Ratatouille! was kommt bei euch rein?


Ich mache sie so:

1 große Zwiebel in Scheiben
3 Knoblauchzehen gewürfelt
50 g Butter
4 El. Olivenöl
1 große Aubergine
2 Zucchini
5 Tomaten geschält
3 Paprika bunt
1 Cillischote ohne Kerne :D
Alles grob gewürfelt.

Salz, Pfeffer und Worcestersoße.
Kräuter frisch:Rosmarin,Thymian,Oregano und wer mag Lavendel.
etwas Rotwein
In einer Pfanne:
Zwiebel und Knoblauch in Butter und Öl anschwitzen restliches Gemüse
dazu geben und kurz anbraten (soll nicht braun werden) mit Wein ablöschen.
Mit Salz,Pfeffer und Worcestersoße würzen Kräuter zugeben und zugedeckt
20 Minuten schmoren lassen.
Mit Petersilie bestreuen.

Ps.Ich mache immer etwas mehr denn es schmeckt auch Kalt gut!!!


ok, aber nicht schimpfen! :unsure:
Ich mag keine Auberginen und keine Zuchinis, nur die getrockneten in der Ratatouille-Packung, zudem mache ichs mit Hackfleisch, also ne andere art von Spaghettisoße... Also ich machs so: 2 Päckchen Ratatouille nach Anleitung mit 500g angebratenem Hackfleisch und mehr nicht...

Man kann auch sagen: So wie ich sollte mans nicht machen! :rolleyes:


Zitat (galapagos24 @ 29.06.2006 - 09:37:59)
ok, aber nicht schimpfen! :unsure:
Ich mag keine Auberginen und keine Zuchinis, nur die getrockneten in der Ratatouille-Packung, zudem mache ichs mit Hackfleisch, also ne andere art von Spaghettisoße... Also ich machs so: 2 Päckchen Ratatouille nach Anleitung mit 500g angebratenem Hackfleisch und mehr nicht...

Man kann auch sagen: So wie ich sollte mans nicht machen! :rolleyes:

:lol: :lol: :lol:

coooooooooool.... das ist auch das was ich immer mache, mag das zeugs genausowenig ;)

und das zeugs kommt zum beispiel in die gefüllten paprikas, ne galapagos?! ;)

Zitat (galapagos24 @ 29.06.2006 - 09:37:59)
ok, aber nicht schimpfen! :unsure:
Ich mag keine Auberginen und keine Zuchinis, nur die getrockneten in der Ratatouille-Packung, zudem mache ichs mit Hackfleisch, also ne andere art von Spaghettisoße... Also ich machs so: 2 Päckchen Ratatouille nach Anleitung mit 500g angebratenem Hackfleisch und mehr nicht...

Man kann auch sagen: So wie ich sollte mans nicht machen! :rolleyes:

:hmm: Auberginen und Zucchini bleiben doch was sie sind ob getrocknet,gefroren oder frisch!!! :D

Hackfleisch hat an einer echten Ratatouille nichts zu suchen!!! B)

Warum soll ich schimpfen??? :pfeifen:

Ich kenne das Rezept auch nicht . :(


mach mein ratatouille ganz ähnlich wie wurst, fleisch kommt bei mir auch keines rein, aber dafür ca. 200g gewürfelter schafkäse, dazu dann ganz frisches baguette---> lecker!!!!


Also ratatouille ist für mich ein französisches gemüsegericht in das weder hackfleisch noch schafskäse kommt! :(
O.K. Hackfleisch lass ich mir u.U. noch gefallen...aber schafskäse....ich weiß nicht!! :wacko:
Aber das schöne an der ganzen kocherei ist ja, das man so viele tolle sachen nach herzenslust miteinander kompinieren und testen kann! So entstehen immer wieder *neue* rezepte!!
Das macht den spaß beim kochen aus! Und wenn mal was mißlingt,macht nix....dann wird wieder von vorne angefangen!!!

:blumen:


So bereite ich Ratatouille zu:
3 Zucchini
1 Aubergine
2 grüne Paprikaschoten
5 Tomaten
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
100 ml Rotwein
1 Bund Thymian
1 Bund Oregano
1 Bund Basilikum
schwarzer Pfeffer, Salz, Paprika

Zubereitung:
1. Zucchini und Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Große Auberginenscheiben eventuell vierteln.
2. Paprikaschoten waschen, Kerne und Stiel entfernen, vierteln und in Streifen schneiden.
3. Tomaten kreuzweise einritzen, mit heißem Wasser überbrühen, schälen und vierteln. Die grünen Teile entfernen.
4. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln in Halbringe schneiden, Knoblauchzehen fein würfeln und in einem großen Topf im Öl glasig dünsten.
5. Auberginen, Zucchini, Paprika und Tomaten mitschmoren.
6. Mit Rotwein ablöschen.
7. Die Ratatouille bei geringer Hitzezufuhr im geschlossenen Topf 25 Minuten köcheln lassen.
8. Die frischen Kräuter zufügen.
9. Die Ratatouille mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.


@ Nyx,
danke fürs Rezept . :blumen: Wird genauso nachgekocht :)


Gestern Ratatouille gekocht heute den Rest kalt gegessen war schön durchgezogen,
und genau das richtige bei dem Wetter! :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (Ela @ 30.06.2006 - 12:12:46)
@ Nyx,
danke fürs Rezept . :blumen: Wird genauso nachgekocht :)

meine Kinder maulen immer über die für sie zu vielen frischen Kräutern.
Die mögen es lieber mit 1 Teel. getr. Oregano, 1 Teel. getr. Thymian, die können mitköcheln, aber 1 Bund frisches Basilikum zum Schluß muß sein :D

Ratatouille-Salat

2 Zwiebeln Rot 2 Knoblauchzehen
1 rote,1 gelbe und 1 grüne Paprika
1 Aubergine 2 Zucchini 4 Tomaten
5 EL Olivenöl 125 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter oder Thymian
2 EL Weinessig ,Basilikum

Zwiebel, Knoblauch schälen Zwiebeln in Scheiben schneiden, Knoblauch hacken. Paprika, Aubergine sowie Zucchini waschen, putzen und in nicht zu kleine Stücke schneiden Tomaten überbrühen ,häuten und in Scheiben schneiden.
Zwiebel in 3 EL Öl glasig dünsten. Paprika, Aubergine, Zucchini, Knoblauch zufügen, anbraten. Anschließend Brühe und Tomaten untermischen, mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen. Zugedeckt noch 5 Min. garen. Abkühlen lassen.
2 EL. Essig,Olivenöl und Pfeffer verrühren und unter das abgekühlte Gemüse mischen, Basilikum abzupfen,den Ratatouille-Salat damit garnieren.
Genau das richtige für heise Tage :sabber:
Wer keine Aubergine oder Zucchini mag kann auch Salatgurke nehmen ;)

Bearbeitet von wurst am 02.07.2009 16:17:46


Zitat (wurst @ 29.06.2006 10:03:45)
Hackfleisch hat an einer echten Ratatouille nichts zu suchen!!! B)

Worcestersauce aber eigentlich auch nicht... ;)


Bei mir kommt "man nehme was man hat und will" rein: Auberginen, Tomaten, Zucchini, Paprika, frische Kräuter aus dem Garten (Rosmarin, Thymian), etwas Knoblauch, Pfeffer, Salz.

bitte nich buuuuuu machen was ist das???? *schäm* *schäm*


Was Ratatouille ist? :unsure:
Es stehen doch schon mehrere Rezepte da, da wirst du dir das doch eventuell erschließen können & wenn nicht, könnte googeln auch helfen. :blumen:


Zitat (Daniela2009 @ 02.07.2009 17:37:26)
bitte nich buuuuuu machen was ist das???? *schäm**schäm*

Schau mal, das ist ein typisch provencalisches Gemüsegericht aus der Gegend um Nizza.

Meins mache ich so:

3 Paprika in größere Stücke schneiden
1 große Zwiebel in größere Stücke schneiden
1 Zuchhini längs halbieren und dann halbkreis-Scheiben schneiden
1/2 Knolle Knoblauch schnibbeln
4-5 große Tomaten mit dem Sparschäler enthäuten (oder mit klassischen Methode überbrühen, abschrecken, Haut abziehen), kleinschnibbeln.
Pfeffer
Salz
3 frische Chillieschoten kleinschneiden
1-2 EL Olivenöl
1-2 Tassen Gemüsebrühe (am besten selbstgekochte, aber geht auch so Fertigzeugs wenn ihr keine frische habt.
frischer Roßmarin, Thymian

Paprika, Zwiebel, Zuchhini in die mit dem Olivenöl gefüllte Pfanne geben und alles schön anschmurgeln lassen.
Mit dem Tomaten ablöschen, Gemüsebrühe dazugeben,
Salzen, Pfeffern, Knofi und Chillie dazugeben, Rosmarin, Thymian.

Das ganze dann schmurzeln lassen bis das Gemüse gar ist, aber noch Biß hat.


Bei mir kommt also kein Rotwein und keine Aubergine rein


Danke Valentine ich habe es noch nie gesehen AHA daher kenn ich es nicht. Wenn man in einem Kuhkaff wie ich Lebt bist du froh wen man pizza kennt. nein nicht ganz aber es gibt sachen die kennt man eben nicht so wie eben hier.

es wird betimmt noch mehr geben wo ich sage was ist das!?!?!


die oder das Ratatouille ... ??

:offtopic:


Bei mir kommt rein:
Gemüsezwiebel
Paprikaschote, rot/gelb/orange (grün mag ich nicht so gern...)
Zucchini
Aubergine
Fenchel
Fleischtomate
Knoblauch
Rosmarin & Thymian
ne Prise Zucker
Olivenöl
und manchmal noch etwas Chili, je nach Lust & Laune.

Lecker ist auch Rataouille- Creme, wenn auch sauviel Arbeit:
Die Gemüsesorten alle winzigklein wüfeln, in Olivenöl anbraten und mit Sahne aufgießen. Etwas Tomatenmark dazu, würzen, bißfest garen, bei Bedarf etwas andicken. Schmeckt köstlich als Sauce zu gebratenem Fleisch oder gebackenen Kartoffeln... :sabber:

Bearbeitet von Charlatan am 08.07.2009 15:23:08


also Ratapfui gibts bei mir nur aufm Grill, da pack ich einfach alles in einer Alufolientüte und ab aufs Feuerchen. :sabber:

Bearbeitet von aglaja am 08.07.2009 15:25:12



Kostenloser Newsletter