???Hochzeitssuppe!!! Rezepte


Hallöchen,
ich hätte gerne ein Rezept für eine richtig gute Hochzeitssuppe. Mit Eierstich und Grießklößchen(die nicht zerfallen. :heul: Hart oder WeichweizenGrieß???)!!!
Über viele Antworten würde ich mich freuen. :jupi:
Eure Nicki


nimm hartweizengrieß.

ich koche diese klößchen auch getrennt, wenn ich eine suppe koche.

manchmal koche ich sie auch vor und lagere sie im kühlschrank.

in der fertigen suppe müssen sie nur fünf minuten ziehen, nicht mehr kochen. so zerfallen sie nicht.


Kuckst du:Hier!


100% Lockere Griesklößchen:

Grießklößchen
1 Rezept

Zutaten

* 30 g Speck
* 100 ml Milch
* 50 g Weizengrieß
* 1/2 Ei
* Salz



Der Speck wird in Würfel geschnitten und hellbraun gebraten. Milch wird darauf gegossen. Die Milch wird aufgekocht und der Grieß dazugegeben.

Man kocht solange bis sich die Masse vom Kochlöffel löst. Nach dem Abkühlen gibt man Ei und Salz hinzu, formt kleine Klößchen daraus und kocht diese 10 Minuten in Salzwasser. Man serviert sie zu Rindfleischsuppen.


:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)

noch was:Hier!!!

Bearbeitet von wurst am 16.08.2006 22:27:35


Griesklößchen in eine Hochzeitssuppe?? :wacko:
-- also in Niedersachsen gehören da Mettklößchen rein.

so in der Art wie Buletten nur wesentlich kleiner, so etwa 1-1,5 cm im Durchmesser. kurz anbraten, damit sie ein bisschen Farbe bekommen und ich kochendem Wasser gar ziehen lassen.

dazu Eiergraupen-Nudeln (seperat gekocht)
Spargelstücke (auch seperat gekocht)
und Eierstich

alles in einer klaren Hühnerbrühe warm werden lassen.

--- :sabber: mein Lieblingsessen!!! :sabber: :sabber: :sabber:


So kenn ich das auch - aber eine Hochzeitssuppe besteht aus Hühner- und Rindfleischbrühe, die getrennt gekocht werden (klar) und dann zusammen Hochzeit feiern, daher auch der Name!


Hm, in einer fränkischen Hochzeitssuppe sind, soweit ich weiß, Leberklößchen, Butterklößchen und Pfannkuchenstreifen...


In eine Hochzeitssuppe gehören

Grießnockerl
Markklößchen
Milzschöberl
Leberspätzle oder -knödel
Kalbsbrätlaiberl
Pfannkuchenstreifen

Dies alles wird vorbereitet und kurz vor dem Servieren in heißer Fleischbrühe, die man mit Weißwein abschmecken kann, erhitzt.


Grießklößchen sollte man immer aus Hartweizengrieß kochen.
Weichweizengrieß ist eher für Süßspeisen geeignet.
Es gibt unglaublich viele regional unterschiedliche Hochzeitssuppenrezepte. Die Hochzeitssuppe hier in der Heide besteht aus Spargel, kleinen (punktartigen) Nudeln, Fleischklößchen und Eierstich in einer guten Rindfleischbrühe ( auch in Variationen).
Gea



Kostenloser Newsletter