Katzen........... mich nervts sehr


Hallo, Ihr lieben Hilfreichen


seit geraumer Zeit fühlt sich bei mir eine Katze wohl und macht ihren
Mist auf meinem Parkplatz, ( ausgelegt mit Split ). Außerdem spielen
manchmal auch Kinder mit dem Split und das kann man den Kindern
auch nicht zumuten.
Wie kann ich sie ( die Katze ) oder auch mit was, vertreiben????

Bitte dringend um Rat.


:labern: :( viele Grüße und schon mal danke !!!!!!!

Danari

Füttern! Kein Witz.
Stell eine Schale mit Futter in eine Ecke des Parkplatzes.Wenn sie dort frisst, wird sie nicht mehr dahinmachen. :)

Tante Edith sagt ich darf nicht so schnell schreiben, wie ich denke - Tippselfehler.

Bearbeitet von BetaAngel am 28.06.2006 13:19:40


Hi!

Ist bestimmt nett gemeint, aber das würde bedeuten, dass Danari auch noch für das Viech einkaufen gehen darf sprich Geld ausgeben muss. Das wird nicht in dessen Sinne sein -vermute ich mal. Würd ich schließlich auch nicht machen. :nene:

Es gibt extra Spray (Katzen/Hunde-Ex heißt das glaub ich), das versprüht man dann dort, wo man sie nicht haben will und dann hält sich das betreffende Viech nicht mehr gerne auf bzw. sucht sich was anderes. Kennst du "Fressnapf" - so en Tierbedarfsladen. Da gibts das bestimmt und per Interversand bestimmt auch.

LG
MINI77


Hab was:

Hunde- und Katzenschreck / cdVet Katzenschreck 500 ml
cdVet Katzenschreck ist ein reines Naturprodukt zur Vergrämung von Katzen im Außenbereich.

Einsatzbereiche:
Es gibt die verschiedensten Bereiche, wo unsere Lieblinge oder diejenigen des Nachbarn nicht erwünscht sind. Gleichzeitig soll sowohl das Tier als auch der Mensch bzw. Kinder, die mit dem aufgesprühten Produkt in Berührung kommen, nicht geschädigt werden. Diesen Anforderungen werden diese cdVet Produkte auf natürlicher Art- und Weise gerecht. Zugleich ist der Geruch für uns Menschen wenig aggressiv und dezent.
- auf Kinderspielplätzen
- in Sandkästen
- an Haustüren
- Und viele andere Bereiche im Außenbereich

Anwendungsempfehlung: >/B>
Das Produkt einfach im Bereich der Problemzonen dünn aufsprühen. Erfahrungsgemäß hält die Wirkung über mehrere Tage an. Durch Regen wird die Wirkungsdauer verkürzt. Bestehende Urinbelastungen an besonderen Brennpunkten sollten mit cdVet Urin-Attacke vorher beseitigt werden. In der Regel reicht eine sehr geringe Dosierung. Wichtig ist das gleichmäßige Aufsprühen des Produktes.

Wirkungsweise:
cdVet Katzenschreck wirkt auf rein natürliche Weise (speziell zusammengestellte ätherische Öle und natürliche Duftkomponenten) geruchsbedingt abschreckend auf Katzen. Durch spezielle Mineralverbindungen im Produkt wird eine längere Wirkungsdauer erreicht.

hier gibts das

LG
MINI77


Tante Edith: Sicher muss Danari auch hier Geld ausgeben, aber nur einmal...

Bearbeitet von MINI77 am 28.06.2006 15:53:13


[FONT=Optima][SIZE=1][COLOR=blue]Hallo!!
Würde die Katze nicht füttern!!Wenn sie z.B.:Diabethes hat ist das nicht sehr Ratsam!Streue auf die Stelle wo sie Geschäft verrichtet einfach eine scharfe Pfeffer-Art hin,oder spritze sie mit Wasser an,wenn du sie erwischt(bitte nicht spritzen wenn ein kommt)!!

Viel Glück
blumenelfe :blumen:


Danke für alle !!!!!!! Informationen.
Ich werde außer füttern alles versuchen. Das ist zwar auch eine
gute Idee. -
Dann hat man mir verschiedentlich zum streuen von Zwiebelringen
geraten. Wird zwar nicht so toll aussehen, aber ein Versuch ists wert.



;) ganz herzliche Grüße


Danari


???? wie kann ich unten die Icons einfügen, kriegs nicht hin.

ciao

Was für Icons unten?

Meinst du das, was bei fast allen unter den Beiträgen steht? Das kanst bei dir unter "Profil" ändern. Heißt "Signatur".

LG
MINI77

Tante Edith hats gemerkt: Das was du meinst! Du hast das Herz angeklickt, das steht dann oben neben dem "geschrieben am..."

Bearbeitet von MINI77 am 29.06.2006 10:17:08


Zitat (Danari @ 29.06.2006 - 10:13:16)
???? wie kann ich unten die Icons einfügen, kriegs nicht hin.

ciao[/b]

im profil, wenn du msn und icq und so einträgst, kommen die icons von ganz alleine :)

EDIT: hab ich falsch gedacht??? :unsure: :unsure: :unsure:

Bearbeitet von Filou am 29.06.2006 10:21:36

Wenns geht: Jedesmal wenn Du sie antriffst: mit kaltem Wasser anspritzen (z.B. Gartenschlauch, Wasserpistole etc.). Haben wir früher im Garten immer so gemacht und hat bestens gewirkt. Die meisten Katzen mögen kein Wasser.

Gruess
Tabida


Hi!

Das finde ich aber sehr aufwendig und blöd aussehen tut's auch. Ein Erwachsener geht mit Wasserpistole auf Katzen-Jagd! rofl rofl rofl
Ja wie sieht das denn aus? :blink:

Und wenn man so im I-net stöbert, findet man das hier:

Zitat
Wasser spritzen reicht nicht, die Katzen lassen sich davon nicht mehr abschrecken.


Dauerhafter ist wohl doch ein Spray oder so.

LG
MINI77

Bearbeitet von MINI77 am 29.06.2006 14:28:54

Versuche es mal mit dem guten alten Pfeffer. Also bei uns im Garten hat es geholfen.


..

Bearbeitet von Ela am 29.06.2006 20:11:51


Eine Anfrage beim örtlichen Schützenverein löst derartige Probleme meist sehr effizient.


Fein. Ein Troll.

<°))))))><


Zitat (Danari @ 29.06.2006 - 10:13:16)
Danke für alle !!!!!!! Informationen.
Ich werde außer füttern alles versuchen. Das ist zwar auch eine
gute Idee. -
Dann hat man mir verschiedentlich zum streuen von Zwiebelringen
geraten. Wird zwar nicht so toll aussehen, aber ein Versuch ists wert.



;) ganz herzliche Grüße


Danari


???? wie kann ich unten die Icons einfügen, kriegs nicht hin.

ciao

Salmiakgeist 1:3 verdünnen und den Parkplatz damit sprühen. Den Kindern für ein paar Tage eine andere Spiel-Area zuweisen.

Wetten, daß Du da so schnell nie wieder Hunde- oder Katzenhinterlassenschaften findest? :zwinkern: :zwinkern:

Bei Hunden weiß ich geht das auch wenn man normalen Pfeffer hinstreut, der ist ja auch unschädlich. Aber ob das auch bei Katzen geht? Müsste man mal ausprobieren.


ne Dose futter kostet 40cent.. (billiges) und ein Spry sicher ein paar Euro.. der tipp war meiner Meinung nach der beste.. die pinkelt nie dahin wo sie auch frisst... heisst ja nicht, das Du ihr nun immer Futter dahin stellen musst..
alles andere finde ich sehr rabiat... sie folgt ja immerhin nur ihren Instinkten..

Oder wie fändet ihr es wenn jemand nen wasserschlauch parat hält, wenn er nicht will, das ihr bei ihm auf die toilette geht?? oder aufn Toilettensitz chilli oder Pfeffer streuen würde.. (aua das brennt ja)

auch mal n bischen ans Tier denken... btw.. warum spielen Kinder überhaupt auf einem Parkplatz? auch nicht sehr toll.. kann ja auch recht gefährlich sein.. *etwas den kopp schüddel*


Jaja, so ist das hier in Deutschland.

Da regt man sich auf, daß Kinder spielen, aber Katzen soll man füttern, damit die armen Wesen wissen, wo sie nicht kacken sollen.

:kotz: :kotz: :kotz:


Klementine... ich hab mich nicht aufgeregt das Kinder spielen.. sondern wo sie spielen.. ich würde meine nicht auf einem parkplatz spielen lassen das wäre mir zu gefährlich... ich hab auch zwei Kinder und sicher kein Problem mit spielenden oder tobenden Kindern... !! :labern:


Zitat (MINI77 @ 28.06.2006 - 15:52:11)


Wirkungsweise:
cdVet Katzenschreck wirkt auf rein natürliche Weise (speziell zusammengestellte ätherische Öle und natürliche Duftkomponenten) geruchsbedingt abschreckend auf Katzen. Durch spezielle Mineralverbindungen im Produkt wird eine längere Wirkungsdauer erreicht. 

hmm ... ich halte nicht´s von "auf natürlicher Basis" Aufdrucken.. da denk doch jeder ...och das kann ja nicht so schlimm sein, aber die stärksten Gifte liefert eben die Natur. Wer würde schon einen "Fliegenpilzentspannungsdrink zur Behebung zwischenmenschlicher Probleme, auf rein pflanzlicher Basis" benutzen wollen.

Meine Katze ist an so einem Gift gestorben.. nicht direkt, so doch aber langsam.
Ich wusste zuerst nicht warum der Kater immer schlechter frisst und sich ständig übergeben musste.. so ist er langsam verhungert.. Der Tierarzt war damals auch Ratlos.. Ich habe erst spähter erfahren, dass mein Nachbar dieses Zeug massig eingesetzt hat.

Katzen und auch Hunde sollten nicht überall hin, aber Gift ist wohl das Gemeinste.

Generell finde ich es ja etwas schwachsinnig, sich über so etwas aufzuregen.
Was wollt ihr denn machen, wenn euch die Vögel da mal hinsch..?

Am liebsten alles Natürliche mit Gift besprühen, ne?

Und dass Kinder auf einem Rollsplit (richtig verstanden?) Parkplatz spielen, find ich auch merkwürdig. Gibts da keine schönen Grünflächen?

Ich kann ja noch verstehen, wenn man es nicht so toll findet, wenn Katzen einem ins Beet kacken, aber ein Parkplatz???

Übrigens werden Kinder immer (unbemerkt) in Tier-Absonderungen spielen, sei es nun Kot, nicht sichtbarer Urin oder sonst wie was. Ok, vielleicht sollte man unter diesen Gesichtspunkten die Kinder lieber vor der Playstation parken, da sind sie keinen Keimen ausgesetzt und gegen die Allergien, die sich bei solchen Kindern viel häufiger entwickeln als bei Kindern, die eben mit all diesen natürlichen Dingen aufwachsen, gibt es ja gute Medikamente.

Die Katze zu füttern halte ich für nicht so besonders schlau, da man sie dann wahrscheinlich gar nicht mehr los wird.

Ich denke, ätherische Öle mit Zitrusduft dürften helfen.
Die Sprays, die angeblich Hunde und Katze fernhalten, taugen meist nicht für 5 Pfennig!
Zumal der Geruch von Öl sicher auch länger haften bleibt!

Ansonsten einfach mal das Kriegsbeil begraben, rausfinden, zu wem die Katze gehört, erklären, was los ist und eigens für die Katzen so was wie ein oder mehrere (kommt drauf an, wie viele Katzen es in der Umgebung gibt) Sandkästen aufstellen, das dürfte meiner Meinung nach noch die beste Lösung sein.


Lilie das könnte meine Wörter sein, danke.
Mit Füttern ist wirklich nicht gut, Katzen fressen für sich zu Hause und das sollen die auch.
Ich wäre nicht begeistert wenn unsere Katze woanders gefüttert wird.


Kostenloser Newsletter