Wann lernt die Justiz es endlich? Zu milde Bestrafung für Kinderschänder!


Hallo,

ich bin gerade so richtig böse und muss das mal eben hier rauslassen. Und hören, ob Ihr dieselbe Meinung habt wie ich.

Ich lese gerade in der Tageszeitung von gestern, dass ein 12jähriger Junge 1 Tag in einem Wohnwagen von einem Mann eingesperrt und sexuell mißbraucht wurde. Und wie soll es anders sein... dieser Mann war bereits wegen sexuellem Mißbrauch an einem Kind zu 1 Jahr und 8 Monaten verurteilt worden!!

1 Jahr und 8 Monate für sexuellen Mißbrauch an einem Kind???? :labern: . Das ist ja wohl ein WITZ!! Und was tut dieser Mann? Na klaaaaar - sich sofort wieder ein Kind schnappen! :labern:

Also ich bin richtig sauer! Der arme Junge, der ist doch jetzt für sein Leben geschädigt, kann wahrscheinlich zig Therapien mitmachen und vielleicht nie ein normales Leben führen - und dieser Kinderschänder kommt wahrscheinlich nach 1 Jahr wieder auf freien Fuß. :wallbash:

Ich kapiere es einfach nicht. Man liest es doch ständig, dass Kinderschänder wieder rückfällig werden (auch andere Sexualverbrecher). Wieso werden die nach einer viel zu milden Strafe wieder auf freien Fuß gesetzt?? Wahrscheinlich bis ein Kind von einem hohen Politiker oder Richter mal selbst Opfer eines Sexualverbrechens wird. :angry:

Macht Euch sowas auch so böse?

Gruss
Krötilla


Unglaublich wütend!


Krötilla da sprichts du mir aus dem Herzen, ich versteh das auch nicht warum. Finde die Strafen für das was sie getan habe viel zu wenig.
Mittlerweile bekommst du für Steuerhinterziehung mehr als wenn du jemand vergewaltigt oder gar umgebracht hast.
Meist soll der jenige dann noch in Therapie (die auch nicht immer den gewünschten Erfolg hat) oder aber wird wegen guter Führung als geheilt entlassen.

Möchte gerne mal wissen nach welchen Kriterien und Maßstäben bei unseren Gerichten gehandelt wird.


@ Krötilla

Ich schließe mich zu 100% an.

Dabei stelle ich mir die Frage:

Warum kann so ein Mensch nach seiner Gefängnisstrafe nicht in Verwahrung genommen werden.
D.h., so untergebracht werden, daß unsere Kinder und alle anderen vor solchen Menschen sicher sind.
Nie wieder die Gelegenheit bekommen Hand anzulegen.

Und von wegen Therapie.
Diese bekommen doch nur die Verbrecher kostenlos.
Die Opfer müssen meistens zusehen wo sie bleiben.

Bearbeitet von Chucko am 26.07.2006 14:14:26


Solche Leute sind nicht therapierbar !!!
Wer einmal diese Hemmschwelle überschritten hat, tut es immer wieder.

Leider gibt es in Deutschand immer noch Täterschutz vor Opferschutz.
Wenn man Steuern hinterzieht ist die Strafe weitaus höher als bei Kinderschändung.
Traurig aber wahr


Zitat (Chucko @ 26.07.2006 14:13:23)
@ Krötilla

Ich schließe mich zu 100% an.

Dabei stelle ich mir die Frage:

Warum kann so ein Mensch nach seiner Gefängnisstrafe nicht in Verwahrung genommen werden.
D.h., so untergebracht werden, daß unsere Kinder und alle anderen vor solchen Menschen sicher sind.
Nie wieder die Gelegenheit bekommen Hand anzulegen.

Und von wegen Therapie.
Diese bekommen doch nur die Verbrecher kostenlos.
Die Opfer müssen meistens zusehen wo sie bleiben.

Du hast Recht, es ist echt traurig :( . Den Tätern wird oft mehr Unterstützung zugebilligt als den Opfern - immer noch.

Auch, wenn höhere Strafen den Täter zukünftig nicht an Taten hindern würden, fänd ich es auch sinnvoll, diese Leute irgendwie wegzusperren, um die Mitmenschen zu schützen.

Ok, der Täter hat wahrscheinlich auch (als Kind?) Schlimmes durchgemacht, aber das ist für mich definitiv KEINE Legitimation anderen Schaden zuzufügen. Ganz besonders sexuelle Straftaten sind so verabscheuungswürdig - ganz besonders an Kindern! :angry:

Habt Ihr gelesen, dass in Holland sogar eine "Pädophilen-Partei" gegründet werden soll? Guckt mal hier:
http://derkinderkurier.wordpress.com/2006/...partei-grunden/. Toleranz in allen Ehren, aber das kann es ja wohl nun echt nicht sein, oder??

Grüße
Krötilla

Jedes Mal wenn in den Nachrichten ein BEricht kommt das wieder ein Kind vergewaltigt worden ist und rauskommt das der Vergewaltiger schon länger bekannt ist, frag ich mich echt was die Justiz das solange fackelt!?!!!

Schwanz abschneiden!! Denk ich da immer


Leute, cool bleiben, was regt ihr euch über sowas auf?


Die Kleinen fängt man und die großen lässt man laufen...


Zitat (Krötilla @ 26.07.2006 14:23:54)

Habt Ihr gelesen, dass in Holland sogar eine "Pädophilen-Partei" gegründet werden soll? Guckt mal hier:
http://derkinderkurier.wordpress.com/2006/...partei-grunden/.  Toleranz in allen Ehren, aber das kann es ja wohl nun echt nicht sein, oder??

Grüße
Krötilla

Das wäre ja die Krönung solch eine Partei zu gründen.
Das würde ja bedeuten, daß solche Verbrechen tolleriert und durch diese Partei legalisiert wird.

Bei solchen Sachen bekomme ich immer einen dicken Hals.

Nicht zu fassen :no::nene:

Hi!

Ich schließ mich an. Es ist unfassbar, was da wieder passiert ist. Und es wird kommen wie jedes Mal: des Täter's schwere Kindheit führte zum Geschehenen. Und war die Kindheit noch so schlimm, entschuldigt das keine einzige Tat.

Was denkt sich so ein Mensch? Ich glaub, ich will das gar nicht wissen. Da wird mir schlecht bei. Warum reagiert die Justiz nicht rigoros? Sicherheitsverwahrung, wegsperren - der einzig richtige WEg. Oder das, was Milli am Ende gesagt hat.

LG
MINI77


[Zynismus] es ist doch ganz einfach... wenn ein Kind missbraucht und misshandelt wird, dann tut's nur dem Kind weh. Dem Staat wird dabei kein Schaden zugefügt. Wenn aber jemand Steuern hinterzieht, dann schädigt er den Staat, also viele Menschen, und das muss doch natürlich viel höher bestraft werden als wenn man nur einer Einzelperson das komplette Leben versaut.[/Zynismus]

Sorry, aber wenn ich sowas lese, krieg ich 'nen Hals bis nach Tutzing. Für Vergewaltiger, egal ob ein Bub, ein Mädchen, eine Frau oder ein Mann vergewaltigt wird, dürfte es nur eine Strafe geben: Kastration und anschließende Sicherheitsverwahrung. Eine meiner Kolleginnen hätte es gerne noch drastischer: das "Beste Stück" des Täters ohne Narkose mit einem Mikrotom scheibchenweise abschneiden.


Zitat (Valentine @ 26.07.2006 15:53:59)
[Zynismus] es ist doch ganz einfach... wenn ein Kind missbraucht und misshandelt wird, dann tut's nur dem Kind weh. Dem Staat wird dabei kein Schaden zugefügt. Wenn aber jemand Steuern hinterzieht, dann schädigt er den Staat, also viele Menschen, und das muss doch natürlich viel höher bestraft werden als wenn man nur einer Einzelperson das komplette Leben versaut.[/Zynismus]

Sorry, aber wenn ich sowas lese, krieg ich 'nen Hals bis nach Tutzing. Für Vergewaltiger, egal ob ein Bub, ein Mädchen, eine Frau oder ein Mann vergewaltigt wird, dürfte es nur eine Strafe geben: Kastration und anschließende Sicherheitsverwahrung. Eine meiner Kolleginnen hätte es gerne noch drastischer: das "Beste Stück" des Täters ohne Narkose mit einem Mikrotom scheibchenweise abschneiden.

Jajaja, mal aufn Teppich bleiben....

Miele- stell dir doch einfach mal vor, deine Perle würde sowas erleben. Oder dein Kind, wenn es erst mal in diesem Alter ist. Dann denkst du vielleicht auch anders...


Zitat (Valentine @ 26.07.2006 15:56:18)
Miele- stell dir doch einfach mal vor, deine Perle würde sowas erleben. Oder dein Kind, wenn es erst mal in diesem Alter ist. Dann denkst du vielleicht auch anders...

Dann würd ich den Typen um jeden Preis töten.....dann braucht er keine Strafe mehr.

Zitat (MINI77 @ 26.07.2006 15:45:53)
Hi!

Ich schließ mich an. Es ist unfassbar, was da wieder passiert ist. Und es wird kommen wie jedes Mal: des Täter's schwere Kindheit führte zum Geschehenen. Und war die Kindheit noch so schlimm, entschuldigt das keine einzige Tat.

Genau, was kann das Opfer für die schlechte Kindheit des Täters?

Nichts.

Deshalb hat das Opfer das Recht, das sein Peiniger auch die volle Strafe bekommt.

Aber bei uns ist es ja so:

Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei paar Stiefel.

Also ich bin auch für Kastration. Diese Männer sind doch nicht ganz dicht, die machen das immer wieder. Wegsperren kostet doch nur unsere Steuern und Therapie bringt eh nichts. Mich macht so etwas auch total wütend und traurig. Die armen Kinder.


Danke Krötilla,
ein gutes Thema. Man sagt, die Stärke eines Staates wird an der Stärke des schwächsten Mitgliedes gemessen. Deutschland und die Schweiz sind sich da wohl ebenbürtig.
Wehe einer vergreift sich an Gut oder Geld. Der wird die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen.
Seltsamerweise findet unsere Justiz aber für Kinderschänder immer mildernde Umstände und die Strafen sind der reinste Hohn.
Mir wird schlecht, wenn einem, weil er eine schwere Kindheit, oder was auch immer hatte, der Weg geebnet wird, weitere Menschen für den Rest ihres Lebens zu zerstören.
Ich weiss nicht, was ich tun würde, wenn meinem Kind das passieren würde.
Ich habe schon an anderer Stelle geschrieben, erst wenn all die Gutachter und optimistischen Richter im Wiederholungsfalle zur Rechenschaft gezogen werden,
steigt nicht nur das Strafmass der Ersttäter, sondern die sauberen Herren würden sehr viel vorsichtiger mit ihren Gutachten.


Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 15:57:48)
Zitat (Valentine @ 26.07.2006 15:56:18)
Miele- stell dir doch einfach mal vor, deine Perle würde sowas erleben. Oder dein Kind, wenn es erst mal in diesem Alter ist. Dann denkst du vielleicht auch anders...

Dann würd ich den Typen um jeden Preis töten.....dann braucht er keine Strafe mehr.

... sagt mein Mann auch immer. ^_^

Aber ehrlich mal, Miele...! Du meinst nicht, höhere Strafen müssten sein??

Aufregen tut man sich doch nur so, weil es STÄNDIG zu hören und zu lesen ist: "Vorbestrafter vergewaltigt Frau", "Mehrfach verurteilter Sexualstraftäter mißbraucht Stieftochter" und und und.

Das kann es doch echt nicht sein, oder?? Wie gesagt, damit die Gesetze mal verschärft werden, muss wahrscheinlich erst der Sohn vom obersten Richter sexuell mißbraucht werden. Das ist einfach eine abscheuliche Tat.

Gruss
Kröte

Zitat (Krötilla @ 26.07.2006 16:49:44)
Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 15:57:48)
Zitat (Valentine @ 26.07.2006 15:56:18)
Miele- stell dir doch einfach mal vor, deine Perle würde sowas erleben. Oder dein Kind, wenn es erst mal in diesem Alter ist. Dann denkst du vielleicht auch anders...

Dann würd ich den Typen um jeden Preis töten.....dann braucht er keine Strafe mehr.

... sagt mein Mann auch immer. ^_^

Aber ehrlich mal, Miele...! Du meinst nicht, höhere Strafen müssten sein??

Aufregen tut man sich doch nur so, weil es STÄNDIG zu hören und zu lesen ist: "Vorbestrafter vergewaltigt Frau", "Mehrfach verurteilter Sexualstraftäter mißbraucht Stieftochter" und und und.

Das kann es doch echt nicht sein, oder?? Wie gesagt, damit die Gesetze mal verschärft werden, muss wahrscheinlich erst der Sohn vom obersten Richter sexuell mißbraucht werden. Das ist einfach eine abscheuliche Tat.

Gruss
Kröte

Is aber so...es wird sich nix dran ändern - warum aufregen?

Zitat (Tweetie @ 26.07.2006 16:49:04)
Ich habe schon an anderer Stelle geschrieben, erst wenn all die Gutachter und optimistischen Richter im Wiederholungsfalle zur Rechenschaft gezogen werden,
steigt nicht nur das Strafmass der Ersttäter, sondern die sauberen Herren würden sehr viel vorsichtiger mit ihren Gutachten.

Tweety,
das ist doch mal ne gute Idee. Und ich halte das nicht mal für so abwegig!! Ich weiss nicht, wie man Sexualstraftäter "heilen" kann, aber scheinbar ja wohl gar nicht <_< . Ich habe mal irgendwo gelesen, dass selbst Kastration nichts helfen soll. Man kann ein Kind halt auch anders (sexuell) mißhandeln. Hm :hmm: , ich bin ja nicht so die Expertin auf diesem Gebiet, aber man muss die LUST des Mannes irgendwie unterbinden (hormonell?). Ich glaube, das ist bei der Kastration nicht der Fall (oder?). :wub:

Ich meine es steht fest, dass die Abschreckungswirkung durch ein höheres Strafmaß nicht gegeben ist (belegen Studien), aber zumindest wäre die Allgemeinheit dann sicherer.

Gruss
Kröti

Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 16:51:10)

Is aber so...es wird sich nix dran ändern - warum aufregen?

Wenn sich genügend Menschen aufregen und etwas unternehmen würden, dann würde sich auch was ändern. Darum aufregen!

Zitat (Valentine @ 26.07.2006 16:56:37)
Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 16:51:10)

Is aber so...es wird sich nix dran ändern - warum aufregen?

Wenn sich genügend Menschen aufregen und etwas unternehmen würden, dann würde sich auch was ändern. Darum aufregen!

Neee. Is mir zu heiß.... über die MwSt-Erh. regen sich alle auf - was ändert das? :hmm:

Ich höre oft ...Kopf/Schwanz oder was wiess ich ab, und denke dann immer na wenn´s euer Eigner oder der Eures Sohnes oder Tochter wär, würdet Ihr dann so rufen.


Ich brech keine Lanze hier für irgendwen, doch hoffe ich, dass unsere Rechtssprechung sich den Gesellschaftlichen Änderungen besser,sprich schneller anpasst.
Solange noch Feudalgesetze schärfer sind als Gesetze die sich in dem Umfeld der Misshandlung bewegen, ist etwas nicht Richtig hier in Deutschland.

Da habt Ihr sicher Recht


Zitat (kool @ 26.07.2006 17:02:47)
Ich höre oft ...Kopf/Schwanz oder was wiess ich ab, und denke dann immer na wenn´s euer Eigner oder der Eures Sohnes oder Tochter wär, würdet Ihr dann so rufen.


Ich brech keine Lanze hier für irgendwen, doch hoffe ich, dass unsere Rechtssprechung sich den Gesellschaftlichen Änderungen besser,sprich schneller anpasst.
Solange noch Feudalgesetze schärfer sind als Gesetze die sich in dem Umfeld der Misshandlung bewegen, ist etwas nicht Richtig hier in Deutschland.

Da habt Ihr sicher Recht

Ja ganz genau.....Leute, es is verdammt warm draußen, lehnt euch zurück, nehmt nen kalten Drink... und passt auf eure Kinder vernünftig aus, dann bin ich mir sicher, das nichts passiert! :blumen:

Mir kommt es vor, als gelten solche Vergehen bei einigen Juristen als Kavaliersdelikt.
Ja Krötilla, ich denke auch, dass diese Menschen von Hormonen und dem Kopf gesteuert sind. Neben dem körperlichen Schaden würde Schwanz ab wohl nur die Perversion steigern.


Zitat (Valentine @ 26.07.2006 15:53:59)


Sorry, aber wenn ich sowas lese, krieg ich 'nen Hals bis nach Tutzing. Für Vergewaltiger, egal ob ein Bub, ein Mädchen, eine Frau oder ein Mann vergewaltigt wird, dürfte es nur eine Strafe geben: Kastration und anschließende Sicherheitsverwahrung. Eine meiner Kolleginnen hätte es gerne noch drastischer: das "Beste Stück" des Täters ohne Narkose mit einem Mikrotom scheibchenweise abschneiden.

Ich wüßte noch was Besseres!!!!
Ihn so kastrieren, wie man es im alten China getan hat!!!!!!!! Alles wurde abgeschnitten und in die Wunden nur ein Stopfen reingesteckt!!!!!

Es ist genau so (zwar kein toller Vergleich) wie bei einem alkoholisierten Autofahrer, der ein Kind überfährt und es tödlich verletzt, und vor Gericht heißt es dann : Er war nicht zurechnungsfähig!!!!!! :labern: :labern: :labern:
Ich bin als Kind mehr verprügelt worden von meinen Eltern, als sich mancher vorstellen kann, aber ich hatte mir geschworen, wenn ich eines Tages Kinder habe, werden die nie meine Hand spüren!!!! Ich habe gegenüber meinem Kind Wort gehalten!!!!

Zitat (wollmaus @ 26.07.2006 17:25:34)

Ich wüßte noch was Besseres!!!!
Ihn so kastrieren, wie man es im alten China getan hat!!!!!!!! Alles wurde abgeschnitten und in die Wunden nur ein Stopfen reingesteckt!!!!!

Es ist genau so (zwar kein toller Vergleich) wie bei einem alkoholisierten Autofahrer, der ein Kind überfährt und es tödlich verletzt, und vor Gericht heißt es dann : Er war nicht zurechnungsfähig!!!!!! :labern: :labern: :labern:
Ich bin als Kind mehr verprügelt worden von meinen Eltern, als sich mancher vorstellen kann, aber ich hatte mir geschworen, wenn ich eines Tages Kinder habe, werden die nie meine Hand spüren!!!! Ich habe gegenüber meinem Kind Wort gehalten!!!!

Du bist also von Deinen ELTERN auch misshandelt worden .. was Du nun mit Deinem Vater tun möchtest, hast Du ja nun gesagt. Was denkst Du sollte Deine Mutter nun erfahren?

Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 17:07:40)
Zitat (kool @ 26.07.2006 17:02:47)
Ich höre oft ...Kopf/Schwanz oder was wiess ich ab, und denke dann immer na wenn´s euer Eigner oder der Eures Sohnes oder Tochter wär, würdet Ihr dann so rufen.


Ich brech keine Lanze hier für irgendwen, doch hoffe ich,  dass unsere Rechtssprechung sich den Gesellschaftlichen Änderungen besser,sprich schneller anpasst.
Solange noch Feudalgesetze schärfer sind als Gesetze die sich in dem Umfeld der Misshandlung bewegen, ist etwas nicht Richtig hier in Deutschland. 

Da habt Ihr sicher Recht

Ja ganz genau.....Leute, es is verdammt warm draußen, lehnt euch zurück, nehmt nen kalten Drink... und passt auf eure Kinder vernünftig aus, dann bin ich mir sicher, das nichts passiert! :blumen:

Das kann nicht nur Kindern passieren. Also lass Deine Perle ja nicht aus den Augen.

Zitat (Tweetie @ 26.07.2006 17:58:25)
Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 17:07:40)
Zitat (kool @ 26.07.2006 17:02:47)
Ich höre oft ...Kopf/Schwanz oder was wiess ich ab, und denke dann immer na wenn´s euer Eigner oder der Eures Sohnes oder Tochter wär, würdet Ihr dann so rufen.


Ich brech keine Lanze hier für irgendwen, doch hoffe ich,  dass unsere Rechtssprechung sich den Gesellschaftlichen Änderungen besser,sprich schneller anpasst.
Solange noch Feudalgesetze schärfer sind als Gesetze die sich in dem Umfeld der Misshandlung bewegen, ist etwas nicht Richtig hier in Deutschland. 

Da habt Ihr sicher Recht

Ja ganz genau.....Leute, es is verdammt warm draußen, lehnt euch zurück, nehmt nen kalten Drink... und passt auf eure Kinder vernünftig aus, dann bin ich mir sicher, das nichts passiert! :blumen:

Das kann nicht nur Kindern passieren. Also lass Deine Perle ja nicht aus den Augen.

Da geht keiner dran, die is schwanger....außerdem hat die Karate gelernt....

Ist etwas extrem, aber es dürfte helfen: Den Täter in Handschellen und unter Zusicherung der Straffreiheit für die Angehörigen, der Familie des Opfers überstellen. :angry: Kostet nicht mal den Steuerzahler nen €.
Schöne Grüße


Zitat (Catweazle @ 26.07.2006 18:43:36)
Ist etwas extrem, aber es dürfte helfen: Den Täter in Handschellen und unter Zusicherung der Straffreiheit für die Angehörigen, der Familie des Opfers überstellen. :angry: Kostet nicht mal den Steuerzahler nen €.
Schöne Grüße

Sollten wir in einer hochentwickelten zivilisierten Gesellschaft nicht auf solche archaiche, mittelalterliche Selbstjustiz verzichten?!

Nicht falsch verstehen, ich finde auch, daß unsere Justiz noch sehr viele Fehler hat..Nur halte ich persönlich solche Strafen wie "Eier ab", Todesstrafe, Selbstjustiz etc erst recht für falsch...

Wichtig ist in erster Linie, daß die Bevölkerung vor weiteren Übergriffen geschützt ist, sei es daß man die Leute ins Gefängnis bringt oder in die geschlossene...

Und genau da müssen einfach die Gesetze verschärft werden, ebenso wie die Gutachtertätigkeiten etc...

Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 17:07:40)
Ja ganz genau.....Leute, es is verdammt warm draußen, lehnt euch zurück, nehmt nen kalten Drink... und passt auf eure Kinder vernünftig aus, dann bin ich mir sicher, das nichts passiert!  :blumen:

Das zeig mir mal wie du 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr dein Kind nicht aus den Augen lassen willst.

Zitat (Lion @ 26.07.2006 19:10:57)
Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 17:07:40)
Ja ganz genau.....Leute, es is verdammt warm draußen, lehnt euch zurück, nehmt nen kalten Drink... und passt auf eure Kinder vernünftig aus, dann bin ich mir sicher, das nichts passiert!  :blumen:

Das zeig mir mal wie du 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr dein Kind nicht aus den Augen lassen willst.

Das muß er doch eh machen, nicht daß dann der Lausebengel seinen BMw zerkratzt oder als Spielzeug benutzt :pfeifen:

Ich hab noch von meiner Oma die Geflügelschere .......die würde gute Dienste leisten.


Im Ernst: Was mich auch furchtbar aufregt, für die Täter findet man 1000 Ausreden und Therapieplätze, was passiert mit den Opfer, wer hilft denen????? Die meisten müssen sich dann ab einen bestimmten ALter noch anhören sie hätten es provoziert.

Ich kann und konnte die Bachmeier so gut versthen


Zitat (kool @ 26.07.2006 17:33:06)
Zitat (wollmaus @ 26.07.2006 17:25:34)

Ich wüßte noch was Besseres!!!!
Ihn so kastrieren, wie man es im alten China getan hat!!!!!!!! Alles wurde abgeschnitten und in die Wunden nur ein Stopfen reingesteckt!!!!!

Es ist genau so (zwar kein toller Vergleich) wie bei einem alkoholisierten Autofahrer, der ein Kind überfährt und es tödlich verletzt, und vor Gericht heißt es dann : Er war nicht zurechnungsfähig!!!!!! :labern:  :labern:  :labern:
Ich bin als Kind mehr verprügelt worden von meinen Eltern, als sich mancher vorstellen kann, aber ich hatte mir geschworen, wenn ich eines Tages Kinder habe, werden die nie meine Hand spüren!!!! Ich habe gegenüber meinem Kind Wort gehalten!!!!

Du bist also von Deinen ELTERN auch misshandelt worden .. was Du nun mit Deinem Vater tun möchtest, hast Du ja nun gesagt. Was denkst Du sollte Deine Mutter nun erfahren?

Meine Eltern sind vor 10 Jahern verstorben!!!
Les meinen Bericht noch einmal durch, bevor Du so eine Antwort gibst!!!

Zitat (Chucko @ 26.07.2006 14:13:23)
Warum kann so ein Mensch nach seiner Gefängnisstrafe nicht in Verwahrung genommen werden.
D.h., so untergebracht werden, daß unsere Kinder und alle anderen vor solchen Menschen sicher sind.
Nie wieder die Gelegenheit bekommen Hand anzulegen.

Willst Du mit Deinen Steuergeldern dessen lebenslange Therapien und Sicherheitsverwahrung zahlen?

Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 16:58:34)
Zitat (Valentine @ 26.07.2006 16:56:37)
Zitat (Miele Navitronic @ 26.07.2006 16:51:10)

Is aber so...es wird sich nix dran ändern - warum aufregen?

Wenn sich genügend Menschen aufregen und etwas unternehmen würden, dann würde sich auch was ändern. Darum aufregen!

Neee. Is mir zu heiß.... über die MwSt-Erh. regen sich alle auf - was ändert das? :hmm:

Das glaub ich auch nicht das sich dann was ändern würde. Frag mich aber bitte nicht warum. In die Köpfe der Leute die solche Gesetze verabschieden würde ich gerne mal reingucken um es eventuell besser verstehen zu können. Nur könnte ich es danach trotzdem nicht akzeptieren.

So nen Thread gabs hier schonmal irgendwo und ich wiederhols gerne: Therapierbar sind die nicht, bin gegen Todesstrafe, für lebenslange Sicherheitsverwahrung zahl ich gerne mehr Steuern, beim ersten Mal wenn einer n Kind missbraucht soll der nie mehr rauskommen. Und jetzt wart ich auf nen Beitrag von ner Userin, die irgendnen schlauen Text irgendwoher hat, hier reinsetzt, ihren eigenen Senf dazugibt, dazu noch den Vermerk sie zahlt lieber dafür als für die Klamotten von Merkel und ich komm mir vor als wär Murmeltiertag.


Zitat (BetaAngel @ 26.07.2006 20:13:08)
Zitat (Chucko @ 26.07.2006 14:13:23)
Warum kann so ein Mensch nach seiner Gefängnisstrafe nicht in Verwahrung genommen werden.
D.h., so untergebracht werden, daß unsere Kinder und alle anderen vor solchen Menschen sicher sind.
Nie wieder die Gelegenheit bekommen Hand anzulegen.

Willst Du mit Deinen Steuergeldern dessen lebenslange Therapien und Sicherheitsverwahrung zahlen?

Jaaaaaaaaa!!! Weil dadurch verhindert wird, daß unschuldige Kinder Zeit ihres Lebens unter solchen Bestien leiden müssen!!!!!

Bearbeitet von wollmaus am 26.07.2006 20:52:05

Zitat (wollmaus @ 26.07.2006 20:49:26)
Zitat (BetaAngel @ 26.07.2006 20:13:08)
Zitat (Chucko @ 26.07.2006 14:13:23)
Warum kann so ein Mensch nach seiner Gefängnisstrafe nicht in Verwahrung genommen werden.
D.h., so untergebracht werden, daß unsere Kinder und alle anderen vor solchen Menschen sicher sind.
Nie wieder die Gelegenheit bekommen Hand anzulegen.

Willst Du mit Deinen Steuergeldern dessen lebenslange Therapien und Sicherheitsverwahrung zahlen?

Jaaaaaaaaa!!! Weil dadurch verhindert wird, daß unschuldige Kinder eit ihres Lebens unter solchen Bestien leiden müssen!!!!!

Sorry, aber, dann müsste jeder von uns noch drei Mal mehr steuern zahlen..... das unterstütze ich überhaupt nicht!


Ich mein, klar, es ist tragisch, aber sowas braucht nicht zu sein....

Och- wenn's lebenslange Sicherheitsverwahrung gibt ohne Hafturlaub und so, dann erübrigt sich die Therapie. Der Täter hat nie wieder Gelegenheit, sich an einem Kind zu vergreifen.


Zitat (Valentine @ 26.07.2006 15:53:59)
[Zynismus] es ist doch ganz einfach... wenn ein Kind missbraucht und misshandelt wird, dann tut's nur dem Kind weh. Dem Staat wird dabei kein Schaden zugefügt. Wenn aber jemand Steuern hinterzieht, dann schädigt er den Staat, also viele Menschen, und das muss doch natürlich viel höher bestraft werden als wenn man nur einer Einzelperson das komplette Leben versaut.[/Zynismus]

Sorry, aber wenn ich sowas lese, krieg ich 'nen Hals bis nach Tutzing. Für Vergewaltiger, egal ob ein Bub, ein Mädchen, eine Frau oder ein Mann vergewaltigt wird, dürfte es nur eine Strafe geben: Kastration und anschließende Sicherheitsverwahrung. Eine meiner Kolleginnen hätte es gerne noch drastischer: das "Beste Stück" des Täters ohne Narkose mit einem Mikrotom scheibchenweise abschneiden.

(hööö...ich wohn in der nähe von tutzing.)


also echt...ABARTIG und absolut WIDERWÄRTIG und zusätzlich noch alles schlimme was mir so einfällt.....gooooooooooooooooott. ich frag mich was jetzt passiert? nochmal 1 jahr 8 monate? na toll!

Was hier vielleicht noch nicht angesprochen wurde:

es gibt auch genügend Frauen, die fremde oder eigene Kinder missbrauchen!
Die sich die Babys zwischen...legen und den Saugreflex ausnutzen..
Wo das Kind zur freien Verfügung mit im Bett schlafen muss! :wallbash:

Das Thema ist noch mit einem großen Tabu behaftet, obwohl es genauso schlimm ist, als wenn der Täter männlich ist.


Zitat (schneestern @ 29.07.2006 16:17:38)
Was hier vielleicht noch nicht angesprochen wurde:

es gibt auch genügend Frauen, die fremde oder eigene Kinder missbrauchen!
Die sich die Babys zwischen...legen und den Saugreflex ausnutzen..
Wo das Kind zur freien Verfügung mit im Bett schlafen muss! :wallbash:

Das Thema ist noch mit einem großen Tabu behaftet, obwohl es genauso schlimm ist, als wenn der Täter männlich ist.

Hä? Wie meinst Du das? :blink:

Zitat (schneestern @ 29.07.2006 16:17:38)
Was hier vielleicht noch nicht angesprochen wurde:

es gibt auch genügend Frauen, die fremde oder eigene Kinder missbrauchen!
Die sich die Babys zwischen...legen und den Saugreflex ausnutzen..
Wo das Kind zur freien Verfügung mit im Bett schlafen muss! :wallbash:

Das Thema ist noch mit einem großen Tabu behaftet, obwohl es genauso schlimm ist, als wenn der Täter männlich ist.

Meinst Du das jetzt ernst?

Zitat (Tweetie @ 29.07.2006 22:25:39)
Zitat (schneestern @ 29.07.2006 16:17:38)
Was hier vielleicht noch nicht angesprochen wurde:

es gibt auch genügend Frauen, die fremde oder eigene Kinder missbrauchen!
Die sich die Babys zwischen...legen und den Saugreflex ausnutzen..
Wo das Kind zur freien Verfügung mit im Bett schlafen muss!  :wallbash:

Das Thema ist noch mit einem großen Tabu behaftet, obwohl es genauso schlimm ist, als wenn der Täter männlich ist.

Meinst Du das jetzt ernst?

Glaub ich auch nicht - deswegen fragte ich ja danach! :D

Zitat (Miele Navitronic @ 29.07.2006 22:26:17)
Zitat (Tweetie @ 29.07.2006 22:25:39)
Zitat (schneestern @ 29.07.2006 16:17:38)
Was hier vielleicht noch nicht angesprochen wurde:

es gibt auch genügend Frauen, die fremde oder eigene Kinder missbrauchen!
Die sich die Babys zwischen...legen und den Saugreflex ausnutzen..
Wo das Kind zur freien Verfügung mit im Bett schlafen muss!  :wallbash:

Das Thema ist noch mit einem großen Tabu behaftet, obwohl es genauso schlimm ist, als wenn der Täter männlich ist.

Meinst Du das jetzt ernst?

Glaub ich auch nicht - deswegen fragte ich ja danach! :D

okay ich oute mich auch, das kann ich mir nicht vorstellen

das ist nicht dein Ernst oder

Zitat (grizzabella @ 29.07.2006 22:27:55)
Zitat (Miele Navitronic @ 29.07.2006 22:26:17)
Zitat (Tweetie @ 29.07.2006 22:25:39)
Zitat (schneestern @ 29.07.2006 16:17:38)
Was hier vielleicht noch nicht angesprochen wurde:

es gibt auch genügend Frauen, die fremde oder eigene Kinder missbrauchen!
Die sich die Babys zwischen...legen und den Saugreflex ausnutzen..
Wo das Kind zur freien Verfügung mit im Bett schlafen muss!  :wallbash:

Das Thema ist noch mit einem großen Tabu behaftet, obwohl es genauso schlimm ist, als wenn der Täter männlich ist.

Meinst Du das jetzt ernst?

Glaub ich auch nicht - deswegen fragte ich ja danach! :D

okay ich oute mich auch, das kann ich mir nicht vorstellen

das ist nicht dein Ernst oder

Kann ich mir auch garnicht so vorstellen, war bestimmt nen Gag!

Zitat (schneestern @ 29.07.2006 16:17:38)
Was hier vielleicht noch nicht angesprochen wurde:

es gibt auch genügend Frauen, die fremde oder eigene Kinder missbrauchen!
Die sich die Babys zwischen...legen und den Saugreflex ausnutzen..
Wo das Kind zur freien Verfügung mit im Bett schlafen muss! :wallbash:

Das Thema ist noch mit einem großen Tabu behaftet, obwohl es genauso schlimm ist, als wenn der Täter männlich ist.

:o Das ist jetzt wirklich nicht dein Ernst? Oder?
Ich kann das nicht glauben :nene:


Kostenloser Newsletter