Wäschetrockner läßt ständig nach...


Ist das eigentlich üblich, dass man ständig Probleme hat mit dem Wäschetrockner?

Ich hab den vor ca. einem Jahr gekauft. Nach einem halben Jahr hat der nicht mehr getrocknet, es kam ein Servicemitarbeiter von Quelle und hat das Röhrchen für den Wasserdurchlauf entfusselt. Soweit sogut .. danach lief es wieder. Gleichzeitig schloß ich einen Vertrag für eine Verlängerung der Garantie auf 4 Jahre ab .. im nachhinein scheinbar keine schlechte Idee, wenn es auch 60 Euro extra gekostet hat.

Das Teil spinnt schon wieder. Jetzt trocknet es, auch wenn man nur eine Maschine reinsteckt erst nachdem die Wäsche 2 x durchgelaufen ist :(.

Was kann das jetzt schon wieder sein und kann ich das ggf. selber beheben?

Also mich nervt das so, dass ich mir wieder nen Wäscheständer geholt hab ... bei dem Wetter ist die Kleidung ja schnell trocken ... aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.


Zitat
Jetzt trocknet es, auch wenn man nur eine Maschine reinsteckt



Du steckst doch wohl nicht 10kg (also 2 Maschinen) aufeinmal rein? :blink:


Also, ich nehme an, der ist von privileg, gell? Daten wären aber nicht schlecht!


Ist's ein Abluft oder Kondenstrockner?
Automatische Feuchtemessung oder Zeitsteuerung?


Du könntest mal die Trommel (sofern es ein Automatic-Trockner ist) mit einem in Essigwasser getränktem Lappen auswischen, damit sich die Sensoren von Weichspülerresten usw. befreien.


Ansonsten ruf Quelle an, denn Garantie ist Garantie.
Kommt aber davon, wenn man sich immer wieder Billiggeräte holt! :P


Zitat
Also mich nervt das so, dass ich mir wieder nen Wäscheständer geholt hab ... bei dem Wetter ist die Kleidung ja schnell trocken ... aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.


Eben, wenn ich einen Trockner hab, dann brauch ich doch nicht draußen trocknen, ist doch Quatsch - Ich hab zwar auch eine Wäschespinne, bin aber zu faul die Klamotten drauf zu hängen und wenn, dann vergess ich drei Tage die abzunehmen!

Steck halt nur 1/2 Maschine rein.


Zwei Maschinen ist ja auch viel zu viel. Das ist doch zu schwer und zu voll. Wie Inge sagt, versuch's mal mit einer halben Ladung. Wenn's besser geht, dann mit einer ganzen beladen und dann weitersehen.


Ne ich tu da nicht 2 Maschinen rein. Aber der Platz soll lt. Hersteller schon ausgenutzt werden aber ich tu nur 1ne Maschine rein... die aber auch nicht trocken wird.

Eine Lösung "nur eine 1/2 Maschine reinzutun" ist das auch nicht wirklich :D denn das wäre ja nun alles andere als Energiesparend.

Naja ich werd halt wieder den Quelle-Kundenservice anrufen. Hab ja zum Glück die Garantie auf 4 Jahre verlängert so kann es mir eigentlich egal sein, wie oft der Typ kommt und Fehler sucht :).

Wenn ich das Geld hätte Miele, dann hätte ich mir bestimmt nen tolles Markengerät für was weiß ich wieviel Geld geholt ;) kannst mir ja was schenken, dann kauf ich mir ne ganz tolle Maschine rofl .

Im Moment trockne ich auf dem Balkon auf dem Wäscheständer ... bei dem schönen Wetter ist die Wäsche in 2 Std. trocken und Strom spart man auch. Wenn das Wetter wieder schlechter wird und die Wäsche nicht trocknet, dann steig ich wieder auf den Trockner um. Erstmal werd ich den Fachmann rufen, dass er mir das wieder heile macht B)


Hi soraya,
hab auch einen ganz billigen Wäschetrockner (Kondens. und mind. schon 9 Jahre alt). Der läuft und läuft und läuft. Aber eines Tages lief er auch nicht mehr (bzw. Wäsche wurde nicht trocken). Ein Tip kam: sämtliche Teile, die man raus nehmen kann säubern. Meiner hatte unten eine Art Schublade (leicht versteckt, nicht das Wasserfach) unter der Dusche gereinigt, danach lief er wieder wie neu. Mach ich jetzt regelmäßig und hatte keine Probleme mehr.

Gruß :blumen:


Zitat (Feenkönigin @ 26.06.2006 - 22:27:09)
Meiner hatte unten eine Art Schublade (leicht versteckt, nicht das Wasserfach) unter der Dusche gereinigt, danach lief er wieder wie neu. Mach ich jetzt regelmäßig und hatte keine Probleme mehr.

Gruß :blumen:

Das was du da gereinigt hast ist der sog. Kondensator. So ein Ding hat jeder Kondenstrockner. Das Teil sollte man regelmäßig, was du ja regelmäßig machst, rausnehmen und gut abspülen, damit der Kondensationsvorgang wieder richtig funktionieren kann.

LG Knuddelbärchen


Kostenloser Newsletter