Hosengrößen: kann mir die jemand erklären?


Ich wusste noch nie meine Hosengröße.
ich habe z.B. eine 28/34, die ist total zu weit und auch zu lang, dann habe ich eine 29/34, die passt wiederrum, und ne 28/32 die ist etwas eng.
wo ist denn da die regel?????
ich versteh immer nur bahnhof und die hosen sind alle von h&m.

EDIT: ich hab natürlich vorher alles nach *hose und *jeans abgesucht, ob es das thema gibt.

Bearbeitet von pepsi am 11.08.2006 11:44:27


Hilfreichste Antwort

also....

bekleidungsgrössen sind nicht genormt...
es gibt bestimmte empfehlungen, denen die produzenten folgen sollen...
doch viele hersteller machen da ihr eigenes ding...

aber auch innerhalb eines herstellers, z.b. esprit, gibt es keine garantie, dass einem immer die gleiche grösse passt...
ich habe hosen von esprit in gr.34/lang, aber auch in 38...
jeans ebenso von 27 bis 29...

das einziges, was hilft, ist sich die maße einer gutsitzenden hose aufzuschreiben und mit dem angebotenen zu vergleichen...

also bundweite, gesamtlänge und innenbeinlänge...

damit fahre ich bei internetbestellungen sehr gut...

anna



edith: masse und maße sind einfach 2 verschiedene wörter... :)

Bearbeitet von Die-Anna am 17.08.2006 16:24:28


ich schnall das auch nicht :wacko: sorry... keine Hilfe bin, aber auch dankbar für Aufklärungen

Grüessli :blumen:


bei H&M variieren die größen ganz extrem... ich hab da schon nen unterschied von 2-3 größen gehabt (bei den europäischen größen). ich blick da auch nich durch, deshalb nehm ich mir immer auf gut glück eine hose zum probioeren mit, und wenn die's nich is, dann die größen durmherum nochmal...^^

bei den größen, die du nennst, is ja die zweite zahl die länge.. di emüsste doch wenigstens genormt sein, oder? mit der weite, das kann wohl auch minimal variieren, wenns vom schnitt nich anders geht oder so...^^ oder war das bei BHs...
BH-größen sidn auch sowas... da kann man sich auch nicht mehr drauf verlassen...


ist es denn so, je länger die hose, umso größer wird die "28"? bzw. die 28 enger, wenn sie kürzer ist? obwohl die eine ist auch ne 29/32 oder so, die passt ja auch obwohl sie "größer" ist als die 28/34, die ja eigentlich sehr schön ist, aber dat sieht nicht aus.
also bei uns bei h&m gibts nicht mehr so wirklich jeans, deshalb wollte ich mich online mal umsehen, aber da weis man dann ja gar nicht, was man nehmen soll =(


:P bin ich froh, dass hier bei uns noch "richtige" grössen drin stehen, also 36, 38, 40.... so richtig altmodisch :lol:

allerdings habe ich auch festgestellt, dass die ganz unterschiedlich ausfallen :wacko:


Nein, eigentlich sollten Inchgrößen auch genormt sein. Und eine 32 er Länge ist auch deutlich weniger als eine 34er. Es ist mir sogar bei einem Wrangler Modell, das mein Sohn trägt, passiert , daß ein und dieselbe Größe unterschiedlich ausfiel...im Prinzip muß man sich zwei Größen im Versandhandel kommen lassen und dann sehn, wies mit der Größe hinkommt. Oder vorher im Jeansshop ein gewünschtes Modell mal anprobieren und es dann im Internet bestellen. Wobei es dir gehn kann wie meinem Sohn...*SEUFZ*
Guck mal da: http://www.fashionseller.de/seite4.htm

Bearbeitet von Ninanew am 11.08.2006 12:21:21


Ich hatte mir bei "Alba" einen hellblauen Blazer bestellt in 40/42. Er kam, passte hinten und vorne nicht und hatte zudem noch 3 Wochen Lieferverzögerung.
Wieder bestellt und wieder und wieder - war dann bei Größe 46!?! Die saß dann. Und sowas bei nem teuren Katalog - hab ich mich schwer geärgert.


ich hatte das damals beim abschlussabend der 10. klasse...
ich hab ne bluse gesucht.. angefangen b ei 42, im endeffekt wurds dann 48, weil meine brüste irgendwie in die anderen nich reingepasst haben.... das war sehr deprimierend.... dabei is das doch gar nich so viel :heul:


Es ist echt besch...eiden heutzutage mit den Größen.
Besonders dieser neue Trend, wo "große" Klamotten mit Schildern für kleinere Größen ausgestattet werden, damit frau denkt, "Mensch ich pass ja in 36. Muss ich wohl abgenommen haben".
Hatte gestern das Problem, dass mir ein Langarmshirt in Größe 36 eindeutig zu groß war. Ich guck jetzt blöd.

Bei Schuhen das gleiche. Größe 36, tja find die mal im Laden und dann mehr als nur ein halbes Dutzend Schuhe. :labern:

Das mit den Hosengrößen kenn ich auch. Allerdings kann ich den Trick anwenden, erstmal das kleinste zu nehmen was ich finde und mich dann hochzuarbeiten falls es nicht passt. :huh:


Ich glaube mittlerweile, dass fast jeder Klamottenhersteller seine eigenen Größen hat. Im Grunde sollte sowas verboten werden, denn man fühlt sich doch nurnoch schlecht wenn man in einem Kaufhaus Größe 40 hat und im anderen braucht man 44. Das ist echt eine Frechheit!


Wenn man eure Beiträge so nacheinander liest, könnte man fast annehmen,
dass Mann diese Hosengrößenprobleme nicht hat.
Das Gegenteil ist richtig.

Wenn ich gefragt werde: na.
Welche Größe haben sie denn?
Frag ich jetzt immer zurück: na.
Welche Größe glauben sie denn?,
weils in jedem Laden eine andere ist.


also....

bekleidungsgrössen sind nicht genormt...
es gibt bestimmte empfehlungen, denen die produzenten folgen sollen...
doch viele hersteller machen da ihr eigenes ding...

aber auch innerhalb eines herstellers, z.b. esprit, gibt es keine garantie, dass einem immer die gleiche grösse passt...
ich habe hosen von esprit in gr.34/lang, aber auch in 38...
jeans ebenso von 27 bis 29...

das einziges, was hilft, ist sich die maße einer gutsitzenden hose aufzuschreiben und mit dem angebotenen zu vergleichen...

also bundweite, gesamtlänge und innenbeinlänge...

damit fahre ich bei internetbestellungen sehr gut...

anna



edith: masse und maße sind einfach 2 verschiedene wörter... :)

Bearbeitet von Die-Anna am 17.08.2006 16:24:28


Zitat (carlos @ 17.08.2006 15:31:59)


Wenn ich gefragt werde: na.
Welche Größe haben sie denn?
Frag ich jetzt immer zurück: na.
Welche Größe glauben sie denn?,
weils in jedem Laden eine andere ist.

:D carlos...


ich ziehe männer an und würde niemals auf die idee kommen, sie nach der grösse zu fragen....

die erste muss passen, sonst verlieren sie schnell die geduld.... :augenzwinkern:


anna

Ich kaufe Hosen nicht mehr nach Größe, die drin steht..
Ich nehme das, was so mein Mittel ist, halte sie am Bund in die Höhe und weiß dann so ungefähr, obs größer oder kleiner sein muß. Dann wird anprobiert und evt nochmal um eine Größe verschoben. BEi Bestellungena us dem Katalog nehm ich immer erstmal 3 Größen um dann 2, oder auch alle 3, wieder zurückzuschicken.

Ich hab, bei Größe 42 :ph34r: , Hosen von 38-46 im Schrank. Und alle passen. Bei Jeansgrößen ist es das gleiche... von 30bis 34 alles da. Und sollte jetzt jemand der Meinung sein, ich hätte nen Hosentick.. Naja, andere sammeln Schuhe :augenzwinkern:

Else


Zitat (Die-Anna @ 17.08.2006 16:00:42)
ich ziehe männer an und würde niemals auf die idee kommen, sie nach der grösse zu fragen....

die erste muss passen, sonst verlieren sie schnell die geduld.... :augenzwinkern:


anna

:lol: dann muß ich ein Mann sein, wenn die erste nicht wie angegossen passt habe ich auch keine Lust mehr.

aber das zeichnet auch eine gute Verkäuferin aus, sie hat einen geschulten Blick und eine ganz besonders liebenswerte überzeugende Art die Sachen an den "Mann" zu bringen.

ich gucke schon lange nicht mehr nach der Größe. Mir ist es schnuppe was da für eine Zahl steht, ebenso ist es mir auch schnuppe das ich oft in der Kinderabteilung fündig werde, wenn mir die 158 wie angegossen passt ist es doch egal, hauptsache sie gefällt mir auch noch.
Im Katalog habe ich allerdings noch nie etwas bestellt -_-

Zitat (Die-Anna @ 17.08.2006 16:00:42)
Zitat (carlos @ 17.08.2006 15:31:59)


Wenn ich gefragt werde: na.
Welche Größe haben sie denn?
Frag ich jetzt immer zurück: na.
Welche Größe glauben sie denn?,
weils in jedem Laden eine andere ist.

:D carlos...


ich ziehe männer an und würde niemals auf die idee kommen, sie nach der grösse zu fragen....

die erste muss passen, sonst verlieren sie schnell die geduld.... :augenzwinkern:


anna

Ja du, Anna!
Du bist ja auch vom Fach!

Was Mann da teilweise in den Boutiquen
erleben kann, spottet jeder Beschreibung.

Solche Fragen wie die zitierte kriege ich öfter gestellt.
Keine Ahnung, keine Schulung. Nicht nur bei den Blondinen, übrigens.

Zitat (carlos @ 17.08.2006 17:05:48)

Keine Ahnung, keine Schulung. Nicht nur bei den Blondinen, übrigens.

och carlos....

bin doch auch blond.... :pfeifen:


(und trotzdem geschult rofl )

Zitat (Die-Anna @ 17.08.2006 17:11:01)
Zitat (carlos @ 17.08.2006 17:05:48)

Keine Ahnung, keine Schulung. Nicht nur bei den Blondinen, übrigens.

och carlos....

bin doch auch blond.... :pfeifen:


(und trotzdem geschult rofl )

Doch nicht alle Blondinen! :blumen:

Das ist mir leider auch schon aufgefallen.................. :wacko:
Verkäuferinnen, die keine Ahnung haben und mich und meine Tochter abspeisen mit den Worten: " dann sollte ihre Tochter weniger essen, dann passen die Hosen auch!" Und über sowas reg ich mich auf.................. :labern: :wallbash: :labern:

Und zum Thema Größen, Tochter hatte in einem Laden Hosen in Gr.38, passten wunderbar, waren nur unten viel zu lang.............und in dem besagten Laden gingen weder Gr.38, 40, 42 bei ihr zu.........büddddeeeeeee??????? :o
Hat sie von dem Gang von einem Laden zum anderen 10 Kilo zugenommen?
Und es war übrigens ein Laden, der auch große Größen führt, leider waren die Verkäuferinnen sowas von daneben.................... :labern:

Leuchtfeuer grüßt :blumen:


Zitat (carlos @ 17.08.2006 17:05:48)
Solche Fragen wie die zitierte kriege ich öfter gestellt.
Keine Ahnung, keine Schulung. Nicht nur bei den Blondinen, übrigens.

:o das finde ich nicht nett, nehme es aber auch nicht ernst :lol:

Zitat (carlos @ 17.08.2006 17:11:50)
(und trotzdem geschult rofl ) [/QUOTE]
Doch nicht alle Blondinen! :blumen:

:bussi: schon vergeben

Zitat (Leuchtfeuer @ 17.08.2006 17:13:11)
leider waren die Verkäuferinnen sowas von daneben.................... :labern:


... was übrigens keine Frage der Haarfarbe ist -
das sagte ich ja schon -, und auch keine des Alters. :blumen:

Ich freue mich über jede kompetente Verkäuferin!!! :D

Aber irgendwie treffe ich diese Damen kaum noch, sondern nur noch so patzige Damen, die schon auf der Flucht sind,wenn man nur in ihre Richtung schaut! :wallbash:
Und ich lasse auch meine Tochter nicht beleidigen, wenn ich mich aufreg, dann aber holla, die Waldfee! :labern:

Es ist so schade, das weder Hosengrößen stimmen, noch Verkäuferinnen! :o

Möchte auch niemanden angreifen hier, ich rede ja auch nur von den dusseligen Verkäuferinnen so böse- und zu Recht.

Leuchtfeuer grüßt :blumen:


Zitat (Leuchtfeuer @ 17.08.2006 17:24:10)
Ich freue mich über jede kompetente Verkäuferin!!! :D

Aber irgendwie treffe ich diese Damen kaum noch, sondern nur noch so patzige Damen, die schon auf der Flucht sind,wenn man nur in ihre Richtung schaut! :wallbash:
Und ich lasse auch meine Tochter nicht beleidigen, wenn ich mich aufreg, dann aber holla, die Waldfee! :labern:

Es ist so schade, das weder Hosengrößen stimmen, noch Verkäuferinnen! :o

Möchte auch niemanden angreifen hier, ich rede ja auch nur von den dusseligen Verkäuferinnen so böse- und zu Recht.

Leuchtfeuer grüßt :blumen:

ich versteh dich so gut...

auch ich treffe auf genervte, gelangweilte und inkompetente verkäufer(innen)...

mein geld lass ich nur da, wo alles stimmt...

ware, beratung, wohlgefühl...



und manchmal frag ich mich, warum ich so viel herzblut in meinen beruf lege...

aber wenn dann von kunden blumen, schoko oder eis kommt, dann weiss ich warum....

sie sind zufrieden... :D

Ja, sag ich doch!! :D

Ich bedanke mich auch immer überschwenglich bei einer Verkäuferin, die es geschafft hat, mein Kind so einzukleiden, das alle zufrieden sind und die Klamotten auch passen!!! Das sind die Damen/ Herren mit Herzblut an der Sache, da ist der Kunde König und das ist es mir auch wert!
Und für diese Damen/ Herren mal ein herzliches DANKE SCHÖN von mir! :wub:
Es gibt nix schlimmeres, als gelangweilte Damen, die auf meine Frage hin eine Jeans vom Stapel ziehen und sagen:" müßte passen!" Neee, ist klar, paßt nicht, aber auch egal.............................. :labern:

Leuchtfeuer grüßt :blumen:



Kostenloser Newsletter