Schweißgeruch nach Reinigung!


Hallo!

Es geht um die Anzüge meiner Frau: leider muss sie die den ganzen Tag lang tragen, und bei den Temperaturen, die wir zurzeit haben schwitzt sioe natürlich auch. Ich habe ihre Anzugjacken zur Reinigung gebracht und war ganz erstaunt, als mir der Herr dort erklärte, das Gerüche bei der Reinigung nicht entfernt werden?! (Er holt ein gebrochenem Deutsch weit aus, und hat mir ganz genau erklärt warum... naja... verstanden hab ich es nicht, aber ich glaube ihm). -_-

Also: Die Jacken sind sauber, aber nicht rein.. was kann ich gegen den Geruch tun? Duftentfernungssprays (ihr kennt die Marke!), möchte ich nicht anwenden, da ich die Befürchtung habe, dass das früher oder später Flecken hinterlässt.

Irgendwelche Tips?

Danke!

Bonkers


Vielleicht einfach mal in einer anderen Reinigung fragen?!


Oder selber waschen?


ich würde auch eine andere Reinigung ausprobieren

was das selber Waschen angeht, in vielen Sachen, gerade Anzüge, steht drin, dass man es nicht darf
meisten ist es aber so, dass dieses "Verbot" das Futter betrifft, weil es einlaufen könnte, was eigentl. völliger Quatsch ist, das Futter ist in der Regel Synthetik und damit passiert nix.
Ich habe seit Jahrzehnten nichts mehr in die Reinigung gebracht.
Bei mir kommt alles in die Maschine (is ne Miele - ha ha), im Pflegewaschgang, selbst hochwertige Wollpullover werden darin prima.
Und wenn ich wirklich mal was nicht da rein tue, dann wasche ich es mit Hand, hänge es in die Dusche und dusche es gründlich ab.
Die Handwäsche hat nämlich einen Nachteil gegenüber Maschinenwäsche: das Waschmittel wird nicht gut genug ausgespült.
Aber beim Abduschen funzt das hervorragend.


Ich wasche ja nun auch viel, was eigentlich in die Reinigung soll, aber mit Jacken bin ich vorschtig, nachdem ich eine Anzugjacke von meinem Mann nicht mehr hinbekommen habe. War nicht schlimm, weil es eh eine alte war, aber das Innenleben des Kragens hatte sich verschoben und war nicht mehr glatt zu bekommen.

Wie isses mit lange draußen lüften?


Zitat (Bonkers @ 14.07.2006 - 11:07:44)
Also: Die Jacken sind sauber, aber nicht rein.. was kann ich gegen den Geruch tun? Duftentfernungssprays (ihr kennt die Marke!), möchte ich nicht anwenden, da ich die Befürchtung habe, dass das früher oder später Flecken hinterlässt.

und wenn du das Zeug von innen aufsprühst? da sollten Flecken (sollten sie denn entstehen) dann ja nicht so tragisch sein, weil man die Jacke ja eh an hat.

ansonsten würde ich auch mal in einer anderen Reinigung fragen.

Versuch,s doch einfach mit auslüften,hat früher schon bestens funktioniert :lol: :lol: :lol:


Würde die Anzüge in eine andere Reinigung geben und mich
dort erkundigen. Habe bisher noch nicht einen Anzug aus
der Reinigung zurück bekommen, der übel gerochen hat.
Die Reinigungen sind ja nicht nur dazu da, um Stoffe zu
glätten oder Flecken zu entfernen.

Auf Textilerfrischer und selber waschen würde ich verzichten.
Einmal gemacht und nie wieder :wacko:


Hallo.........

Ich habe den Beruf des chemisch Reiniger gelernt, und der Schweißgeruch geht nur mit wasser und reinigungsverstärker in der Reinigung raus.
Das hat nichts mit der reinigung an sich zu tun,sondern wie die teile vorbehandelt werden.
Einige reinigungen geben sich mehr,die anderen eben weniger mühe.Aber auf jeden fall sollte man, beim abgeben darauf hin weisen das schweißgeruch behandelt werden muß, ich bekomme ihn meistens raus............

Aber am besten, wenn man viel schwitzt, sachen zum waschen kaufen, oder einlagen einnähen....