Heute auf dem Spielplatz ... ... ist mir fast der Kragen geplatzt


Hi,
ich möchte mal bitte Eure Meinung zu folgendem, heute erlebten Vorfall hören:

Ich war mit meiner Tochter (21 Monate) auf dem Spieli, dort waren auch andere kleinere und größere Kinder. Ein Geschwisterpaar (2 Jungs, ca. 2,5 und 3,5 Jahre alt) fielen mir bereits als Störenfriede ins Auge, weil sie immer genau die Spielgeräte blockierten, auf die die Kleineren immer zusteuerten. Die Geschwister spielten aber nicht damit, sondern hinderten immer nur die anderen Kinder daran.

Irgendwann nahmen sie nun meine Tochter an die Hand und sind mit ihr von einem Gerät zum anderen gegangen, da habe ich mir noch nichts bei gedacht. Als sie aber in einem Häuschen verschwanden und plötzlich alle ganz still waren, bin ich doch mal gucken gegangen. Was ich sah, traf mich wie ein Schlag: der Ältere hatte meine Tochter auf dem Schoß im Schwitzkasten (- oder würgte sie?), jedenfalls war sie knallrot, :heul: sehr benommen und zu keiner Äußerung mehr fähig.

Ich riss sie an mich, pustete sie an und trichterte ihr etwas zu trinken ein. Nach einigen Minuten war sie wieder die Alte. :huh:

Schließlich schnauzte die Mutter ihre beiden Kinder an, woraufhin sie zu mir kamen und ca. 20x "Schudigung" sagten. Ich winkte ab und sagte, OK; Entschuldigung ist angenommen.

Kann mir bitte mal jemand sagen, wie ich so eine Situation zu interpretieren habe? Wollten diese Kinder nur normal mit meiner Tochter spielen oder hatten sie Machtgelüste oder etwa Mordgedanken? Ich mag gar nicht dran denken, was noch passiert wäre, wenn ich nicht geguckt hätte... (oder bin ich zu hysterisch?)
Eigentlich habe ich so etwas noch auf keinem Spielplatz erlebt.

Bitte schreibt doch mal, wie Ihr mit so einer Situation umgehen würdet.

Immer noch geschockte Grüße
Trudel


:blink: ich glaube mir wäre der Kragen geplatzt !! Ich hab ja auch schon viel erlebt auf Spielplätzen aber sowas :labern: neee da fehlen mir die Worte.

Hatt den die Mutter was gesagt zu dir ? Sie hätte sich ja zumindest genauso entschuldigen müssen .


Erstmal kann ich deinen Schock total verstehen...Wäre ich bestimmt auch...Klingt doch schon ziemlich heftig...

Du bist sicherlich auch nicht hysterisch...

Die andere Mutter schien ja auch geschockt gewesen zu sein...Sie schien sich ja auch Sorgen gemacht zu haben...

Vielleicht wars doch irgendwie nur ne "dumme Kindersache"...Daß die sich gar nicht über ihre Handlung bewußt waren, also die ganze Breite erkennen konnten...

Wichtig ist, daß sie gleich mitbekommen haben, daß dieses Verhalten nicht gebilligt wird!!!!

Es ist auch gerade das Alter, wo Kinder oft ihre Grenzen austesten...

Hauptsache, deine Kleine hat es unbeschadet überstanden und hat keine Angst nochmal auf dne Spielplatz zu gehen!


Ist doch normal im Plattenbau oder so!! :(

Ich Kenne so was nicht bei uns!

Francis B)


Hups, hab gelesen, die Mutter hätte sich entschuldigt....

Also, das hätte ich auch erwartet von ihr!!!!!!


Zitat (Eifel (Rursee) @ 15.06.2006 - 21:05:18)
Ist doch normal im Plattenbau oder so!! :(

Ich Kenne so was nicht bei uns!

Francis B)

Wie kommst du denn auf Plattenbau???

Nee, also normal sollte das nirgens sein...

Kids in dem Alter können schon Mordgedanken haben. Sowas taucht immer mal wieder auf. Ob die dann immer wissen, was das für Konsequenzen hat, steht nicht fest, aber manche Kids wissen genau, dass die jemandem schaden und wehtun wollen. Meistens haben die sich das irgendwo abgeguckt.

Keinen Dunst, wo das Kind einzuordnen ist, aber ich würds nicht darauf beruhen lassen. Das hat vielleicht schon ne Mutter oder n Vater vor dir getan und das Kind macht weiter. Und das wird kräftiger, drückt stärker zu und irgendwann kommt keiner und hilft. Ich würd auch nicht drauf wetten, dass das Kind gewaltfrei aufwächst. Ich würd dran bleiben.


Hallo nochmals,

danke für Eure Reaktionen.

Also es war kein Plattenbau-Spielplatz, sondern einer in einem Botanischen Garten, und diese Klientel war mir dort noch nicht so aufgefallen.

Die Mutter hat den Vorfall kommentiert mit den Worten "nun, meine beiden denken, ihnen gehört hier alles". Ja, sie hat die Kinder auch ausgeschimpft.

Also aus der Distanz betrachtet, war es vielleicht wirklich nur das Austesten von Grenzen.

Viele Grüße
Trudel


Mordgedanken? rofl rofl


Mein Gott, es sind udoch Kinder, da geht das schonmal so zu - und Streit is auch normal.

Ich schätze mal, Du bist hysterisch - Du willst doch das Kind nicht in Watte packen, oder?


Zitat
fielen mir bereits als Störenfriede ins Auge, weil sie immer genau die Spielgeräte blockierten, auf die die Kleineren immer zusteuerten. Die Geschwister spielten aber nicht damit, sondern hinderten immer nur die anderen Kinder daran.


Auch das Verhalten ist doch völlig normal - gerade bei 2-3 jährigen.




Sollte ich mal auf so einem Spielplatz sein, würd ich zwar gucken, aber in so kleinere Streitereien würd ich mich nicht einmischen. Solange die sich nicht gegenseitig mit Schüppen schlagen, mein Gott, was soll passieren!



Bleib mal locker. Und dass das Kind rot war, ist doch klar, wenn die toben, haben die nu mal rote Köppe. ;)

Ich hätte das Kind dann mal zwei Minuten auf die Bank gesetzt, fertig! Was soll das Kind trinken, wenns keinen Durst hat? :unsure:

Zitat (Mellly @ 15.06.2006 - 21:06:58)
Zitat (Eifel (Rursee) @ 15.06.2006 - 21:05:18)
Ist doch normal im Plattenbau oder so!! :(

Ich Kenne so was nicht bei uns!

Francis B)

Wie kommst du denn auf Plattenbau???

Nee, also normal sollte das nirgens sein...

Mann liest doch heute Jeden Tag nur noch Von Gewalt und des Gleichen :angry:

Egal in welchem Alter :angry: oder sehe ich das Falsch???

Mfg Francis B)

Ich haette mich, glaube ich, nicht beherrschen koennen und die beiden Jungen so was von runtergeputzt. Aber da muss man ja auch wieder vorsichtig sein.

Du hast ueberhaupt nicht ueberreagiert!


Zitat
Also aus der Distanz betrachtet, war es vielleicht wirklich nur das Austesten von Grenzen.


Naja! Vielleicht gehört dem mal voll ein auf die 12 gehauen und dann gehts wieder - he, aber den Spruch von der Mutter find ich cool! B)

@Eifel (Rursee): ;)

Wenn du nochmal dahinkommst, redest vielleicht mal mit der Mutter, vielleicht sah es anders aus und war keine Absicht was böses zu tun.


Hey Kalle, du oller Freudianer :pfeifen: Hast damit wirklich gar nicht so unrecht :blumen:

@Trudel...frag doch deine Tochter einfach mal ganz vorsichtig, was die denn so gespielt haben...Nur vorsicht, keine Suggestionsfragen, also die Antwort schon in der Frage vorgeben...Zum Beispiel: Haben die Jungs dich gewürgt?? Eher ganz offen und breit fragen. Also, z.B. Was habt ihr denn im Häuschen so gespielt?

@Miele: Klar, sollte man sich so wenig wie möglich in Kinderstreitigkeiten einmischen, aber das klang schon heftig und Trudel hat richtig gehandelt!

Kann natürlich sein, daß die Jungs schon keine gewaltfreie Erziehung genießen oder irgendwelche Filme geschaut haben...

Aber ich würde auch erstmal nicht allzu viel reininterpretieren...

Evtl mal abwarten, ob du die Familie dort nochmal triffst und das Geschehen beobachten. Wenn es wieder auftaucht, das Gespräch mit der Mutter suchen...Ohne gleich mit Vorwürfen zu kommen


Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:08:54)
Also aus der Distanz betrachtet, war es vielleicht wirklich nur das Austesten von Grenzen.

Viele Grüße
Trudel

Klaro kanns so harmlos sein. Kann aber auch andere Hintergründe haben.

Der bislang jüngste Mörder ist ein damals vierjähriger Amerikaner gewesen, der ein Baby erschlug und später angab, er hat das Baby nicht leiden können und wollte, dass es "tot ist und begraben wird".

Also meistens lasse ich meine Kleine auf dem Spielplatz ihre Rangeleien auch allein austragen, ob nun jemand ihre Schaufel wegnimmt, sie von der Rutsche drängt, festhält oder was auch immer. Ich denke nicht, dass ich sie in Watte packe.
Hier hatte es aber den Anschein, die Jungs hätten sich ganz bewusst aus aller Augen entfernt.
Und es sah auch nicht so aus, als hätten sie das zum ersten Mal gemacht ...

Wo sollen die sich das denn abgeguckt haben, mit 2 und 3 gucken doch Kinder kein Fernsehen???!!!


Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:17:42)
Wo sollen die sich das denn abgeguckt haben, mit 2 und 3 gucken doch Kinder kein Fernsehen???!!!

Hast du nen Dunst, was in vielen Familien abgeht, was die Kids ab welchem Alter da gucken, wie oft, wie lange und obs da irgendwelche Vorgaben gibt? Tu mal nicht so als ob das unmöglich wär. :blink: :blink: :blink:

Hast du mal gesehen, wie kleine Kids spielen, die mit Gewalt aufwachsen und was die malen? Da fällt dir nix mehr ein.

@Melly,
leider kann ich meine Tochter nicht fragen, da kommt nicht viel mehr als Gebrabbel raus. Die Worte die sie kennt, haben fast alle was mit essen oder schlafen zu tun...
Sonst aber eine gute Idee!


Zitat
Wo sollen die sich das denn abgeguckt haben, mit 2 und 3 gucken doch Kinder kein Fernsehen???!!!




Türlich gugge die Fernseh.

Der Sohn von einem Bekannten ist das liebste Kind, wenn er Fernseh gucken darf! B)



Naja. Ob die das nu extra gemacht haben, weiß man nicht, aber die Mutter von den Jungs muss die schon im Griff haben, sonst soll sie mit denen zuhause bleiben!

@Kalle
Oh je, wenn man dich so hört und liest, könnte man sich wünschen, man hätte nie ein Kind geboren... :heul:
Ich ahne ja auch wie schlecht die Welt ist, aber das soll doch bitte nicht alles uns betreffen ... :(


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 15.06.2006 - 21:17:09)

Der bislang jüngste Mörder ist ein damals vierjähriger Amerikaner gewesen, der ein Baby erschlug und später angab, er hat das Baby nicht leiden können und wollte, dass es "tot ist und begraben wird".

Findet man auch oft unter Geschwistern...Gerade wenn ein Baby darunter ist..

Da heißt es öfter mal, ich wünschte, es wäre tot....Obwohl sie absolut überhaupt noch nicht die Bandbreite des Begriffs Tod haben...Das hat Freud schon schön kommentiert...Obwohl es bei ihm schon sehr krass formuliert ist...

Aber in dem Fall handelte es sich ja nicht um ein Konkurrenzdenken wegen den Eltern...

Wenn man Kinder beobachtet, sieht man ab und zu mal, wie roh die miteinander umgehen..Einigen fehlt es da mehr oder weniger NOCH an Feingefühl und Einfühlungsvermögen...

Auch da sind natürlich wieder die Eltern gefragt. Also daß sie ihren Kindern korrekten Umgang miteinander vermitteln...

@Trudel: Hattest du eher den Eindruck,die Mutter war genauso geschockt und kannte das Verhalten auch nicht? Oder hatte es eher den Schein, daß sie mit den Kindern ansich schon überfordert ist, und sich auch sonst wenig um sie kümmert und eher lieblos mit ihnen umgeht?

Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:17:42)
Wo sollen die sich das denn abgeguckt haben, mit 2 und 3 gucken doch Kinder kein Fernsehen???!!!

doch, das tun sie :unsure:

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 15.06.2006 - 21:21:50)
Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:17:42)
Wo sollen die sich das denn abgeguckt haben, mit 2 und 3 gucken doch Kinder kein Fernsehen???!!!

Hast du nen Dunst, was in vielen Familien abgeht, was die Kids ab welchem Alter da gucken, wie oft, wie lange und obs da irgendwelche Vorgaben gibt? Tu mal nicht so als ob das unmöglich wär. :blink: :blink: :blink:

Hast du mal gesehen, wie kleine Kids spielen, die mit Gewalt aufwachsen und was die malen? Da fällt dir nix mehr ein.

Das meinte ich mit meinem Posting :pfeifen:

Wo ich wohne Gibt es das NICHT!!!

Francis aus der eifel :rolleyes:

Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:22:04)
@Melly,
leider kann ich meine Tochter nicht fragen, da kommt nicht viel mehr als Gebrabbel raus. Die Worte die sie kennt, haben fast alle was mit essen oder schlafen zu tun...
Sonst aber eine gute Idee!

Stimmt, sie ist ja erst 21 Monate...



@Miele: Ich hoffe, daß du dein Kind nicht ständig vor den Fernseher setzt...Ist zwar nen billiger Babysitter aber leider auch der schlechteste!!!!

Im Alter von 2-3 Jahren ist ne halbe Stunde mehr als ausreichend. Und dann auch nur altersgerecht...Und nie allein das Kind schaun lassen, sondern immer mit dem Kind zusammen die Sendung schaun...

Am schönsten ist es doch eh, mit seinen Kurzen raus zu gehen und Fußball oder weiß der Geier zu spielen...

Hallo

@ Trudel - vertrau auf dein "Bauchgefühl" - wenn dir bei dem Verhalten dieser Kids nicht wohl ist, dann lass deine Kleinen auch nicht wieder mit ihnen spielen....also warum soll ich meine Kleinen so einer Situation erneut aussetzen...

LG moonmum :D


Nicht für die Eltern, die keinen Bock drauf haben und froh sind, wenn die Kids einfach bloß ruhig sind und nix anstellen. Für die ist die Glotze die coolste Erfindung seit dem Rad.


@Melly
Ich hatte den Eindruck die Mutter war wütend, weil sie ihre Kinder mal wieder zurechtweisen musste. Geschockt war sie nicht, hoffnungslos überfordert wirkte sie nicht, ebensowenig aber auch interessiert, sie war nur ziemlich wütend.
Mir schien, die machen öfter mal Ärger.

@Eifel
Wo ich wohne, habe ich sowas ja auch noch nicht erlebt, aber in den Botanischen Garten auf den Spieli kommt eben gemischtes Publikum. Das lag halt auf halbem Weg zwischen uns und meiner Mutter; die heute auch dabei war.


Zitat (Mellly @ 15.06.2006 - 21:29:07)

Am schönsten ist es doch eh, mit seinen Kurzen raus zu gehen und Fußball oder weiß der Geier zu spielen...

... und Schwitzkasten zu spielen ... :sabber:

Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:33:52)
Zitat (Mellly @ 15.06.2006 - 21:29:07)

Am schönsten ist es doch eh, mit seinen Kurzen raus zu gehen und Fußball oder weiß der Geier zu spielen...

... und Schwitzkasten zu spielen ... :sabber:

Bring doch deiner Kleinen Karate bei und dann soll sie die Jungs ordentlich vermöbeln... :pfeifen:

Highnoon aufm Spielplatz :pfeifen:

@moonmum: würde ich auch so machen...

@ Trudel

hoffnungslos überfordert oder nicht - wütend oder nicht - die Kleinen von dieser Mutter kennen in diesem Alter so wie ich das sehe, den Unterschied zwischen richtig und falsch immer noch nicht, klar sind sie klein, aber die Weichen werden in diesem Alter schon gestellt.

moonmum


Zitat (Mellly @ 15.06.2006 - 21:37:23)
Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:33:52)
Zitat (Mellly @ 15.06.2006 - 21:29:07)

Am schönsten ist es doch eh, mit seinen Kurzen raus zu gehen und Fußball oder weiß der Geier zu spielen...

... und Schwitzkasten zu spielen ... :sabber:

Bring doch deiner Kleinen Karate bei und dann soll sie die Jungs ordentlich vermöbeln... :pfeifen:

Highnoon aufm Spielplatz :pfeifen:

@moonmum: würde ich auch so machen...

Hast du auch Kinder "Modepüpchen"??? :pfeifen:
Francis B) Vater von zwei Kinder :pfeifen:

@Melly,
den Gedanken hatte ich tatsächlich schon vor ihrer Geburt, aber wann kann sie damit anfangen?
Noch planschen wir ganz friedliebend und im Glauben an die heile Welt beim Babyschwimmen im piewarmen Wasser herum ... :D


:) @Trudel: auf keinen fall hast du überreagiert. lieber einmal zu früh eingreifen, als zu spät.

ich für meinen teil denke, dass das verhalten der kinder schon etwas auffällig ist.

natürlich ist es normal, dass kinder wenn sie toben sich nicht mit samthandschuhen anfassen und es mal ein bisschen ruppiger zugeht.

aber warum sollten sie ein anderes kind würgen, doch wohl nur weil sie irgendjemanden nachahmen (ist in dem alter besonders ausgeprägt) wollen. das mit dem fernsehen ist eine möglichkeit. die kinder haben aber auch unter umständen gewalt zu hause erlebt.


@Hi Eifel

Modepüppchen???? -_-

moonmum


Zitat (Eifel (Rursee) @ 15.06.2006 - 21:41:10)
Hast du auch Kinder "Modepüpchen"??? :pfeifen:
Francis B) Vater von zwei Kinder :pfeifen:

Was ist jetzt dein Problem??

Verstehe...hab natürlich keine Kinder, also Klappe halten???

Mh, dann qualifiziert mich mein Pädagogikstudium also auch nicht dazu, meine Meinung zu sagen???

Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:41:18)
@Melly,
den Gedanken hatte ich tatsächlich schon vor ihrer Geburt, aber wann kann sie damit anfangen?
Noch planschen wir ganz friedliebend und im Glauben an die heile Welt beim Babyschwimmen im piewarmen Wasser herum ... :D

Noch besser, Ausbildung zu Kampfschwimmern rofl rofl rofl rofl

Zitat (Mellly @ 15.06.2006 - 21:47:53)
Zitat (Eifel (Rursee) @ 15.06.2006 - 21:41:10)
Hast du auch Kinder "Modepüpchen"??? :pfeifen:
Francis B)  Vater von zwei Kinder :pfeifen:

Was ist jetzt dein Problem??

Verstehe...hab natürlich keine Kinder, also Klappe halten???

Mh, dann qualifiziert mich mein Pädagogikstudium also auch nicht dazu, meine Meinung zu sagen???

Ist ja gut rofl

Francis :P

Eifels Bemerkung, er habe zwei Kids, fass ich so auf, dass er Leuten, die keine Kids produziert haben, bescheinigt, keinen Dunst zu haben, wie man mit Kids umgeht. N Blick in die Nachrichten reicht, um das ad absurdum zu führen.

Wenn ichs falsch verstanden hab, sags mir, und vielleicht erklärst du dann auch gleich noch, was das Modepüppchen bedeutet.


Liebe Traudel, ich weiß nicht, wie ich reagiert hätte, ich wär genauso geschockt gewesen wie du und hätte wahrscheinlich das andere Kind und die Mutter zusammengefaltet.

Ich weiß zwar nicht, wie das Kind zu so einem Verhalten kommen kann, aber du schreibst, es wär so ca. 3,5 Jahre alt gewesen und hätte einen jüngeren Bruder gehabt. Da dein Kind noch kleiner ist, vermute ich mal, das Kind hat seine Macht und Kraft an einem Schwächeren ausgelebt. Wenn das zutrifft., ist das schrecklich und weißt auf einen Konflikt mit dem jüngeren Geschwister hin. Vielleicht ist das Kind eifersüchtig auf den kleinen Bruder, kann diese Gefühle aber nicht ausleben, weil die Mutter das Jüngere beschützt. Das Ältere fühlt sich dann unbeachtet und missverstanden und läßt seinen Frust an einem noch kleineren Kind in einem unbeobachteten Moment aus.
Damit, dass sie die Spielgeräte einfach nur blockieren und die anderen Kinder damit ärgern, wollen sie vielleicht eine Reaktion der Mutter hervorrufen. Vielleicht reagiert die Mutter erst dann, wenn die Kinder Ärger machen, und sie versuchen auf diese Weise, die Aufmerksamkeit der Mutter zu erhalten.
Das sind zwar nur Mutmaßungen, aber ich oft Kinder erlebt, die nur dann wahrgenommen werden, wenn sie Ärger machen. Und diese Kinder sind dann dankbar für jede Aufmerksamkeit, und wenn es nur eine Tracht Prügel sind.


Zitat (Trudel @ 15.06.2006 - 21:17:42)
Also meistens lasse ich meine Kleine auf dem Spielplatz ihre Rangeleien auch allein austragen, ob nun jemand ihre Schaufel wegnimmt, sie von der Rutsche drängt, festhält oder was auch immer. Ich denke nicht, dass ich sie in Watte packe.
Hier hatte es aber den Anschein, die Jungs hätten sich ganz bewusst aus aller Augen entfernt.
Und es sah auch nicht so aus, als hätten sie das zum ersten Mal gemacht ...

Wo sollen die sich das denn abgeguckt haben, mit 2 und 3 gucken doch Kinder kein Fernsehen???!!!

trudel, kinder in diesem alter können sich dinge nur abgeguckt haben, d.h. dass die selbst sowas erlebt haben, z.b. im kiga oder eben wo anders. möglich ist auch, dass sie ständig im fernsehen solche dinge sehen, weil z.b. die eltern dauerfernsehen.

ich würde mit der mutter das gespräch suchen damit sie selbst der sache auf den grund gehen kann.

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 15.06.2006 - 21:52:33)
Eifels Bemerkung, er habe zwei Kids, fass ich so auf, dass er Leuten, die keine Kids produziert haben, bescheinigt, keinen Dunst zu haben, wie man mit Kids umgeht. N Blick in die Nachrichten reicht, um das ad absurdum zu führen.

Wenn ichs falsch verstanden hab, sags mir, und vielleicht erklärst du dann auch gleich noch, was das Modepüppchen bedeutet.

Mano Kalle du hast es aufgeklärt! nein ich habe keine Kinder und die Alten von Hier wissen das Auch :lol:

Mfg Francis B)

Vielleicht erklärst du auch, warum du schreibst, du hast zwei Kids, obwohls nicht stimmt, dann penn ich heute Nacht ohne mir die Birne zu zermartern. :lol: :lol: :lol:


@ gwendolyn

alles hat seine Grenzen - reden hin oder her , abgeschaut im Fernsehen...- man kann alles ausdiskutieren - aber in erster Linie würde ich meine Kinder in Zukunft von diesen Kindern fernhalten (egal ob sie wissen oder nicht wissen, was sie tun - oder nix dafür können - oder die Umwelt dafür verantwortlich ist....)

moonmum


Zitat
@Miele: Ich hoffe, daß du dein Kind nicht ständig vor den Fernseher setzt...Ist zwar nen billiger Babysitter aber leider auch der schlechteste!!!!


Da kannst Du dich beruhigen, ich werde garnicht die Möglichkeit haben, ich schätz wohl, dass das Kind, wenn ich schon arbeiten bin aufsteht und wenn ich von der Arbeit komme geh ich schlafen! also seh ich das vielleicht ne halbe Stunde am Tag!


Aber dafür bring ich ordentlich Geld mit, damit's dem Kind ja an nix fehlt!

Zitat (Miele Navitronic @ 15.06.2006 - 22:38:51)


Aber dafür bring ich ordentlich Geld mit, damit's dem Kind ja an nix fehlt!

Na aber den Papi wirds dann ordentlich vermissen...Dem ist das ganze Geld scheißegal,wenn es nicht auch mal mit Papa spielen kann!!!

Und ich denke, du bekommst beides bestimmt unter den Hut!

Zitat (Mellly @ 15.06.2006 - 22:50:14)
Zitat (Miele Navitronic @ 15.06.2006 - 22:38:51)


Aber dafür bring ich ordentlich Geld mit, damit's dem Kind ja an nix fehlt!

Na aber den Papi wirds dann ordentlich vermissen...Dem ist das ganze Geld scheißegal,wenn es nicht auch mal mit Papa spielen kann!!!

Und ich denke, du bekommst beides bestimmt unter den Hut!

Naja. Aber leben muss es ja auch, und wenn ich nicht noch mehr arbeite, kann ich mir das nicht leisten, ohne auf den BMW usw. zu verzichten - von der Tilgung der Schulden mal ganz abgesehen.

Außerdem macht mir meine Arbeit Spaß, ich könnte garnicht ohne!

Hoi Leutchen,
sorry, ick ehm ich war erkaeltet und konnte deshalb nicht mitschreiben.
Du Miele wat , eh was, machst Du eigentlich beruflich???
Euer Cutiepie B)


Zitat (Cutiepie @ 15.06.2006 - 23:51:07)
Hoi Leutchen,
sorry, ick ehm ich war erkaeltet und konnte deshalb nicht mitschreiben.
Du Miele wat , eh was, machst Du eigentlich beruflich???
Euer Cutiepie B)

Na Cutie...da hat die böse Erkältung doch nicht etwa dein schönes neues Deutsch verkeimt???

Na hoffentlich bist schnell wieder ganz gesund :D

Mich würde aber mal interessieren, was du zu der Geschichte sagst...Wenn ich dich jetzt mal dreister Weise um deine Meinung bitten dürfte :D

Hoi Leutchen b.z.w. Melly!
Also hier ist mene Meinung und nur um es allen klar zu machen ich habe mir die Story genau durchgelesen!!! <_<
Also: GIVE ME A BREAK!!!! Menschenskinders die Kinder waren doch 2.5 und 3.5 Jahre alt. Ihr wollt mir doch nicht erzaehlen, das ein 3 1/2 jaehriges Kind ein 21 monate altes Kind erwuergen wollte! Die wollten spielen :pfeifen: Okay, okay ein bisschen war es ja krass und brutal, aber mensch irgendwie muessen doch die Kinder abjehaertet werden. Wenn die Mutti sich das so sehr zu Herzen nimmt, sollte sie ihr Kind nur noch zu Hause einsperren :labern: Mensch, wo sind die Zeiten wo wir uns mit Hund und Katz :pfeifen: gerauft haben und mit platzwunden nach Hause jekommen sind.
Mensch die Muttis von heute werden doch immer paranoider b.z.w sind die Muttisvon heute einfach nur alternativ und Oeko, Oeku ist so was von Out sag ick euch.
Du die Viktoria Beckham oder die Britney Spears dat sind Mutti die mir jefallen!!! Die Britney faehrt mit ihrem Sohnemann auf dem Fahrersitz...
Ausserdem Spielplaetze sind da um sich zu raufen!
'N JUUTEN wuensche ick euch B) rofl


cutiepie, das was du schreibst stimmt schon.... aber das gilt doch nicht für so junge dinger!



Kostenloser Newsletter