Angebranntes im Kochtopf: bekommt man das jemals sauber?!?!?

Zitat (kedo, 26.11.2010)
Mit Waschpulver auskochen :lol:

Richtig aber nach über 5 Jahren ist der
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sauber vermutlich, meine Töpfe sind zum Teil schon wesentlich älter, Knuddelchen und ob existent oder nicht, gelesen wird hier immer noch :D , wie man sieht :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Klar wirds gelesen, wenns wieder nach oben geholt wird.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Knuddelbärchen, wie ich ihn kennengelernt habe: freundlich und logisch :D
Trotzdem hat Waschpulver nichts im Topf zu suchen, wenn dann Tabs für die Spülmaschine oder Geschirreiniger
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was in den angebrannten Topf gehört oder nicht, darf der Betroffene selbst entscheiden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Liebe Angelina, erklär mir doch mal bitte:
was ist an Geschirrspültabs eigentlich so grundlegend anders als an Waschpulver, außer vielleicht gewisse dazu herausgelassene gewisse Parfümstoffe? Die Zusammensetzung und Wirkungsweise ist fast dieselbe. ;)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 27.11.2010 01:30:47
Gefällt dir dieser Beitrag?
Na, das ist jetzt aber weit hergeholt :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Angelina, 27.11.2010)
Na, das ist jetzt aber weit hergeholt :blink:

Und warum gehört dann Waschpulver NICHT in einen Kochtopf?
Ist doch faktisch dasselbe wie Spülerpulver... und erzielt denselben Effekt???? :huh:

Bitte laßt mal Chemiker hier sprechen!

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 27.11.2010 01:33:59
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es ist nicht das gleiche! Warum schon wieder so Agro.
Nur weil jemand eine andere Meinung vertritt?
Reinigungsmittelchemie gehörte mit zu meiner Ausbildung, genauso wie Chemie.
Eigentlich ergibt sich die Frage schon aufgrund der Namen der Mittel von selbst.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Angelina, 27.11.2010)
Es ist nicht das gleiche! Warum schon wieder so Agro.
Nur weil jemand eine andere Meinung vertritt?
Reinigungsmittelchemie gehörte mit zu meiner Ausbildung, genauso wie Chemie.
Eigentlich ergibt sich die Frage schon aufgrund der Namen der Mittel von selbst.

Ach, Liebes, beruhige dich bitte... ich bin gar kein Aggro. :) Wer mich kennt, weiß das auch so. :)
Ich frage doch nur, weil ich wissen will. Warum genau also kein Waschpulver in den Topf?
Weil die künftigen Kartoffeln also damit vielleicht nach Blümchen schmecken könnten?

Ich will doch bloß ne schlüssige Antwort. :unsure:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und viele Muttis werfen auch Geschirrreinigungsmittel zur Weißwäsche in die Waschmaschine, damit sie starke Flecken rausbekommen. Und somit kann man auch Waschpulver zur händischen Geschirrreinigung nehmen und damit Töpfe einweichen. Und wieder andere Muttis nehmen Seifenspäne...whatsoever.....Woher die Tenside etc. kommen, um den Dreck zu lösen ist doch mehr als schnurz. Hauptsache es funktioniert. Das ist alles was zählt.


:blumengesicht: Ein Hoch auf die schwäbische Sauberkeit...in alle Ewigkeit...Amen :blumengesicht:


Lg von der tief verschneiten Schwäbischen Alb

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 27.11.2010 02:36:52
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hab Dank ins Schwäbische Winterwonderland, lieber Bär. :) So bin selbst ich sicher, daß der kommende Schnee bei mir so weiß bleibt, wie meine Wäsche sauber ist... und die eingeweichten Schwerkoch-Pötte riechen NICHT nach Blümchen... :D Geht doch.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 27.11.2010 02:58:16
Gefällt dir dieser Beitrag?
Heute ist mir das auch passiert und ich habe Deinen Rat befolgt. Vielen, vielen Dank dafür!
Der Topf sieht ja jetzt fast schöner aus als "vorher!
Gruß
Karin :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich weiche das Eingebrannte über Nacht in Spüliwasser ein.
Am nächsten Tag nehme ich einen Teigschaber aus Kunststoff (diese Billigdinger in Kartenform, also ohne Stiel) und entferne die Reste aus dem Topf.
Klappt prima und ist billig.
Im Winter nehme ich die auch zum Autoscheiben frei kratzen. Besser als jeden Eiskratzer den ich bisher hatte ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Angebranntes im Kochtopf mit Salz und Sprudel entfernen
Angebranntes im Kochtopf mit Salz und Sprudel entfernen
6 2
Angebranntes mit Teigschaber lösen
Angebranntes mit Teigschaber lösen
9 8
Eier kochen - schnell und günstig im Kochtopf
Eier kochen - schnell und günstig im Kochtopf
8 8
Leckerer alkoholfreier Holunderpunsch
Leckerer alkoholfreier Holunderpunsch
3 13