Wer sind die besseren Autofahrer? Weib vs. Kerl!!!


Halloski,

ich find ja, dass Frauen keine Ahnung vom Autofahren haben, parken könn'se nicht, ohne Park-Distance-Control, zu langsam fahren se auch, in den Kurven wird der Bordstein mitgenommen, der Motor wird gequält, weil sich andauernd verschaltet wird, usw.

Wie seht Ihr das?


Ich stell mir die Frage, weil mir heute so'ne Olle fast über die Füße gebrettert ist, ich stand an einer Straßenecke auf dem Bürgersteig, die kam um die Ecke und fuhr über den Bürgersteig, wo ich gestanden bin - können die nicht wenigstens ein bisschen einschätzen, wie man lenken muss?

Ich seh das ja auch immer, wenn meine Freundin fährt, es steht ein 50er Schild, es wird 35 gefahren, Landstraße (100 erlaubt) nur 70 oder 80 gefahren, wenn die Ampel auf gelb geht, wird sso auf die Bremse gehauen, dass man bald durch die Scheibe geht, geparkt wird so, dass man zwei Parkplätze nimmt, usw. ich könnte stundenlang so weiter schreiben.

Die zweitschlimmsten Autofahrer sin übrigens Leute Ü70!

Bearbeitet von Miele Navitronic am 03.08.2006 20:50:54


Gib mir Deinen BMW und ich zeige Dir, dass Frauen fahren können. :sabber: Darfst auch daneben sitzen, aber mich nicht ab 200 km/h anschreien. rofl


Zitat (BetaAngel @ 03.08.2006 20:54:08)
Gib mir Deinen BMW und ich zeige Dir, dass Frauen fahren können. :sabber: Darfst auch daneben sitzen, aber mich nicht ab 200 km/h anschreien. rofl

Ja...aber vorher musst Du mir versichern, dass der nicht als Blechdose zurückkommt. :o


Anschreien würd ich dich höchstens, wenn du unter 200 bleibst! :P


Ich fahr ja schon auf dem Beschelnigungsstreifen 140!

Hmmm :hmm: , kei Ahnung, was Du für Frauen kennst, aber sämtliche von Dir geschilderten Symptome treffen bei mir nicht zu. Nach übereinstimmenden Aussagen fahre ich sogar besser als der GÖGA. :P

Sollte es sich allerdings nur um eine rhetorische Frage gehandelt haben, danke ich für das Gespräch. ;)

Und ob über 70 oder nicht, ist mir auch latte. Am schlimmsten sind die rücksichtslosen Fahrer, die sich und ihre Karre völlig überschätzen. Die sich und ihr Auto ständig beweisen müssen, damit man sie ja wahrnimmt.


Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 20:50:14)


ich find ja, dass Frauen keine Ahnung vom Autofahren haben, parken könn'se nicht, ohne Park-Distance-Control, zu langsam fahren se auch, in den Kurven wird der Bordstein mitgenommen, der Motor wird gequält, weil sich andauernd verschaltet wird, usw.


Solche männlichen Fahrer gibt's auch. Ich denke es gibt gute Frauenfahrer genauso wie männliche schlechte.

Das Problem ist, fährt ein Mann bei uns mit, ist er meist angetrunken und kriegt nicht mehr alles mit, sonst würde er ja selber fahren!

Die Zweitschlimmsten Autofahrer sind die über 70. Dazu gehören aber noch: Sportkappe auf dem Kopf, das Auto ist ein AUDI. Nun zu den Schlimmsten: U20 mit Papas schnellem Auto oder einem alten schrottreifen Golf 1, der fälschlicherweise als verkehrssicher angesehen wird. Dann kommen noch die BMW-Fahrer. Nicht Alle, aber sehr, sehr viele. Ich bin täglich ca. 300 km auf der BAB unterwegs und weiss, wovon ich rede! Diese besagten BMW-Fahrer (eben nicht alle!) haben beim Kauf ihres Wagens das bisschen Gehirn abgegeben, was sie noch nach dem Verkaufsgespräch übrighatten. Ich habe vor drei Wochen so einen Vogel auf der A 2 gefilmt, wie dieser von rechts nach links und von links nach rechts sprang, um schneller weiterzukommen. Kam dann bei der Polizei sehr gut an, dieses Video. Ich habe meine V-Kamera fest im Fahrzeug installiert, nachdem ich durch einen solchen Hirnie in arge Bedrängnis geriet.....
Ich bin übrigens keine 70 und auch nicht mehr unter 20, aber zwischen Ü40 und U 50...


Irgendwo habe ich sogar schonmal eine Statistik gelesen das Frauen die bessere Autofahrer sind. Weiss aber nicht ob es stimmt . Aber könnte ja was dran sein ;-)


Ich finde - mein Mann ist der bessere Autofahrer...

ich kann mir beim Autofahren immer so schlecht die Nägel feilen...

Also - er fährt - ich feile - aber ich trete die Bremse immer.... irgendwann werde ich wohl mit dem Fuß im Motorraum enden...


Zitat (Gitta1 @ 03.08.2006 21:13:43)
Ich finde - mein Mann ist der bessere Autofahrer...

ich kann mir beim Autofahren immer so schlecht die Nägel feilen...

Also - er fährt - ich feile - aber ich trete die Bremse immer.... irgendwann werde ich wohl mit dem Fuß im Motorraum enden...

Der war gut.....nein, Frauen fahren vielleicht sicherer....aber net besser, mein Fahrlehrer hat mir gesagt, man darf im Auto nicht überlegen, das muss alles fließend von statten gehen, man darf nicht auf ein Schild gucken und sich fragen: "Wie war das noch?" - Dann hat man verloren, leider hab ich aber das Gefühl, dass die meisten Frauen genau dies tun.

Dazu kommen noch überforderte Mütter, die vom Kindergeschrei wahnsinnig werden und dann nix mehr mitkriegen.

Bis ich meine Freundin mal so weit hatt, dass die mal so richtig auf die Tube haut.... die hatte schon eine Woche den Führerschein und ist immer noch zu langsam gefahren.....dann hab ich sie einmal gezwunden, die Nadel auf 240 zu bringen, danach gings.

Die einzigen Frauen, die für mich vernünftig fahren, sind Busfahrerinnen, die fahren hier manchmal schneller und mehr Risiko, wie die Kerls.

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 21:29:12)

Bis ich meine Freundin mal so weit hatt,  dass die mal so richtig auf die Tube haut.... die hatte schon eine Woche den Führerschein und ist immer noch zu langsam gefahren.....dann hab ich sie einmal gezwunden, die Nadel auf 240 zu bringen, danach gings.

Die einzigen Frauen, die für mich vernünftig fahren, sind Busfahrerinnen, die fahren hier manchmal schneller und mehr Risiko, wie die Kerls.


Hi Miele

Bist echt ne Bereicherung, zwar nicht im Straßenverkehr, aber bei den Muttis.
Ich amüsier mich immer köstlich, wenn ich wieder was von Dir lese.
Vermtl. biste realen Leben gar nicht so verkehrt
. :pfeifen:

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 21:29:12)
Zitat (Gitta1 @ 03.08.2006 21:13:43)
Ich finde - mein Mann ist der bessere Autofahrer...

ich kann mir beim Autofahren immer so schlecht die Nägel feilen...

Also - er fährt - ich feile - aber ich trete die Bremse immer.... irgendwann werde ich wohl mit dem Fuß im Motorraum enden...

Der war gut.....nein, Frauen fahren vielleicht sicherer....aber net besser, mein Fahrlehrer hat mir gesagt, man darf im Auto nicht überlegen, das muss alles fließend von statten gehen, man darf nicht auf ein Schild gucken und sich fragen: "Wie war das noch?" - Dann hat man verloren, leider hab ich aber das Gefühl, dass die meisten Frauen genau dies tun.

Dazu kommen noch überforderte Mütter, die vom Kindergeschrei wahnsinnig werden und dann nix mehr mitkriegen.

Bis ich meine Freundin mal so weit hatt, dass die mal so richtig auf die Tube haut.... die hatte schon eine Woche den Führerschein und ist immer noch zu langsam gefahren.....dann hab ich sie einmal gezwunden, die Nadel auf 240 zu bringen, danach gings.

Die einzigen Frauen, die für mich vernünftig fahren, sind Busfahrerinnen, die fahren hier manchmal schneller und mehr Risiko, wie die Kerls.

Ach Miele hast mir heute Abend so gefehlt :wub: und da habe ich mich mal umgeschaut wo ich Dich finde :pfeifen: .....
....war mir doch sofort klar, hätte garnicht "Klicken müssen"... die Auto´s aaaaach wie süss :sabber: :sabber: :sabber:
Irgend wann kommt die Zeit, da ist Dir Dein BMW nicht mehr wichtig, glaub mir :teufel: :teufel:
träum schön, natürlich von was????? :pfeifen: :pfeifen:

Zitat
Irgend wann kommt die Zeit, da ist Dir Dein BMW nicht mehr wichtig, glaub mir


Da wirst Du aber lange warten müssen....heute hab ich wieder gesehen, was es heißt BMW zu fahren, ich lief so an einer Straße, da kam einer im 3er bestimmt mit 80 um die Ecke, auf die Kreuzung zu.....alle am hupen und am schimpfen.....das hat mich an alte Zeiten errinnert, wie ich noch meinen 3er hatte..... aber nachmachen musste ichs trotzdem, bin sogar 90 gefahren..... :pfeifen:

Außerdem hat der mich noch nie im Stich gelassen, jeden Fahrfehler merzt der fast alleine aus.... :wub:

Der hat auch eingebaute Vorfahrt..... :)

Hast du nicht mal gesagt, daß deine Freundin auch gerne schnell fährt Miele?


Zitat (Mellly @ 03.08.2006 22:17:56)
Hast du nicht mal gesagt, daß deine Freundin auch gerne schnell fährt Miele?

Ja, nachdem ich ihr das beigebracht hatte, aber, seitdem sie schwanger ist, muss ich sie immer mal dran errinnern. Ich hoff ja, dass sich der Fahrstil dann wieder normalisiert!

Sonst fährt die auch schonmal mit 170 durch Nebel! B)

Hachja, das ist er wohl, der höfliche, freundliche und ewige Provokateur,

also wenn ich eines schon mal kapiert hab, lieber Miele Navatronic, dann, daß du gerne ein bißchen die aggressiven Reaktionen herauskitzelst, gell?
Klappt aber hier nimmer so recht, oder? *hihi*
Noch nicht mal bei mir und ich bin sowas von neu *lach*.
Zum Thema.
Ich glaub, solche Fahrpraxis-Pappnasen und sonstige Verkehrsdeppen gibt’s immer und das Geschlecht ist dabei total nebensächlich.
Obwohl ich zugegebenermaßen selbst über die von mir ertappten Mädels *schäm* schon auch mehr schimpfe, als über die Jungs. Einfach weil mir bei bummligen, unorthodoxen usw. Situationen dummerweise auch bei Mädels mehr auffallen. Vermutlich, weil auch mir sofort die Sprüche über „Frauen am Steuern“ sofort einfallen und ich denen dann spontan, vor mich hin maulend, natürlich Recht gebe. Denk dann immer, daß das jetzt eine von denen ist, die diese Sprüche 1. verdienen und 2. verursachen.

Bajuwarin

Bearbeitet von Bajuwarin am 03.08.2006 22:34:48


Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 22:31:50)
Zitat (Mellly @ 03.08.2006 22:17:56)
Hast du nicht mal gesagt, daß deine Freundin auch gerne schnell fährt Miele?

Ja, nachdem ich ihr das beigebracht hatte, aber, seitdem sie schwanger ist, muss ich sie immer mal dran errinnern. Ich hoff ja, dass sich der Fahrstil dann wieder normalisiert!

Sonst fährt die auch schonmal mit 170 durch Nebel! B)

siehste, jetzt wo sie schwanger ist, denkt sie wieder anders....da entwickelt man mehr Verantwortungsbewußtsein...da paßt man bewußt und unbewußt stärker auf sich und das Ungeborene auf....

Zitat (Mellly @ 03.08.2006 22:35:31)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 22:31:50)
Zitat (Mellly @ 03.08.2006 22:17:56)
Hast du nicht mal gesagt, daß deine Freundin auch gerne schnell fährt Miele?

Ja, nachdem ich ihr das beigebracht hatte, aber, seitdem sie schwanger ist, muss ich sie immer mal dran errinnern. Ich hoff ja, dass sich der Fahrstil dann wieder normalisiert!

Sonst fährt die auch schonmal mit 170 durch Nebel! B)

siehste, jetzt wo sie schwanger ist, denkt sie wieder anders....da entwickelt man mehr Verantwortungsbewußtsein...da paßt man bewußt und unbewußt stärker auf sich und das Ungeborene auf....

Ja, find das aber Scheiße.... jetzt fängt se an, mir auch rein zu reden, beim Fahren und das kann ich ja mal garnicht ab! :angry:



Nochmal zum Thema: Auch bei Unfällen sind es meist die Frauen, die durchdrehen, an schreien und an heulen fangen.... ich hab noch keinen Mann bei einem Auffahrunfall mit Blechschaden heulen gesehen......

Mir ist das auch egal, ich weiß ja, mir kann so nix passieren, ich hab nen guten Anwalt, Vollkasko ohne SB.....warum dann palawer machen, wenn keiner verletzt ist? B)

für mich stellt sich die frage nicht...

ich denke nicht in schubladen :pfeifen:

anna



ach....

sagte nicht ein gewisser herr miele mal, dass er weinen würd, wenn seinem autochen was passiert? :P

Bearbeitet von Die-Anna am 03.08.2006 22:48:21


Zitat (Die-Anna @ 03.08.2006 22:47:12)




ach....

sagte nicht ein gewisser herr miele mal, dass er weinen würd, wenn seinem autochen was passiert? :P

jaaa.aber, wenn ich mit Ihm abtrete, dann ist es egal!

Supi Einstellung als werdender Vater!


Zitat (Blondie @ 03.08.2006 22:57:30)
Supi Einstellung als werdender Vater!

Wieso?

Das Leben ist doch dann nicht vorbei, sagt man doch immer!

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 22:58:20)


Das Leben ist doch dann nicht vorbei, sagt man doch immer!

Mag ja sein, dass es so ist.

Aber man sollte vielleicht daran denken, wie es ist ohne Vater aufwachsen zu müssen, nur weil der sich noch wie 19 fühlt!

Zitat (Blondie @ 03.08.2006 23:00:50)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 22:58:20)


Das Leben ist doch dann nicht vorbei, sagt man doch immer!

Mag ja sein, dass es so ist.

Aber man sollte vielleicht daran denken, wie es ist ohne Vater aufwachsen zu müssen, nur weil der sich noch wie 19 fühlt!

Naja, bei mir ist schon Können dabei, ich fahr 12 Jahre ohne selbstverschuldeten VU.

Fahrsicherheitstrainings haben die mir schon geschenkt, aber, der Prüfer schüttelte nur den Kopf.....

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 23:02:42)
Naja, bei mir ist schon Können dabei, ich fahr 12 Jahre ohne selbstverschuldeten VU.


Aber gerade im Strassenverkehr muss man mit der Dummheit der anderen rechnen.

Es gibt ja den Spruch : Dumme und Besoffene haben das meiste Glück und die Unschuldigen trifft's!

Zitat (Blondie @ 03.08.2006 23:05:31)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 23:02:42)
Naja, bei mir ist schon Können dabei, ich fahr 12 Jahre ohne selbstverschuldeten VU.


Aber gerade im Strassenverkehr muss man mit der Dummheit der anderen rechnen.

Es gibt ja den Spruch : Dumme und Besoffene haben das meiste Glück und die Unschuldigen trifft's!

Ja guck, dann hab ich immer Glück! B)


Ich darf sogar Personen befördern, hab Klasse2 und P-Schein, sowie KOM-Schein!

Oi oi oi.....
Miele... ich als Frau kann mit einem Ford Fiesta ebenso wie mit einem Ford Lincoln (Bj. 73 -> also 5- Meter-Schlitten) sowie mit nem Mercedes Vito (Lieferwagen) auf nem Frühstücksbrettchen einparken.
ICh fahre nicht zu langsam, meist 10 km/h zu schnell, wurde aber noch nie geblitzt und:
der einzige Unfall, den ich je hatte, geschah, weil mich ein Männlein mit nem LKW von ner 2-spurigen Straße gedrängt hat.
Der, der mein AUto nach mir hatte, hat direkt bei der ersten Fahrt das arme kleine auf nen Stein gesetzt -> Getriebe im A****....

Meiner Mutter ist mal jemand hinten rauf gefahren: Quizfrage: war es männlich oder weiblich? Natürlich männlich!

Ich kenne genug Frauen, die "typisch männlich fahren" - auf Teufel komm raus überholen oder sich 3 mal am Tag blitzen lassen.
Und Frauen, die "typisch weiblich fahren": beim ein und ausparken ihre vor- und hinter- Fahrzeuge ein paar cm verschieben....

Aber ich glaube, das ist nicht geschlechtsspezifisch.


Zitat (Goody @ 03.08.2006 23:08:23)
Oi oi oi.....
Miele... ich als Frau kann mit einem Ford Fiesta ebenso wie mit einem Ford Lincoln (Bj. 73 -> also 5- Meter-Schlitten) sowie mit nem Mercedes Vito (Lieferwagen) auf nem Frühstücksbrettchen einparken.
ICh fahre nicht zu langsam, meist 10 km/h zu schnell, wurde aber noch nie geblitzt und:
der einzige Unfall, den ich je hatte, geschah, weil mich ein Männlein mit nem LKW von ner 2-spurigen Straße gedrängt hat.
Der, der mein AUto nach mir hatte, hat direkt bei der ersten Fahrt das arme kleine auf nen Stein gesetzt -> Getriebe im A****....

Meiner Mutter ist mal jemand hinten rauf gefahren: Quizfrage: war es männlich oder weiblich? Natürlich männlich!

Ich kenne genug Frauen, die "typisch männlich fahren" - auf Teufel komm raus überholen oder sich 3 mal am Tag blitzen lassen.
Und Frauen, die "typisch weiblich fahren": beim ein und ausparken ihre vor- und hinter- Fahrzeuge ein paar cm verschieben....

Aber ich glaube, das ist nicht geschlechtsspezifisch.

Is aber auch meist, weil die zu langsam fahren, zum LKW sag ich nut: TOTER WINKEL!

Okay, ich bin mal nem Kumpel hintendrauf.....ich konnte aber auch nicht ahnen, dass der sich vor nem Gullydeckel erschreckt und dann voll bremst, okay, ich bekenne mich schuldig, der Abstand war höchstens 40cm! Aber wir sind ja auch nur 50 gefahren!

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 23:12:14)
Okay, ich bin mal nem Kumpel hintendrauf.....ich konnte aber auch nicht ahnen, dass der sich vor nem Gullydeckel erschreckt und dann voll bremst, okay, ich bekenne mich schuldig, der Abstand war höchstens 40cm! Aber wir sind ja auch nur 50 gefahren!

Ja , ja so nach und nach kommt alles raus!

Zitat (Blondie @ 03.08.2006 23:14:09)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 23:12:14)
Okay, ich bin mal nem Kumpel hintendrauf.....ich konnte aber auch nicht ahnen, dass der sich vor nem Gullydeckel erschreckt und dann voll bremst, okay, ich bekenne mich schuldig, der Abstand war höchstens 40cm! Aber wir sind ja auch nur 50 gefahren!

Ja , ja so nach und nach kommt alles raus!

Nein, das war nur einmal, aber, ich konnte nicht ahnen, dass der bremst, echt nicht! Da war ja auch nix zum bremsen, garnix...

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 23:17:09)
Nein, das war nur einmal, aber, ich konnte nicht ahnen, dass der bremst, echt nicht! Da war ja auch nix zum bremsen, garnix...

Sag ich doch: Mit der Blödheit der anderen ist immer zu rechnen!!

Zitat (Blondie @ 03.08.2006 23:18:15)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 23:17:09)
Nein, das war nur einmal, aber, ich konnte nicht ahnen, dass der bremst, echt nicht! Da war ja auch nix zum bremsen, garnix...

Sag ich doch: Mit der Blödheit der anderen ist immer zu rechnen!!

Naja Stimmt eigentlich, aber andere sollen für ihre Doofheit auch gerade stehen.

Heute wollte mir auch einer die Vorfahrt nehmen...mir egal, der kanns ja versuchen....ich hatte eh das schwerere Auto....

Ich glaube, dass vielen Frauen nur deshalb nicht so gut Auto fahren, da sie nur fahren, wenn ihr GöGa sie ´mal läßt. Und dann sitzt er meistens betrunken oder übermüdet auf dem Beifahrersitz und motzt. Und bevor frau GöGas Auto fahren darf, hat sie ihren nörgelnden Vater an der Seite.

D. h. ersten fehlt vielen Frauen die Übung und zweitens fährt die Angst etwas falsch zu machen immer mit. Frauen, die von Angang an unbefangen fahren durfen/konnten, sind m. E. die besseren Autofahrer, da sie normalerweise sich nicht durch ihr Auto beweisen wollen. Das hat auch bestimmt etwas mit der Multitasking-Fähigkeit des weiblichen Geschlechts zu tun. "inDeckunggeh"


Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 23:22:27)
Naja Stimmt eigentlich, aber andere sollen für ihre Doofheit auch gerade stehen.


Natürlich, aber wer auffährt hat hier nun mal Schuld, so ging es mir ja letztens als ich so 'ne 25 km/h Kiste angeschoben hab!

Zitat (daskleineichbinich @ 03.08.2006 23:23:58)
Ich glaube, dass vielen Frauen nur deshalb nicht so gut Auto fahren, da sie nur fahren, wenn ihr GöGa sie ´mal läßt. Und dann sitzt er meistens betrunken oder übermüdet auf dem Beifahrersitz und motzt. Und bevor frau GöGas Auto fahren darf, hat sie ihren nörgelnden Vater an der Seite.

D. h. ersten fehlt vielen Frauen die Übung und zweitens fährt die Angst etwas falsch zu machen immer mit. Frauen, die von Angang an unbefangen fahren durfen/konnten, sind m. E. die besseren Autofahrer, da sie normalerweise sich nicht durch ihr Auto beweisen wollen. Das hat auch bestimmt etwas mit der Multitasking-Fähigkeit des weiblichen Geschlechts zu tun. "inDeckunggeh"

Das ist garnicht, so doof, was du da sagst....wenn ich an uns denke, ganz selten, dass die mal fahren darf!

Dafür fährt se alleine im eigenen Auto!

Zitat (daskleineichbinich @ 03.08.2006 23:23:58)
Ich glaube, dass vielen Frauen nur deshalb nicht so gut Auto fahren, da sie nur fahren, wenn ihr GöGa sie ´mal läßt. Und dann sitzt er meistens betrunken oder übermüdet auf dem Beifahrersitz und motzt. Und bevor frau GöGas Auto fahren darf, hat sie ihren nörgelnden Vater an der Seite.

D. h. ersten fehlt vielen Frauen die Übung und zweitens fährt die Angst etwas falsch zu machen immer mit. Frauen, die von Angang an unbefangen fahren durfen/konnten, sind m. E. die besseren Autofahrer, da sie normalerweise sich nicht durch ihr Auto beweisen wollen. Das hat auch bestimmt etwas mit der Multitasking-Fähigkeit des weiblichen Geschlechts zu tun. "inDeckunggeh"

Mein Schwiegervater war auch der Meinung er muss mir sagen, wann ich zu schalten habe usw., nach 10 Minuten habe ich in auf der Landstrasse rausgeschmissen!

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 20:50:14)
Halloski,

ich find ja, dass Frauen keine Ahnung vom Autofahren haben, parken könn'se nicht, ohne Park-Distance-Control, zu langsam fahren se auch, in den Kurven wird der Bordstein mitgenommen,


Ich stell mir die Frage, weil mir heute so'ne Olle fast über die Füße gebrettert ist, ich stand an einer Straßenecke auf dem Bürgersteig, die kam um die Ecke und fuhr über den Bürgersteig, wo ich gestanden bin

Die zweitschlimmsten Autofahrer sin übrigens Leute Ü70!

Da stell ich mir doch mal die Frage, warum du einfach so untätig mit deinen Füssen an einer Strassenecke rumgestanden hast..(bitte beachten..ich HABE gestanden, nicht ich BIN gestanden,bei Zweifeln einfach mal den Duden benutzen, der liegt aber bestimmt nicht im Handschuhfach eines BMW-Fahrers, und Bilder sind leider auch keine drin *tröst*), anstatt einer "armen,bemitleidedenswerten" Frau beim Einparken zu helfen.
Und was die Ü70 Fahrer betrifft...noch schlimmer sind die Fahrer mit einem IQ von unter 70..(hab mir sagen lassen, soll häufig auf BMW-Fahrer zutreffen)

Ich habe einige Freundinen und Cousinen denen es so ergeht bzw. erging. Ich hatte das Glück, dass mein Vater mir am Tag als ich den Führerschein bekam, sein Auto überlassen hat und auch nie verkrampft am Beifahrersitz saß. Das führte zu vielen Jahren unfallfreiem Fahren (bis vor 6,5 Wochen). :heul:

Mein Schwiegervater hat auch so seine Probleme wenn ich fahre. Betonung "SEINE" Probleme.


ich bin definitiv eine klasse autofahrerin

ich esse beim fahren
fahr über rote ampeln weil in 50 m abständen alle ampeln rot werden und irgendwann übersieht man die ein oder andere schonmal
außerdem fahr ich metallic farbige toyota ravs an
peugeot 400 kaputt
und ums besser werden zu lassen fahr ich jetzt einen renault megane (den kleinwagen) mit fetten fetten latschen und getönten scheiben und super sound...
damit auch gleich alle sehen und hören können "auf die seite, da kommt die anna, die hats voll nicht drauf" (das war alles schon als ich das auto gekauft hab btw)

aber obwohl ich alles zu schrott fahre was ich in die finger krieg (oder gerade deswegen)
ich kann ordentlich schnell fahren und bewahre einen absolut ruhigen kopf wenn das auto bei schnee zu schleudern anfängt und krieg es wieder in die bahn gelenkt
und (oh wunder) ich kann klasse einparken...wenn das auto 4 m lang ist und die parklücke 4,05 lang ist dann krieg ich das da trotzdem reingeparkt :pfeifen:

fazit: ich fahr toll alle anderen stehen bloß im weg!

ne: mal konstruktiv hier: ich mach da voll keinen unterschied. die meißten unfälle wegen selbstüberschätzung passieren laut adac jungen männern zwischen 18 und 30. erst zwischen 70 und 90 überwiegt die unfallrate der frauen.
ich bin schon bei typen mitgefahren wo ich gesagt hab "du...das mit dem autofahren...lass das mal besser...zu deiner und vor allem meiner sicherheit"
ebenso wo ich mädls gesehn hab wo man nur noch sagen kann "ey...lass ma deinen liebsten fahren....selbst wenn er schlecht fährt...auf jeden fall besser als du" :-)

Bearbeitet von Annamirl am 03.08.2006 23:57:19


Meine Oma ist 92 Jahre alt und fährt immer noch (zu unserem Leidwesen), wahrscheinlich weil sie nicht mehr laufen kann. Wenn die mit ihrem Auto in der Stadt ist, geh ich nicht vor die Tür, das wäre lebensgefährlich. Freiwillig gibt sie den Lappen nicht ab und anzeigen geht nicht anonym und wenn ich das machen würde wäre der größte Familienkrach im Gange. Letztens hat sie gemeckert, weil alle Autofahrer den längeren Weg nehmen. Sie meinte den Kreisverkehr und sah es nicht ein rechts zu fahren, links sei kürzer.

Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zitat (kuli2006 @ 04.08.2006 00:09:59)
Meine Oma ist 92 Jahre alt und fährt immer noch (zu unserem Leidwesen), wahrscheinlich weil sie nicht mehr laufen kann. Wenn die mit ihrem Auto in der Stadt ist, geh ich nicht vor die Tür, das wäre lebensgefährlich. Freiwillig gibt sie den Lappen nicht ab und anzeigen geht nicht anonym und wenn ich das machen würde wäre der größte Familienkrach im Gange. Letztens hat sie gemeckert, weil alle Autofahrer den längeren Weg nehmen. Sie meinte den Kreisverkehr und sah es nicht ein rechts zu fahren, links sei kürzer.

Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kannst du mir mal verraten wo ihr wohnt ??? Ich möchte dann auch nicht mehr auf die Strasse :schrei:

Zitat (Cacilia @ 04.08.2006 00:12:12)
Kannst du mir mal verraten wo ihr wohnt ??? Ich möchte dann auch nicht mehr auf die Strasse :schrei:

Rostock

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 20:50:14)
Halloski,

ich find ja, dass Frauen keine Ahnung vom Autofahren haben, parken könn'se nicht, ohne Park-Distance-Control, zu langsam fahren se auch, in den Kurven wird der Bordstein mitgenommen, der Motor wird gequält, weil sich andauernd verschaltet wird, usw.

Wie seht Ihr das?


Ich stell mir die Frage, weil mir heute so'ne Olle fast über die Füße gebrettert ist, ich stand an einer Straßenecke auf dem Bürgersteig, die kam um die Ecke und fuhr über den Bürgersteig, wo ich gestanden bin - können die nicht wenigstens ein bisschen einschätzen, wie man lenken muss?

Ich seh das ja auch immer, wenn meine Freundin fährt, es steht ein 50er Schild, es wird 35 gefahren, Landstraße (100 erlaubt) nur 70 oder 80 gefahren, wenn die Ampel auf gelb geht, wird sso auf die Bremse gehauen, dass man bald durch die Scheibe geht, geparkt wird so, dass man zwei Parkplätze nimmt, usw. ich könnte stundenlang so weiter schreiben.

Die zweitschlimmsten Autofahrer sin übrigens Leute Ü70!

Liegt an Deiner Freundin, lässt sich nicht auf alle Frauen interpolieren.

Hast Du halt Pech gehabt mit Deiner Perle.

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 22:06:28)
Außerdem hat der mich noch nie im Stich gelassen, jeden Fahrfehler merzt der fast alleine aus.... :wub:


Aaaahhhaaaaa :o Jeden Fahrfehler .... da kommts raus Miele ...... :pfeifen: :lol:

Also ich finde auch mal sollte das nicht verallgemeinern wer besser oder sicherer fährt, es gibt bei beiden Geschlechtern gute und schlechte Autofahrer. Und ich zähle mich nicht zu den schlechten, hab ich auch schon sehr oft bestätigt bekommen selbst von männlicher Seite :yes:

Zitat (Catweazle @ 03.08.2006 21:47:37)
Hi Miele

Bist echt ne Bereicherung, zwar nicht im Straßenverkehr, aber bei den Muttis.
Ich amüsier mich immer köstlich, wenn ich wieder was von Dir lese.
Vermtl. biste realen Leben gar nicht so verkehrt
.  :pfeifen:

Hallo!

:D Catweazle, Du sprichst mir aus der Seele rofl .

Also: Ich finde - hört hört! - Miele hat im Großen und Ganzen nicht Unrecht! Wobei er es natürlich viel zu sehr verallgemeinert!! Ich finde am Schlimmsten, sind Bauern über 70, die ihren Mercedes nur sonntags rausholen und auch nur, wenn es nicht regnet, um damit mal ins Dorf zu fahren - natürlich nicht schneller als 80 außer- und 40 km/h innerorts!

Aber dann kommen direkt die Frauen, die ihre Kids von Schule und Kindergarten abholen. In der 30er-Zone bzw. Spielstrasse drücken die oft auf die Tube wie nix Gutes und fahren dann mit 80 über die Landstrasse. Gerne auch mal 50 km hinter einem LKW her, weil sie sich nicht trauen zu überholen.

:tomate: Ok ok, wie gesagt: Sicher nicht alle, ganz bestimmt nicht!! Aber wenn ich solche Autofahrer beobachte, sind es wirklich meistens Frauen. Oder halt ältere Herren. Na ja, dafür überschätzen sich Männer halt oft.

Ausnahmen gibt es auch immer!! Ich hab mich auch schön öfter erwischt, dass ich dachte "Das vor mir ist bestimmt ne Frau", aber es war ein Mann und dann auch noch geschätzte Mitte 30, also zu keiner der o. g. Personengruppen gehörend! Und Frauen, die gefahren sind wie Schumi!

Zu meinem Fahrstil würde ich sagen, dass ich eher recht rasant fahre. Ich überlege nicht lange und hasse es, wenn einer vor mir das Gas nicht findet oder trotz grünen Ampel erstmal sicherheitshalber abbremst, denn es KÖNNTE ja auch mal wieder rot werden. Grrrrr!

Generell muss man sagen, Frauen fahren vorsichtiger. Ob das immer so gut ist, ist halt Ansichtssache. Soweit ich weiss, bauen sie weniger Unfälle. Aber dafür verursachen sie möglicherweise häufiger Staus auf Beschleunigung(!)-Streifen.... :pfeifen:

Also ich finde natürlich, dass ich eine gute Autofahrerin bin ;) , aber ich schätze mal, das denkt jede/r von sich. ^_^

Gruss
Krötilla

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 20:50:14)
...........
Ich stell mir die Frage, weil mir heute so'ne Olle fast über die Füße gebrettert ist, ich stand an einer Straßenecke auf dem Bürgersteig, die kam um die Ecke und fuhr über den Bürgersteig, wo ich gestanden bin - können die nicht wenigstens ein bisschen einschätzen, wie man lenken muss?

...........

:lol: :lol: Was stehst du da auch rum!!!?

Hattest du nix um der gleich mal was aufs Dach zu klopfen?

Zitat (Krötilla @ 04.08.2006 09:03:42)
Generell muss man sagen, Frauen fahren vorsichtiger. Ob das immer so gut ist, ist halt Ansichtssache. Soweit ich weiss, bauen sie weniger Unfälle. Aber dafür verursachen sie möglicherweise häufiger Staus auf Beschleunigung(!)-Streifen.... :pfeifen:


Die Einzigen die bei mir bislang Staus aufm Beschleunigungsstreifen verursacht haben waren irgendwelche Opas mit Hut und Zielsternrohr auffe Motorhaube, wo man meinen konnte die ham sich das Geld für`n Bestatter gespart und sich stattdessen `nen Mercedes dafür gekauft :pfeifen: .
Das Schlimmste auf `ner Auffahrt ist mir allerdings mit `nem BMW-Fahrer passiert.
Der Kerl hielt einfach am Ende der Kurve an, parkte seine Karre mitten auffe Fahrbahn,
stieg aus und wankte mit `ner Rolle Klopapier in der Hand in die Büsche :wallbash: . Hinter mir der Trucker verließ daraufhin seinen LKW um den Herrn "Hirsch heiße ich -mitten inne Kurve" zu vermöbeln :pfeifen: .
Hinterher stellte sich raus daß keiner der Beiden Strategen nüchtern war :blink: :wacko: . Ich mein, dem BMW-Bubi wars klar anzusehen, aber daß der Herr mit dem Vierzigtonner auch Flasche leer hatte... :unsure: .

Bearbeitet von Alf am 04.08.2006 11:37:40

Ääääh,
auch nicht schlecht :blink:

Obwohl.... LKW-Fahrer sind dann auch noch ne Spezies für sich... :pfeifen:

LG
Kröti

Bearbeitet von Krötilla am 04.08.2006 11:40:56


Zitat (Krötilla @ 04.08.2006 11:40:32)
Ääääh,
auch nicht schlecht :blink:

Obwohl.... LKW-Fahrer sind dann auch noch ne Spezies für sich... :pfeifen:

LG
Kröti

Nagut, aber wenn man bedenkt unter welch immer mieseren Arbeitsbedingungen die schuften müssen :huh: . Das rechtfertigt natürlich keinen Drogenmißbrauch, klar.
Aber warum gerade dort teilweise die dünnhäutigsten Fahrer zu finden sind versteht man dann schon.

Zitat (DasMännle @ 04.08.2006 10:01:15)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 20:50:14)
...........
Ich stell mir die Frage, weil mir heute so'ne Olle fast über die Füße gebrettert ist, ich stand an einer Straßenecke auf dem Bürgersteig, die kam um die Ecke und fuhr über den Bürgersteig, wo ich gestanden bin - können die nicht wenigstens ein bisschen einschätzen, wie man lenken muss?

...........

:lol: :lol: Was stehst du da auch rum!!!?

Hattest du nix um der gleich mal was aufs Dach zu klopfen?

Ich hab da drauf gehauen auf die Scheißkarre. Aber überleg doch mal, Kinder stehen auch dicht am Straßenrand und dann kommt die um die Ecke gefasert....

Zitat
Aber dann kommen direkt die Frauen, die ihre Kids von Schule und Kindergarten abholen. In der 30er-Zone bzw. Spielstrasse drücken die oft auf die Tube wie nix Gutes und fahren dann mit 80 über die Landstrasse. Gerne auch mal 50 km hinter einem LKW her, weil sie sich nicht trauen zu überholen.



Stimmt....letztes Mal hab ich eine vor mir gehabt, ich fuhr ja schon 60 (30er Zone) und die drückte drauf...aber ich wusste ja, dass da ein Blitzer steht, also hab ich voll gebremst, bin dann so mit 25 an dem Blitzer vorbei und dann hab ich der gezeigt, wo der Hammer hängt.... :pfeifen:

Und das mit dem LKWs trifft auch zu, da fahren 5 oder 6 Autos hinter dem LKW alle wollen se dran vorbei, trauen sich aber nicht.....dann kam ich, 160, voll durchgezogen, auf einmal kamen alle hinter mir her!


@Annamirl: Im Winter bei Schnee zu fahren, is ja keine Kunst, alle Haupt-, Land-, Bundesstraßen sind ja auch abgestreut! :P
Autobahnen sowieso.

Zitat (Alf @ 04.08.2006 11:44:27)
Zitat (Krötilla @ 04.08.2006 11:40:32)
Ääääh,
auch nicht schlecht  :blink:

Obwohl.... LKW-Fahrer sind dann auch noch ne Spezies für sich...  :pfeifen:

LG
Kröti

Nagut, aber wenn man bedenkt unter welch immer mieseren Arbeitsbedingungen die schuften müssen :huh: . Das rechtfertigt natürlich keinen Drogenmißbrauch, klar.
Aber warum gerade dort teilweise die dünnhäutigsten Fahrer zu finden sind versteht man dann schon.

Naja, so schlimm ist es da auch nicht...hab selber mal LKW gefahren, gut, Nahverkehr allerdings, aber, war en lauer Job (ich weiß heute sind die Zeiten anders)...gesoffen hab ich da allerdings nie, nur literweise Kaffe....ansonsten war schon schön, immer Zeitung lesen, usw....


Kostenloser Newsletter