chicken wings: wie macht die????


hallo leute

suche heut schon den ganzen tag ein rezept für chicken wings.... hab die mal im restaurant gegessen, waren so richtig schön knusprig und würzig. wenn ich mich nicht irre, dann waren die fritiert, und danach gewürzt....
wisst ihr vielleicht wie man die jetzt genau macht und würzt?

ein dankeschön im voraus:
aglaja


ich kenn es aus der Wirtschaft da werden die in die gehaut und danach mit Maggi für Hähnchen das Gewürzsakz bestreut


Es gibt von Maggi und Knorr spezielle Gewürzmischungen für Brathähnchen etc.

Alternativ: in einer großen Schüssel etwas Gewürzsalz (ich nehm meist Pommes- Gewürzsalz) mit etwas Paprika und Pfeffer mischen, einen kräftigen Schuss Öl (Olivenöl) zugeben und verrühren. Rohe Hähnchenflügel dazugeben, kräftig durchmischen bis die Teile alle von der Gewürzmischung überzogen sind, dann in eine Reine legen und im bei ca. 180 bis 200°C so etwa 20 Minuten braten.


Ich liiiebe die Burger-King Wings.

die haben genau den richtigen Tick Schärfe.

Zu Hause mach ich mir aber nur die TK-Dinger, die sind ja schon gewürzt, aber im Vergleich natürlich fade.

Da muss dann einfach `ne Soße drauf.

---

PS: Danke für den Tipp!

Hab überlegt, ob ich heute überhaupt noch weg soll.

Aber jetzt raffe ich mich nochmal auf und werde mir nachher auf`m Kiez noch Chicken Wings gönnen, hehe.

Bearbeitet von Jaxon am 21.07.2006 22:25:16


ich überleg mir auch grad ob ich auf gut glück ein paar wings fritieren soll....


1 Rezept

Zutaten

* !Achtung! 12 Stunden Marinierzeit!
* 15 Hähnchenflügel
* 1/2 Tas. Sojasosse
* 1/2 Tas. Zitronensaft
* 2 EL Canola(?)o. ein Pflanzenöl
* 1/4 Tas. Honig
* 2 Knoblauchzehen; zerdrückt
* 1/4 TL Chilisosse

Für die Süss-Saure Soße

* 225 g Ananasstückchen a.d.D.
* 1 Grüne Paprikaschote
* 1/4 Tas. Essig
* 1 Tas. Hühnerbrühe

Zum Andicken

* 4 EL Stärkemehl
* 1 TL Ingwer, gerieben
* 1/4 Tas. Ananassaft



Sojasosse, Zitronensaft, Öl, Honig, Knoblauch und Chilisosse werden miteinander zu einer Marinade vermengt. Man verrührt diese Zutaten solange, bis sich der Honig aufgelöst hat.

Nun werden die Flügel auf einem Brett zurechtgeschnitten. Die äußersten Spitzen werden abgeschnitten und für einen späteren Verwendungszweck (z.B. eine Brühe) aufgehoben. Der verbleibende Flügel wird am Gelenk in zwei Teile geschnitten. So erhält man 30 Stücke.

Man legt die Flügelteile in eine Schüssel und gießt die Marinade darüber. Die Flügel sollen über Nacht ruhen.

Dann werden die Flügelteile auf einem Backblech arrangiert und bei einer Temperatur von 220°C ca. 20 Min. oder bis sich das Fleisch leicht mit der Gabel vom Knochen lösen lässt. Während der Backzeit werden die Teile öfter mit der Marinade bepinselt.

Die gegarten Flügelteile werden auf einer (Chafing)-Platte angerichtet.

Von der restlichen Marinade wird eine Süss-Saure Soße bereitet und über die Flügel gegossen.

Für die Soße: die Ananaswürfel lässt man gut abtropfen, hebt aber den Saft auf. Die Paprikaschote wird in kleine Würfel geschnitten. Ananas und Paprika werden mit Essig und Hühnerbrühe langsam zum Kochen gebracht.

In einem kleinen Gefäß wird Stärkemehl und Saft vermischt und unter ständigem Rühren in die Soße gegossen. Alles etwa 2 Min. aufkochen lassen, bis es sämig ist.

:Zubereitungsz. : ca. 12 Stunden Ruhezeit

Stichworte: Asien, Geflügel, , Hähnchen, Vorspeise

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)


ich kaufe einfach die scharfen wings von aldi und lass die meinen kleinen zubereiten. wow! der hat ein absolutes händchen fürs kochen. die schmecken echt anders als wenn ich sie zubereite. :rolleyes: :sabber: :sabber: :sabber:



ich kauf die Fertigtüten, lach....
probier mal...


Ist zwar schon eine Weile her, aber trotzdem hier noch eine Antwort. Vielleicht hilft das ja noch jemandem, dann war's nicht umsonst.
Auf meinem Blog chicken-wings fly away findest ‎Du 2 feine Rezepte für Chicken Wings, einmal à la Provençale und einmal eine etwas schärfere Variante.
Viel Spass beim machen und geniessen.
Liebe Grüsse
Johannes Dippold


*private, nichtkommerzielle Homepages dürfen ausschliesslich im Profil verlinkt werden. Bitte dran halten*

Bearbeitet von Highlander am 17.06.2013 18:20:56


Am liebsten mit Honig-Knoblauch-Marinade!!! Mach ich immer nach Gefühl. Schmeckt jedes Mal ein wenig anders, aber immer lecker!



Kostenloser Newsletter