Haushaltsgeld: wie viel braucht ihr im Monat?


...

Bearbeitet von Ela am 27.09.2005 15:18:33


70 Euro für 6 Leutz :wacko: da komm ich auch ins Grübeln :blink:

Solche Berichte kenn ich auch, aber wenn man mal nachforscht, stellt sich oft raus, daß die Leute z.B. irgendwann mal an 1000 Firmen geschrieben haben, und um Proben Ihrer Produkte gebeten haben, und nun ständig irgendwas kostenlos bekommen ( 1 Tütensuppe, 1 Päckchen Klopapier, etc). So ist schomma eine Teil des Bedarfes kostenlos abgedeckt. ^_^

Bearbeitet von Bücherwurm am 31.08.2005 12:59:47


ich weiss nicht genau, was wir verbrauchen aber ich schätze es sind im Monat 300€. Wir sind 2 Leute + Katze. Wir sind nicht sparsam, ich kaufe zwar das meiste bei Aldi & Co. aber ich schaue nicht auf jeden Pfennig. Fertigessen gibt es bei uns eigentlich nicht, ich kaufe das meiste frisch und koche bzw. mache Salat.

Wie gesagt, eine Schätzung.

Murphy


...

Bearbeitet von Ela am 27.09.2005 15:18:54


Na klar geht das! ;)
Ich hab mal meinen Taschenrechner bemüht:
70€ pro Woche
10€ pro Tag
das wären dann pro Nase 1,66€ am Tag.

Die Kaltgetränke kommen wahrscheinlich aus der Wasserleitung.
Das Brot gibts billig bei Norma & Co.
Das Kilo Nudeln gibt´s im Angebot für 59 ct.
Ein Löffelchen Billigketchup drauf (aber nur eins) und fertig ist ´ne Mahlzeit.

Ich kenne Leute die schaffen sowas, da wurden sogar die Brotscheiben abgezählt. Heute fahren sie Porsche !

Ich will aber gar keinen Porsche. Ab und an was Anständiges auf dem Teller ist mir da lieber! :pfeifen:
Mit 10€ pro Woche komm ich bestimmt nicht aus.


Huiii. Wir sind sicher bei 70 Euro mit zwei Leuten. Und da sind Katzen und Pony noch gar nicht mit drin. Wie kriegen die Leute das hin? Ich hab garnicht die Zeit überall rumzurennen und die Angebote aufzukaufen und ehrlich gesagt auch keine Lust, nur abgelaufene Joghurts für den halben Preis zu kaufen....

Ich denke, man kann's schon schaffen, wenn man muss, z. B., indem man nur bei Aldi und Lidl kauft und auch da nur Gemüse der Saison und der Region (Kartoffeln, Zwiebeln und Möhren sind doch deutlich billiger als Paprika und Avocado), superhartes Billigklopapier verwendet, statt Putzmittel billigen Essig nimmt und solche Sachen. Ich hatte auch schon solche Phasen, weil ich's mir einfach nicht anders leisten konnte. Mittlerweile kauf ich auch mal ne Markenpizza und genieße, dass ich sie mir leisten kann. Ist für mich ein Stück Lebensqualität, nicht unbedingt auf jeden Cent zu achten. Was nicht heisst, dass ich die Kohle mit vollen Händen rausschmeissen muss, um mich gut zu fühlen.

die Schnegge


also ich habe für 2 Erwachsene, 2 Kinder, eine Katze, zwei meerschweinchen und ein kaninchen etwa 120 Euro die Woche... dann kommen noch Getränke (30 Euro)
iss natürlich incl. Pampers, Milchnahrung und diverser Einzelwünsche der Kids.
Ich bin eine sparsame hausfrau! Versuche einen Wochenplan aufzustellen und den auch einzuhalten... Bei den heutigen Spritpreisen....

Früher sind wir einfach so losgegangen und haben gekauft, was uns in den Sinn kam, nu sind Kinder da...die brauchen Schuhe, Kleidung... und dergleichen.
Früher sind wir auch in den Aldi gefahren..haben Korb vollgepackt und max 100 DM bezahlt.... Heute haben wir einen halben voll und zahlen 80 Euro!

Manchmal wünsch ich mir: Einen TAG lang shoppen...egal was die Welt kostet!


Wir sind zu 7 (2 Menschen, 2 Katzen, 3 Degus).

Wir brauchen schon wo an die 70-90 Eur. in der woche inkl. katzenfutter. die degus futtern nicht viel, mit einem sackerl futter um ca. 5 euro kommen wir 3 wochen aus

manchmal ist es mehr, manchmal weniger - je nach dem was ich so koche.

zum glück müssen wir nicht auf jeden cent schauen sondern können uns auch mal was leckeres zum futter bruzeln. allerdings kaufen wir auch recht viel bei Hofer ein. die haben auch´wirklich gute sachen


also hier in der schweiz kämst du mit 90 euro glatte 3 tage durch.
ich glaub...ich zügle in die nähe von stuttgart :lol: :lol: :lol:


Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 13:26:52)
also hier in der schweiz kämst du mit 90 euro glatte 3 tage durch.
ich glaub...ich zügle in die nähe von stuttgart :lol: :lol: :lol:

oder vielleicht in die Nähe von Heidelberg *hoff* ?

Zitat (murphy @ 31.08.2005 - 13:27:43)
Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 13:26:52)
also hier in der schweiz kämst du mit 90 euro glatte 3 tage durch.
ich glaub...ich zügle in die nähe von stuttgart :lol:  :lol:  :lol:

oder vielleicht in die Nähe von Heidelberg *hoff* ?

aber da hab ich nicht mein herz verloren :lol: :lol: :lol:

Du darfst Deinen Süssen auch mitbringen :D


...

Bearbeitet von Ela am 27.09.2005 15:19:20


@ Ela

ich mache immer meinen Menueplan am Freitagabend. Dann krall ich alle meine Rezeptbücher und such ein Fischgericht, ein Fleischgericht und ein Gemüsegericht heraus.... an zwei tagen gibts was "Bekanntes" ! So ernähre ich meine familie ausgewogen (hoffe ich) und Abwechslungsreich.
Wenn was "Neues" schmeckt, schreib ich es in MEIN Holzeingeschlagenes Kochbuch. ^_^


Also, komplett auseinanderdividiert habe ich meine Ausgaben nicht - ich brauche für mich allein 70,- Euro in der Woche. Allerdings ist da ALLES mit drin. Lebensmittel, Getränke, Toiletten- und Kosmetikartikel, Tanken und Rauchen. Was man halt so braucht zum Leben. Ist doch ok., oder?


wir kaufen ein mal in der Woche ein, meist für 50€. Wenn wir noch etwas zuhause haben, kann es sein das wir auch nur 25€ausgeben. Allerdings sind wir auch sehr sehr sparsam. Wir vergleichen immer Preise und nehmen auch nur das notwengiste.
Normalerweise kommen wir nie auf mehr als 50€ außer wir bekommen besuch, die viel essen oder es ist eine Feier.


Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 13:28:48)
Zitat (murphy @ 31.08.2005 - 13:27:43)
Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 13:26:52)
also hier in der schweiz kämst du mit 90 euro glatte 3 tage durch.
ich glaub...ich zügle in die nähe von stuttgart :lol:  :lol:  :lol:

oder vielleicht in die Nähe von Heidelberg *hoff* ?

aber da hab ich nicht mein herz verloren :lol: :lol: :lol:

sondern in stuttgart?
bist du in mich verliebt? rofl rofl rofl

Zitat
120 Euro hört sich gut an

also...mit 120 euro die woche kommt ihr verd...gut weg.
ich mach es so: am samstag steck ich mir 350 fr. (225euro?) ins portemonnaie.
jetzt 4 pers. 2 katzen. beinhaltet nahrung, getränke, zeitschriften (deutsche!!) einfach alles was zu einem haushalt gehört und rauchen.
einkaufe gehe ich jeden tag und mache mir den plan entweder im geschäft oder abends wenn ich nicht einschlafen kann :lol: :lol:
ich rechne einfach pro tag grob 50fr. manchmal brauch ich das ja nicht. den rest von diesen 50fr. werden in einen humpen getan...ihr wisst schon was ein humpen ist :lol:
und wenn er voll ist marschier ich mit dem zur bank und lege es AUF MEIN KONTO!
was da schon zusammengekommen ist zu meinen gunsten rofl rofl rofl rofl

ps. wenn kein busmünz vorhanden, kann ich immer die hand in diesen humpen
stecken....sehr praktisch kann ich euch sagen :pfeifen:



Zitat
bist du in mich verliebt?

noch nicht bemerkt :pfeifen: rofl :pfeifen: rofl

Bearbeitet von bonny am 31.08.2005 15:42:04

Zitat (obelix @ 31.08.2005 - 13:04:00)

Ich kenne Leute die schaffen sowas, da wurden sogar die Brotscheiben abgezählt. Heute fahren sie  Porsche !

Ich will aber gar keinen Porsche. Ab und an was Anständiges auf dem Teller ist mir da lieber! :pfeifen:

:D ganz deiner Meinung.

Da fahr ich lieber weiter meinen seicento und ess was ordentliches!

Also wir sind drei Personen, 3 Katzen und 3 Hühner, wobei wir da natürlich die Eier umsonst haben :lol:

Mit Waschmittel, Kosmetikartikeln etc sind´s bestimmt 120 euro die Woche... und ich dachte immer hier in Spanien wär´s billiger :heul:

Zitat
Mit Waschmittel, Kosmetikartikeln etc sind´s bestimmt 120 euro die Woche...

dann komm in die schweiz...wir bezahlen ja für alles das doppelte wie ihr.
wenn aldi in unsere nähe kommt, aber mit den selben preisen wie in deutschland :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 15:41:20)
beinhaltet nahrung, getränke, zeitschriften (deutsche!!) einfach alles was zu einem haushalt gehört und rauchen.

bonny, das verschämte Wörtchen interessiert mich jetzt, was kostet denn das in der schönen Schweiz???

Zitat (Apsyrtides @ 31.08.2005 - 16:00:04)
Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 15:41:20)
beinhaltet nahrung, getränke, zeitschriften (deutsche!!) einfach alles was zu einem haushalt gehört und rauchen.

bonny, das verschämte Wörtchen interessiert mich jetzt, was kostet denn das in der schönen Schweiz???

noch nicht so hoch wie bei euch, aber ich denke bald :wallbash: :wallbash: :wallbash:
6 fr.( selber umrechnen rofl) aber wenn du mehr brauchst läppert es sich schon
zusammen :heul: :heul:

Ist doch ein prima Grund mit dem rauchen aufzuhören und das, was man dabei spart, in einen netten Urlaub oder sonstige Herzenswünsche zu stecken :pfeifen:

*nichtrauchend, aber kartoffelchipssüchtig*

die Schnegge


ich weiss, ich bin böse... aber ab und zu fahr ich schon kurz über die grenze zum einkaufen...bei euch kriegt man mit dem gleichen geld ja fast das doppelte!


Zitat (Schnegge @ 31.08.2005 - 16:14:10)
Ist doch ein prima Grund mit dem rauchen aufzuhören und das, was man dabei spart, in einen netten Urlaub oder sonstige Herzenswünsche zu stecken :pfeifen:

*nichtrauchend, aber kartoffelchipssüchtig*

die Schnegge

für herzenswünsche hab ich ja meinen humpen :lol: :lol:

Zitat (aglaja @ 31.08.2005 - 16:52:16)
ich weiss, ich bin böse... aber ab und zu fahr ich schon kurz über die grenze zum einkaufen...bei euch kriegt man mit dem gleichen geld ja fast das doppelte!

nein aglaja, du bist nicht böse.
im gegenteil wir freuen uns, wenn du in deutschland einkaufst, so kurbelst du unsere wirtschaft an! :zwinkern:

Zitat (aglaja @ 31.08.2005 - 16:52:16)
ich weiss, ich bin böse... aber ab und zu fahr ich schon kurz über die grenze zum einkaufen...bei euch kriegt man mit dem gleichen geld ja fast das doppelte!

Aber nein, warum solltest Du böse sein, das nennt man den "kleinen Grenzverkehr". Wir fahren ja billig tanken nach Tschechien oder Österreich. Is doch gut, wenn man so nahe an einer Grenze wohnt, und diverse Möglichkeiten hat :)

Ähem ...@ aglaja, gibts bei Euch auch Kokosnüsse zu kaufen :pfeifen:

Bearbeitet von Bücherwurm am 31.08.2005 16:55:58

Zitat
so kurbelst du unsere wirtschaft an!

und unsere geht den bach runter :labern: :labern: :labern:
nein aglaja das machst du schon richtig. ich würde, wenn ich so in der nähe wohnen würde das selbe tun. ( deutschesprachesweresprache)
gehst du bei koblenz raus?

nö... aber kopfnüsse :P
sicher gibts bei uns kokosnüsse... aber die sind hier so unglaublich mickrig....


nö bonny, entweder zurzach, waldshut oder laufenburg.


Zitat (aglaja @ 31.08.2005 - 16:52:16)
ich weiss, ich bin böse... aber ab und zu fahr ich schon kurz über die grenze zum einkaufen...

machen wir doch auch, und sei es nur um Tabakprodukte zu kaufen :sabber: :sabber:

mhhhh... also bei uns gibts vorallem sehr viele tankgäste!


Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 16:58:43)
gehst du bei koblenz raus?

koblenz???? :wacko: :wacko: :wacko:
meinst wohl konstanz,... :lol:

Zitat (chilli-lilli @ 31.08.2005 - 17:03:39)
Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 16:58:43)
gehst du bei koblenz raus?

koblenz???? :wacko::wacko::wacko:
meinst wohl konstanz,... :lol:

entschuldige meine senilität...klar koble...eh...konstanz :lol::lol:

EDIT:
nein ist doch koblenz..sagt mein mann.....im kanton aargau geht man raus irgendwo. man kann auch richtung waldshut fahren.....AGLAJA BITTE HILF MIR :huh::huh:
EDIT:
so der beweis...bin halt doch noch nicht senil.......lilli- chilli :lol:
wir sind jeweils nach tiengen einkaufen...spottbillig das zeugs...bei lidl und aldi

Bearbeitet von bonny am 31.08.2005 18:13:02

bin schon zur stelle bonny!!!!! deine ritterin hoch zur ross in schimmernder rüstung!!!!!

koblenz in aargau


Um zum Thema zurückzukommen. Wir haben verschiedene Etats: Tanken, Feste, Gesundheit, Medizin, Urlaub, Anschaffungen für's Haus, Kleidung, Schule. Das ist ein Gesamtvolumen von 15000 € im Jahr. Dann kommt das wöchentliche Haushaltsgeld von 150 € für 5 Personen (Erwachsene) dazu. Gerade das wöchentliche Geld reicht oft nicht aus.

Zitat (bonny @ 31.08.2005 - 17:05:01)
nein ist doch koblenz..sagt mein mann.....im kanton aargau

sorry, nochmal schnell weg vom thema:

ja ich habe dann auch mal recherchiert und tatsächlich können sich die schweizer auch ein koblenz leisten. :lol:

sorry bonny, für meine bitterböseste unterstellung. :lol: :pfeifen:

ich mache sowas auch niiiieee wieder.
aber ich bin ja noch jung und darf fehler machen,...bin sozusagen in der lernphase. :lol:

edit: nochmals recherchiert:euer süßes schweizer koblenz hat gerade mal 1600 einwohner. :lol: kein wunder, dass das keiner kennt. :pfeifen:

Bearbeitet von chilli-lilli am 31.08.2005 21:04:31

Also ehrlich gesagt, einen Haushaltsplan habe ich nicht, ich kauf halt ein und das möglichst preisgünstig, das heißt mittlerweile hauptsächlich bei Lidl oder Aldi. Hab gerade mal auf dem Konto die Abbuchungen addiert und komm so auf 90 bis 100 Euro für Lebensmittel in der Woche, da ist Saft schon mit drin. Wasser machen wir mit dem Sodastream-spart Geld und Lauferei. Wir sind 4 Personen.

Alles andere addiert sich oft zu immensen Summen, Wasser und Strom, Grundabgaben, Hobbies (Reiten, Schwimmverein, Pfadfinder, Flöten, da kommt schon was zusammen )

Seitdem ich bei Mutti bin, haben sich aber meine Ebay-Ausgaben drastisch verringer! :D :D Dafür habe ich nicht mehr soviel Zeit und damit gebe ich nicht mehr soviel Geld aus.


Wir haben auch keinen Haushaltsplan. Doch vielleicht sollte ich mal einen machen um einfach einen genaueren Überblick zu haben wohin die Kohle geht.
Irgendwie ist das Portemonnaie aus Zwiebelleder gemacht :( Immer wenn ich reinschaue könnte ich heulen :heul:
Wir sind zu dritt und kommen mit 70 Euro in der Woche sicher nicht aus. Allein schon Benzin nimmt einen großen Batzen weg. Leider rentiert es sich für uns nicht mehr in die Schweiz zu fahren denn dort kostet der Diesel genau so viel wie hier wenn nicht sogar mehr.
Dazu kommen Strom, Wasser, Telefon, Heizung, GEZ( diese Halsabschneider :angry:)
und sonstige Nettigkeiten.

Doch ich muß ehrlich sagen ich habe lieber war zwischen den Zähnen und eine einigermaßen vorzeigbare Wohnung als einen Porsche vor der Tür.
Doch ich frage mich manchmal wirklich wie es andere machen. Zum einen fahren sie dicke Autos und fahren noch zweimal im Jahr in Urlaub. Und das manchmal mit nur einen Zahltag und Kinder sind auch noch da.
Ich frage mich das nicht aus Neid, sondern aus reiner Neugierde.

An die Schweizer: Bin ich denn einem Irrglauben aufgesessen, oder ist der Verdienst nicht auch besser in der Schweiz?

Bearbeitet von Zappelhuhn am 31.08.2005 22:13:42


Hallöle,

als ich arbeitslos war musste ich mit ca 20 € im MOnat für Lebensmittel auskommen. Da ich 465 € ALG bekam, dazu verdiente ich mir im Call Center weitere 400 € (Davon wurden mir aber 235 € am ALG angerechnet :heul: :heul: :heul: ) und meine Miete ist auch 235 € hoch... so ging es immer weiter. Da ich von meinem Vater auch keine Unterstützung bekam suchte ich hilfe bei der Lebensberatung und die rieten mir mein Essen bei der TAFEL zu holen... ich kam mir vor wie eine Bettlerin... doch ich tat es und überwindete meinen Stolz :heul: !!!!

Ich muss dazu sagen, dass ich da Buch führte und wirklich jeden Cent 10x umdrehte...es geht alles wenn man will. Und HEUTE bin ich STOLZ AUF MICH!Q!!!

Denn soviel Menschen auf dieser Welt haben trotzdem nicht der Mut und den Kampfgeist, den ich LEIDER beweisen musste.

Jetzt wo ich wieder mehr verdiene brauch ich ca.30 - 50 € IN DER WOCHE für mich und mein Tiger.

...ich hab eigentlich schon das Gefühl das ich sparsam bin, jedoch ess ich das was mir schmeckt... den am FALSCHEN ENDE soll man nicht sparen. ALSO AM ESSEN NICHT UND AN DER WÄRME!!!

Gruss

Kiwi

PS: Wer einen Haushaltsplaner kostenlos will, PM oder Email an mich, dann schreib ich demjenigen wo es das gibt... darf es nicht hier reinstellen wurde mir schon gelöscht!!! ;)

Bearbeitet von kiwi1809 am 31.08.2005 23:06:48


Zitat
Doch ich frage mich manchmal wirklich wie es andere machen. Zum einen fahren sie dicke Autos und fahren noch zweimal im Jahr in Urlaub. Und das manchmal mit nur einen Zahltag und Kinder sind auch noch da.


wahrscheinlich mit krediten <_<

die banken haben ja viel geld :lol: :lol: :lol:

Ich möchte ehrlich nicht wissen, wieviele Leute das Kindergeld nicht für ihre Kids benutzen sondern in ihre Autos stecken....
Man kann Kinder so günstig großbekommen... Man braucht einfach kein Obst zu kaufen, viel Tütensuppe machen... auf Milch, Joghurt einfach gänzlich verzichten. Klamotten holt man in GROßEN Größen... und anschließend fährt man mit seinem Auto und diesem roten EIN HERZ FÜR KINDER-AUFKLEBER in die Waschstrasse :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Entschuldigt meinen Zynismus... aber ich seh`s immerzu bei uns im Kindergarten... Ich bin mitunter die einzige, die triefend nass zum Kindergarten kommt, weil ich leider kein Auto besitze, welches zu meiner eigenen Verfügung steht! (mit unserem ist Männe zur Arbeit) Mußte schon so manch DUMME Frage beantworten... Doofes Wetter heute, haste kein Auto???? :labern:
Ich beliebe dann immer zu antworten: NEIN, Regenwasser ist gut für den Teint !
Innerlich laufe ich AMOK!!!!! <_<

Aber heute!!!!!

Ja heute ist unser Zweitwagen in der Werkstatt, und wenn ich Glück habe kommt er durch den Tüv und wird Freitag angemeldet! Den nimmt dann mein Männe mit zur Arbeit! Und ich bin unabhängig, was Arzttermine und dergleichen angeht. *freuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
Haben das Auto vor einem halben jahr erstanden.... und das geld brav jeden Monat zur Seite gelegt, damit die Kinder nicht drunter zu leiden haben. Hätte ich mehr Tütensuppe gekauft, hät ich es wesentlich eher haben können! Aber SO bin ich im "Besitz" von gesunden Kindern, was MIR wesentlich mehr bedeutet!
Ich hätte auch weiterhin drauf verzichtet, aber da mein Mann unter der Woche fast den ganzen Tag unterwegs ist (und das Geld für die Autos und so weiter verdient) konnte ich keinerlei Termine wahrnehmen- und ich wohn auf dem Dorf!!!!



Wenn ich in der "großen Politik" Zuhause wäre, würd ich es durchzusetzen versuchen, das es Bezugsscheine gibt. Mehr Geld für Kinder aber in Gutscheinen für Kinderjacken,Schuhe und dergleichen !!!! Ich weiß auch da würde dann das große Tauschen losgehen in einigen Familien... aber eben nicht mehr so leicht..Kohle auf s Konto.... und weg.

Bearbeitet von PowerMami am 01.09.2005 14:17:45


bei manchen frage ich mich das allerdings auch...ok, wir haben 2 Gehälter und können davon ordentlich leben, allerdings sind mir teure Dinge wie Luxusurlaub 2x im Jahr so unwichtig, dass ich dafür Geld kein ausgeben würde (ok, ich geh dann zwar asketisch zelten, mache dann aber halt Extreme shopping in Oslo oder wo wir sonst vorbeikommen :D )

Ich weiss ich kann mit viel weniger auskommen wenn ich muss, das habe ich in den letzten 4 Wochen gemerkt und es hat mich beruhigt.


Klar kann man - wenn man muss - mit weniger Geld auskommen.

Zum Glück sind wir aber in der Lage, mal was exquisiteres zum essen zu kaufen oder auch mal auswärts essen zu gehen.
Oder mal bei ebay was nettes zu kaufen. :D


Zitat
Innerlich laufe ich AMOK!!!!!

ja das seh ich powermami...kein einziges "lächle"
jetzt hast du ja auch ein wägelchen und kommst nicht mehr nass in den KG :lol:
aber was macht nu dein teint :lol: :lol: :lol:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 23.11.2007 18:29:37


Ich gebe für unseren 2-3 Personen-Haushalt (Wochenendehe; in der Woche zwei Personen, am WE drei Personen) pro Woche 135-150€ aus.
Das ist nur so viel, weil wir auch noch zwei Katzen haben. rofl

Nein, Spaß beiseite. Darin sind allerdings auch 30€ Tankkosten und 45€ für Zigaretten enthalten. (wir sind alle Raucher :( )
Nur für Lebensmittel und Haushalt sind ca. 60-80€.

Habe es allerdings vor vielen Jahren auch geschafft mit sehr viel weniger Geld, weil ich einen Kredit von 10.000 DM zurückzahlen musste innerhalb eines Jahres.
Da hatten meine Tochter und ich täglich nur etwa 5 DM zur Verfügung.Ging aber irgendwie auch.Man lernt dann eben, Hackfleisch und Kartoffeln auf jeweils 150 verschiedene Arten zuzubereiten und gut ist.War, rein wirtschaftlich gesehen, eine sehr gute Lehrstunde für mich.Wenn ich heute (wo ich nun deutlich mehr verdiene) überlege, wofür ich und meine Tochter ihr Geld ausgeben, frag ich mich schon manchmal, ob das wirklich sein muss??? :blink:

Aber dazu kann man ja mal einen neuen Thread eröffnen :lol:


Also, pro Woche kann ich das gar nicht so genau sagen, ich mache etwa alle 4 Wochen einen Großeinkauf, da gehen dann schon mal 300,--€ drauf, alles inclusive. In den Wochen dazwischen ist es dann natürlich weniger. Aber mit 70 € komme ich bei unserem Haushalt (5 Menschen, 9 Tiere ) nie und nimmer hin. Ich kaufe zwar preisbewusst ein, achte aber auch auf Qualität. Und die hat manchmal eben ihren Preis. Dafür sind Restaurantbesuche, Urlaub, Kino etc. absoluter Luxus, den wir uns wirklich nur selten gönnen.


Zitat (bonny @ 01.09.2005 - 15:55:00)
Zitat
Innerlich laufe ich AMOK!!!!!

ja das seh ich powermami...kein einziges "lächle"
jetzt hast du ja auch ein wägelchen und kommst nicht mehr nass in den KG :lol:
aber was macht nu dein teint :lol: :lol: :lol:

Werd wohl auch in Zukunft keine Pickel kriegen rofl

Auto is nicht angemeldet..... müssen erst noch paar "Kleinigkeiten" erledigt werden


:( :( :( :( :( :( :( :(

Ich weiß es nicht so ganz genau, kann nur danach gehen was ich im Monat insgesamt von der Bank abhole. EC Karten kommen bei uns nicht sehr oft zum Einsatz.
Also wir brauchen ca. 200 - 250 Euro die Woche, da ist alles drin. Essen, Trinken, mal Essen holen, mal Geschenke, mal ein Teil zum Anziehen, Schulsachen, Tanken.

Ziggis brauchen wir nicht!

lg die Ulli