Ohrenproblem: Trommelfell kaputt?


Hi Mutti's,
Vielleicht weiss jemand von Euch Bescheid. Jim hat seit gestern Abend wahnsinng Ohrenschmerzen im linken Ohr. Und es kommt Fluessigkeit raus. Vor drei Tagen hat er unsere Fahrraeder aufgepumt. Naja......und uebertrieben. Sein Hinterreifen ist geplatzt. Mensch Leute' so ein Knall!!!!! Ich stand 2 Meter entfernt und ich hab trotzdem nen Satz gemacht. Er war direkt mit den Ohren nah. Kann durch den Knall das Ohr so einen Schaden bekommen haben?

Fledi :rolleyes:


O ja, das kann durchaus sein, das Trommelfell kann geplatzt sein.
Er sollte ganz schnell zum Arzt.


Schick deinen jim mal fix zum doc!

Gute besserung!


Ich bin auch der Meinung das er sofort zum Arzt sollte.

Gute Besserung!!!


Dein Jim hat ein Knalltrauma und warscheinlich ist das Trommelfell geplatzt!!!

Er sollte zum ARZT gehen!!!


Na dann muss ich ihm wohl nen Tritt in den Hintern geben. Denn er will nicht zum Arzt :labern:

Danke Euch :blumen:
Fledi :rolleyes:


Das rate ich dir auch, mach schnell das ihr zum Arzt kommt. Sowas kann gefährlich werden, wenn es nicht behandelt wird. Ich denke auch es ist das Trommelfell!

Lass uns wissen was beim Arzt rauskamm OK???

Edit: Wenn er es nicht behandeln lässt kann er auf dem Ohr taub werden!!!

Bearbeitet von ElseBreuer am 14.07.2006 14:06:52


Zitat
Verletzungen des Trommelfells durch äußere Gewalteinwirkung wie Knall oder Stich verursachen einen stechenden Schmerz, unmittelbar im Anschluss verschlechtert sich das Hörvermögen. Betroffene berichten oft über ein hohles Gefühl im Ohr. Eventuell rinnt auch etwas Blut aus dem Gehörgang. Wurde das Innenohr in Mitleidenschaft gezogen, treten zusätzlich Schwindel und Ohrensausen (Tinnitus) auf.

Wie stark der Hörverlust durch die Verletzung ist, hängt von ihrer Größe und Lokalisation ab. Selbst eine völlige Zerstörung des Trommelfells hat aber keine Taubheit zur Folge, da die Schallwellen auch direkt über die Gehörknöchelchen übertragen werden können.

Eine Komplikation von Trommelfellverletzungen ist die Infektion. Bakterien können in das nun ungeschützte Mittelohr eindringen und sich dort vermehren. Einige Tage nach der Verletzung nehmen im Falle einer Infektion die Ohrschmerzen zu, Eiter kann aus dem Ohr heraus rinnen.


Zeig das mal deinem Jim: http://www.barmer.de/barmer/web/Portale/Ve...rletzungen.html

So, meine Lieben,

Jim's Trommelfell ist i.O. Er hat ne kraeftige Entzuendung im Ohr. Hat Antibiotika bekommen, Tropfen und Tabletten. Nun hoffen wir , dass die Schwellung schnell zurueckgeht. Mein armer Schatz . Hat sich extra Freitag und Montag frei genommen fuer ein schoenes langes Wochenende und hat Ohrenschmerzen :huh:
Thank's Euch allen :blumen:
Fledi :rolleyes:



Kostenloser Newsletter