Katze hat Durchfall :(


Meine Kleene hat Durchfall und ich weiß nicht so recht wo die Ursache is. Sie ist erst knapp 10 Wochen alt und hatt eschon super Nassfutter gefressen, habe ihr aber extra noch Katzenmilch gegeben. Seit gut 3 Tagen hat sie Durchfall, habe ihr heute nur Trockenfutter gegeben und Wasser. Hat noch jemand nen anderen Tipp, oder ne Idee was die Ursache ist? Meine Vermutung ist entweder, dass sie -kaltes Futter nicht verträgt, oder die Milch, wobei ich zweiteres ausschließ, weil sie höchstens ein Tag in nem recht kühlen Zimmer steht!


Hat dein Büsi vielleicht zu viel milch bekommen? Meine hat durchfall wenn sie zu viel milch bekommt!


Die arme kleine Katze.
Das mit dem Durchfall kommt bestimmt von dem kalten Futter. Du musst es vorher anwärmen.
Stell dir mal vor du müsstes deine gesamte Mahlzeit frisch aus dem Kühlschrank essen.
Du hättest bestimmt auch Bauchschmerzen und Durchfall.

LG
Muffel


Beides ist nicht unbedingt gut.Milch ist sehr fetthaltig und viele Katzen mögen sie zwar, vertragen sie aber nicht. Und Dein Würmchen ist so klein, dass der gesamte Verdauungsapparat sowieso noch nicht so stabil ist.Lass die Milch besser ersteinmal ganz weg oder kaufe spezielle Katzenmilch im Fachgeschäft für Deine Kleine. Und kühlschrankkaltes Futter ist ganz schlecht.Nimm es besser 1,5 Stunden vor dem füttern aus dem Kühlschrank.Manche Katzen vertragen allerdings GAR KEIN Nassfutter. (Ich habe auch so eine :rolleyes: ).Taste Dich langsam ran und berichte mal, obs der Süßen besser geht. :) .


Futter niemals direkt aus dem Kühlschrank, und wenn schon unbedingt Milch dann immer stark mit Wasser verdünnen. Mein Dicker hatte als Baby auch extreme Probleme. Ihm half, nach Untersuchung und Diagnostik durch den Tierarzt, ein spezielles Schonfutter.

Heute ist der 4 und supertoppfitt.

Viel Glück mit deiner Lütten!


Würde dem Würmchen Trockenfutter und Nassfuter(Junior)abwechselnd anbieten,und bitte nie frisch aus dem Kühlschrank!!!Wenn du dem Kleinen Milch gibst dan auch bitte mit warmen Wasser verdünnen,da sie ja auch aus dem Kühlschrank kommt.Am Anfang würde ich ihr speziell Katzenmilch geben,oder probier es mit Kaffee-Rahm ist für Katzenkinder verträglicher.
Höre auf dein Bauchgefühl,das klappt Hundertprotzendig!!

Es wird schon

blumenelfe :blumen:

P.S.:Ist sie entwurmt???


Dachte immer das Katzen überhaupt keine Milch dürfen. Die trinken Wasser.

Hält sich der Durchfall dann schnell zum Arzt .


Habe ihr einen Tag nur Trockenfutter und Wasser gegeben und dann mit Zimmerwarmen Nassfutter weitergemacht. Ihr gehts jetzt viel besser. Mit der Milch (ist Milchpulver extra für Katzen zum Anrühren) will ich es späer nochmal probieren, da sie scheinbar kein Wasser bzw. kaum Wasser trinkt!
Aber Danke für die Tipps!!!!


Na super, dass es dem Würmchen besser geht. :)


Bitte auch die so "gute" Katzenmilch gut verdünnen am besten nur das das Wasser einen Milchschleier hat.


Hallo!

Ganz wichtig ist das die Katzt immer frisches Wasser hat!! Milch zählt zu den Nahrungsmitteln und nicht zu Getränken!! Also Milch weg Wasser her!!

Mfg ein Katzenfreund


@ anan04
Gib Deiner Katze gekochte Leber. Wenn es nicht aufhört Tierarzt aufsuchen ev. hat sie Würmer (Spulwürmer).


ich muss mich ehrlich gesagt über einige tipps die gegeben werden sehr wundern.
generell würde ich mit durchfall immer sofort zum tierarzt gehen da katzen schnell dehydrieren können.ich würde immer ne kotprobe machen lassen,wenn es länger als ein tag ist und mit elekrolytlösungen mitgeben lassen. gekochte leber ist absolut net zu empfehlen, durchfallfutter wäre z.b. gekochtes huhn mit reis.das ist schonkost.
alles muss zimmertemperatur haben,trockenfutter ist bei durchfall zu vermeiden,weil die katze eh wassermangel hat und trockenfutter kaum feuchtigkeit hat (generell ist trockenfutter ehe rzu vermeiden)
dann gibts noch die möglichkeit einer futtermittelintoleranz die oft bei industriefutter auftaucht..
weitergehend ist normale milch schädlich,weil sie laktose beinhaltet und katzen eine laktoseintoleranz haben.katzenmilch ist lakotsereduziert,sollte jedoch auch nur als leckerchen gegeben werden,und sonst wasser zum trinken gereicht werden..


meine hat auch selten durchfall,.. ich entziehe dann immer das nassfutter gebe nur trockenfutter und achte das das wasser ständig frisch ist (wegen bakterien etc.) und natürlich das katzen wc muss ständig sauber sein.. brauchte deswegen noch nie zum tierarzt


Meine Katzen vertragen auch keine Katzenmilch, die bekommen davon Durchfall .
Vielleicht ist es bei Dir auch so ?
Gib am besten Wasser.
Wenn es gar nicht besser wird 2 - 3 Tage mit Katoffelpüree mit ein ganz kleines bißchen Hühnerbrühe. Das päppelt wieder auf.
Viel Glück und dem Kätzchen gute Besserung !



Kostenloser Newsletter