen (ballentrocken sagt man dazu) dürfen alle Zierbäumchen / "Tännchen" auch für kurze Zeit nicht, das ist meist das Ende für sie.

Vielleicht kannst Du noch was retten... ich drück Dir die Daumen auf jeden Fall. :blumen: :blumen:
Liebe Grüße, Biene

Auf den Gedanken bin ich auch gekommen.
Ich hab mir im letzten Winter eine Zuckerhutfichte gekauft und sie als Weihnachtsbaumersatz gehalten. Nun hat sie ausgetrieben, aber sie scheint doch sehr empfindlich zu sein. Einige Zweige sind total kahl und rieseln ab. Wenn ich sie so schneiden würde, säh sie genauso aus, wie auf dem Foto oben.
Ich hab leider nicht viel Hoffnung für dein Pflänzchen.

Also ich hab mir grad mal Bilder von Zuckerhutfichten angeschaut und ich denk schon das es so eine sein könnte. Mal sehen ob ich sie noch retten kann. *hoff* :unsure:


Och-- armes Tuesday :trösten: :trösten: mit Chance vielleicht.... :unsure:.
Die lieben Koniferen sind sehr übelnehmerisch... Ich würde sie gegenüber oder im
Beisein vom Kompost eingraben-- und warten. Aber nie begucken.

Tut's das Ding nicht, gibts ein neues Bäumchen. Welches Du gleiuch (in Torf) auspflanzt, düngst, und beguckst. Zuckerhutfichten sind echt heikel. :blink:


Leider muss das Bäumchen im Topf bleiben, weil ich keinen Garten hab sondern nur nen Balkon :/

Vielleicht geb ichs meiner Mama damit sie es in den Garten pflanzt.


Zitat (Tuesday @ 10.06.2006 - 13:38:12)
Leider muss das Bäumchen im Topf bleiben, weil ich keinen Garten hab sondern nur nen Balkon :/

Vielleicht geb ichs meiner Mama damit sie es in den Garten pflanzt.

düngen düngen düngen, ich habe so eine Zuckerhutfichte seit 5 jahren auf dem Balkon.

Es gibt ein Salz für Tannengewächse oder speziellen Dünger.

Ich habe auch so eine in meinem Blumenbeet kümmer mich überhaupt nicht um sie, giesse sie nicht und dünge auch nicht. Trotzdem wächst und gedeiht sie, mach ich was falsch?


Zitat (Tuesday @ 10.06.2006 - 13:38:12)
Leider muss das Bäumchen im Topf bleiben, weil ich keinen Garten hab sondern nur nen Balkon :/

Vielleicht geb ichs meiner Mama damit sie es in den Garten pflanzt.



Gute Idee!

Garten gefällt ihr besser. :wub:


Kostenloser Newsletter