Fettschmutz vom Grill: Unterseite wird nimmer sauber


hallo @ all,
ich hab mal wieder ein problemchen, dem ich jetzt schon ne weile zu leibe rücke, mit null erfolg.
wir haben uns vor einer woche einen elektrogrill gekauft, den man mit wasser füllen muß, wegen der überhitzung glaube ich. nun ist die unterseite der grillplatte voller fettschmutz, der nimmer weggeht. es ist auch keine glatte fläche, so dass ich ordentlich schrubben könnte. ich habs schon mit diesem bref schmutzlöser probiert, fehlanzeige, dann mit backofenspray, auch fehlanzeige, jetzt hab ich oranex ( auf orangenölbasis) am einweichen, sieht so aus, als ob das auch nicht viel bringt.
hat jemand von euch ne idee?
hilft vielleicht backpulver oder soda?nur so ne idee...

lg

hatschepsut

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Zitat Wise Guys:

"Mit meinem neuen Wasser-Heißdampf-Reinigungsgerät
kommt für den Dreck, jede Hilfe zu spät!"

...sollte auch bei hartnäckigem Fett klappen ;)

housi

War diese Antwort hilfreich?

Wenn man gut dran kann nehme ich Stahlwolle, gar nicht so viel drücken, geht einfach ab.

War diese Antwort hilfreich?

Ui, wenn oranex und bref scho scheitern... dampf koennte evtl noch klappen... aber wenn oranex und bref scho versagen, hab ich wenig hoffnung... soda evtl noch...


Housi: die wise guys rocken! Hab ich grad auch im winamp... *g*

War diese Antwort hilfreich?

Mitz Ako Pads/Abrazo (verseifte Stahlwolle) geht sowas gut weg :blumen: .

War diese Antwort hilfreich?

....danke für eure tipps, hat aber leider nix gebracht, auch mein dampfi hat versagt....muß das teil eben so bleiben ....schnüff... :heul:

War diese Antwort hilfreich?

Also meine Freundin nimmt das Teil mit zur Arbeit ( Kantine )
und schmeißt es in die große Spülmaschine.
Da wird es wieder wie neu

War diese Antwort hilfreich?

Probier doch mal den Tipp von Farmer und von Alf: verseifte Stahlwolle (z.B. Ako Pads). Das benutzen wir schon lange, weils hilft. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

...wünschte, ich hätte schon 'nen

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Knackwurscht @ 06.07.2006 - 21:21:27)
...wünschte, ich hätte schon 'nen Grill... :heul: :heul:

Jetzt enttäuscht du mich aber!
Erst sagste, ich kann mir ne Krakauer abholen ...

Aber: verseifte Stahlwolle zum reinigen kannst schon mal besorgen. Die brauchste, um den Grill effektiv sauber zu kriegen!
War diese Antwort hilfreich?

Probier mal den

Ansonsten gibt's noch einen speziellen Grillreiniger von ako, das ist so eine rote Sprühflasche. Den Rost auf eine dicke Lage Zeitung legen, einsprühen und wieder über Nacht einziehen lassen. Dann geht der Dreck weg wie nichts. Als ich das Zeug erstmals benutzt habe letztes Jahr im Oktober, hat es in der Nacht geschneit- das war perfekt. Ich hab einfach den Rost vom Gartentisch genommen und von beiden Seiten kräftig durch den Schnee gerubbelt, da war er dann fast wie neu! Der Schnee hat wohl gewirkt wie Scheuersand, nur nicht so aggressiv.

War diese Antwort hilfreich?

das mit dem kr2 backofenreiniger und dem grillreiniger von ako werd ich mal ausprobieren, schon notiert.
das mit der stahlwolle funzt net, weil die oberfläche nicht glatt ist , sind so erhabene schleifen, viel zeugs dran halt, akopads hätte ich zuhauf...
ich versuchs jetzt mal, auf dass es hülft...
danke nochmal an alle

knuddis

hatschepsut

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (gert @ 06.07.2006 - 21:34:54)
Zitat (Knackwurscht @ 06.07.2006 - 21:21:27)
...wünschte, ich hätte schon 'nen Grill...  :heul:  :heul:

Jetzt enttäuscht du mich aber!
Erst sagste, ich kann mir ne Krakauer abholen ...

Aber: verseifte Stahlwolle zum reinigen kannst schon mal besorgen. Die brauchste, um den Grill effektiv sauber zu kriegen!

na, na, na..... Immer mit der Ruhe, lieber Gert! :lol:

Muß doch erst mal sehn, wie das nun hier mit der Reinigung läuft. - Wenn sich das Ganze wirklich so kompliziert anläßt, sollte ich vielleicht die Neuanschaffung eines solchen Gerätes nochmals überdenken... :hmm: :verwirrt:
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe auch einen elektrogrill,aber der hat keine *platte* sondern ein *gitter* wo ich das grillzeugs drauflege.
Frage: haste mal ein bild von deinem grill? :unsure:

War diese Antwort hilfreich?

Also wir benutzen bei unserem (normalem) Holzkohlegrill immer bref fett entferner ich weiß ja nit ob du das normale Bref genommen hast , aber mit dem fettreiniger funktioniert es ganz gut-- naja nicht so wie in der werbung aber es geht ^_^

Greetz LadyLola

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter