Online-Kredit ohne Schufa? Wer hat gute Erfahrung


Hallo,
da ich leider Gottes negative Schufaeinträge habe und mir meine Bank nicht mal einen kleinen befristeten Dispokredit gewährt, bin ich gerade auf der Suche im Netz nach einem kleinen Schufafreien Kredit, damit ich ein, zwei Sachen ablösen kann, für die ich gerade monatliche Raten abdrücke (Umschuldung sozusagen). Da zahl ich dann lieber einmal 60 Euro oder so für den Kredit ab, als z.B. 2x 50 Euro.

Hat da jemand von Euch Erfahrungen mit diesen Arten von Krediten gemacht?
Da gibt es ja doch ein paar Angebote nach einer ersten groben Durchsicht des Netzes.


Eigene Erfahrungen habe ich nicht.
Aus der Problemkenntnis heraus kann ich dir nur abraten, dich auf solche "Geschäfte" nicht einzulassen. I.d.R. dürftest du um teure Erfahrungen reicher und um viel Geld ärmer werden.
Negative Schufaeinträge sind wie eine Eidesstattliche Versicherung. Diese Einträge verfolgen dich so lange, wie sie nicht gelöscht sind.

Statt dessen:
Geh zur Schuldnerberatung.
Ordne vorher deine Schulden.
Mach dir eine Übersicht, bei wem du welche Schulden hast.

Zusätzlich, wenns ganz eng sein sollte:
Entscheide ehrlich, worauf du - mindestens übergangsweise - verzichten kannst (

Last, but ...: PN ist ja auch möglich ...

Bearbeitet von carlos am 02.08.2006 20:02:18


hab auch nur schlechtes gehört von sowas im fernsehen und so!!!! lass dir echt lieber richtig seriös (beratung) helfen!!!! alles gute


Hallo,
tja, ich war schonmal in meiner alten Heimat bei einem solchen Schuldnerberater im Landratsamt - abgesehen davon,daß die mehrere Monate Wartelisten haben war die anschließende Beratung nicht wirklich gut, das was er gemacht hatte, hab ich vorher auch schon getan. Meine Finanzlage gecheckt (wo das Geld wirklich hinfließt) und was ich für Schulden habe. Ich hab sogar mal für ein halbes Jahr lang sämtliche Einkaufszettel gesammelt und im Excel schön eingetippt und hab mir das genau angesehen, wo die größten Summen liegen, liegt natürlich klar bei mir auf der Hand: Zigaretten, da gehen schon gut und gerne 150 Euro pro Monat drauf. Aber ich hab mir da vorgenommen, nach meiner Krampfaderoperation damit gänzlich aufzuhören. Hoffentlich pack ich das auch. Dann wär das nimmer so dramatisch. Aufs Auto verzichten ist so ne Sache, ich hab mir ja gerade jetzt erst ein Auto gekauft da ich seit vier Jahren ohne war - ich hatte es am Schluß gehaßt, mit dem Bus/Zug unterwegs zu sein. Auc hwenn das mehr kostet, aber wenn ich wirklich aufhören sollte mit dem rauchen sollte es ja auch klappen.


Sei bloß vorsichtig.
Schufafreie Kredite sind gefährlich.
Damit reitest du dich nur noch mehr in die Schuldenfalle.
Jeder seriöse Kreditgeber holt Schufaauskünfte ein.
Das einzig Vernünftige ist das, was Carlos sagt.


also ich hab mal alternativ im Netz ein interessantes Angebot gefunden. Der Interesse halber auch, hab ich mal gesucht.

Die meisten (von meinen bisherigen Erfahrungen) haben nur sündhaft teure 0190iger verkappte Telefonnummern als Hotline (Finger weg !!) und/oder wollen Gebühren mit Vorkasse (auch Finger weg !!). Jetzt hab ich aber eine Firma entdeckt, die mit relativ normalen 0180iger Gebühren-Hotline arbeiten und sagen, daß alle Angebote kostenlos sind und Gebühren erst entstehen wenn auch ein Darlehen entsteht. Die Gebühren sind dafür noch nicht erwähnt. Hängt auch von der tatsächlichen Größe eines Kredites ab (aber dafür gibt es ja wohl auch Richtlinien/Gesetze wie hoch die sein dürfen). Die schreiben auch, daß man erst MIT Schufaauskunft angehen soll, wenn es nicht geht, prüfen sie auch ohne. Aber sie sagen, daß auch teilweise scheinbar hoffnungslose Fälle ein Darlehen MIT Schufaauskunft bekommen. Das klingt meines Erachtens alles recht seriös.

Bearbeitet von Daniel am 02.08.2006 21:49:50


wenn du auf zwei annehmlichkeiten verzichten kannst, um schulden loszuwerden, solltest du es tun.

umso schneller bist du mit der schufa wieder im reinen.

danach kannst du dir wieder mehr leisten.

anbieter wie diese wollen auch profit machen. viele arbeiten mit brutalen geldeintreibern.

überleg es dir gut. verzichte lieber für einige zeit auf etwas, damit du nicht auf sie angewiesen bist.

Bearbeitet von Summerbutterfly 81 am 02.08.2006 21:59:12


Daniel- bevor du sowas machst, schau bitte ganz genau auf's Kleingedruckte. Was verlangen die an Zinsen? Wie ist die Laufzeit? Was du vorhast ist "ein Loch aufreißen um ein anderes zu stopfen", und das kann schnell unübersichtlich werden.

Firmen, die Kredite vergeben, tun dies nicht aus lauter Altruismus sondern weil sie was dran verdienen wollen. Ob das nun Banken sind oder solche "schufafreien Kreditinstitute". Und die lassen sich das verdammt gut bezahlen...

Die müssen unter Anderem auch damit rechnen, dass der eine oder die andere die Raten nicht zahlen kann- und diesen geschätzten Verlust rechnen sie irgendwie auf die Zinsen drauf.

Mein Tipp: geh zu deiner Bank bzw. Sparkasse und lass dich dort auch beraten. Möglicherweise haben die 'ne bessere Idee zur "Umschuldung"?


Hallo Valentine,
ja, da hast vollkommen Recht mit den Fragen nach Zinsen und Gebühren. Sie sagen, daß sie das erst berechnen können, wenn sie Angebote von Banken vorliegen haben.
Aber ein wirklich kostenloses Angebot kann man sich mal geben lassen, wenn sie übehaupt eines bekommen. Und das dann genau unter die Lupe nehmen. Ich könnte ja spaßeshalber dann meinen Banker fragen, was sie für den gleichen Kreditbetrag an Gebühren verlangen. Das ist zwar bestimmt niedriger, aber interessant wäre das schon zu sehen. Keine Angst, ich mache da nix voreiliges.
Nohc kurz was erwähnt. Da ich gerade mal knapp über 1.000 Euro verdiene habe ich riesen Probleme irgend ein Ersparnis auf die Seite zu bekommen. Ich bin gerade mal froh, wenns Geld jeden Monat reicht. Das ist ein echtes Problem. Das wäre ein zusätzliches Argument mit dem rauchen aufzuhören. Ich weiß es ja :(

Bearbeitet von Daniel am 02.08.2006 22:09:28


Nööö, gibt´s nicht.
Keiner verschenkt Geld, keiner riskiert Geld ( zumindest nicht für Kredite)
Entweder sind die Zinsen immens ( wird gerne über die Auszahlung getrickst. 10000 € Summe bei 8000 € Auszahlung ) oder es werden Gebühren für die "Vorabeit" verlangt um dann mitteilen zu müssen, daß leider kein Kredit bewilligt wird. Oder man muß Sicherheiten hinterlegen.

Mach am besten folgendes : Einen Finanzplan für die nächsten drei Jahre, mit Aufstellung deiner Aktiva und eventuellen Sicherheiten, deiner gesamten Verbindlichkeiten, der laufenden Kosten und deines Einkommens. Plane realistisch, inklusive eventuelles Sparen/AV und unvorhergesehene Kosten für reparaturen usw.
Damit gehst du zu deiner Hausbank, dort kennt man dich und dein Konto.
Erkläre dem Sachbearbeiter was du warum vorhast und bitte um Vorschläge. Erkundige dich auch bei anderen Banken nach eventuellen anderen Angeboten. Eventuell hast du eine Lebensversicherung, die du verkaufen kannst. Den Erlös als Festgeld über die Kreditlaufzeit angelegt ist eine realistische Sicherheit.

Sparkassen sind pingeliger und weniger freigiebig, weil sie strengere gesetzliche Vorgaben haben, dafür sind andere Banken nicht so hinter Privatkunden her.

Das ist bestimmt ein Weg der bei weniger Kosten und Generve mehr Aussicht auf Erfolg bietet.
Bei uns turnen im Moment auch wieder so Kreditberater rum ( Unternehmensberater - kreisch) Gestern habe ich einen bei einem meiner Klienten gesehen, daß war ein Spaß. gesindel


Hallo Proteus,
das klingt sehr ansprechend was Du geschrieben hast. Aber was meinst Du mit AV beim Sparen? Die Bank zu wechseln hab ich eh schonmal im Hinterkopf gehabt, zumal sie noch in meiner alten Heimat ist und wenn mal wieder sowas wie jetzt zum abklären ist, ist es schwer, da ziehe ich ja lieber auch das persönliche Gespräch vor. Vielleicht hat der Banker ja auch Ideen mit der Schuldenabzahlung, wie bei einem Schuldenberater ;)


Zitat (Daniel @ 02.08.2006 20:46:02)
wo die größten Summen liegen, liegt natürlich klar bei mir auf der Hand: Zigaretten, da gehen schon gut und gerne 150 Euro pro Monat drauf. Aber ich hab mir da vorgenommen, nach meiner Krampfaderoperation damit gänzlich aufzuhören. Hoffentlich pack ich das auch. Dann wär das nimmer so dramatisch. Aufs Auto verzichten ist so ne Sache, ich hab mir ja gerade jetzt erst ein Auto gekauft da ich seit vier Jahren ohne war - ich hatte es am Schluß gehaßt, mit dem Bus/Zug unterwegs zu sein. Auc hwenn das mehr kostet, aber wenn ich wirklich aufhören sollte mit dem rauchen sollte es ja auch klappen.

*kopfschüttel*
Wieso willste mit dem Rauchen erst nach der OP aufhören?
Wieso kaufste dir ein Auto, wenn deine Kassenlage so prekär ist?

Du mußt dich entscheiden, ob du Geld ausgeben willst (Zigaretten, Auto & Co)
oder ob du sparen und an deiner Kreditwürdigkeit ernsthaft was verändern willst!

So ist das jedenfalls nicht glaubwürdig.

Zitat (Daniel @ 02.08.2006 22:05:47)
Da ich gerade mal knapp über 1.000 Euro verdiene habe ich riesen Probleme irgend ein Ersparnis auf die Seite zu bekommen. Ich bin gerade mal froh, wenns Geld jeden Monat reicht. Das ist ein echtes Problem. Das wäre ein zusätzliches Argument mit dem rauchen aufzuhören. Ich weiß es ja :(

Wie bitte?
Du hast rd. 1000 € im Monat,
rauchst für 150 €
und kaufst dir gerade ein Auto?
Weil du kein Bock mehr auf Bus und Bahn hast?
Bei negativer Schufa!?!

Von mir kriste erst wieder einen Tipp, wenn du deine Einstellungen änderst.

Bearbeitet von carlos am 03.08.2006 18:09:11

Du wolltest zwar nen Tip wegen nem Kredit haben aber es gibt auch die Möglichkeit, daß man seine Lebensversicherung/Rentenversicherung ne zeitlang auf Eis legt ohne dabei seinen Anspruch zu verlieren...Mußt dich halt mal erkundigen zu welchen Bedingungen die das machen...

Ehe ich noch einen Kredit aufnehme, würde ich erstmal zusehen, daß ich so viel wie möglich noch einsparen kann...so daß ich am Ende vielleicht nen Plus aufm Konto habe, mit dem ich dann den Kredit abbezahlen kann...


Zitat (Daniel @ 02.08.2006 22:05:47)
Hallo Valentine,
ja, da hast vollkommen Recht mit den Fragen nach Zinsen und Gebühren. Sie sagen, daß sie das erst berechnen können, wenn sie Angebote von Banken vorliegen haben.
Aber ein wirklich kostenloses Angebot kann man sich mal geben lassen, wenn sie übehaupt eines bekommen. Und das dann genau unter die Lupe nehmen.

Diese Aussage deutet daraufhin, dass es sich um eine unseriöse Sache handelt!

Wieso sollten sie erst ein Angebot von einer anderen Bank haben müssen?
Das ist Schwachsinn!

Ich vermute Folgendes:

Sie sagen sie brauchen ein Angebot einer anderen Bank. Was machst du also: Du rennst von einer zur anderen Bank und alle werden dir sagen, dass sie dir kein Angebot machen können, da dein Schufaeintrag negativ ist.
Nachdem du völlig entnervt dann bei denen ankommst, werden sie dir sagen, dass es zwar schwierig für sie ist, dir ein Kredit zu geben, aber sie werden es trotzdem machen (natürlich zahlst du diesen Preis!!!). Du wirst letztendlich dann froh sein überhaupt einen Kredit zu bekommen und nimmst das überteuerte Angebot an.


Zumal mußt du aufpassen: Jede Kreditanfrage wird ebenso in der Schufa gespeichert: D.h. wenn du bei 10verschiedenen Banken nach einem Kredit fragst, wird das 10Mal in der Schufa stehen. Das macht dann unterm Strich auch keinen guten Eindruck und gilt ebenso als Negativum in der Schufa.

Die anderen haben schon recht:
Schau das du mit deinem Einkommen klarkommst. Aber letztendlich weißt du es ja selber. Und du weißt ja auch, was du ändern solltest.

Was ich nicht ganz verstehe, warum du dir ein Auto angeschafft hast, obwohl du in einer finanziellen Zwangslage steckst. Das Busfahren "zu hassen" ist für mich in diesem Fall kein Argument.

Paß' bitte auf, dass du nicht noch tiefer in die Schuldenfalle gerätst!!!

Bearbeitet von chilli-lilli am 03.08.2006 18:15:38

danke, danke - hoffentlich funktioniert es auch so.
AV = Altersversorgung

Wichtig ist, daß du dich und deine Möglichkeiten realistisch und frei von Schönfärberei einschätzt. Viel Glück


Zitat (chilli-lilli @ 03.08.2006 18:12:54)

Was ich nicht ganz verstehe, warum du dir ein Auto angeschafft hast, obwohl du in einer finanziellen Zwangslage steckst. Das Busfahren "zu hassen" ist für mich in diesem Fall kein Argument.

Paß' bitte auf, dass du nicht noch tiefer in die Schuldenfalle gerätst!!!

Hallo Chili-lili,
ja, das mag ein Außenstehender nicht wirklich verstehen, wenn man wenig Geld zur Verfügung hat, sich eine "kleine Sparkasse" zu kaufen. Nun, das hat mehrere Gründe, warum mir das Auto so wichtig ist. Das hat auch was mit Lebensqualität zu tun. Ich bin nun auch seit längeren Jahren z.B. Single. Wie soll ich da groß jemals ne nette Frau kennen lernen, wenn ich abends zuhause rumsitzen "muß", weil tatsächlich keine Busse mehr fahren? Alleine schon 20km weit zu kommen, ist hier wo ich wohne (Allgäu) fast ein Ding der Unmöglichkeit. Ich bin gerade auch in psychotherapeutischer Behandlung, sogar er hat das Auto befürwortet (er weiß auch, dass ich Probleme mit dem Geld habe). Seit ich das Auto habe, gehts mir auch psychisch um einiges besser. Da hat sich was bewegt bei mir, weil ich ja vier Jahre ohne Auto unterwegs war. Ich weiß nicht, ob man dieses Glücksgefühl jetzt eines zu haben, nachempfinden kann, wenn man diese Situation nicht selbst erlebt hat. Aber ich habe mir das gut überlegt. Zumal es auch das erste Auto ist, das ich selbst gekauft und selbst bezahlt habe (mit ner Lebensversicherung finanziert). Die anderen Autos hat mir Daddy finanziert (das war ein interner Familienausgleich, weil meine Brüder studiert hatten und ich nicht).
Da kann man jetzt Hin und Her diskutieren ob das gut oder schlecht war. Ich empfinde es nach wie vor als die richtige Entscheidung. Auch wenn das tanken schwer fällt im Moment (tut´s wohl jedem gerade). Aber immerhin hab ich jetzt sogar schon ne Fahrgemeinschaft zur Arbeit mit ner Arbeitskollegin. Da spar ich dann auch wieder Sprit usw. Nun, es wird sich zeigen, wie ich da finanziell über die Runden komme, mit Auto.

Zitat (proteus @ 03.08.2006 18:19:17)
danke, danke - hoffentlich funktioniert es auch so.
AV = Altersversorgung

Wichtig ist, daß du dich und deine Möglichkeiten realistisch und frei von Schönfärberei einschätzt. Viel Glück

Altersvorsorge :wallbash: !! Auf dieses Thema reagier ich im Moment arg allergisch (konntest ja nicht wissen <_< ). Hab gerade nach einem zweijährigen Kampf mit Rechtsanwalt und Gegner mich aus einem eben solchen Vertrag rauskämpfen können (als atypisch stiller Gesellschafter war ich bei diesem Unternehmen dann Mitunternehmer / ein Sch... Knebelvertrag). Wir haben sogar schon ne Klageschrift beim Amtsgericht eingereicht, bis ein außergerichtliches Angebot eingetrudelt ist, daß ich angenommen habe. Dabei hab ich mal so eben ca 2.000 Euro Verlust gemacht !! Vielen Dank an diese Firma auch noch (und den damaligen Vermittler natürlich auch).

Zitat (Daniel @ 02.08.2006 19:42:20)
Hallo,
da ich leider Gottes negative Schufaeinträge habe und mir meine Bank nicht mal einen kleinen befristeten Dispokredit gewährt, bin ich gerade auf der Suche im Netz nach einem kleinen Schufafreien Kredit, damit ich ein, zwei Sachen ablösen kann, für die ich gerade monatliche Raten abdrücke (Umschuldung sozusagen). Da zahl ich dann lieber einmal 60 Euro oder so für den Kredit ab, als z.B. 2x 50 Euro.

Hat da jemand von Euch Erfahrungen mit diesen Arten von Krediten gemacht?
Da gibt es ja doch ein paar Angebote nach einer ersten groben Durchsicht des Netzes.

wenn du schon schufa einträge hast überleg dir gut das mit einem kredit weil schufa einträge kommen wenn man nicht zahlen kann mahnungen.. volstreckungen ect pp und wenn du die raten zb des kredites nicht zahlen kannst ist ende im gelende ;o)

man sollte sichs zweimal überlegen kann ich zahlen ja oder nein..


Diana :P

????

@ diana78 : Eine kleine Bitte. Interpunktion und Groß/Kleinschreibung hilft unglaublich dabei, Sätze verständlich zu gestalten. Ich musste deinen Posts mehrmals lesen, um dahinter zu kommen, was du meinst.
Das soll keine Schulmeisterei sein, aber gerade in einem Medium wie diesem führt so etwas meist zu Mißvertsändnissen und endlosen Rückfragen.

Zum Post : Mahnungen stehen nicht in der Schufa, dort wird lediglich ein Rating System für Zuverlässigkeit der Zahlungen geführt.
Jede Kreditanfrage und jeder laufende Kredit steht drin, wird aber nicht negativ gewertet.
Solange Kredite/Raten bedient werden sind sie neutral und dienen nur als Hinweis auf die Belastungen des Antragsstellers.

Da Daniel schon negative Schufaeinträge hat, ist es wohl sein geringstes Problem, ob da noch welche zukommen. Deswegen auch der Rat, zu seiner Hausbank zu gehen, weil dort seine Person und seine Probleme bekannt sind.

Wichtig ist auch folgendes : Wenn Schulden getilgt sind und der Gläubiger hatte einen Titel, muß der Schuldner diesen zurück "kaufen" und der Schufa dies mit der Bitte um Löschung mitteilen.
Die Schufa löscht nicht automatisch ausgeglichene Forderungen und der Gläubiger hat damit auch nichts zu tun.


Zitat (proteus @ 07.08.2006 09:38:20)
Wichtig ist auch folgendes : Wenn Schulden getilgt sind und der Gläubiger hatte einen Titel, muß der Schuldner diesen zurück "kaufen" und der Schufa dies mit der Bitte um Löschung mitteilen.
Die Schufa löscht nicht automatisch ausgeglichene Forderungen und der Gläubiger hat damit auch nichts zu tun.

Danke! :blumen:
Und weil die beiden letzten Sätze so grausam wichtig sind, erscheinen sie hier ein zweites Mal! :yes:

Zitat (Die Außerirdische @ 02.08.2006 20:48:44)
Sei bloß vorsichtig.
Schufafreie Kredite sind gefährlich.
Damit reitest du dich nur noch mehr in die Schuldenfalle.
Jeder seriöse Kreditgeber holt Schufaauskünfte ein.
Das einzig Vernünftige ist das, was Carlos sagt.

Ich kann nur raten, dass man sich im Vorfeld auch selbst genau über schufafreie Kredite informiert! Im Internet gibts ja einige Vergleicherechner. Wichtig ist dabei, dass es sich um unabhängige (!!!) Portale handelt, die dir nicht verkaufen wollen. Ich habe mich zum Beispiel auf diese Seite umgesehen, erscheint mir recht seriös: **unerwünschte Werbung entfernt**
glg

Bearbeitet von Jeanette am 01.02.2011 14:46:31