Fettllöserfleck auf Arbeitsplatte


folgendes szenario spielte sich bei meiner nachbarin ab:

mikrowelle total verdreckt und sie dann mit fettlöser dran. einige tropfen von dem fettlöser sind auf die arbeitsplatte getropft, die aus massivholz besteht das entweder nur leicht lackier ist oder was ich eher glaube geölt ist. jetzt sieht man die tropfen als flecke die aber seltsamerweise nicht aussehen wie ausgebleicht wie man annehmen könnte wenn man fettlöser auf eine geölte fläche kippt sondern sie sind dunkler als das holz und sehen aus wie fettflecke. alle versuche bisher die flecke weg zu bekommen mit anderne putzmitteln waren erfolglos.


Ich würds mal mit Isopropanol aus der Apotheke versuchen.
Oder leicht abschmirgeln und dann wieder neu ölen.


Da hilft nur abschleifen bis der Fleck weg ist, weil es ins Holz eingezogen ist. Danach neu einölen.

lg


ich dank euch mal für eure mühe !



Kostenloser Newsletter