Bei IKEA bin ich infantil


Yummy, Popcorn... vielleicht mag Herr Dr. Troll von Futtingen auch noch 'nen Keks dazu...


Zitat (Valentine @ 02.07.2006 - 23:12:31)
Yummy, Popcorn... vielleicht mag Herr Dr. Troll von Futtingen auch noch 'nen Keks dazu...

aber nicht doch irgendnen profanen Keks...................das muss schon was Anspruchsvolleres sein........... B)

Zitat (Valentine @ 02.07.2006 - 23:12:31)
Yummy, Popcorn... vielleicht mag Herr Dr. Troll von Futtingen auch noch 'nen Keks dazu...

mit sowas gibt der sich bestimmt nicht ab... reich ihm lieber kavier... :D

Bearbeitet von Filou am 02.07.2006 23:14:27

:D nachdem ich das jetzt alles gelesen habe, hab ich eine unbändige lust mal wieder zu IKEA zu gehen.

natürlich werde ich meinen sohn nicht hier einsperren:;


dort darf sich dr.futtingen ganz alleine vergnügen :lol:


Sehr geehrter Herr Dr. Futtingen,

Zitat

Ich habe Philosophie studiert. Ich habe promoviert. Ich bin hochintelligent!


ich gratuliere zur Promotion und zur hohen Intelligenz.
Ich habe nicht mal Abitur, gestehe aber, ich lasse mich auch nicht ungefragt von jedem duzen.
Trotzdem stört mich das das Verhalten von ikea nicht im geringsten, ebenso wie die Tatsache, dass hier im Forum geduzt wird.

Aber das stört mich gerade:
Zitat

Ich sehe nicht ein, dass wenn ich gewillt
bin Geld auszuegben auf ein Kind warten muss.
Überhaupt sind diese Kinder bei IKEA eine Zumutung. Nichts gegen Kinder,
aber ich denke für sowas gibt es Kindermädchen, sodass die Mutter in Ruhe
einkaufen gehen kann. Und wenn die Mutter sich schon kein Kindermädchen leisten kann (warum hat sie dann überhaupt Kinder),

Wahrscheinlich verstehen Sie nicht warum mich das stört, aber das wundert wiederum mich nicht.

Herr Dr. Futtingen, ich möchte nicht unhöflich sein, aber kann es sein, dass Ihre hohe Bildung den Blick für das Leben verstellt?

Zitat

wegen den ganzen Fussball-Hooligans die zu zigtausenden auf den Straßen grölend durch die Gegend torkeln


Wo haben sie die denn gesehen?
Die zigtausend Menschen auf den Straßen sind keine grölenden, torkelnden Hooligans. Davon gibt es nur wenige und die Polizei hat sie gut im Griff.
All die anderen sind fröhliche Menschen, die ein großes Fest feiern.

Aber das können Sie ja auch nicht mit bekommen. In dieser frohen Gesellschaft wird sicher viel geduzt und in solchen Kreisen halten Sie sich wahrscheinlich nicht auf.

Ich hoffe, Herr Dr. Futtingen, ich trete ihnen nicht zu nahe, aber als Philosoph sollten sie evtl. doch mal die Tonne verlassen und am Leben teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

die Außerirdische

Bearbeitet von Die Außerirdische am 02.07.2006 23:27:23

Zitat (VIVAESPAÑA @ 02.07.2006 - 23:20:13)
:D nachdem ich das jetzt alles gelesen habe, hab ich eine unbändige lust mal wieder zu IKEA zu gehen.

natürlich werde ich meinen sohn nicht hier einsperren:;


dort darf sich dr.futtingen ganz alleine vergnügen :lol:

Sind das Kaugummis??? :lol: :lol: :lol:

Zitat (Filou @ 02.07.2006 - 23:14:16)
Zitat (Valentine @ 02.07.2006 - 23:12:31)
Yummy, Popcorn... vielleicht mag Herr Dr. Troll von Futtingen auch noch 'nen Keks dazu...

mit sowas gibt der sich bestimmt nicht ab... reich ihm lieber kavier... :D

Igitt, Fischeier LMAO

Zitat (wurst @ 02.07.2006 - 23:21:48)
Zitat (VIVAESPAÑA @ 02.07.2006 - 23:20:13)
:D nachdem ich das jetzt alles gelesen habe, hab ich eine unbändige lust mal wieder zu IKEA zu gehen.

natürlich werde ich meinen sohn nicht hier einsperren:;


dort darf sich dr.futtingen ganz alleine vergnügen :lol:

Sind das Kaugummis??? :lol: :lol: :lol:

:P nee, die würden beim doktor doch unterm gaumen kleben bleiben :lol:

oder er steckt sich die "Kaugummies" in die Ohren, damit er die lärmenden Kinder, Hooligans & das Geduze net mehr nören muss.................. :pfeifen:


Zitat (Aha @ 02.07.2006 - 23:29:39)
oder er steckt sich die "Kaugummies" in die Ohren, damit er die lärmenden Kinder, Hooligans & das Geduze net mehr nören muss.................. :pfeifen:

Aber janz tief wa

*g*

Sehr geehrter Herr Dr. phil. h.i. Futtingen,

soeben ging eine hochinteressante Woche mit hochspannenden Fußballspielen zu Ende, und nun das. :mellow: . Eine ENTTÄUSCHUNG sondergleichen, die ihresgleichen wohl lange suchen wird. Was muß ich lesen, nachdem doch auch die deutsche Wirtschaft wieder zu ungeahnten Höhenflügen sich anschickt, auf den Weg zu machen; im Gegensatz zur Discovery, die noch ihres Höhenfluges darbt - aber ich schweife ab. Nun, zurück zu Ihnen, auch Sie mußten darben. Im IKEA-Land, hilflos ausgesetzt, zwischen grölendem, nölendem Nachwuchs und unangenehm unfolgsamen Hackbällchen, die im übrigen - und das sei nur erwähnt, um Ihre umfassende Hochintelligenzbildung in diesem einen, kleinen, ja, fast marginal zu nennenden Pünktchen zu vervollkommenen, nicht Köttbrullar, heißen, sondern Köttbullar. Und geduzt und geholfen zu kriegen, welche Schmach, oh, welche Pein.
Doch lassen Sie mich, nach Worten ringend, ob meiner unsäglichen ENTTÄUSCHUNG, die ich angesichts Ihres, augenzwinkernd sei bemerkt, nicht ganz orthographiegerechten Beitrags; und ich muß es leider ungeschminkt - im doppelten Wortsinne - ausdrücken, über Sie, sehr geehrter Herr Dr. phil. h.i. Futtingen.

Ich hätte angenommen, daß Sie sich natürlich bei anstehenden Ausstattungsfragen eine/n Innenarchitekten/Innenarchitektin in Ihr vortrefflich ausgestattetes Heim kommen lassen, zumal ja auch Ihr Sofa im Entrée nun endlich im angemessenen Fell sich präsentiert. Fürwahr, mir deucht als einzige Erklärung für diesen Sachverhalt des Aufsuchens dieser schwedischen Örtlichkeit, daß Sie Ihr Haushälterinnenproblem, und damit die Frage des standesgemäßen Empfangs, noch immer nicht gelöst haben. Seien Sie ob dieses Zustandes meines Mitgefühls versichert.

Dennoch werden Sie sicherlich Verständnis für meine schmerzliche Enttäuschung haben.

Mit hochachtungsvollen Grüßen verbleibt
im Frag-Mutti.de Forum am 1. Juli Anno 2006

Frau Bücherwurm


rofl rofl rofl :daumenhoch:


Zitat (Aha @ 02.07.2006 - 23:29:39)
oder er steckt sich die "Kaugummies" in die Ohren, damit er die lärmenden Kinder, Hooligans & das Geduze net mehr nören muss.................. :pfeifen:

rofl rofl rofl ...aber da sind ja noch die vielen schilder (ich muss doch direkt mal gucken, ob es die schilder hier in spanien auch gibt).

also kann er sich die kaugummis auch gleich auf die augen klatschen und dann kopfüber rein ins vergnügen mit den bunten bällen :P

Sehr geehrter Herr Dr. Futtingen,

mit großem Interesse las ich Ihre Ausführungen, die ich nur unersstützen kann.

Auch ich hasse es, mich von Menschen duzen zu lassen, die mir nicht vorgestellt wurden. Das Du ist in Deutschland ein Ausdruck von Vertrautheit und Zuneigung, daher ist es unangebracht, dies bewußt eines monetären Vorteils willen einzusetzen.

Nö jetzt im Ernst:

Ich hasse es, wenn mir wildfremde Menschen meine EC-Karte zurückgegen und mich dann mit Namen anreden. Ich kenne die Frau doch gar nicht, und sie kennt mich auch nicht. Ein echtes Interesse an mir, das soweit geht, dass sie sich für meinen Namen interessiert, glaube ich ihr nicht. Daher ist es verlogen und reine Verkaufsstrategie, wenn sie mich dann mit "Ein schönes Wochenende, Frau XY " verabschiedet.

Genauso dieses erzwungene "Du": Ich hab nichts dagegen, wenn mir jemand duzt. Wenn das jemand ist, der mich mutmaßlich auch in seiner Freizeit duzen würde (und ich ihn). Wenn aber der Altersunterschied gar zu groß ist, dann fühlen sich eben in Deuschland die meisten Leute mit "Sie" wohler. Und dann sollte man nicht krampfhaft, wegen eines Konzepts, beim Du bleiben. Das wirkt gekünstelt.

Ich kenne einen sehr sympatischen Kellner, der mit ausgesuchter hochkultivierter Höflichkeit einem das wunderbare Gefühl gibt, ein ganz besonderer hochgeehrter Gast zu sein. Ein Du wäre hier unmöglich, so etwas könnte der gar nicht sagen.
Und ich kenne einen furchtbar netten Kneipenwirt, der einem ganz einfach das Gefühl vermittelt, dass man als Freund in seiner Kneipe willkommen ist. Klar der duzt mich (und ich ihn).

Warum läßt man die Menschen nicht so sein wie sie sind? Und so auf die Kunden zugehen, wie es ihnen im Herzen oder im Charakter liegt?
Ob man sich willkommen fühlt, hängt eh an anderen Dingen ab: Ob sie einem anschauen, wenn sie einem ein schönes Wochenende wünschen. Ob sie ein echtes Interesse am Kunden haben. Ob sie ihrene Beruf mögen...

Und wenn mal jemand einen schlechten Tag hat und mich nur anständig bedient ohne süßholzgeraspel außen herum, dann ist das auch ok.


Viele Grüße
Charly

Bearbeitet von Charly_70 am 02.07.2006 23:44:09


Zitat (Bücherwurm @ 02.07.2006 - 23:31:01)
Sehr geehrter Herr Dr. phil. h.i. Futtingen,

soeben ging eine hochinteressante Woche mit hochspannenden Fußballspielen zu Ende, und nun das. :mellow: . Eine ENTTÄUSCHUNG sondergleichen, die ihresgleichen wohl lange suchen wird. Was muß ich lesen, nachdem doch auch die deutsche Wirtschaft wieder zu ungeahnten Höhenflügen sich anschickt, auf den Weg zu machen; im Gegensatz zur Discovery, die noch ihres Höhenfluges darbt - aber ich schweife ab. Nun, zurück zu Ihnen, auch Sie mußten darben. Im IKEA-Land, hilflos ausgesetzt, zwischen grölendem, nölendem Nachwuchs und unangenehm unfolgsamen Hackbällchen, die im übrigen - und das sei nur erwähnt, um Ihre umfassende Hochintelligenzbildung in diesem einen, kleinen, ja, fast marginal zu nennenden Pünktchen zu vervollkommenen, nicht Köttbrullar, heißen, sondern Köttbullar. Und geduzt und geholfen zu kriegen, welche Schmach, oh, welche Pein.
Doch lassen Sie mich, nach Worten ringend, ob meiner unsäglichen ENTTÄUSCHUNG, die ich angesichts Ihres, augenzwinkernd sei bemerkt, nicht ganz orthographiegerechten Beitrags; und ich muß es leider ungeschminkt - im doppelten Wortsinne - ausdrücken, über Sie, sehr geehrter Herr Dr. phil. h.i. Futtingen.

Ich hätte angenommen, daß Sie sich natürlich bei anstehenden Ausstattungsfragen eine/n Innenarchitekten/Innenarchitektin in Ihr vortrefflich ausgestattetes Heim kommen lassen, zumal ja auch Ihr Sofa im Entrée nun endlich im angemessenen Fell sich präsentiert. Fürwahr, mir deucht als einzige Erklärung für diesen Sachverhalt des Aufsuchens dieser schwedischen Örtlichkeit, daß Sie Ihr Haushälterinnenproblem, und damit die Frage des standesgemäßen Empfangs, noch immer nicht gelöst haben. Seien Sie ob dieses Zustandes meines Mitgefühls versichert.

Dennoch werden Sie sicherlich Verständnis für meine schmerzliche Enttäuschung haben.

Mit hochachtungsvollen Grüßen verbleibt
im Frag-Mutti.de Forum am 1. Juli Anno 2006

Frau Bücherwurm

supi Bücherwurm rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Bücherwurm - rofl :daumenhoch:


kommen sie doch in die schweiz!!!! da wird man noch hochachtungsvoll gesiezt!!!!!

ikea-schweiz

naja.... zumindest meistens....

Bearbeitet von aglaja am 03.07.2006 00:18:01


Hach, noch nen Schmankerl am späten Abend...

Auf unseren Doktor ist doch immer wieder Verlaß rofl

Und auf Gewitterhexe und Büchi ebenfalls rofl Ich liebe diese geistigen Ergüsse rofl Ihr seit echt spitze :D

Eigentlich ist das nen Ansporn für mich auch noch zu promovieren...dann kriege ich glaube auch den Dr. phil. :jupi:

rofl rofl

Obwohl ich mir schon an zwei Referaten die Zähne ausbeiße :D


*popcornkau* *mampf*......
also irgendwie mag ich ihn! halt ein typischer philosoph..... redet nur um den heissen brei rum, aber wird nie ans eingemachte gehen. :augenzwinkern:


Zitat (aglaja @ 03.07.2006 - 00:22:03)
halt ein typischer philosoph..... redet nur um den heissen brei rum, aber wird nie ans eingemachte gehen. :augenzwinkern:

noch ein Grund, warum endlich eine neue Haushälterin her muß :pfeifen:

Zitat (Bücherwurm @ 03.07.2006 - 00:25:28)
Zitat (aglaja @ 03.07.2006 - 00:22:03)
halt ein typischer philosoph..... redet nur um den heissen brei rum, aber wird nie ans eingemachte gehen. :augenzwinkern:

noch ein Grund, warum endlich eine neue Haushälterin her muß :pfeifen:

Habt ihr eigentlich mitbekommen, daß seine alte Haushälterin, also nicht die, die er wegen uns rofl gekündigt hat, sondern deren Vorgängerin seine eigene Mutter war?! :blink: Oder Stiefmutter...:hmm: zumindest die Frau seines Vaters

rofl rofl rofl

aber wieso zum teufel geht er in den ikea, wenn er sich doch soviel leisten kann wie ne haushälterin????


Damit er uns hinterher mit seinen Storys darüber amüsieren kann! :D


Zitat (aglaja @ 03.07.2006 - 00:17:14)
kommen sie doch in die schweiz!!!! da wird man noch hochachtungsvoll gesiezt!!!!!



Das hättste auch schon eher vorschlagen können! :blumen:

Dann wäre dieses Geeiere vom Doktor vielleicht nicht so heftig gewesen ...

Bearbeitet von gert am 03.07.2006 01:58:57

Zitat (Mellly @ 03.07.2006 - 00:28:20)
Zitat (Bücherwurm @ 03.07.2006 - 00:25:28)
Zitat (aglaja @ 03.07.2006 - 00:22:03)
halt ein typischer philosoph..... redet nur um den heissen brei rum, aber wird nie ans eingemachte gehen. :augenzwinkern:

noch ein Grund, warum endlich eine neue Haushälterin her muß :pfeifen:

Habt ihr eigentlich mitbekommen, daß seine alte Haushälterin, also nicht die, die er wegen uns rofl gekündigt hat, sondern deren Vorgängerin seine eigene Mutter war?! :blink: Oder Stiefmutter...:hmm: zumindest die Frau seines Vaters

rofl rofl rofl

Ja,klar -Hilfe !!!!! rofl rofl -das erinnerte mich an einer Szene von dem Film "geschenkt ist noch zu teuer " mit Tom Hanks .

Bücherwürmsche, das war :daumenhoch:
Jetzt wo ich das alles so lese muss ich dazu sagen das mich das alles periphär tangiert was der Onkel Doktor da so geschrieben hat :pfeifen:

Sehr geehrter Herr Doktor Futtingen,

das Sie ja stukadiert haben können Sie mir sicher weiterhelfen und eine adäquate Übersetzung für nachfolgenden geistigen Erguss finden:
Die Quantität subteraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur kognitiven Kapazität deren Erzeuger

Für Ihre überaus freundliche Hilfe im Voraus schon mal mein allerherzlichstes Dankeschön :blumenstrauss:

Hochachtungsvoll

Rheingaunerin


@ Rheingauerin

Det könnt ich dir auch übersetzen. Aber wir wolln ja nicht für weitere arbeitslose Akademiker sorgen, nüscht?

Herzliche Grüße
Das Gift


Ganz genau Gift :pfeifen:


Zitat (Doktor Futtingen @ 02.07.2006 - 21:45:01)
Ich bin erwachsen. Ich habe studiert. Ich habe promoviert.

Hm, wieso nur um alles in der Welt denke ich grad an eine entfernte Bekannte, die auch ständig auf ihren Titel pocht (die unterschreibt sogar ihre ec-Belege mit vollem Titel), und die in puncto allgemeiner Bildung, Benehmen und Lebensfähigkeit doch höchstens unterster Durchschnitt ist?

Na ja, schön, dass es dem Herrn Dr. wasweißich bei IKEA nicht gefällt, dann kann man ja hoffen, auch weiterhin dort shoppen zu können, ohne auf diese Spezies zu treffen ;)

Zitat (Rheingaunerin @ 03.07.2006 - 01:44:07)
Die Quantität subteraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur kognitiven Kapazität deren Erzeuger

Und Habitanten von Domizilen mit transparenter fragiler Außenstruktur sollten sich unbedingt davon distanzieren, diverse Partikel einer gegen Deformierung resistenten Materie zu Wurfprojektilen umzufunktionieren :pfeifen:

Hoi Leutchen,
Hoi Doc!!!
Yo Doc, ick finde Dich echt cool! Ich dutze dich weil ich mit dir uebereinstimme!!! :daumenhoch: Dieses IKEA Getue nervt mich auch. Die Kids dort sind unertraeglich. Ueberall liegen die verschissenen Windeln rum :kotz:und den Frass kannste auch vergessen. Ueberhaupt die Leutchen die dort arbeiten sind auch nicht ganz dicht---fragen sie ein 5 jaehriges nach seiner Meinung :wallbash: . Ick kann nur eins sagen dieses Ikea passt so richtig gut zu all diesen Alternativen und Oekos. Stinken tun sie dort auch!!!
Cutiepie!

Doc reg dich nicht uff!!! B)


Zitat (Cutiepie @ 03.07.2006 - 07:06:10)
Ueberhaupt die Leutchen die dort arbeiten sind auch nicht ganz dicht---fragen sie ein 5 jaehriges nach seiner Meinung :wallbash: .

die kannste auch nicht alle über einen kamm scheeren!!!!
als wenn das alle machen würden, nur weil EINE das macht!!!!!!!!! :angry:

Grenzt es nicht schon an Stilbruch wenn man "billige" IKEA
Mein Tip: darfste einfach nicht mehr hinfahren und wir Eltern mit Kindern regen uns nicht mehr über die Leute auf, die sich über die Kinder aufregen.


Ich ging letztens auch zu IKEA. Und weil ich mich in Ruhe umsehen wollte, wählte ich einen Vormittag mitten in der Woche.

Obwohl es noch keine Schulferien-Zeit war, traf ich auf einige Mütter mit ihren Kindern.

Ich habe eigentlich nichts gegen Kinder. Aber zu gewissen Zeiten gehören diese doch in den Kindergarten oder in die Schule.

Und ich frage mich immer wieder, ob es wirklich sein muss, dass die Kinder mit zum Möbel-Einkaufen müssen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für sie ein Vergnügen ist. Und die Mütter könnten ohne Kinder viel entspannter schauen und einkaufen.

Irgendwie findet sich doch immer eine Freundin oder Oma, welche in der Zeit aufpasst.

Claudia


Zitat (gewitterhexe @ 02.07.2006 - 22:35:27)
lieber dr. futtingen,

wie habe ich ihre beiträge hier vermisst!!! hab immer wieder danach gesucht und musste verzweifelt feststellen, dass sie wohl anderweitig beschäftigt waren (ich weiss, sie waren beim kürschner und testen diverse polster-reinigungs-methoden). aber nun hat das warten endlich ein ende, danke :blumen:

ich habe ihr schreiben dreimal gelesen, einzelne passagen noch öfter. der geschilderte sachverhalt ist mir verständlich, die problemstellung wird mir nicht klar... :(  das mag durchaus an der mir nicht gegebenen HOCHINTELLIGENZ liegen.

ich bitte sie höflichst, mir folgende fragen zu beantworten:
- was bewegt einen "mittelalten" studierten promovierten hochintelligenten menschen dazu, in einem (für sein familienorientiertes konzept bekannten) schwedischen einrichtungshaus  h a c k b ä l l c h e n  und h o t d o g s  zu essen? (ich habe grösste bedenken hinsichtlich gesundheitlicher missstände durch falsche essgewohnheiten)

- warum halten sie sich sklavisch an diesen "rundgang"? vertrauen sie ihrer intelligenz, die sie mit sicherheit irgendwann irgendwie zum ausgang führen wird. lassen sie ein bisschen verwegenheit in ihrem leben zu und bewegen sie sich "abseits" des pfades - nur mut!

- zitat: ich mag Kinder und Kinder mögen mich.
ihre äusserungen lassen dies leider nicht erkennen, ich hoffe einfach, dass sie das o. g. ehrlich so meinen. wenn ihr kontakt zu kindern enger und intensiver wäre, hätten sie mehr verständnis für durchsagen vom smallland oder frühester engster kinder(kunden)betreuung in form von fragen zum gefallen der kaufobjekte. bekanntlich ist dieses kind der kunde in 20 jahren - ob sie, lieber dr. futtingen, aber dann noch bei ikea geld ausgeben wollen... wollen sie?

- wenn sie das geduze als respekt- und würdelos verstehen: warum gehen (gingen) sie zu ikea? es gibt mit sicherheit in-um hannover genügend einrichtungshäuser, die ihre kundschaft siezen und persönlich zu jedem möbelstück geleiten (zu einem entsprechend erhöhten kaufpreis natürlich). mit ihrer hochintelligenten lebenserfahrung muss ihnen das bekannt sein - darf ich erfahren, warum sie ihre "geschmacklich passenden kissen" (tz tz tz, dr. futtingen - welcher faux pas... waldmeister, eierlikör oder brombeer, was darf's denn sein?) gerade bei ikea zu finden hofften?

es tut mir ausserordentlich leid, dass sie die begeisterung ihrer mitbürger für die gerade stattfindende sportliche grossveranstaltung bzw. dem damit verbundenen erhöhten alkohol- und geräuschpegel nicht teilen. ich möchte sie auf den kommenden sonntag vertrösten, an diesem tag wird "der spuk" ein ende nehmen. halten sie durch!  :trösten:

ich wünsche ihnen trotz der aufregung in den letzten tagen einen heiteren sonntagabend sowie eine angenehme entspannende neue woche. seien sie herzlichst gegrüsst von einer erfreuten, amüsierten, auf antwort hoffenden

gewitterhexe :)


Das Highlight des Tages! :blumen:


In einem Pukte hat Futti doch recht.

Nirgends findet man verhaltesgestörtere Kinder als bei IKEA.

Ob die auf die Chemie aus China reagieren?

Bearbeitet von Ingeborg am 03.07.2006 08:30:59

Zitat (Bücherwurm @ 03.07.2006 - 00:25:28)
Zitat (aglaja @ 03.07.2006 - 00:22:03)
halt ein typischer philosoph..... redet nur um den heissen brei rum, aber wird nie ans eingemachte gehen. :augenzwinkern:

noch ein Grund, warum endlich eine neue Haushälterin her muß :pfeifen:



*flöt* :pfeifen:

Ich bin dafür, Cutiepie an unseren Doc als Haushälter(in) zu vermitteln. Zum einen könnten sie sich gegenseitig auf den Keks gehen, und ein absolut nicht zu verachtender Nebeneffekt ist die Tatsache, dass Cutiepie, dort wenn schon nichts anderes, dann doch Hochdeutsch lernen kann :P

;)

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 03.07.2006 08:34:38


Kinder mag ich auch! Solange sie nicht aus meinem Fenster schauen....


Zitat (Cutiepie @ 03.07.2006 - 07:06:10)
Hoi Leutchen,
Hoi Doc!!!
Yo Doc, ick finde Dich echt cool! Ich dutze dich weil ich mit dir uebereinstimme!!! :daumenhoch: Dieses IKEA Getue nervt mich auch. Die Kids dort sind unertraeglich. Ueberall liegen die verschissenen Windeln rum :kotz:und den Frass kannste auch vergessen. Ueberhaupt die Leutchen die dort arbeiten sind auch nicht ganz dicht---fragen sie ein 5 jaehriges nach seiner Meinung :wallbash: . Ick kann nur eins sagen dieses Ikea passt so richtig gut zu all diesen Alternativen und Oekos. Stinken tun sie dort auch!!!
Cutiepie!

Doc reg dich nicht uff!!! B)

Ich weiß ja nicht, wo Du immer einkaufen gehst, aber das klingt eher nach der städtischer Müllhalde als nach IKEA...

Nen 5jähriges Kind nach seiner Meinung fragen?? Stell Dir vor, es handelt sich doch dabei tatsächlich auch um eine Person mit einem eigenen Geschmack...Fast schon schulpflichtig....In einem Alter, wo man anfängt seinen Charakter bereits zu festigen...Schweinerei, daß man Kinder mündig behandelt wa?! :wallbash: :wallbash:

Hätte Dir wahrscheinlich auch nicht geschadet, wenn man ab und zu mal deine kindlichen Bedürfnisse und Wünsche beachtet hätte, gelle?! :ph34r:

Zitat (janice @ 03.07.2006 - 01:18:31)
Zitat (Mellly @ 03.07.2006 - 00:28:20)
Zitat (Bücherwurm @ 03.07.2006 - 00:25:28)
Zitat (aglaja @ 03.07.2006 - 00:22:03)
halt ein typischer philosoph..... redet nur um den heissen brei rum, aber wird nie ans eingemachte gehen. :augenzwinkern:

noch ein Grund, warum endlich eine neue Haushälterin her muß :pfeifen:

Habt ihr eigentlich mitbekommen, daß seine alte Haushälterin, also nicht die, die er wegen uns rofl gekündigt hat, sondern deren Vorgängerin seine eigene Mutter war?! :blink: Oder Stiefmutter...:hmm: zumindest die Frau seines Vaters

rofl rofl rofl

Ja,klar -Hilfe !!!!! rofl rofl -das erinnerte mich an einer Szene von dem Film "geschenkt ist noch zu teuer " mit Tom Hanks .

*kreisch* *brüll*

Bei diesem Film wäre ich fast verreckt vor Lachen
rofl rofl rofl rofl

Als der bis zum Bauch im Fußboden steckt.... rofl rofl rofl

Um was geht?
Wenn es um die Qualität von IKEA-Waren geht, dann sage ich soviel: Jaffa-Möbel und billiges Preßholz stell ich mir nicht in die Bude.

Und mir reicht schon die Werbung, damit ich mich dran errinnere, dort niemals hin zu gehen!


hallo du doctor, du !!

du philosoph du. so hoch intelligent kannst du nicht sein, wer kinder als balg bezeichnet und sich nicht mal einen hotdog selber zubereiten kann. wenn du wieder mal hilfe brauchst ruf mich an. deinen bericht finde ich wiederwärtig. :wallbash:

du magst kinder und kinder mögen dich .... da kann ich nur laut lachen. wenn du doch so viel kohle hast und dir ein kindermädchen leisten könntest, wieso gehst du dann zu ikea und kaufst billige lampen und hotdogs ?

ich bin auch froh, dass du keine kinder hast und ich bin froh dass ich nicht in hannover lebe !!!!


Die Hackbällchen im Ikea sind vegetarisch???


https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...=0#entry243267


wo bleibt eigentlich der Doktor Philosoph?? :pfeifen:


@dudu

Haste dich jetzt extra dafür angemeldet. :rolleyes:

omg


Zitat (Tamora @ 03.07.2006 - 10:16:26)
Die Hackbällchen im Ikea sind vegetarisch???


https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...=0#entry243267

Und die Hot Dogs wohl auch :blink:

leute, habt doch mal verständnis für ihn, keine fähige haushälterin, das sofa ohne schmückende kissen... - da liegen die nerven schonmal blank ;) und die hackbällchen + hotdog: der hunger treibts rein B)


Stimmt schon, der gute Doc ist sehr wenig kinderfeundlich. Aber ich glaube ihm das Ganze -also seinen ganzen Lebensstil- sowieso nicht. Der Mann hat Langeweile und eine etwas literarische oder/und satirische Ader, die er hier auslebt.
Er will uns zum Lachen bringen und bei mir gelingt ihm das. Gelegentlich les ich so nen Quatsch ganz gern zur Ablenkung , aber ernstnehmen würd ich das nie.


willkommen im club, sunday :blumen:


Tja, unser Doc. ist auch schon in anderen Foren bekannt.
Die Geschichte mit der Katze kennt man dort auch aber die mit dem Wellensittich und den Deckenventilator kannte ich noch nicht.
:applaus: :lol: :lol: :lol: