Avocado Pflanze / Kern


Hallo Muttis!

Ich hab heute eine Avocado gekauft und nun einen wunderschönen Kern übrig. Kann ich mit dem was machen? Ein Pflänzchen züchten z.B.?

Warte auf Eure Tipps.

Gruß

Bazillus09


HAAAALLO! Hurra, endlich mal ein Avocado Thread :) Ich LLIIIIEBE Avocado :wub: Vor allem Guacamole ist echt fein.

So zum Thema: Also, ich habe mir mal gedacht, versuch macht kluch. Also Kurzerhand einen tiefen Eierbecher genommen, avocado mit der flachen seite in etwas wasser gestelllt, und siehe da, nach ein paar mal wasser auffüllen: Der Kern ist nicht sonderlich stark zerschrumpelt, und hat unten ein paar wurzeln bekommen. Das hat, ich weiss es nichtmehr genau, aber ca. 8 - 10 Wochen gedauert...

Okay, Schritt 2 war dann Das Ding in etwas Erde setzen. Habe gleich einen Grossen Topf genommen ( ca. 15 CM) und das ding so etwa 1 CM Tief in die Erde gesetzt... also Unterkante 1 CM unter die Erde, damit ich die Knolle beobachten konnte. Naja, die erste Zeit wars ziemlich langweilig, das Ding wurde schrumpelig, und als ich gerade an wegschmeissen dachte sah ich, das die Kappe oben aufgesprungen war. So bekam Sie noch etwas schonfrist. So nach etwa 2 weiteren Monaten war es dann so weit: Ich sah einen Keim hervorkriechen. Und Tatsache: Irgendwann wurde ein richtiger kleiner Stamm daraus, und oben wuchen Blätter dran. Diese waren leider sehr berührungsempfindlich, und da die "Blume" bei mir vor eine Scheibe gequetscht war, Naja, sie ist halt eingegangen. Kann auch an meiner Giesfaulheit gelegen haben, bei mir müssen Pflanzen auch mal eine Dürreperiode überstehen. Naja, und trtoz dessen ist mir meine Avocado damals RELATIV gut und weit gelungen.

Also mein Tipp: Bissi feucht halten, alle paar wochen auch mal fast austrocknen lassen und dann: VERSUCH MACHT KLUCH!

;)

Viel Glück und berichte doch bitte!


Hey Bazi!

So wie Kennil das beschrieben hat, ist mir das auch ergangen.
Bis zum traurigen Ende. Ich hatte bei mir den Eindruck, dass
Avocado die "normale" Zimmertemperatur nicht gut bekommt.
Ich versuchs gerade in einem 2. Anlauf. Diesmal mit Aussaaterde.
Aber ich seh hier Bine schon.
Da werden sie geholfen! Bestimmt!


1.Den Kern mit 3 Zahnstochern anpicken, die Zahnstocher drinlassen und den Kern (mit dem dickeren Ende nach unten in ein Wasserglas setzen, sodaß die untere Hälfte mit Wasser bedeckt ist. In die Fensterecke stellen, nicht vollsonnig. Nicht austrocknen lassen.
Abwarten, bis sich Wurzeln bilden und etwas Grün oben zeigt. Dann den Kern zu gut 2/3 in Topf mit normaler Blumenerde pflanzen, 2-wöchentlich flüssigdüngen, feucht halten.

2. Den Kern zu gut 2/3 gleich in feuchten Sand oder Blumenerde geben, Weckglas drüberstülpen, feucht halten, warten. hell stellen, nicht vollsonnig.

Es wird ein bemerkenswertes Bäumchen, wenn nix fault und sich die Geduld lohnt.
Früchte trägt es jedoch nur nach Veredelung.
Blätter ähnlich wie Birkenfeige (Ficus benjamina), Stamm verholzt mit der Zeit.
Es bildet eine breite Krone.
Regelmäßig sprühen.


Wie sieht das denn hinterher eigentlich mit giessen aus? ich glaube ich hole mir morgen ne Avo ;)


Die Avo-Pflanze will hohe Luftfeuchte und Wärme.
In meiner Zeit hatte ich sie im Gerbera-Gewächshaus (60%Hydr./20-25°C Wärme).
Nie ganz trocken (ballentrocken) werden lassen und täglich sprühen.
So wie die Wurzel aus en Topflöchern rauswächst: Größeren Topf (in ihrer Heimat sind Avo's Nutzpflanzen, so wie bei uns Äpfel und Birnen, Kartoffeln und Schwarzwurzeln) und 2-Wochen-Düngung. Normale Dünger. Kein KCl (Kaliumchlorid, kein Natriumphosphat)- die Pflanze würde verbrennen. :blumen:

Du kannst das Blümchen bedenkenlos im Küchenfenster ziehen. :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 14.07.2006 02:05:55


Hallo Ihr!
Vielen Dank! Gut, dass ich gefragt habe. Ich hätte das Ding jetzt in Wasser gelegt und gehofft, dass was passiert. Aber dann seid Ihr :wub: mir eingefallen.
Jetzt guck ich mal, was passiert. Werde mich gaaanz braaav an Bi(e)nes Anweisungen halten und hoffe, dass ich dann was zu berichten habe.
Gruß
Bazillus09


Wenn ich einen Avocadokern "übrig" habe, setze ich ihn in ein Hyazinthenglas mit Wasser. Das sind diese taillierten Dinger in denen man winters Hyazinthenzwiebeln antreibt. So spare ich mir das gepfriemele mit Zahnstochern...


Zitat (Valentine @ 14.07.2006 - 12:08:53)
Wenn ich einen Avocadokern "übrig" habe, setze ich ihn in ein Hyazinthenglas mit Wasser. Das sind diese taillierten Dinger in denen man winters Hyazinthenzwiebeln antreibt. So spare ich mir das gepfriemele mit Zahnstochern...

Das ist eine prima Idee :daumenhoch:
Ich habe auch mal mühevolle eine gezogen. In ca 10 Wochen hat sich wirklich ein Stengele rausgeschoben!
Mittlerweile stopfe ich übrige gebliebene Kerne wahllos in irgendwelche Topfe bei andern Pflanzen bei!
Eine habe ich mal qualvoll verenden lassen müssen, weil sie einfach zu groß wurde!!
Bei mir wandert die Avovado im Sommer nach draußen, aber nicht in die pralle Sonne, sonst werde die Blätter braun und welk!
Immer schön in Schatten, immer so´s a bissle feucht ist!
Im Winter kommt sie in den Keller immer schön regelmäßig gießen, kurzweilige dürre kann sie verkraft aber nicht zu lange!
Ich mache mir mittlerweile keinen kopf um die "artgerechte" Pflege. Scheint den Avocados zu bekommen! :P

Sowas! Ich eile heute heim, schnapp mir den Avocado-Kern und drei Zahnstocher, piekse den ersten rein und -knöck- bricht der Kern in der Mitte entzwei. :blink:

Gemeinheit! Aaaaber: Ich habe NOCH eine Avocado! Das wär ja wohl gelacht!

Der zweite Versuch folgt.


Manchmal ist es mit den Zahnstochern wirklich Mist: Aber Valentines Hyazinthenglas-Tip
ist praktisch! :blumen: :blumen:


Ich kann mir leider nix unter einem Hyazinthglas vorstellen. Ist das so wie `ne Sanduhr geformt? Oder wie? Habe noch nie was mit Hyzinthgläsern zu tun gehabt. Die wachsen bei mir einfach im Garten... :(


Sieht aus wie ein Kegel, also nach oben Spitz zulaufend. Die Spitze ist aber abgeschnitten und da ist quasi eine Halbkugel aufgesetzt. So kann man eine Grosse Zwiebel nur unten feucht halten... Ja, ich weiss nicht toll erklärt.. aber ich hoffe du kannst was damit anfangen.


Naja, immerhin hab ich jetzt ein Bild vor Augen?

Und wo krieg ich sowas? Beim Glasbläser? :ph34r:


:-) Zum beispiel. Also im Winter in jedem Blumenladen, ich weiss nicht, wie das jetzt ist. Man kann darin Hyanzinten zum gedeihen bringen und die haben dann zu Weihnachten eine Risen rote Blüte. Naja, also ich würds bei Karstadt, IKEA oder nem grossen Blumenladen probieren.


:blumen: Danke Kennill! Ich hoffe, ich krieg das hin. Seh mich schon ratlos vor `ner großen Bodenvase stehen. :lol:
Lieben Dank für Deine Unterstützung. Wenn das was wird, nenn ich die Pflanze Kennill....


;-) Danke! Da fühle ich mich ja richtig gerührt! :wub:

Achja, zum Thema Bodenvase: Meine Vasen sind von 15 bis 40 cm hoch, nur so als Richtlinie ^_^


Ah ja, Größenangabe ist sinnvoll. Sonst such ich mir ja `nen Wolf.

Jetz hoff ich nur, dass die Avocado noch durchhält, bis ich so ein Teil besitze. Sonst ist der Kern im Eimer, wenn ich endlich dieses Hyazinthendingsbums habe. <_<


Kannst auch ein ganz schmales glas nehmen... hast du ein Kölsch glas oderso? Da kannste die dann "zwischenlagern" und etwas feucht halten... Nur so als Idee ;)


Na, NOCH ist es ja die ganze Frucht, hoffentlich mit `nem zukunftsträchtigen Kern drin. Die wird doch noch ein paar Tage halten.... hoff ich.


So, ich hoffe, es klappt mit dem Bild: Hyazinthengläser :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 15.07.2006 00:44:25


Oh, die sind aber hübsch... ich habe ganz schlichte ;)

Wenn die noch die ganze frucht ist, dann gehts ja noch... Die hält sich ja ansich RELATIV lange... Wünsche dir alles gute dabei!


Super! Danke, Bi(e)ne und nochmals danke Kennil!

Ich bin guten Mutes, dass ich so Teile finde und dass mein Kern überleben wird.

:blumen: :blumen: :blumen:


Zitat (Bazillus09 @ 15.07.2006 - 13:59:51)
Ich bin guten Mutes, dass ich so Teile finde und dass mein Kern überleben wird.


... und wenn nicht, sagste bescheid.
Dann schick ich dir ein fertiges Pflänzchen zu deinem 13ten!

Bearbeitet von gert am 15.07.2006 14:08:41

Zitat (gert @ 15.07.2006 - 14:07:53)
Zitat (Bazillus09 @ 15.07.2006 - 13:59:51)
Ich bin guten Mutes, dass ich so Teile finde und dass mein Kern überleben wird.


... und wenn nicht, sagste bescheid.
Dann schick ich dir ein fertiges Pflänzchen zu deinem 13ten!

Zu meinem 13.? Das ist zwar seeeehr schmeichelhaft, aber irgendwie knapp vorbei. :lol:

Zitat (gert @ 15.07.2006 - 14:07:53)
Zitat (Bazillus09 @ 15.07.2006 - 13:59:51)
Ich bin guten Mutes, dass ich so Teile finde und dass mein Kern überleben wird.


... und wenn nicht, sagste bescheid.
Dann schick ich dir ein fertiges Pflänzchen zu deinem 13ten!

gert hat wieder seine Brille verlegt!!! rofl rofl rofl

Bearbeitet von wurst am 15.07.2006 14:16:16

Zitat (Bazillus09 @ 15.07.2006 - 14:13:53)
Zu meinem 13.? Das ist zwar seeeehr schmeichelhaft, aber irgendwie knapp vorbei. :lol:

Im April ist es wieder so weit! :)

Aaach sooooo! Jetzertle hab ich verstanden. :D

Spion! :ph34r:


Falls er aus Israel kommt, kannste dir die Mühen sparen - die bestrahlen das Zeug - da keimt nix mehr.

Wenn es klappt kann das ein großes Teil werden. :blumen:

Der größte den ich sah, war mind. 2 m und stand in einem hellen Treppenhaus.

Bearbeitet von Ingeborg am 16.07.2006 21:42:50


Hm, woher das Teil kommt, weiß ich leider nicht. Die Frucht ist immer noch ganz, aber wenn man sie schüttelt, klappert drin der Kern rum. Ist das schon mal ein schlechtes Zeichen? :(


Nein- das heißt nur dass die Frucht reif ist.


Aha! Danke schön. Jo, reif sollte die sein. Hab bloß gerade keine Verwendung dafür, nur für den Kern... :D


Ääääähmm.. so eine Avocado Pflanze hätt ich denn ja auch schon gerne - aber was mach ich mit der Avocado?? Ich hab noch nie welche gegessen, geschweige denn zubereitet. Tips von den Kennern?


Also einmal kannst du einen sehr leckeren Guacamole-Dip zubereiten (schau mal hier: http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0654.htm)

oder die Avocado einfach in dünne Scheiben schneiden und dir aufs Brot legen...mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft schmeckt das ganze dann einfach lecker! :rolleyes:

Ich hab auch mal gehört, das Avocado gut für die Haare sein soll, aber wie man das dann anwendet, weiß ich nicht.

Ansonsten gibt es bestimmt noch so einiges mit der Avocado anzustellen, einfach mal googeln. :blumen:


Ich hab mal die Avocado aufgeschnitten, Kern raus, die Hälften gesalzen gepfeffert, Essig rein und dann auslöffeln. Lecker!

Könnte mir auch vorstellen, dass man das Fruchtfleisch als Basis für eine Salatsoße gut verwenden könnte.


Ich hab heute mal nach Hyazinthengläsern geguckt, aber leider keine gefunden. Dafür so eine billige Weinkaraffe, die genauso "geschnitten" ist und so habe ich nun den Kern reingesetzt und harre der Dinge, da da kommen mögen - oder auch nicht...

Ganz lieben Dank für die Hilfe! Toll, dass es Euch gibt! :daumenhoch:


Okay - geb ich mir nen Ruck und probier das mal. Salatsaucen-Ideen kann ich sowieso immer brauchen...
Danke auch für die Rezepte!!!


Also ich leg den Avocadokern immer einfach in Wasser so dass er gerade eben bedeckt ist. Hin und wieder das Wasser wechseln und sobald er spriesst in Erde setzen.
Hat bis jetzt immer gefunzt und spart die Mühe mit den Zahnstochern und so.

lg
Tabida


So geht es auch.
Kann man auch mit Dattelkernen oder Lischi-Kernen so machen. :blumen:


Ach echt? Litschis esse ich so gern, muss mir glaube ich die Woche mal wieder welche Kaufen ;)

Naja, Datteln mag ich nicht so, aber ein Dattelbaum wäre natürlich cooooool ;)

Die dann einfach ein eine kleine Schale und Halb mit wasser becken, also wie die Avo oder wie oder was?


Also ne Weile dauert das schon mit dem Bäumchen, vor allem Datteln lassen sich mitunter auf ein, zwei Jahre Zeit.

Litschis gehen schneller (ich eß die auch für mein Leben gern :sabber: ):
Ich hab so 4-5 Litschikerne einfach so ca. 3Wochen lang einfach im Wasserglas eingeweicht zum Quellen und dann in einen Topf mit Erde gesteckt. Schön feuchtgehalten und warm... und siehe da!
Nach 3 Wochen wiederum zeigte sich was Grünes und wuchs zu etwas heran, das entfernt einem Ficus ähnelt.
Sie wollen viel gegossen werden, alle 2 Wochen gedüngt und hohe Luftfeuchte.

Nicht alle Kerne keimen, das liegt wohl an der Züchtung, also versuchs mit mehreren Kernen.
Bloß Eigene Litschis kann man damit leider nicht ernten :heul: .

Viel Glück,Kennil!! :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 19.07.2006 00:15:16


aaaalso, ich hab das mal gemacht, ist schon ne zeit her...
man stecke in diesen kern in der mitte drei streichhölzer/zahnstocher, so dass man den auf diesen stäbchen wo auflegen kann, und dann in ein glas mit wasser stelle. der kern schwebt sozusagen halb im wasser. warten bis sich wurzeln bilden - eintopfen ....
gut, meine exotensammlung ist wegen nichtgießens ( war grad ne blöde zeit) eingegange, aber funktioniert hats zumindest
viel erfolg

hatschepsut


Zitat (hatschepsut0510 @ 19.07.2006 - 08:46:55)
aaaalso, ich hab das mal gemacht, ist schon ne zeit her...
man stecke in diesen kern in der mitte drei streichhölzer/zahnstocher, so dass man den auf diesen stäbchen wo auflegen kann, und dann in ein glas mit wasser stelle. der kern schwebt sozusagen halb im wasser. warten bis sich wurzeln bilden - eintopfen ....
gut, meine exotensammlung ist wegen nichtgießens ( war grad ne blöde zeit) eingegange, aber funktioniert hats zumindest
viel erfolg

hatschepsut

Hmmm, so hab ich`s ja probiert, aber der Kern ist zerbrochen.... :heul:

Oooch, Bazzi, :trösten: :trösten: nochmal versuchen, Avocados sind ja das Teuerste nicht.

Und um neuerliche Bruchgefahr auszuschließen, steck Kernchen einfach mal so ins Wasser und wenns wächst, in Erde (1/3 rausgucken lassen). Schön feucht halten. :blumen: :blumen:

Du solltest Dir erst einen Kopf machen, wenn man Dir die Avos im Supermarkt im Kistenabpack billiger verkaufen will... :o :o


Ach Bi(e)ne! Ich hab doch nicht aufgegeben und gleich den 2. Kern in Angriff genommen. Hab ich jetzt, wie im Fred beschrieben, in `ne Karaffe gesetzt und guck jeden Tag nach, ob was passiert. Hab leider kein Hyazinthenglas gefunden, aber so geht`s ja auch.
Danke für`s Mut machen, aber ich hab noch Mut. :D


tschuldigung, net ganz reinstecken, nur als halterung .... :huh:


Jaja, Hatschi! Mach Dir keine Vorwürfe, das Ding zerbrach sozusagen schon beim Anblick der Zahnstocher. War wohl ein Kern der ängstlicheren Sorte. :D

Bearbeitet von Bazillus09 am 21.07.2006 11:06:36


AVOKADO geht auch an, wenn man die mit dem Popo auf die Erde eines bestehenden Blumentopfes setzt.

Litschie werd ich auch mal probieren. Danke für den Tipp. :blumen:


Juhuuuuu! Der Kern hat eine Wurzel gekriegt! Jipieh! Hm, aber soll ich den jetzt gleich einpflanzen oder noch ein bisschen warten? :unsure:


Haaallloooo!! Hiiiilfeee! Das interessiert jetzt grad keinen, dass der Kern ein Würzelchen hat! Aber ich muss doch wissen, was ich machen soll. Warten, bis die Wurzeln mehr werden??? Oder gleich einpflanzen.

Gärtner-Muttis, habt doch erbarmen mit mir! Wenn das Teil jetzt noch kaputt geht, krieg ich Pickel! :heul:


er wird noch oben aufspringen und triebe machen,nur keinen stress mit einsetzten
warte bis triebe da sind :blumen: