gefärbte Haare: Lava-bzw. Wascherde


Hi Ihr Lieben!
Vielleicht kann mir von Euch jemand helfen?
Ich möche mal wissen, ob man Wascherde bei gefärbtem Haar verwenden kann......habe mal gehört, daß es bei chemisch behandeltem Haar irgendwas auslöst oder verändert.....was genau, stand dort leider nicht....womöglich verändern sich meine Haare von rot zu grün oder so....wollte es schon längst mal ausprobiert haben, habe mich aber noch nicht getraut!


:hmm: was ist denn wascherde????


Ghassoul - auch Lava-Erde oder Wascherde genannt - stammt aus Nordafrika. Dort unterhielten arabische Königsfamilien eigene Abbaugebiete, um sich dieses hochwertige Mineral zur Haar- und Körperpflege zu sichern. Ghassoul ist jahrhundertealte Tonerde mit der Fähigkeit, Schmutzpartikel auf natürliche Weise zu binden.
Tensidfrei, schaumfrei und natürlich mild.

Ich persönlich wasche meine Haare mit ganz normalem Schampoo - keine Ahnung.
Hat man dann nicht lauter kleine Körner in den Haaren??? Ich kenne das aber dann war ich mit meiner Tochter im Sandkasten.... ;)


ich weis nur, dass wenn man pflanzenhaarfarbe auf chemisch behandeltes haar gibt, oder auf pflanzlich behandeltes haar chemische haarfarbe gibt, es komische farben geben kann wie z.b. ein grünstich.
DESHALB sollen da auch watt weis ich 15 wäschen oder 2 wochen zwischen liegen.
wenn das bei deiner wascherde auch so ist brauchst du ja gar nicht anzufangen, weil du ja direkt wieder aufhören musst :lol:
vielleicht verwechselst du die wascherde ja auch mit den pflanzenhaarfarben.
aber wissen tu ich es leider nicht.


Zitat
ich weis nur, dass wenn man pflanzenhaarfarbe auf chemisch behandeltes haar gibt, oder auf pflanzlich behandeltes haar chemische haarfarbe gibt, es komische farben geben kann wie z.b. ein grünstich.
DESHALB sollen da auch watt weis ich 15 wäschen oder 2 wochen zwischen liegen.


ich hab gerade am wochenende mit pflanzenfarbe getönt.

da ich schon einige graue haare habe, die ja nicht wirklich damit getöbt werden, wollte ich jetzt mit 70 % farbe färben.

wie ich das lese, muß ich damit doch noch warten ?

oder hat jemand andere erfahrungen ?

danke euch

*am kopf kratz*....
so nun mal langsam...Also,von dieser tönung habe ich noch nie was gehört...da kann ich nicht helfen..( bin vom fach)
Aber bei Pflanzenfarben...
Wenn ihr die Haare mit, sagen wir mal Henna rot gefärbt habt, ist das kein thema drüber zu färben in sagen wir anderen Rot oder Braun farben.
Habt ihr jedoch Henna schwarz...dann sieht die sache schon anders aus...Da sind Metalle drin die beim Kontakt mit H2O2 anfangen zu oxidieren...Das ganze wird mächtig heiss...habe ich einmal gehabt in der Kundschaft..uiuiui
Trulli, wenn du zu weiter mit Pflanzenfarben tönen willst dann geh doch mal zu einem Friseurbedarf, da bekommst du von Wella eine Farbe, wo auch ein Verstärker eingebaut werden kann und die dann graue Haare abdeckt...
Lieben Gruss
Sille



Kostenloser Newsletter