EISMANN als Einkaufsquelle - Was haltet ihr davon?


Welche Erfahrungen habt ihr bitte mit EISMANN gemacht?


ist das eine marke? oder meinst du den typen der das eis frisch zubereitet?


Zitat (aglaja @ 25.06.2006 - 00:20:56)
ist das eine marke? oder meinst du den typen der das eis frisch zubereitet?

Gibt es ihn der Schweiz nicht :lol:

Haben auch keine Kokosnüsse rofl rofl

Francis B)

Eismann ist der Konkurrent von Buhfrust, ääh Bofrost: eingefror`ne Speisen zu Apothekerpreisen :pfeifen: .


Zitat (Alf @ 25.06.2006 - 00:29:56)
Eismann ist der Konkurrent von Buhfrust, ääh Bofrost: eingefror`ne Speisen zu Apothekerpreisen :pfeifen: .

:D :D :D :D :D

meine Mutter und ich waren lange Stammkunden beim Eismann. Die Ware ist sehr gut und dass man fürs Bringen mehr bezahlen muss ist klar. Seit einigen Jahren sind wir bei einem Konkurrenten, ein ehemaliger Eismann-Mitarbeiter, der sich selbständig gemacht hat. Aber auch bei ihm kauft meine Mutter nur noch Kleinigkeiten, mal ein Eis, dass sie gerne mag, ein bisschen Gebäck und damit hat sich das. Ich selbst kaufe Tiefgefroenes inzwischen fast ausschließlich bei Frostland. Da ist es um ein vielfaches billiger.
Beispiel: Schinkentortellini, 1 Portion, die ich auf einen Schlag aufesse, beim eismann um die 5 €, bei Frostland 1€ irgendwas.


Bei uns lassen sich auch viele Ware von "Eismann" bringen -die Waren finde ich sehr gut ,halt nur viel zu teuer -ich hatte da auch 3-4 X bestellt -aber auf Dauer wäre es mir echt zu Happig wegen den Preisen gewesen.


Alles was bisher über

Bo-Frost geschrieben wurde, lässt sich wohl auch auf "Eismann" übertragen.

Nicht ganz billig, aber Top-Qualität.


Also, ich weiss nicht. Haben EISMANN-Kunden eigentlich keinen ?
Für 5,--€ gehe ich, zumindest Mo-Fr lieber ein Tagesgericht irgendwo essen. Bekommt man in den allermeisten Restaurants inzwischen.
Wenn ich so nen EISMANN-Wagen sehe, muß ich irgendwie immer an Essen auf Rädern für Kranke und Senioren denken und mich überkommt so ne Art Mitleid.


Die ganzen rollenden Tiefkühltruhen nehmen sich nicht viel: wie schon oft erwähnt gute Qualität zu happigen Preisen.
Aber eine Tüte Chevapchichi nehme ich trotzdem immer, die sind einfach genial (egal ob Bofrost oder Eismannn). :sabber:


früher ,als meine kinder noch klein waren, war das wirklich eine prima sache. man bekam beste qualitöät ins haus geliefert .
natürlich zu teuer.

wenn du zeit hast, dann ist es sicher besser selbst los zu gehen.
sämtliche tiefkühlprodukte die du selbst holst sind definitiv viel günstiger. aldi hat prima qualität...der lidl auch. die auswahl ist im gegensatz zu früher auch viel größer.

ABER wenn du wenig zeit für besorgungen hast , dann ist es schon eine feine sache mit bo-frost oder eismann. man bestellt vorher im katalog und bekommt es zum ausgemachten zeitpunkt geliefert.


Zitat (FranzBranntwein @ 25.06.2006 - 08:55:32)
Also, ich weiss nicht. Haben EISMANN-Kunden eigentlich keinen Herd?
Für 5,--€ gehe ich, zumindest Mo-Fr lieber ein Tagesgericht irgendwo essen. Bekommt man in den allermeisten Restaurants inzwischen.
Wenn ich so nen EISMANN-Wagen sehe, muß ich irgendwie immer an Essen auf Rädern für Kranke und Senioren denken und mich überkommt so ne Art Mitleid.

??? -das ist Tiefkühlkost und da denke ich mir doch mal das die Leute die dort etwas bestellen einen Herd haben . :) :)

Das mit dem Mittagstisch macht meine Tante auch so -für sich alleine hat sie keine lust zum kochen -und so trifft sie sich von Mo-Fr mit ihrer Gruppe zum Mittagstisch .

Bearbeitet von janice am 25.06.2006 09:24:37


hab auch mal ne Zeitlang bei Eismann eingekauft, bis es mir einfach zu teuer wurde. Die meisten Sachen kann man in jeder gut sortierten Tiefkühlltruhe im Supermarkt bekommen und ist dort auch noch deutlich billiger.


@ eifelchen

:P :P :P :P :P


teuer - sonst o.k.


Zitat (Die Außerirdische @ 25.06.2006 - 01:19:10)
Ich selbst kaufe Tiefgefroenes inzwischen fast ausschließlich bei Frostland. Da ist es um ein vielfaches billiger.

Den Namen habe ich noch nie gehört - oder (in Norddeutschland) auf Lieferautos gelesen.

Ich bin von Eismann weg, weil mir viele der angebotenen Portionen viel zu groß waren. Da war im Nu immer gleich der ganze Tiefkühler voll gewesen. Und einen 2ten wollte ich nicht unbedingt im Keller haben.

Zitat (aglaja @ 25.06.2006 - 10:30:56)
@ eifelchen

:P  :P  :P  :P  :P

Nur für Dich:wub::wub::wub:

Mfg Der Jecke Eifel B)

ICE-MAN gibt hier auch, hab da aber noch nie was geholt, ich bin bekennender bofrost-Fan!


Für den sommer wäre das eine feine Sache - da bekomme ich die Pizzen, Eis etc. so schlecht nach Hause gefahren -sind meist angetaut, wenn ich sie in die Kühltruhe packe - haben die auch Internet-Seiten, wo man evtl. bestellen kann?

Im Winter kann ich dann meine Einkäufe ja wieder normal tätigen - ist ja kein Muss.

:rolleyes:


Zitat (Gitta1 @ 25.06.2006 - 16:24:49)
Für den sommer wäre das eine feine Sache - da bekomme ich die Pizzen, Eis etc. so schlecht nach Hause gefahren -sind meist angetaut, wenn ich sie in die Kühltruhe packe - haben die auch Internet-Seiten, wo man evtl. bestellen kann?

Im Winter kann ich dann meine Einkäufe ja wieder normal tätigen - ist ja kein Muss.

:rolleyes:

Hast du keine Kühltasche?????? :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Oder:Eismann!


Danke - ich war jetzt auf der Internet-Seite "Eismann" - ich habe Hunger :-))

Kühltasche - wenn Du das mit den Akkus meinst - ne - das habe ich nicht - gehen ja gleich nach der Arbeit zum Einkauf - also wären Akkus sinnlos - von 7.00 - 16.30 im . Habe nur so eine kleine Kühltasche, die man für 0,50 € bei Real erwerben kann - bringt aber auch nicht viel, wenn das Auto total überhitzt ist.
Von den Preisen her - ja etwas teurer - aber die haben z. B. Pistazieneis - hat irgendwo irgendeiner schon mal Pistazieneis irgendwo gesehen? Ich nie - egal, wo ich einkaufen gehe und ich liebe Pistazien oder auch Waldmeister-Eis - bisher vergeblich gesucht und die nächste Eisdiele ist mal so eben 5 Haltestellen weiter - wohne wohl am Arsch der Welt :-))

Werde mir das mit Eismann wohl mal überlegen - Danke für den Tip

B)


Es gibt doch in jedem gutsortierten Supermarkt solche Isoliereinkaufstüten mit Clipverschluß an den Kühltruhen in denen sich Gefrorenes auch gefroren heimtransportieren läßt. Oder man wickelt die Tiefkühlsachen am Auto in alte Zeitungen und packt sie in einen leeren Karton aus Wellpappe -fertig ist die Isolierbox. :blumen:


Zitat (gert @ 25.06.2006 - 10:31:33)
Zitat (Die Außerirdische @ 25.06.2006 - 01:19:10)
Ich selbst kaufe Tiefgefroenes inzwischen fast ausschließlich bei Frostland. Da ist es um ein vielfaches billiger.

Den Namen habe ich noch nie gehört - oder (in Norddeutschland) auf Lieferautos gelesen.

Ich bin von Eismann weg, weil mir viele der angebotenen Portionen viel zu groß waren. Da war im Nu immer gleich der ganze Tiefkühler voll gewesen. Und einen 2ten wollte ich nicht unbedingt im Keller haben.

@gert:
Frostland sieht du auch auf Lieferwagen nicht. Die liefern nicht nach Hause. Das ist eine Kette, die bekommen Ware, die nicht verkauft wird. Das heißt aber nicht, dass sie minderwertig ist.
Kuchen u. Brötchen bekommen die z.B. von Coppenrath u. Wiese. Wenn die einen Kuchen backen und die Nuss liegt nur ein Millimeterchen schief, dann kommt dieser Kuchen nicht in den Verkauf.
Oder z.B. Krankenhäuser kriegen eine bestimmte Menge angeliefert und die sagen, nee - so viel brauchen wir heute nicht, dann geht das umgehend an Frostland.
Die Ware hat dann keine Originalverpackung, man kann aber gut erkennen von welcher Firma das jeweils ist.
Was nicht funktioniert ist, du gehst hin und willst eine ganz bestimmte Pizza, dann kann es sein, dass die grad nicht da ist.
Die Geschäfte findest du nicht in den Innenstädten, sie sind meistens in den Gewerbegebieten.
Es gibt sie auch in Norddeutschland.
Und ich sag dir, es lohnt sich.
Ich hol mir gerne von C u. W. die Brötchen. 40 St. in der Tüte, die kosten nicht mal die Hälfte als im normalen Geschäft.

Zitat (FranzBranntwein @ 25.06.2006 - 08:55:32)
Also, ich weiss nicht. Haben EISMANN-Kunden eigentlich keinen Herd?
Für 5,--€ gehe ich, zumindest Mo-Fr lieber ein Tagesgericht irgendwo essen. Bekommt man in den allermeisten Restaurants inzwischen.
Wenn ich so nen EISMANN-Wagen sehe, muß ich irgendwie immer an Essen auf Rädern für Kranke und Senioren denken und mich überkommt so ne Art Mitleid.

Nee du, das ist nun wirklich Unsinn.
1. muss auch das Tiefgefrorene aufbereitet werden
2. verkaufen die nicht nur Fertiggerichte, sondern auch z.B. Gemüse, Kartoffeln und Sonstiges, woraus man ein Gericht kochen kann
3. ist es für viele Berufstätige zeitersparend, nicht selbst in der Gegen rumfahren zu müssen.
und falls du jetzt sagen willst, das Zeug taugt nichts, dann erkundige dich.
Da das Gemüse professionell schockgefrostet wird (mit ca. -70 Grad), bleiben die Vitamine und alle anderen wichtigen Inhaltsstoffe erhalten.

Was die 5 € angeht, das hast du Recht. Deswegen nehme ich die Tortelline ja auch nicht mehr. Von der Portion wurde ich nicht mal richtig satt, wenn ich mittags in unserer 3***-Mensa für 5 € esse, dann muss man mich anschließend unter den rollen.

Zitat (Gitta1 @ 25.06.2006 - 18:48:11)
Danke - ich war jetzt auf der Internet-Seite "Eismann" - ich habe Hunger :-))


Von den Preisen her - ja etwas teurer - aber die haben z. B. Pistazieneis -



Hat Eismann vielleicht auch Zimteis mit Pflaume? Das mag ich nämlich so gern! :)


Kostenloser Newsletter