Avocado: Wie esst ihr die?


Hallo,

hab mit gestern 2 avocados gekauft.
bis jetz sin die noch steinhart. denk ich muss noch etwas warten bis ich die essen kann.

habt ihr erfahrung damit?
wie bereitet ihr diese zu?


Du solltest warten, bis Deine "Alligator-Birnen" gereift sind. Das merkst Du daran, dass sie auf Druck nachgeben. Außerdem lassen sie sich wenn sie reif sind wunderbar Ringsrum aufschneiden und ganz locker vom Kern entfernen.

Ich esse Sie am liebsten nur mit etwas Zitrone, Pfeffer und Salz. Und dann mit nem Kaffeelöffel auslöffeln... Mjammmm :sabber: :sabber: :sabber:


Außerdem - Seeehr gesund!


Avocados liebe ich "einfach so" mit Pfeffer, Salz und einer Spur Balsamicoessig. Oder als Guacamole: Avocados halbieren, entkernen, von der Schale befreien, mit einer Gabel pürieren. Mit Zitronensaft, Pfeffer, Salz, etwas gehackter Zwiebel und Chilipulver vermischen, nach Belieben noch etwas Jogurt oder Creme fraîche unterziehen, zu Tacos, Tortillachips, Enchiladas etc. servieren.

Manchmal gebe ich Avocadowürfel auch in einen "bunten Salat" mit Tomaten, Gurke, Paprika, Kopfsalat etc.


mh da muss ich noch etwas warten bis die weich sin :-(

ganz lieben dank für die antworten


Noch feste Früchte können bei Zimmertemperatur, in Zeitungspapier eingewickelt, nachgereift werden :D :D :D

Dann gehts schneller! :P


Zitat (Valentine @ 13.02.2007 17:11:34)
Oder als Guacamole: Avocados halbieren, entkernen, von der Schale befreien, mit einer Gabel pürieren. Mit Zitronensaft, Pfeffer, Salz, etwas gehackter Zwiebel und Chilipulver vermischen, nach Belieben noch etwas Jogurt oder Creme fraîche unterziehen, zu Tacos, Tortillachips, Enchiladas etc. servieren.


TOLLLLL ! super ! hatte ich schon sooooo lange nicht mehr gemacht. gibts morgen abend zum knabbern bei mir :sabber:

fledi :rolleyes:

Zitat (cladiere @ 13.02.2007 16:51:10)
Du solltest warten, bis Deine "Alligator-Birnen" gereift sind. Das merkst Du daran, dass sie auf Druck nachgeben. Außerdem lassen sie sich wenn sie reif sind wunderbar Ringsrum aufschneiden und ganz locker vom Kern entfernen.

Ich esse Sie am liebsten nur mit etwas Zitrone, Pfeffer und Salz. Und dann mit nem Kaffeelöffel auslöffeln... Mjammmm :sabber: :sabber: :sabber:


Außerdem - Seeehr gesund!

cladiere, woraus löffelst du die denn wenn du die schale und den kern schon entfernt hast? :wacko: :blink:

Gefüllt als Vorspeise find ich sie auch klasse:
Avocados halbieren, Kern rausnehmen und Fruchtfleisch auskratzen. Diese mit der Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft, Mayonaise und Krabben verrühren. Diese Mischung wieder in die Schalen füllen. Geht schnell und kommt bei Gästen (so sie denn Fisch/Krabben mögen) gut an.

Aus dem Kern übrigens kann man auch schöne Pflanzen ziehen: Dazu wird er mit Zahnstochern so auf einem Glas Wasser fixiert (also drei Zahnstocher in den Kern pieksen und auf das Glas legen), das gerade das dunkle, untere Teil ein paar Millimeter im Wasser hängt. Nicht vergessen, verdunstetes Wasser nach zu füllen und nach wenigen Tagen bilden sich Wurzeln. Wenn diese etwa 2 bis 3 cm lang sind, den Kern in den Blumentopf pflanzen und abwarten. Dauert dann ein bißchen, lohnt sich aber...


Zitat (gwendolyn @ 13.02.2007 23:03:55)
Zitat (cladiere @ 13.02.2007 16:51:10)
Du solltest warten, bis Deine "Alligator-Birnen" gereift sind. Das merkst Du daran, dass sie auf Druck nachgeben. Außerdem lassen sie sich wenn sie reif sind wunderbar Ringsrum aufschneiden und ganz locker vom Kern entfernen.

Ich esse Sie am liebsten nur mit etwas Zitrone, Pfeffer und Salz. Und dann mit nem Kaffeelöffel auslöffeln... Mjammmm :sabber:  :sabber:  :sabber:


Außerdem - Seeehr gesund!

cladiere, woraus löffelst du die denn wenn du die schale und den kern schon entfernt hast? :wacko: :blink:

Wieso :blink: :blink: Die Schale ist doch noch dran. Wie bei der Kiwi, die Schneide ich auch in der Mitte durch und löffle sie aus...

Und aus dem Kern wird mit Geduld ein Bäumchen! :D

siehe Avocado-Kern, was mach ich damit?


sorry, cladiere, stand auf dem schlauch. :wub: :wallbash:


Zitat (gwendolyn @ 14.02.2007 00:00:44)
sorry, cladiere, stand auf dem schlauch. :wub: :wallbash:

Macht doch nix gwendo,

Deine leckeren Bilder die Du hier immer reinstellst entschuldigen (fast) alles... :lol: :sabber:

... auch wenn ich dann vom anschauen immer riesigen Appetit bekomme :labern: :pfeifen: :blumen:

Zitat (feierpflanze @ 13.02.2007 16:44:21)

wie bereitet ihr diese zu?

So gut wie immer als Guacamole und sehr scharf :sabber:

Ich mach auch Guacamole, aber nur mit Salz, einem Spritzer Zitrone und Knobi.

tante ju


Schmeckt auch gut, wenn man sie schaelt, in Scheiben schneidet und ganz kurz mit Kaese drueber zum Ueberbacken in den Ofen schiebt.


Zitat (cladiere @ 13.02.2007 16:51:10)
Ich esse Sie am liebsten nur mit etwas Zitrone, Pfeffer und Salz. Und dann mit nem Kaffeelöffel auslöffeln... Mjammmm :sabber: :sabber: :sabber:



:sabber: :sabber: :sabber: mach ich genauso.

am besten sollte man die avocados schon reif kaufen, ansonsten einfach in zeitungspapier wickeln und warten.

lecker ist auch ein salat mit eisberg, mango, riesengarnelen und avocado :sabber:

Bei der Avocado habe ich immer das seltsame Gefühl, dass sich meine Mundschleimhaut zusammenzieht. Schöne Frucht - für mich nur zur Dekoration - man kann eben nicht immer den gleichen Geschmack haben.


Gruß

Abraxas


Ich esse Avocado auch total gern in Scheiben auf dem Brot...mit Salz und Pfeffer gewürzt! :sabber:


Avocado ist lecker und gesund, aber auch ne ziemliche Kalorienbombe. 100gr haben über 200kcal. Wenn man daraus eine Guacamole mit Creme Fraiche macht, wird's leicht zur echten Kalorienbombe. Die Frucht wird nicht umsonst auch Butter des Urwalds genannt.


Ich esse sie auch am liebsten püriert mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer als Brotaufstrich, bzw. auf frischen Brötchen :sabber:


Ich löffle sie aus und bestreue sie wie ein Frühstücksei mit Salz und Pfeffer... sehr lecker :sabber:


Zitat (Nyx @ 16.02.2007 20:05:38)
Ich esse sie auch am liebsten püriert mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer als Brotaufstrich, bzw. auf frischen Brötchen :sabber:

Da mache ich noch ein Löffelchen Schmand mit dran. :sabber:

Gruß

Schnattchen

Auf Brot, lecker gewürzt mit Knobi, Salz, Pfeffer und ein bisschen Zitrone - köstlich!

Oder wie Blackcat... auch toll! :sabber:

Am Sonntag hab ich das bei den Schwiegereltern mal als Dessert probiert, also Avocado püriert, mit Zucker, Zitrone und Milch abgeschmeckt, war aber nicht so mein Fall.
Dann doch lieber s.o.


Ich mag sie süß, als Shake.
1/2 Avocado zusammen mit etwas Zucker oder - wenn man da hat - süßem Kokosmark zusammen mit Milch oder Sojamilch in den Shaker. Kööööstlich. Allerdins muss sie dafür wirklich weich sein.


Ich muss ja noch einkaufen *g* ich glaub ich hol mir nach der Arbeit noch eine Avocado


Avocado schälen und entsteinen, zerdrücken/pürieren, Tomatenstücke hinzu, Salz & Pfeffer, Zwiebeln und Knoblauch, dazu frisches Weissbrot oder Tortillias.

LeckerSchmecka :sabber:


Ich halbiere sie, entferne den Stein und in die entstandene Öffnung wird eine Sosse aus Zwiebeln, Knoblauch, Essig (ich nehm am liebsten Kräuteressig, Balsamiko ist auch nicht schlecht), Öl, Salz und Pfeffer.

Und so wird die Avocado ausgelöffelt :)



Kostenloser Newsletter