Irgendwie ist das doof :(


Auf das Bernhard mal wieder die Kriese bekommt wenn er den Tietel liest, aber so langsam bekommt das inflationären Character, daß immer am Rande von Threads irgendwo über Schreibsperren, Beleidigungen, "In der Ecke stehen" und Strafarbeiten diskutiert wird.

Klar werden mich jetzt gleich mindesten 250 Mods zerfleischen, ich würd hier für irgendwen den Fürsprecher spielen, aber das ist es leider nicht sondern die Tatsache, daß ich heute in ca. 25% der Threads, die ich mir angeschaut habe und zumeist aus heiterem Himmel immer wieder auf dieses Thema kam.

Schlimmer noch, so langsam bekomme ich das Gefühl, daß der eine oder die andere sich einen "Spaß" draus machen bzw. das eigene Ego damit befriedigen andere, unvorsichtige und vielleicht auch zur "Unkontrolliertheiten" neigende User gezielt in die Beleidigungsfalle laufen zu lassen um sie dann "abzuschiessen". Sorry, aber irgendwie kann das doch auch nicht sein, oder?

Wir sind doch hier nicht aufm Fußballplatz, tse.

OK, jeder hat sich gefälligst soweit im Zaum zu haben, daß man sich an eine Nettikette hält. Aber Leute direkt dahinzutreiben? Aber auch: Wo issn da die Betreuung, etwa in so'ner Zahl, nicht euer Ernst, oder?

Bin ich da der Einzige, der so denkt?

Bearbeitet von hell am 14.07.2006 01:34:03


Och hell, wasn los?

Habe vielleicht wieder mal den ein oder anderen Thread verpasst, aber worum gehts? Fühlst Du Dich angegriffen oder hast Du nur so allgemein das Gefühl, dass es hier im Moment ein bißchen unrund läuft?

Ich weiß nicht, ob Du der Einzige bist, der so denkt, aber ich denke nicht so.

Mal gucken, was die anderen so sagen.


Zitat (BetaAngel @ 14.07.2006 - 01:42:06)
Ich weiß nicht, ob Du der Einzige bist, der so denkt, aber ich denke nicht so.

Mal gucken, was die anderen so sagen.

Nee nee.
Hell soll hier erst mal Tacheles reden.
Und dann. Aber erst dann können wir gern darüber reden.
Also Hell! (Ich hoffe, Bea, du bist einverstanden!)

Zitat (BetaAngel @ 14.07.2006 - 01:42:06)
Och hell, wasn los?

Habe vielleicht wieder mal den ein oder anderen Thread verpasst, aber worum gehts? Fühlst Du Dich angegriffen oder hast Du nur so allgemein das Gefühl, dass es hier im Moment ein bißchen unrund läuft?

Ich weiß nicht, ob Du der Einzige bist, der so denkt, aber ich denke nicht so.

Mal gucken, was die anderen so sagen.

naja, vielleicht täusche ich mich ja auch. Mir isses galt aufgefallen und ich finds überflüssig.
Nein, ich wurde nicht angegriffen oder hab auch keine konkreten Anlass ausser eben dem Eindruck, daß man an allen Ecken und Enden über Schreibsperren und dererlei Diskussionen stolpert.

Hallo Hell,
ich habe bis jetzt nichts dergleichen gemerkt. Finde es aber gut, dass hier aufgepasst wird...
Bin noch in einem anderen Check - da passt so gar keiner auf - da wimmelt es nur so von schweinischen Bildern, bösen Worten (und wenn ich das sage - dann ist es wirklich unter der Gürtellinie), Beleidigungen etc.
Sei froh - dass du hier bist und gucke dir die Foren - in denen du dich angegriffen fühlst, doch einfach nicht an...

Ist nur so ein kleiner Tip am Rande....


Zitat (hell @ 14.07.2006 - 02:01:04)
Nein, ich wurde nicht angegriffen oder hab auch keine konkreten Anlass ausser eben dem Eindruck, daß man an allen Ecken und Enden über Schreibsperren und dererlei Diskussionen stolpert.

Und was stört Dich jetzt so daran, wenns Dich nicht betrifft?


Will jetzt keine Welle mit Dir machen, aber ich kapiers nicht. :verwirrt:

Hell!
Es fällt auf, dass du nicht antwortest oder antworten willst.


Forget- hell schreibt schon, wenn er meint. Er formuliert seine Sache schon: abwarten, so lernt jeder Rechner/User dazu. :blumen:


Zitat (gert @ 14.07.2006 - 02:11:43)
Hell!
Es fällt auf, dass du nicht antwortest oder antworten willst.

gert denk an deine Signatur:Und vor dem reden Gehirn einschalten :D :D :D

Danke, wurst.
Ich weiß doch, wie gern du mich magst. :D


Ich schreib jetzt hier nur um zu kucken ob meine Signatur schon wieder gelöscht wurde ;)
Das ist mir nämlich heute schon 2 mal passiert.
Was ist denn dabei wenn ich EINS FÜR ALLES unter meinen Beiträgen stehen hab?
Ist doch kein link oder so. Ich möchte eine Erklärung. Von mir aus auch über PM.


Zum dritten Mal isse weg.
Und ich jetzt auch.
Hier ist wirklich was im Argen. Ich bin jetzt sauer!!!


Worum gehts hier eigentlich?


Zitat (hell @ 14.07.2006 - 01:30:27)
sich einen "Spaß" draus machen bzw. das eigene Ego damit befriedigen andere, unvorsichtige und vielleicht auch zur "Unkontrolliertheiten" neigende User gezielt in die Beleidigungsfalle laufen zu lassen um sie dann "abzuschiessen". Sorry, aber irgendwie kann das doch auch nicht sein, oder?

Hell meinst du dass es einige User es drauf anlegen und genau wissen auf welchen Themen User allergisch reagieren.
Das Gefühl habe ich nämlich auch, früher hatte ich mich öfter verleiten lassen aber heute reagiere ich bewusst nicht mehr.
So hört der spaß schnell auf aber leider sind immer wieder die es nicht begreifen und weiter drauf rein gehen wo der User der es bewüst verursacht sich kaputt lacht wenn die eine Schreibsperre u.s.w bekommen


Selbst bei diesem Thema müsste ich doch eben schmunzeln über einige Beiträge.
Aber es sich nicht lohnt drauf ein zu gehen.


Bearbeitet von internetkaas am 14.07.2006 07:22:30

ich habe mich hier auch einige male über antworten aufgeregt, die ich bekam, als ich eine - für mich - richtige und wichtige frage gestellt habe. aber sonst habe ich hier nicht negatives zu berichten...
ich finds okay und gut hier, auch wenn nicht immer alles perfect läuft, aber das tut es in keiner familie... :lol:
ich denke wem es hier nicht gefällt und meint, hier wär irgendwas blöd oder doff (um es mal harmlos auszudrücken) der muss hier nicht bleiben, der soll einfach verschwinden.
ich gehe auch nicht irgendwohin wo es mir nciht gefällt, das ist vergleichbar denk ich. :blumen:


@Filou man kann es vergleichen wenn wir bei Bernhard zu Hause auf besuch sind und dort sind vielen Gäste.
Wenn wir beide finden das welcher sich daneben benehmen oder so mischt man sich doch nicht ein, sind Bernhard s Gäste.
So sehe ich es auch mit Forum, Bernhard bestimmt wie er mit seinen Gäste umgeht.
Es gibt auch im Real das Gäste es zum streit anlegen

Und man macht sich auch nicht beim Gastgeber beliebt, wenn man versucht seine Gäste zu einer anderen Party umzuleiten. Da wäre ich auch sauer.


Zitat (internetkaas @ 14.07.2006 - 07:37:11)
@Filou man kann es vergleichen wenn wir bei Bernhard zu Hause auf besuch sind und dort sind vielen Gäste.
Wenn wir beide finden das welcher sich daneben benehmen oder so mischt man sich doch nicht ein, sind Bernhard s Gäste.
So sehe ich es auch mit Forum, Bernhard bestimmt wie er mit seinen Gäste umgeht.
Es gibt auch im Real das Gäste es zum streit anlegen

och wenn der Gastgeber auch eingeladen ist, man will ja auch mal Gast sein und nicht immer nur die Meute bedienen ;)

wurst:

Zitat
Und vor dem reden Gehirn einschalten

und manchmal auch ein wenig schlafen *g*

Gitta:
Ich käme nie auf die Idee zu behaupten, daß hier schleicht moderiert würde. In bestimmten Fällen würde ich eher noch weiter gehen. Beispielsweise beim Aufsplitten von Themen-Threads mit verschiedenen Themen.

Die Frage ist nur: Wie geht man damit um wenn sich einer beschwert?
Klar, wo kein Kläger, da kein Richter. Ich kenne aber Foren, in denen der Delinquent zunächst einmal gehört wird bevor irgendetwas anderes passiert. Mitunter sind Missverständnisse auszuräumen oder festzustellen, daß eine Beschwerde darauf beruht, daß Meinungen unerwünscht sind, oder, oder, oder...

Auch bekomme ich ein recht ungutes Gefühl, wenn ich Threads durchsehen, einige (vor allem Frauen) haben bestimmte Bemerkungen ja praktisch ritualisiert. Einige dieser "schnippischen" Bemerkungen sind genau genommen aber Beleidigungen. Was wäre, wenn ich nun all das anzeigen würde? Würde ich zum Punktemillionär und müssten wir das Forum schliessen, weil 30% Schreibsperre hätten und sich der Rest nicht mehr trauen würde irgendwas zu posten?

Und bevor nun einer mit Hausrecht und Gäste usw. kommt. Ich will mich auch mal dem Party-Bild anschliessen. Stellt euch vor, ich kommt auf Berhanrds Party, irgendwer macht euch schräg an und wegen eines falschen Worts müsst ihr dann die ganze Zeit in Unterhosen den Nachschub organisieren. Würdet ihr auf die nächste Party gehen? Wäre es nicht besser gewesen nicht zu kommen? Wäret ihr nicht lieber gegangen als den ganzen Abend zu ackern?
Ich hab die Fragen für mich beantwortet, aber das möge jeder für sich selbst tun.

BetaAngel:
Ist halt zumindets für mich ein bedrückendes Gefühl und der Eindruck, daß etwas schief läuft. Darum der Thread und darum im Support.

gert:
Zitat
Es fällt auf, dass du nicht antwortest oder antworten willst.

ja, ja, Du willst also Namen, Daten, Fakten, Zahlen, Körbchengrößen und Fotos...
Gibts aber nicht. Wenn ich das wollte hätte ich einfach die Report-Taste gedrückt. Nur, was liegt mir an solch einem Dauerfeuer.

Die Bi(e)ne:
Zitat
Er formuliert seine Sache schon: abwarten, so lernt jeder Rechner/User dazu.

Ich hoffe, "die Sache" ist nun etwas klarer.

Annette:
Sorry, aber ich glaub, das Thema solltest Du mit Bernhard klären.

internetkaas:
Zitat
Hell meinst du dass es einige User es drauf anlegen und genau wissen auf welchen Themen User allergisch reagieren.

Das ist der zweite Punkt an der Geschichte: und genau auf den Punkt gebracht *g*

Hell, du kannst sicher sein, dass in der Regel vor einer Verwarnung schon Kontakt zu dem betreffenden User aufgenommen wird.


Zitat (Paradiesvogel @ 14.07.2006 - 10:06:16)
Hell, du kannst sicher sein, dass in der Regel vor einer Verwarnung schon Kontakt zu dem betreffenden User aufgenommen wird.

:glühbirne: :verwirrt:

Ach und hell, ich glaube Bernhard hat wichtigeres zu tun als sich um mich zu kümmern. Möchte ihn nicht mit so einer Nichtigkeit belästigen.

Moin erstmal :)

Möchte nun auchmal was dazu sagen.. :unsure:

Als jemand, der vermutlich in diesem Forum den "Dauerrekord" im "Gesperrt sein" innehält,(wegen dies oder jenem) muß ich feststellen, das es mir doch noch möglich ist zu schreiben. :pfeifen:

Grade weil ich mit einigem NICHT einverstanden war, was hier so passiert,habe ich mir oft genug das "Maul verbrannt", .......Nuur..!! bisher,war es irgendwie immer möglich, "Ungereimtheiten " aus der Welt zu schaffen (auch wenn's manchmal nicht sonderlich einfach war) [für die "Verantwortlichen" genausowenig, wie für mich], ..........aber wie man sieht, ist es scheinbar doch irgendwie möglich..
(Nicht einfach!! ...aber möglich!!!)

Also: wollte ich einfach mal so gesagt haben.. :P :P :P


Zitat (Paradiesvogel @ 14.07.2006 - 10:06:16)
Hell, du kannst sicher sein, dass in der Regel vor einer Verwarnung schon Kontakt zu dem betreffenden User aufgenommen wird.


Dann verstehe ich aber nicht wofür Du die Verwarnerei brauchst?
Wenn Du Dich mit dem User darauf einigst, daß er sein Verhalten anpassen (oder sonstwas tun) möge, dann isses schliesslich ok, wenn nicht sollten sich die Wege von FM und dem User trennen.

Macht von mir aus 'ne interne Strichliste auf, aber so'ne Verwarnung wird offenbar nicht nur von mir und egal wie berechtigt immer als feindlicher Akt angesehen. Warum Leuten, die vielleicht noch einsehen, Mist gebaut zu haben noch einen vor den Kopf hauen? Das schafft ein ungutes Klima und das merkt man halt auch.

Annette:
Zitat
Ach und hell, ich glaube Bernhard hat wichtigeres zu tun als sich um mich zu kümmern. Möchte ihn nicht mit so einer Nichtigkeit belästigen.

Ich kann Dir da aber auch nicht weiterhelfen. Ich denke mal, daß Bernhard seine Gründe haben wird, aber wenn Dir die einer plausibel machen kann, dann nur er. Ansonsten macht Versuch kluch *g*

Bearbeitet von hell am 14.07.2006 11:09:14

was wäre denn los, wenn man ohne verwarnung gesperrt würde?


Zitat (pepsi @ 14.07.2006 - 11:19:09)
was wäre denn los, wenn man ohne verwarnung gesperrt würde?

nee, das fände ich auch nicht gut.

einen ausrutscher kann jeder mal haben, also ist das mit den drei stufen schon o.k.

Warum nur kommt mir das alles hier so bekannt vor :hmm:


Mir ist es auch aufgefallen.

Ich finde das drei-Stufen System angemessen und halte mich aus allen "Jetzt bin ich aber beleidigt" Themen heraus.
Könnte mir aber vorstellen, dass ich selber einen Hinweis in meine Signatur packe, in der ich GAR NICHT verstehen kann, warum ICH etwas Verkehrtes gemacht habe.

Das Klientel der Poster hier ist doch soo gemischt.
Einige Leute würden auf der Strasse gar nicht erst miteinander reden, ist doch klar, dass hier dann ab und zu die Fetzen fliegen.


Zitat (hell @ 14.07.2006 - 11:07:50)
Zitat (Paradiesvogel @ 14.07.2006 - 10:06:16)
Hell, du kannst sicher sein, dass in der Regel vor einer Verwarnung schon Kontakt zu dem betreffenden User aufgenommen wird.


Dann verstehe ich aber nicht wofür Du die Verwarnerei brauchst?
Wenn Du Dich mit dem User darauf einigst, daß er sein Verhalten anpassen (oder sonstwas tun) möge, dann isses schliesslich ok, wenn nicht sollten sich die Wege von FM und dem User trennen.

Ich denke mal, hier gibts ein kleines Mißverständnis. In der Regel, d.h. bei nicht allzu schwerwiegenden oder bei "Erstverstößen", wird mit dem betreffenden Mitglied Kontakt aufgenommen. Kommt es zur Einigung, gibt es auch keine Verwarnung. Kommt es nicht zur Einigung, wird eine Verwarnung ausgesprochen, welche bei weiteren "Vergehen" entsprechend erhöht, oder aber, nach Ablauf einer gewissen Frist, wieder herabgesetzt wird. Die Verwarnung ist also dazu da, dem Mitglied quasi nochmal einen (Nach)Denkanstoß ob seiner Verhaltensweise zu geben. Wenn dieses Mitglied vorher bereits in gleicher oder ähnlicher Weise den Forumsablauf gestört oder aber sich entsprechend unflätig anderen Usern gegenüber verhalten hat, wird von einer vorherigen nochmaligen Kontaktaufnahme im Normalfall abgesehen und gleich verwarnt. Eine Verwarnung kann bei offensichtlichen Regelverstößen (s. Punkt II bei den Regeln) auch sofort ausgesprochen werden.

Allerdings verstehe ich den Sinn und Zweck dieses Threads nicht so ganz. Ohne wirklich Butter bei die Fische zu bringen, empfinde ich derartige Impressionsvorstellungen nicht wirklich als konstruktiv. Eindrücke sind letztendlich immer subjektiv. Wenn Du, wie Du schreibst, persönlich keine versteckten Beleidigungen oder Provokationen abgekriegt hast, kannst Du es doch denjenigen überlassen, sich zu beschweren, die es wirklich betrifft? Ich gehe davon aus, dass es sich um erwachsene Leute handelt, die sich im allgemeinen zu wehren verstehen, und sei es auch über die Moderatoren.

Zitat (pepsi @ 14.07.2006 - 11:19:09)
was wäre denn los, wenn man ohne verwarnung gesperrt würde?

Wer sagt denn, daß das gut wäre?
Ich meine, ein Gespräch zwischen Mod und Delinquent kann drei Ausgänge haben:
1. Einsicht, Entschuldigung usw. <- Wozu Verwarnen? Problem erl.
2. keine Einigung <- Wozu die nächsten zwei Anlässe noch abwarten? Hausrecht.
3. Einigung aber wieder Verstoß <- Wozu verwarnen? Hausrecht.

OK, im zweifel etwas mehr Aufwand für den Mod aber dafür duch weniger Diskussionen a la "die darf doch nicht schreiben", oder noch verquerer: "da musste mal ... per PM fragen, die kann Dir da helfen"...

tom: nee, das ist schon ziemlich speziell eine Folge dieses Verwarnsystems, denke ich.

warum sollten denn alle direkt aus dem forum verstoßen werden?
du bekommst deinen führerschein auch nicht abgenommen, nur weil du einmal falsch geparkt hast, ne du bekommst ne verwarnung, nen knöllchen.


Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.07.2006 - 12:07:17)
Allerdings verstehe ich den Sinn und Zweck dieses Threads nicht so ganz. Ohne wirklich Butter bei die Fische zu bringen, empfinde ich derartige Impressionsvorstellungen nicht wirklich als konstruktiv. Eindrücke sind letztendlich immer subjektiv. Wenn Du, wie Du schreibst, persönlich keine versteckten Beleidigungen oder Provokationen abgekriegt hast, kannst Du es doch denjenigen überlassen, sich zu beschweren, die es wirklich betrifft? Ich gehe davon aus, dass es sich um erwachsene Leute handelt, die sich im allgemeinen zu wehren verstehen, und sei es auch über die Moderatoren.

Ich hab nicht behauptet, daß ich das nicht hätte. Ich hab nur gesagt, daß es mich nicht stört.
Und da geht die Misere los: entweder, Du erteilst am Tag 500 gelbe Karten und störst damit selbst erheblich den Forenablauf, Du reagierst derart nur auf "Bestellung" was den Eindruck einer ungerechten Behandlung erweckt (weil Du User ungerecht behandelst) oder machst auf gar nichts und die Sitten reißen ein.

Unter diesen Voraussetzungen wird der "(Nach)Denkanstoß" sehr schnell zum Nachtreten was sich üblicherweise nicht unbedingt positiv auf die Motivation auswirkt und auch erheblich dazu beiträgt, daß sich mit der Report-Taste abregiert wird. Klar, ich brauch ja nur irgendeinen leicht schiefen Kommentar in einem noch schieferen Report einzubetten und schon hat wer anderes ein Problem...

Zitat (pepsi @ 14.07.2006 - 12:25:55)
warum sollten denn alle direkt aus dem forum verstoßen werden?
du bekommst deinen führerschein auch nicht abgenommen, nur weil du einmal falsch geparkt hast, ne du bekommst ne verwarnung, nen knöllchen.

na, weil daß "nur" Bernhards Party ist aber nicht Bernhardnesien. Bernhard hat Hausrecht aber nicht das Recht zu bestrafen. Er ist eben nicht die Polizei sondern höchstens die Security.

Sorry, so seh ich das und bin damit wahrscheinlich nicht allein.

Tja, dann nimmt sich Bernhard wohl das Recht raus, zu seinen Partygästen zu sagen: "Hey, entweder du benimmst dich, oder du fliegst raus". Und dann: "Ich habs Dir schonmal gesagt, beim nächsten Mal ist endgültig Zapfenstreich".


Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.07.2006 - 12:39:35)
Tja, dann nimmt sich Bernhard wohl das Recht raus, zu seinen Partygästen zu sagen: "Hey, entweder du benimmst dich, oder du fliegst raus". Und dann: "Ich habs Dir schonmal gesagt, beim nächsten Mal ist endgültig Zapfenstreich".

Ich möchte hier mal nur eine ANregung geben:

Jede Party steigt und fällt mit Ihren Gästen, wollen wir alle hier eine "schöne, neue Welt"???

du findest also das "bestrafen" schlecht, aber nicht die verbannung?
ohne gäste gibts eben auch keine party von bernhard.


Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.07.2006 - 12:39:35)
Tja, dann nimmt sich Bernhard wohl das Recht raus, zu seinen Partygästen zu sagen: "Hey, entweder du benimmst dich, oder du fliegst raus".

tja, der eine mag danach gehen, der nächste nervt alle damit wie fies und gemein Bernhard doch ist und der dritte setzt sich mittm Allerwertesten drauf bis ihn einer rausträgt. Auf jeden Fall macht das 'ne ganz dolle Stimmung. :blink:

das ist einfach nur
AKTION -> REAKTION



ach und es würde ne gute stimmung machen, alle sofort raus zuschmeißen???

Bearbeitet von pepsi am 14.07.2006 12:50:40


Zitat (pepsi @ 14.07.2006 - 12:45:35)
du findest also das "bestrafen" schlecht, aber nicht die verbannung?
ohne gäste gibts eben auch keine party von bernhard.

sagen wir es mal so: bestrafen würde ich mich nie lassen, ich gehör auf jeden Fall zu denen, die aufstehen und gehen. Daher stellt sich mir die Frage nach Verbannung nicht. Wenn man unüberwindliche Differenzen hat, trennt man sich halt.

Zitat
ach und es würde ne gute stimmung machen, alle sofort raus zuschmeißen???

Nein, aber bei Seite nehmen: "Hey, sorry, aber so gehts nicht" macht die Stimmung nicht gleich kaputt. Und wenn man sich nicht einig wird, verabschiedet man sich halt leise.

Bearbeitet von hell am 14.07.2006 12:54:14

Zitat (hell @ 14.07.2006 - 09:22:04)

und manchmal auch ein wenig schlafen *g*

hell!

Als ich das geschrieben habe,hatte ich schon 5 Std. Nachtruhe hinter mir :schlafen: :schlafen: :schlafen: :schlafen:

Aber du machst zu nachtschlafender Zeit neue Fred,s auf :P :P :P

ich komm nicht dahinter, was zu bezwecken möchtest.
ich find das völlig ok.
die 1 in der klammer bedeutet dann "hey, war nicht so ok, was du gemacht hast" und nach irgendeiner zeit kann sie ja auch wieder verschwinden.
evtl benimmt man sich mal in seinem lieblingslokal daneben, dann wird man raus geschmissen, aber kommt man deshalb nie mehr wieder? eigentlich nicht.
naja wie gesagt, ich versteh es nicht.


pepsi:

Zitat
evtl benimmt man sich mal in seinem lieblingslokal daneben, dann wird man raus geschmissen, aber kommt man deshalb nie mehr wieder?

Solange der Besitzer der gleiche ist würde ich auf jeden Fall einen solchen Laden nicht wieder betreten und auch allen meinen Freunden und Verwandten davon abraten in diesen zu gehen.

Die Menschen sind halt unterschiedlich.

aber der besitzer hat doch nicht den fehler begangen...!


Sorry hell, aber das, wovon Du da redest, ist Utopie. Ein "sich leises Verabschieden" funktioniert in der Realität nur im seltensten Fall. Ein komplett uneinsichtiger User möchte nicht sich, sondern die Regeln ändern oder darauf bestehen, die Ungerechtigkeit dieses Forums laut herauszuposaunen. Es geht mir so wie Dir, wenn ich mich an vorgegebene Regeln nicht halten kann oder will, dann gehe ich.

Das "leise Verabschieden" benötigt immer zwei Seiten zum Funktionieren. Einen Admin, der sagt, bitte geh, und einen User der sagt, ja, mache ich, hat ja keinen Sinn. So in der Art jedenfalls. Das passiert aber seltenst. Hier liegt es vermutlich daran, dass eben doch der Spaßfaktor im Forum mehr zählt. Da knirscht man halt doch lieber mit den Zähnen und reißt sich ein bisschen zusammen.

Ich sehe keinen Unterschied, ob nun ein User lauthals über seine angeblich ungerechte Behandlung seitens der Forumsverantwortlichen protestiert, oder ob ein anderes Mitglied die Abwesenheit des erstgenannten bemerkt, sich öffentlich darüber äussert, und dann hier der Stein ins Rollen kommt. Stimmungmache ist in beiden Fällen gegeben. Da müsste man schon allen einen Maulkorb verpassen nach dem Motto: Du hälst den Mund über Deine Verbannung und jeder andere, der sich über die Gründe des plötzlichen Fehlens eines Mitglieds mokiert, fliegt gleich hinterher. Dass so etwas gewünscht wird, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Die Verwarnungen hier sind mit Sicherheit nicht das Maß aller Dinge, aber eine wirklich funktionierende und vor allem auch gerechte Alternative gibt es bei so vielen unterschiedlichen Charakteren meiner Ansicht nach nicht, ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.


Zitat (hell @ 14.07.2006 - 13:04:50)
pepsi:
Zitat
evtl benimmt man sich mal in seinem lieblingslokal daneben, dann wird man raus geschmissen, aber kommt man deshalb nie mehr wieder?

Solange der Besitzer der gleiche ist würde ich auf jeden Fall einen solchen Laden nicht wieder betreten und auch allen meinen Freunden und Verwandten davon abraten in diesen zu gehen.

Die Menschen sind halt unterschiedlich.

Wenn du dich in einer Kneipe schlecht benommen hast und deswegen rausgeschmissen wirst reagierst du mit Boykott? :blink:
Also ich würde mich entschuldigen, da ich ja selbst die Ursache des Ganzen war!
Also hell - das spricht wirklich nicht für deinen Charakter... :huh:

pepsi:

Zitat
aber der besitzer hat doch nicht den fehler begangen...!

Ansichtssache. Zumindest hat er einen sehr unfreundlichen Akt begangen und zwar unabhängig davon, ob berechtigt oder nicht.

Rausg'schmeckte:
Zitat
Ein "sich leises Verabschieden" funktioniert in der Realität nur im seltensten Fall. Ein komplett uneinsichtiger User möchte nicht sich, sondern die Regeln ändern oder darauf bestehen, die Ungerechtigkeit dieses Forums laut herauszuposaunen.

Was bringt Dir bei einem komplett uneinsichtigen User die Verwarnung? Vor der Rumbrüllerei kannste Du Dich letztlich eh nicht schützen, also bringt da die Verwarnung nichts.

Zitat
Stimmungmache
ist dann gegeben, wenn man sich unfreundlich voneinander trennt. Nur, genügts doch einmal unfrendlich zueinander zu sein, oder? Stimmungsmache ist aber dann gegeben, wenn ihr euch entschieden habt jemanden nicht zu entfernen aber temporär auszusperren und zwar im Zweifel auch wieder zweimal: Wenn rauskommt, daß wer zwangsoff ist und wenn er wieder da ist.

sorry, muß gerade los, werd später darauf noch genauer antworten.

Wenn ich bei meinem Vater fensterputze oder bügele, brauchen wir kein Wort darüber zu verlieren. Mache ich dasselbe bei einer Freundin, um zu helfen, wenn sie krank ist, werden wir uns sicher über das "Wie" und "Wo" verbal verständigen. Würde ich mich aber mit "Bügel- und Fensterputzservice" selbstständig machen, bedürfte es eines schriftlichen Vertrages, um beide Seiten abzusichern.

Soll heißen, in einem kleinen Forum mit 10, 20 Usern, braucht man sicherlich keine "Verträge", man kennt sich, weiß sich einzuschätzen, agiert im besten Fall auf einer Ebene, hat "persönlichen" Kontakt. Aber bei 5000 Usern, oder vielleicht 1000 aktiven, um mal eine Größenordnung abzubilden, :hmm: , da wirds schwierig.

Und wer weiß, vielleicht gäbe es ohne Regeln, Bewertungssystem noch mehr Diskussionen? :rolleyes:


Zitat (Bücherwurm @ 14.07.2006 - 13:43:56)
Und wer weiß, vielleicht gäbe es ohne Regeln, Bewertungssystem noch mehr Diskussionen? :rolleyes:

Als alte rote Socke kann ich das unterschreiben: wie schön wäre es, wenn der Mensch in der sozialen Evolution eine Stufe weiter kommen würde und endlich bereit wäre, für sich und seine Umwelt Verantwortung zu übernehmen. :rolleyes:
Leider sind wir scheints noch nicht soweit... :(

Zitat (Hamlett @ 14.07.2006 - 13:47:43)

Leider sind wir scheints noch nicht soweit... :(

das, mein Lieber, ist eine andere ^_^ Frage,

meint die andere alte, rote Socke :pfeifen:

Bearbeitet von Bücherwurm am 14.07.2006 13:51:02

Und die dritte sagt, dann wären wir wieder in oder bei Utopia...


Zitat (Rausg'schmeckte @ 14.07.2006 - 13:58:10)
Und die dritte sagt, dann wären wir wieder in oder bei Utopia...

Oder der Dystopia :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Kostenloser Newsletter